Jump to content
Soundtrack Board
BVBFan

"Best Movietheme" Umfrage - 2. Runde

  

19 Stimmen

  1. 1. Elmer Bernstein

    • Elmer Bernstein: Main Title aus THE MAGNIFICENT SEVEN
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  2. 2. Danny Elfman

    • Danny Elfman: Batman Theme aus BATMAN
    • Danny Elfman: Alice's Theme aus ALICE IN WONDERLAND
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  3. 3. Erich Wolfgang Korngold

    • Erich Wolfgang Korngold: Main Title aus THE SEA HAWK
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  4. 4. Alan Silvestri

    • Alan Silvestri: Main Theme aus BACK TO THE FUTURE
    • Alan Silvestri: Main Theme aus FORREST GUMP
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  5. 5. John Williams

    • John Williams: The Raiders March aus RAIDERS OF THE LOST ARK
    • John Williams: The Imperial March aus THE EMPIRE STRIKES BACK
    • John Williams: Theme aus SUPERMAN THE MOVIE
    • John Williams: Yoda’s Theme aus THE EMPIRE STRIKES BACK
    • John Williams: Main Theme aus JURASSIC PARK
    • John Williams: Flying Theme aus E.T. THE EXTRA-TERRESTRIAL
    • John Williams: Main Title aus STAR WARS
    • John Williams: Journey To The Island (Fanfare) aus JURASSIC PARK
    • John Williams: Theme aus SCHINDLER`S LIST
    • John Williams: Theme aus JAWS
    • John Williams: The Asteroid Field aus THE EMPIRE STRIKES BACK
    • John Williams: The Penitent Man Will Pass aus INDIANA JONES AND THE LAST CRUSADE
    • John Williams: Across The Stars aus STAR WARS EPISODE II: ATTACK OF THE CLONES
    • John Williams: To Thornfield aus JANE EYRE
    • John Williams: The Temple of Doom aus INDIANA JONES AND THE TEMPLE OF DOOM
    • John Williams: The Tale of Victor Novorski aus THE TERMINAL
    • John Williams: Daryls Arrives aus THE WITCHES OF EASTWICK
    • John Williams: Prologue aus JFK
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  6. 6. Ennio Morricone

    • Ennio Morricone: The Ecstasy of Gold aus THE GOOD, THE BAD AND THE UGLY
    • Ennio Morricone: On Earth As It Is In Heaven aus THE MISSION
    • Ennio Morricone: Duello Finale aus ONCE UPON A TIME IN THE WEST
    • Ennio Morricone: Deborah‘ s Theme aus ONCE UPON A TIME IN AMERIKA
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  7. 7. James Horner

    • James Horner: Main Title aus KRULL
    • James Horner: Dedication and Windsong aus MIGHTY JOE YOUNG
    • James Horner: Coming Home From The Sea aus THE PERFECT STORM
    • James Horner: Main Title aus STAR TREK II: THE WRATH OF KHAN
    • James Horner: An Epithaph to War aus GLORY
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  8. 8. Basil Poledouris

    • Basil Poledouris: Anvil of Crom aus CONAN, THE BARBARIAN
    • Basil Poledouris: Hymn to Red October aus HUNT FOR RED OCTOBER
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  9. 9. Howard Shore

    • Howard Shore: Concerning Hobbits aus THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING
    • Howard Shore: Fellowship Theme aus THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING
    • Howard Shore: The History of the Ring aus THE LORD OF THE RINGS: THE FELLOWSHIP OF THE RING
    • Howard Shore: Rohan Theme aus THE LORD OF THE RINGS: THE TWO TOWERS
    • Howard Shore: Grey Havens Theme aus THE LORD OF THE RINGS: THE RETURN OF THE KING
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  10. 10. Jerry Goldsmith

    • Jerry Goldsmith: Main Theme aus STAR TREK THE MOTION PICTURE
    • Jerry Goldsmith: Main Title aus ALIEN
    • Jerry Goldsmith: Main Title aus THE FINAL CONFLICT
    • Jerry Goldsmith: Homecoming aus FIRST BLOOD
    • Jerry Goldsmith: The Enterprise aus STAR TREK THE MOTION PICTURE
    • Jerry Goldsmith: Main Theme aus THE GHOST AND THE DARKNESS
    • Jerry Goldsmith: Bajo Fuego aus UNDER FIRE
    • Jerry Goldsmith: Raisuli Attacks (Love Theme) aus THE WIND AND THE LION
    • Jerry Goldsmith: The Fire Dragon aus THE 13TH WARRIOR
    • Jerry Goldsmith: Main Title aus PAPILLON
    • Jerry Goldsmith: Ba'ku Village aus STAR TREK INSURRECTION
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  11. 11. Henry Mancini

    • Henry Mancini: The Pink Panther Theme aus THE PINK PANTHER
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  12. 12. Ernest Gold

    • Ernest Gold: Theme aus EXODUS
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  13. 13. Bernard Herrmann

    • Bernard Herrmann: Prelude aus VERTIGO
    • Bernard Herrmann: Love Theme aus VERTIGO
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  14. 14. Michael Kamen

    • Michael Kamen: Main Theme aus ROBIN HOOD
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  15. 15. Alfred Newman

    • Alfred Newman: Main Title aus HOW THE WEST WAS WON
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  16. 16. Nino Rota

    • Nino Rota: Love Theme aus ROMEO AND JULIET
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  17. 17. Max Steiner

    • Max Steiner: Tara´s Theme aus GONE WITH THE WIND
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  18. 18. David Arnold

    • David Arnold: The Darkest Day aus INDEPENDENCE DAY
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  19. 19. Bruce Broughton

    • Bruce Broughton: Theme from TOMBSTONE
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  20. 20. Alexander Courage

    • Alexander Courage: Main Theme aus STAR TREK (TV)
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  21. 21. Jerome Morross

    • Jerome Morross: Main Theme aus THE BIG COUNTRY
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  22. 22. Philippe Sarde

    • Philippe Sarde: Main Theme aus TESS
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block
  23. 23. Thomas Newman

    • Thomas Newman: An American Quilt aus HOW TO MAKE AN AMERICAN QUILT
    • Thomas Newman: Theme aus SHAWSHANK REDEMPTION
    • Ich wähle kein Thema aus diesem Block


Empfohlene Beiträge

Irgendwie doof, Martin. 

 

 

Da würde ich mich über eine fachliche Ausführung dieser - für mich aus dem Stegreif als krude zu bezeichnenden - Theorie freuen.

 

Wenn mit dem Hauptthema die "Ouverture" gemeint ist, dann ist da neben einem einfachen Ostinato-Motiv in den Streichern und einer rudimentären Drei-Noten-Fanfare eigentlich gar kein Thema enthalten. Was ich persönlich auch gar nicht schlimm finde, ich finde die archaische Einfachheit der Musik in Bezug auf das mittelalterliche Setting sehr passend (war auch immer mein Verteidigungsargument gegen die konservative deutsche Filmmusikkritik, die in Sachen ROBIN HOOD nie über ihren Korngold hinausgekommen ist) - aber trotz der konzeptionellen Qualitäten der Musik und anderen Pluspunkten (wie die effektvolle Instrumentierung), muss man sagen: die "Themen" sind gerade nicht die Stärke der Musik. Genau genommen gibt es in dem Score nämlich nur eine Reihe kurzer Motive, kaum einen länger ausgearbeiteten thematischen Gedanken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs, nett bleiben bitte. Die Nation hat gerade erst "Wetten dass... ?" (eine Fernseh-Show) verloren, da müsst ihr jetzt noch mehr zusammenhalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs, nett bleiben bitte. Die Nation hat gerade erst "Wetten dass... ?" (eine Fernseh-Show) verloren, da müsst ihr jetzt noch mehr zusammenhalten!

 

Als vor einiger Zeit Harrison Ford zu Gast war, habe ich mir diese Sendung das erste mal seit Jahrzehnten komplett angesehen.

 

Kein Verlust der Schmarrn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Verlust der Schmarrn.

 

Für mich neben der "Lindenstrasse" auch ein klassisches, seit Jahrzehnten komplett aus der Zeit gefallenes Format.

 

Aber jetzt zurück zum Thema. Und bitte kuscheln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn mit dem Hauptthema die "Ouverture" gemeint ist, dann ist da neben einem einfachen Ostinato-Motiv in den Streichern und einer rudimentären Drei-Noten-Fanfare eigentlich gar kein Thema enthalten. Was ich persönlich auch gar nicht schlimm finde, ich finde die archaische Einfachheit der Musik in Bezug auf das mittelalterliche Setting sehr passend (war auch immer mein Verteidigungsargument gegen die konservative deutsche Filmmusikkritik, die in Sachen ROBIN HOOD nie über ihren Korngold hinausgekommen ist) - aber trotz der konzeptionellen Qualitäten der Musik und anderen Pluspunkten (wie die effektvolle Instrumentierung), muss man sagen: die "Themen" sind gerade nicht die Stärke der Musik. Genau genommen gibt es in dem Score nämlich nur eine Reihe kurzer Motive, kaum einen länger ausgearbeiteten thematischen Gedanken. 

 

Da würde ich größtenteils zustimmen. Das finde ich an dem Score an sich auch ziemlich interessant und hörenswert, weil er zwar nicht über Gebühr ausarbeitet (wenn überhaupt), aber dafür in jedem Track mehr als nur eine Idee verbaut. Dennoch würde ich unsachverständlich behaupten, dass sich in der Overtüre ein Thema verbirgt.

 

 

Beginnend ab 00:13 bis 00:50. Im Grunde natürlich schon zum größten Teil ein Zusammenbau von Drei-Noten-Bausteinen, die aber auf dem kurzen Stück immerhin variieren und doch ab spätestens 00:36 ein Gebilde abgeben, dass meinem Ohr nach über eine leichte Motiv-Varierung hinausgeht. Zumindest verstehe ich diese genannten Takte im Herzen als Sinneinheit. Wenn ich mir die hier von den Hörnern gespielten Noten alleine mit einem Streichersatz oder Gitarre vorstelle, dann erhält das für mich schon einen lyrisch melodiösen Charakter.

Aber auch als variiertes Motiv kann ich mit den genannten Sätzen einiges anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo wir gerade so schön dabei sind. (Und nun doch beide Tracks eine Runde weiter sind)

Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen diesen beiden Themen?

 

Jerry Goldsmith: Main Theme aus STAR TREK THE MOTION PICTURE

 

Jerry Goldsmith: The Enterprise aus STAR TREK THE MOTION PICTURE

bearbeitet von Stempel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo wir gerade so schön dabei sind. (Und nun doch beide Tracks eine Runde weiter sind)

Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen diesen beiden Themen?

 

Jerry Goldsmith: Main Theme aus STAR TREK THE MOTION PICTURE

 

Jerry Goldsmith: The Enterprise aus STAR TREK THE MOTION PICTURE

oh oh ... da hat wer gemerkt, dass es das gleiche Thema ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, jetzt nimmt die STAR TREK-Dopplung einem anderen Thema den Platz weg. 

 

Die nächsten Umfragen sollten gezielt so gestaltet werden, dass dieser ganze Fanboy-Scheiß überhaupt keine Chance mehr hat - kein STAR WARS, kein STAR TREK. Da kriegt man ja echt nen Hals!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaubst Du, das ENTERPRISE Thema ist zweimal drin, weil es so viel STAR [ WHATEVER ] Fanboys hier gibt?

Das mag doch bestimmt eher daran liegen, dass es unterschiedliche Meinungen hier gibt, was ein Thema ist und was nicht. Oder, dass nicht 'richtig' hingehört worden ist. Letzteres glaub ich an sich nicht.

Mei, und vielleicht war's halt ein Versehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist schon bei der Nominierungsphase aufgefallen das zwei Themen doppelt sind. Nämlich das Hauppthema aus Omen 3 sowie das Hauptthema aus Star Trek. Hatte es bei Omen 3 sogar erwähnt. Interessierte aber niemanden. Daher habe ich bei ST auch nichts mehr gesagt.

Ist auch egal, fliegt ja sowieso jetzt raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sein wir mal ehrlich, neue (eher unbekannte) themen hatten doch von anfang an keine chance. dass die liste jetzt so aussieht wie sie aussieht (mal abgesehen von ganz wenigen ausreißern) war doch abzusehen. sicherlich ist es etwas schade, dass sehr viele übliche verdächtige bei sind, aber es sind nunmal die beliebtesten themen und zu unrecht sicher auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich war es klar wie es laufen würde. Deswegen habe ich bei meinen Nominierungen auch auf völlig Unbekanntes verzichtet. Hat zur Folge das in der aktuellen Runde immer noch neun "meiner" Themes dabei sind.

Lediglich der Orient Express ist entgleist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Motz, motz, motz, motz, motz. Ehrlich mal, das ginge alles auch etwas netter. Und, hey, die Option "Selber machen, anders machen" gibt es ja auch.

 

Die nächsten Umfragen sollten gezielt so gestaltet werden, dass dieser ganze Fanboy-Scheiß überhaupt keine Chance mehr hat - kein STAR WARS, kein STAR TREK. Da kriegt man ja echt nen Hals!

 

Ach, Sebastian... Entweder geht es auf dem Board um die Klassiker und Fanboy-Titel oder es wird eben eher ruhig. Das ist ein Strukturproblem, das lässt sich nicht einfach so ändern. Und ich versteh zwar Deine Enttäuschung, aber "Fanboy-Scheiß" (Du böser Junge, Du!) sind die populären Golden Oldies deswegen noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sebastian, da muß ich meinem Namensvetter aus der Hauptstadt recht geben: Dieses ewige Genörgele, wie fanboylastig hier doch vieles ist, geht einem tierisch auf die Nerven. Wie wäre es denn, wenn Du Deine Energien darauf verwendest, einen "Best of No Mainstream Themes"-Thread (nur als Beispiel) auf die Beine zu stellen, in dem ausschließlich Themen abseits der Klassik-Radio-Playlisten vorgestellt und beworben werden?

Das wäre ein konstruktiver und produktiver Beitrag zur Verbesserung der Board-Vielfalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schnittmenge unserer Musikgeschmäcker mag gering, die Art und Weise wie wir uns im Board einbringen sogar absolut Gegensätzlich sein.

Dennoch ist mir ein Boarder wie Sebastian, der "seine" Musik mit Feuereifer vertritt und dabei vielleicht auch mal übers Ziel hinausschießt hundertmal lieber als die schweigende Mehrheit, die hier ihr Kreuzchen macht und ansonsten eher wenig zu Diskussionen Beiträgt.

Jemand mit dem man sich auch mal so richtig fetzen kann ist unterhaltsamer und interessanter als einer der nur zusieht.

Er hält die Finalisten für massenkompatiblen Fanboykram?

Okay, das ist nicht meine, aber es ist wenigstens eine klare Meinung.

Und ich finde auch nicht das man Sebastian vorwerfen kann, uns nicht mit seinen Favoriten bekannt zu machen und sein enormes fachliches Wissen mit uns zu teilen.

Ich habe durch seine Beiträge schon so einiges entdeckt und finde manches was er schreibt sogar, wenn auch von ihm unbeabsichtigt, recht amüsant.

Und wenn jemand Musik die ich mag doof findet, ärgert mich das schon seit gefühlt drei Jahrzehnten nicht mehr. Ich finde auch eine ganze Menge Musik so richtig Scheisse für die sich viele andere begeistern können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ging (mir) nicht um eine Kritik an Sebastian, sondern darum, dass es eben schwer ist, Boarder für Musik jenseits ausgetretener Pfade und der jeweiligen comfort zone zu begeistern. Das merkt man eben auch und gerade bei den Abstimmungen.

 

nur es muss ja nicht ins madig machen ausarten.

 

Hier machen viele vieles madig, nur eben nicht in so einer *hust* klaren Sprache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ging (mir) nicht um eine Kritik an Sebastian, sondern darum, dass es eben schwer ist, Boarder für Musik jenseits ausgetretener Pfade und der jeweiligen comfort zone zu begeistern. Das merkt man eben auch und gerade bei den Abstimmungen.

 

 

Hier machen viele vieles madig, nur eben nicht in so einer *hust* klaren Sprache...

nur warum sollte man die musik ausgetretener pfade auch ignorieren, wenn sie doch zu den all time favourites gehören? wenn man die unbekannteren stücke nicht so gut findet oder sie halt nicht mehr in die abstimmungsmenge passen, dann ist das halt so. dann hätte man wirklich 2 unabhängige umfragen machen müssen. wenn man nur noch eine stimme zu vergeben hat und sich zwischen dem Star Wars Thema und nem thema von jonny greenwood entscheiden müsste, weshalb soll man sich für greenwood entscheiden, wenn für einen das Star Wars thema doch das knallerthema schlechthin ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inzwischen dürfte wohl klar geworden sein, das sich solche Abstimmungen zum entdecken von neuer Musik nur bedingt eignet. Auch deshalb habe ich das hier gar nicht erst versucht.

Es ist halt nur ein amüsantes Spielchen.

Zum vorstellen unbekannter Musik haben wir hier eigentlich genug andere Möglichkeiten.

Die ja auch genutzt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube spannend wäre eine solche Umfrage nach Jahrzehnten ( 30 er / 40 er ect.)

da gäbe es für viele neue alte Komponisten zu entdecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das glaube ich kaum ... ein zwei Themen der 30'er/40'er würden von einigen mit offenen Armen aufgenommen, aber viele wären wohl etwas "außer der Mode" ... für mein Geschmack sind viele Themen aus dieser Zeit zu schmalzig (mit ein paar wenigen Ausnahmen) ... aber das ist halt meine Meinung.

 

Die meisten Themen der 60's und 70's hingegen funktionieren auch heute noch einwandfrei :)

 

Aber eine Themen-Umfrage nach Jahrzehnten halte ich auch für sehr gut!!!!

 

Wie man sieht, sind die 70' 80' und 90'er die beliebtesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum