Jump to content
Soundtrack Board

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'veröffentlichung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Von Euch / Für Euch
    • Neuigkeiten / Feedback / Begrüßung
    • Veränderungen
    • Musiklexikon
  • Forum für Filmmusik
    • Scores & Veröffentlichungen
    • Filmmusik Diskussion
    • Komponisten Diskussion
    • CINEMA WORLD - Die Filmmusik-Oase im Internet
  • Erweitertes Musik Forum
    • Klassische Musik & Orchester
    • Game Scores, Trailer- und Hörspielmusik
    • Der musikalische Rest
  • Verschiedenes
    • Off Topic
    • Film & Fernsehen
    • Flohmarkt
  • Soundtrack-Board-Schätze
    • Mitglieder-Reviews
    • Soundtrack-Board-Awards
    • Markus' Filmmusik-Kalender

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


E-Mail


Skype


Facebook


Website URL


ICQ


AIM


Yahoo


Jabber


Wohnort


Interests


Lieblingskomponist


Anzahl Soundtracks & Scores


Richtiger Name

2614 Ergebnisse gefunden

  1. Ungewöhnliches Projekt für Regisseur Collet-Serra, der eigentlich eher im Genre Thriller unterwegs ist. Das hier scheint aber eher ein typisches Disney-Dwayne-Johnson-Familienprojekt zu sein. Das erklärt auch irgendwie die Wahl des Komponisten, da diese Projekte gefühlt recht oft auch an JNH vergeben werden.
  2. Zur neuen Serie von David Fincher (die ich ausgesprochen gut finde) hat Jason Hill die Musik gemacht... so einer aus der Atticus Ross/Trent Reznor Ecke. Soundtrack gibts jetzt als Download und im Dezember auf CD dann von Milan. Finde die Musik toll... das Beste in ner Fincher Produktion seit Seven... eher minimalistisch und kalt (wie auch sonst bei Fincher), aber mit Melodien und schönen, kalten Klängen... ob das 60min trägt weiss ich noch nicht, dafür mag es etwas zu minimalistisch sein, aber mir gefällts gut und in der Serie funktioniert das auch super. Kann man hoffen, dass Fincher Hill in Zukunft für seine Filme nimmt, die Reznor/Ross Werke habens mir nicht angetan...
  3. Schön für Robert Schwentke, dass er nun auch endlich in Hollywood mit Martin Todsharow, seinem Stammkomponisten arbeiten darf.
  4. Es gibt großartige Neuigkeiten! Wir haben endlich wieder einen neuen Score von Elliot Goldenthal! Ich bin schon sehr gespannt auf die Musik ... und auf den Film! Auf Facebook wurde folgendes veröffentlicht: "The original score to the new film THE GLORIAS by Elliot Goldenthal coming October 2nd - the film, directed by Julie Taymor, comes to Amazon Prime video September 30th" https://music.apple.com/us/album/the-glorias-original-motion-picture-score/1533312315
  5. Substanziell der Inhalt der beiden alten Einzelalben, die 1994 schon mal zu einem gestrafften 62-Minuten-Album zusammengefasst wurden ("The Epic Symphonic Score"). Hier nun die vollen 82 Minuten von Volume 1 und 2 + zwei kurze Stücke mehr (ca. 4 Minuten). https://www.varesesarabande.com/products/jerry-goldsmith-lionheart-the-deluxe-edition-2-cd
  6. Ich find es gut, wenn unbekannte Komponisten Projekte vertonen dürfen, die schon eine gewisse Aufmerksamkeit erzeugen, wie hier Natalie Holt, die ich bisher nicht kenne, die nun die Musik für die "Loki" Serie schreiben wird.
  7. Tolle, abwechslungsreicher Actionscore zu einem wilden bunten John Wick mit Frauen Verschnitt vom israelischen Komponisten Frank Ilfman (reteaming mit den Machern von BIG BAD WOLVES). Grosses Orchester, viel Drums und Beats, melodisch und mitreissend. Am Ehesten vielleicht mit John Powell zu vergleichen. Toll! bisher auf spotify. Weiss jemand ob ne CD kommt?
  8. Wie in einem Artikel, den @SilvestriGirl in den Bondthread gepostet hat, ganz beiläufig, ist Hans Zimmer der Komponist der Fortsetzung von Space Jam.
  9. Via Facebook gibt Quartet Records bekannt, dass am 21. Februar eine 2 Disc-Veröffentlichung von CASINO ROYALE erscheinen wird:
  10. Bear McCreary veröffentlicht heute über sein "Sparks & Shadows"-Label die Live-Konzert-Versionen einiger seiner Tracks von "Battlestar Galactica". McCreary ging während der zweiten Staffel von BSG erstmals mit dem Soundtrack der Serie auf Tour und hat das jedes Jahr bis zum Ende der Serie wiederholt. Heute wurden diese Live-Fassungen auf dem Album "So Say We All: Battlestar Galactica Live" veröffentlicht. Das Album ist digital seit heute auf Spotify verfügbar, kann aber auch bei 7Digital in verlustfreiem FLAC-Format gekauft werden. In einigen Tagen wird La-La Land Records außerdem eine signierte CD des Albums anbieten. Gleichzeitig mit dem Live-Album, wurden auch die Battlestar Galactica-Soundtracks erstmal auf Streaming-Plattformen wie Spotify veröffentlicht. Die Soundtracks waren bisher "nur" in CD-Form von La-La Land erhältlich und zum Teil schon ausverkauft. Die Soundtracks werden als Remaster vertrieben, was allerdings nicht näher spezifiziert wurde. Trackliste: A Distant Sadness Prelude To War Baltar’s Dream Roslin and Adama Apocalypse Fight Night Something Dark Is Coming Wander My Friends Lords Of Kobol Storming New Caprica Heeding The Call All Along The Watchtower Colonial Anthem / Black Market Quelle 1 Quelle 2 mit Interview
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum