Jump to content
Soundtrack Board

Grubdo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3307
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Grubdo

  1. irgendwie scheint mir der dritte akt auf der cd unterrepräsentiert.obs wohl dem typischen star wars scoring folgt wo nur wenige szenen ohne score auskommen? 100min werdens schon sein denke ich.eher mehr sogar.könnte aber ungescorete kriegsszenen geben, bis eines der hauptsetpieces beginnt.5min Bodenkrieg bis die AT-ATs angreifen z.B.
  2. oh mann der dritten clip mit der rede ist nur etwas über 20 sekunden...aber ich hatte gänsehaut bei dem score...so ein starkes Medal of Honor Feeling.
  3. ich beschreibe musik emotional weil mir das wissen fehlt.ich muß nichts wissen um zu genießen.(das gehört auf ein t-shirt)
  4. seltsamerweise hat er bei zootopia echt geschwächelt.am film langs nicht, der war super.bei rogue one wird gar nix schwächeln.so eine gelegenheit läßt man nicht ungenutzt.die clips gefallen mir sehr gut.die action in dem clip hat was von seinem call of duty score.relativ frenetisch und brutal.der underscore im zweiten clip klingt schon sehr wie star wars, das thema dann wieder sehr wie giacchino.sehr bald gibt noch mehr musik zum sinnlos spekulieren.bin dabei!
  5. https://soundcloud.com/mark-slater-589998859/sets Ich denke das gehört hierher.nein ich bin mir sogar verdammt sicher dabei...WILL HABEN!!!!!!!!!!!!
  6. ich hoffe was immer es ist ist nicht ansteckend...
  7. die music im zweiten clip ist sehr stimmungsvoll.erinnert mich etwas an lennie moores großartige arbeit bei star wars the old republic, bevor sich ein theme aufbaut (das jäh von ende des clips unterbrochen wird) das vermutlich jyns thema sein wird und sehr vielversprechen klingt.klassisches giacchino emotionalthema mit einem hauch von tragik.gekonnt aus 5 sekunden davon schlüsse gezogen. sieht aus also ob auch ne deluxe edition erscheint.find jetzt grad nix hoffentlich nicht nur ein gerücht.da hätt ich wirklich gern alles von sofort und nicht erst in 10 jahren.
  8. der clip erinnert mich an das letzte drittel von der shadow chase aus jupiter ascending, einer meiner lieblingteile des scores.
  9. weiß nicht.bis auf zwei der 3 songs (der erste hat volle orchesterunterstützung und hat was von disneymusical meets bondsong) fand ich alle sehr gut.ich hab von fantasy wohl die letzte verfügbare cd erworben.sorry.alle anderen müssen sich wohl mit mp3s oder spotify begnügen.
  10. Alberto de la Rocha -Fantasy Eine weitere CD mit filmscoremässiger Musik, diesmal deutlich mehr fokussiert auf großorchestrale und chorale Romantik.Sehr emotional, wundervolle Themen,klasse orchestriert, herrlich....Auf spotify!
  11. Zeit weiterzumachen: Alberto de la Rocha The Magic of Life Keine Ahnung was das ist aber es ist genau mein Geschmack.Einige filmscoremässige tracks mit großem Orchester eingespielt,exzellente Themen und klasse orchestriert, viele unterschiedliche Genres abdeckend.Ein paar gelungene Songs sind auch dabei.Hab auf seiner Website die CD bestellt.Auf Spotify ist alles von ihm.Werd gleich danach das zweite (oder besser gesagt erste album) anhören und meine meinung dazu äußern.Hat sich den Eintritt in meine Sammlung vedient.Viele Highlights.
  12. hier die videogamesuite die es mir in der zeit vor der megaman suite am meisten angetan hat (jetzt auf platz 2). die anzahl der verarbeitetet themen ist rekordverdächtig und die letzte minute schlichtweg atemberaubend!
  13. klarer fall von shut up and take my money.nächstes jahr dann bitte jurassic park 3 complete und jurassic world complete.
  14. hör mir wieder mal marc timon barcelos witches an.gibts auf spotify, und ist definitiv einer der schönsten scores dieses jahrzehnts.wunderschön klassisch horner/rosza fantasy mit grandiosen themen, swashbuckling heroics und superemotionalen chorpassagen.überragend!
  15. du mußt bei der kickstarterseite ein backer werden.bei 30dollar gibts den digitalen download sofort oder so schnell es geht und die cd kommt wohl im april.hör dir die symphonic shades cd auf spotify an von chris huelsbeck.gibt dir etwa einen eindruck was dich erwartet.
  16. ich werf das hier mal in den raum. hat sich bisher noch niemand dazu geäußert.mein meistangehörter track der letzten 10 jahre.die ganze suite is grandios, aber der mittelteil ist sowas von geil ich krieg nie genug davon.was für ein arrangment!
  17. ist gut geworden.kommt aber nicht an die unfassbare megaman suite aus dem schwedischen gamekonzert heran.da kriegt sogar meine gänsehaut gänsehaut.gänsehautception.
  18. das big band material ist nicht in den scoretracks, der score ist LAAAAAAAAAAANGWEILIG.20min, davon 10min ultra standard suspense mit nettem motiv und störenden modernismen (die klingen bei silvestri irgendwie immer scheisse) und der rest ist zwar ein schönes thema, wird aber ständig ohne variation wiederholt.noch dazu gibts momente die in mono sind aus irgendwelchen gründen.kann ich echt niemandem empfehlen.wohl der schwächste zemeckis score bisher.the walk hat mich positiv überrascht, das hier ist das gegenteil davon.
  19. war doch ganz gut gemacht in jurassic world.hat zwar nicht 100% mit dem rest harmoniert aber trotzdem...
  20. Finales Poster bestätigt die (offensichtliche) Verwendung von Williams Themen.Mindestens das Macht Thema und der Imperial March, eventuell die Rebellenfanfare erwarte ich.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum