Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marcus Stöhr

Intrada: CAHILL UNITED STATES MARSHAL (Bernstein) und ESCAPE FROM ALCATRAZ / HELL IS FOR HEROES (Fielding/Rosenman)

Empfohlene Beiträge

2 neue CDs von Intrada wurden angekündigt:

 

CAHILL UNITED STATES MARSHAL

Label: Intrada Special Collection Volume 229
Date: 1973
Tracks: 21
Time = 43:13

 

Great release for Elmer Bernstein fans! Intrada proudly offers world premiere release of Bernstein's powerful score for iconic John Wayne western from 1973, directed by veteran Andrew V. McLaglen, also featuring George Kennedy, Gary Grimes. Bernstein writes larger-than-life main theme for Wayne's U.S. marshal figure, then surrounds with action music as Cahill tracks down, does battle with trio of bank robbers. Lengthy initial robbery sequence ("Killers") is an action music highlight, but equal in excitement is climactic showdown ("Various Troubles"). Night time scene in "Cemetery" allows composer to display gifts for quiet child-like musical gestures, atmospheric ideas. To present complete score, courtesy Warner Bros., Intrada was given access to entire scoring session masters, recorded on 2" 16-channel tape, one of earliest scores recorded in then state-of-the-art multi-track format. This allowed creation of brand new stereo mixes of every cue in magnificent, vibrant audio with instrumental details as clear as if recorded today! Cool treat: while film itself uses vocal version of theme during middle search scene and as closing wrap-up, masters included orchestral cues originally written for both sequences and never heard until now. Especially exciting find is powerful orchestral ending to score, completely dropped in film in favor of quieter Charlie Rich vocal gently fading into silence. Intrada CD presents both unused orchestral cues as well as respective vocal sequences, written by Bernstein with lyrics by Don Black. Original Warner Bros. artwork campaign, array of color stills, complete cue assembly details plus informative notes by Jeff Bond complete handsome package. A must for John Wayne, Elmer Bernstein & western soundtrack buffs! Elmer Bernstein conducts. Intrada Special Collection release available while quantities and interest remains!

 

 

01. Cahill: US Marshal (Main Title) 2:11
02. Train 0:38
03. Billy Joe 0:58
04. Thickening Plot 1:11
05. Killers 7:35
06. Venture 2:01
07. Apology 1:15
08. Smoke 1:29
09. New Money 0:38
10. Surrounded 0:39
11. Necktie Party 3:49

12. Oath 0:48
13. Born To Hang 1:18
14. A Man Gets To Thinkin' (Instrumental) 1:49
15. A Man Gets To Thinkin' (Vocal) 1:59
16. Cemetery 4:27
17. Lightfoot 1:30
18. Danny - Billy Joe 1:20
19. Various Troubles 5:02
20. Finale 0:48
21. A Man Gets To Thinkin' (End Cast) 1:05

 

ESCAPE FROM ALCATRAZ / HELL IS FOR HEROES

Label: Intrada Special Collection Volume 236
Date: 1979 / 1962
Tracks: 29
Time = 70:04

 

World premiere of two dramatic soundtracks to Paramount films directed by Don Siegel. Appearing first is brief score by Leonard Rosenman for intense, highly regarded WWII action film HELL IS FOR HEROES starring Steve McQueen, Bobby Darin, Fess Parker. Rosenman launches with one of his most exciting "Main Title" sequences of his career, then settles in for closer look at psychology of men in war. Intrada presents complete score in stereo from original three-channel scoring session masters. Second up is longer, highly complex score by Jerry Fielding for Clint Eastwood prison picture ESCAPE FROM ALCATRAZ. Combination of director Siegel, star Eastwood, composer Fielding guarantees success, this one is no exception. Deliberate movie allows composer to examine confined spaces, cold conditions of containment through use of 'musique concrete' techniques. As Fielding described score in 1979 lecture: "It's all hardware... steel on steel... it's Alcatraz. There's nothing lyrical about it; there's nothing poetic about it. It's an awful place." Quietly intense, slow-buring music was first played by orchestra, then manipulated in variety of manner during later mixing phase to create distinctly unorthodox, experimental music, highly unusual for films. Complete score appears, including alternates. Due to unusual nature of score, where much of it was created mechanically in studio after recording, finished mixes in varying stages of mono, multiple mono and stereo are necessarily the only elements that can be presented. They have been expertly mixed here into two-channel stereo by Chris Malone to afford optimal listening pleasure. Flipper cover allows original Paramount campaign artwork from either film to show as front cover (you choose your favorite!) plus stills, liner notes by John Takis and complete cue assembly details help round out exciting package. Leonard Rosenman, Jerry Fielding conduct. Intrada Special Collection release available while quantities and interest remains!

 

 

Hell Is for Heroes
Composed and Conducted by Leonard Rosenman
01. Main Title 1:45
02. Reese 0:54
03. Off Limits Bar 0:34
04. Belligerent Reese 0:53
05. Homer’s Disappointment 1:15
06. Back to the Line 2:29
07. The Mine Field, Part 1 4:35
08. The Mine Field, Part 2 1:20
09. Battle Shock and Reese’s Rage 0:59
10. Kennedy’s Speech/End Title 1:09

Total Time: 16:14

 

Escape From Alcatraz Composed and Conducted by Jerry Fielding

11. Main Title 4:25
12. Welcome to Alcatraz 1:45
13. Solitary and Home Again 3:12
14. Carpenter Shop 1:55
15. Cockroach 0:48
16. Welding in the Cell/Digging the Grill 3:36
17. Wedge and 1st Montage 3:39
18. Utility Corridor 5:12
19. Trial Run 1:29
20. Nosey Cop 1:59
21. The Pipe 1:25
22. Bye Boy (film version) 0:26
23. Wedge and 1st Montage 1:58
24. Beginning of Escape 2:17
25. To the Finish Line 7:41
26. End Credits (film version) 2:58

Total Time: 45:21

The Extras
27. Welcome to Alcatraz (unused) 6:39
28. Bye Boy (original version) 0:27
29. End Credits (original version) 4:02

Total Time:11:13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mal jemand freundlicherweise aus konkreter Erfahrung mit einer Intrada-CD jüngeren Erscheinungsdatums erklären, worum es sich bei dem genannten "flipper cover" handelt? Wenn ich mich recht entsinne, hatte Intrada vor ein paar Monaten angekündigt, in Sachen Wechselcover etwas Neues zu machen, was nicht mehr einfach nur ein alternatives Cover auf der Bookletrückseite meinte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Doppel HELL IS FOR HEROES / ESCAPE FROM ALCATRAZ werde ich mir wohl zulegen, vor allem wegen dem wirklich hochinteressanten Fielding. Das Konzept einer "metallischen", unpoetischen Musik ist beeindruckend umgesetzt, Teile davon erinnern zumindest mich immer wieder an Edgar Varèses Schlagzeug-Komposition "Ionisation".

 

@ Mephisto, Jonas: Interessant wäre hier die Frage, ob es in Fieldings Score, trotz der perkussiv-stählernen Kälte, vergleichbare formale Verbindungen zu symphonischen Traditionen gibt wie bei Varèses Stück. Da könnte man jetzt, wo es den Score endlich auf CD gibt, mal genauer einsteigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rosenman/Fielding-CD kam heute an. Der Rosenman-Score ist typisch für ihn. Fans werden in mögen, Anti-Fans werden ihn hassen. Mit 16 Minuten ausreichend lang, ehe es langweilig wird. Der Fielding allerdings: nun gut. Vielleicht als Sound-Design passend im Film (den ich zuletzt vor über 30 Jahren gesehen haben muss, daher kann ich das nicht mehr beurteilen) und für musik-theoretische Analysen hervorragend geeignet. Als Hörerlebnis auf CD für mich allerdings gar nichts. :) Etwas unschön der leichte Moiré-Effekt im Alcatraz-Cover (Alcatraz ist, obwohl der zweite Score der CD, das erste Cover)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Rosenman/Fielding-CD kam heute an. Der Rosenman-Score ist typisch für ihn. Fans werden in mögen, Anti-Fans werden ihn hassen. Mit 16 Minuten ausreichend lang, ehe es langweilig wird. Der Fielding allerdings: nun gut. Vielleicht als Sound-Design passend im Film (den ich zuletzt vor über 30 Jahren gesehen haben muss, daher kann ich das nicht mehr beurteilen) und für musik-theoretische Analysen hervorragend geeignet. Als Hörerlebnis auf CD für mich allerdings gar nichts. :) Etwas unschön der leichte Moiré-Effekt im Alcatraz-Cover (Alcatraz ist, obwohl der zweite Score der CD, das erste Cover)

Schön, daß du das auch so siehst. Ich hab den Film auf DVD und mich immer gefragt, wo da eigentlich Musik ist. Selbst in der Eingangssequenz als Eastwood mit dem Boot auf Alcatraz ankommt hab ich keine Musik ausmachen können. Bei dem Bootleg war ich schon über existierende 20 Minuten verwundert und nun gar 45! Ich bin ein Freund des Minimalismus´ aber das erinnert mich so ein bischen an des Kaisers neue Kleider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier kannst in den Score reinhören... 

 

 

Die einzigen Stücke, die bisher veröffentlicht wurden.. waren zwei Tracks auf dem Sampler John Wayne Vol 2.. die mir aber sehr zusagten..  daher wird dieser Bernstein wohl auch mit der Zeit in meine Sammlung wandern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum