Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

WaterTower Music/Sony Classical/Music On Vinyl: BATMAN VS. SUPERMAN von Hans Zimmer und Junkie XL

Empfohlene Beiträge

diese themen sind aber reinrassige "adventure themen" die vor fröhlichkeit überspringen. diesen ansatz bieten die snyder filme ja schon mal gar nicht. alles ernster und eher im "heute" mit entsprechenden problemen angesiedelt. dementsprechend musste die musik auch thematisch bodenständiger angesiedelt werden. meiner meinung nach sind die snyder filme für derartige themen, wie von williams z.bsp., gar nicht ausgelegt. bei den marvel filmen sieht das tatsächlich etwas anders aus, zumindest bei einigen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte schon. Man will bloß nicht...die Gründe hierfür liegen auf der Hand: wäre der Komponist tatsächlich mehr als ein Sound-Dienstleister, der sich mit 149 weiteren Soundkanälen duellieren muss, müsste man ihm ja einen viel größeren kreativen Raum einräumen und, der Horror, hin und wieder den Dolby-Super-Surround-Mix zu seinen Gunsten frei räumen. Und soviel Interesse an künstlerischem Input haben nun weder Marvel noch DC (Zimmer kriegt da sicher noch die größte carte blanche).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja nur weils düster is muss das ja nicht heissen, dass es keine Themen mehr geben kann... sonst hätt THE OMEN ja auch nichts Eingängies zu bieten...

 

dass Williams und Elfmans Themen nicht zu Snyder passen ist keine Frage... aber ein 2 Noten "Thema" oder gar eins nur aus einer Note... naja... auch das könnte man prägnanter hinbekommen, siehe MATRIX... an das erscheint mir sein neues Batman Thema noch am ehesten angelehnt, nur natürlich mit maximalster Lautstärke... Lautstärke und Sound sind heute einfach wichtiger geworden... leider...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wäre der Komponist tatsächlich mehr als ein Sound-Dienstleister, der sich mit 149 weiteren Soundkanälen duellieren muss, müsste man ihm ja einen viel größeren kreativen Raum einräumen ...

Surround Sound ist nicht gerade eine Erfindung der letzten Jahre, eher Jahrzehnte wo die Komponisten noch Musik zu solch Blockbustern abgeliefert haben und so zur Bereicherung dieser Filme beigetragen haben ... und es funktioniert immer noch bestens wie unlängst STAR WARS VII, GODS OF EGYPT oder JURASSIC WORLD bewiesen haben ... an den 149 Soundkanälen kann es nicht liegen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

neben der Unmusikalität der Macher liegts aber meistens auch schlicht an der Zeit. Ich versteh nach wie vor nicht wo das Problem ist, dass von der Planung einfach mal 5 Wochen früher die Deadline gesetzt wird und man dann dem Komponisten genug Zeit einräumt. Warum JEDER Blockbuster quasi auf den allerletzten Tag fertig werden muss ist mir schleierhaft... aber gut, dass is bei uns beim Fernsehen hier in Deutschland nicht anders... mittlerweile sag ich schon Produktionen ab, wenn so geplant wird, dass der Schnitt einen Tag vor Mischung, die dann einen Tag vor Sendetermin liegt... hab ich keinen Bock mehr drauf... da geht technisch allein so oft was schief, dass man dann bis spät in die Nacht da hockt und hofft es irgendwie noch hinzubekommen... alles, was man sich dann Schönes für die Mischung ausgedacht hat kann man dann gleich in die Tonne werfen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gilt alles generell für alle Arten von Projekten. Es werden Deadlines gesetzt von Leuten die keine Ahnung haben welche Arbeiten für das Projekt zu erledigen sind und auch nicht wissen wie viel Zeit dafür benötigt wird. Geschweige denn welche Probleme auftreten können und überhaupt glauben die ihr Job wäre der schwierigste und die anderen hätten nur Spaß bei der Arbeit. So bekomme ich als Ingenieur nie die Zeit die ich brauche um ein Problem "richtig" zu lösen. Das schnell und billig oft zu mehr Problemen und Geldverlusten führt interessiert natürlich die Chefetage nicht. Die müssen ja dann auch nicht die Kohlen aus dem Feuer holen und beschweren sich dann auch noch. Es ist zum heulen und lässt mich gelegentlich an meiner Berufswahl zweifeln. Sorry für OT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Surround Sound ist nicht gerade eine Erfindung der letzten Jahre, eher Jahrzehnte wo die Komponisten noch Musik zu solch Blockbustern abgeliefert haben und so zur Bereicherung dieser Filme beigetragen haben ... und es funktioniert immer noch bestens wie unlängst STAR WARS VII, GODS OF EGYPT oder JURASSIC WORLD bewiesen haben ... an den 149 Soundkanälen kann es nicht liegen ;)

 

Natürlich liegt es im Fall Marvel & DC, von dem wir hier sprechen, daran. Muss man sich die Filme und ihren Soundmix nur anschauen, um dafür handfeste Belege zu erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum