Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Schöne Score-Nominierungen dieses Mal! Ich freue mich sehr, dass Mica Levis JACKIE dabei ist. Mein klarer Favorit.

vor 4 Stunden schrieb Csongor:

Denis Villeneuve ... bester Regisseur für Arrival? Wirklich???? Also, so toll war der Film nun wirklich nicht. 

ARRIVAL ist ein überschätzter, sentimentaler, ideologisch in die christliche Ecke tendierender Film, dem ich höchstens eine Kamera-Nominierung zugesprochen hätte. Acht Nominierungen sind totaler Nonsense - insbesondere wenn man bedenkt, dass der viel bessere SICARIO nur drei mal nominiert wurde. Aber unbequeme und pessimistische Stoffe haben bei der Academy eben selten eine Chance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Sebastian Schwittay:

Schöne Score-Nominierungen dieses Mal! Ich freue mich sehr, dass Mica Levis JACKIE dabei ist. Mein klarer Favorit.

ARRIVAL ist ein überschätzter, sentimentaler, ideologisch in die christliche Ecke tendierender Film, dem ich höchstens eine Kamera-Nominierung zugesprochen hätte. Acht Nominierungen sind totaler Nonsense - insbesondere wenn man bedenkt, dass der viel bessere SICARIO nur drei mal nominiert wurde. Aber unbequeme und pessimistische Stoffe haben bei der Academy eben selten eine Chance.

Das was du über Arrival denkst, denke ich immer über Sicario :D Der ist für mich kein schlechter, aber ein überschätzter Film. Wobei der Soundtrack ausgezeichnet ist! Bin mir sicher, dass in der Filmmusik-Kategorie LalaLand das Rennen machen wird. Ein so hoch gelobtes Musical wird auf jeden Fall den Oscar für die beste Musik abgreifen. Wäre auf jeden Fall nicht unverdient. Jazz-Scores gibt es einfach zu wenige.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich überraschen drei der vier Nominierungen für Hell or High Water (Jeff Bridges spielt großartig)... was hat eigentlich dieser Film in der Kategorie Bester Film zu suchen und Scorsese's Silence wird nirgendwo erwähnt?

Ich freue mich sehr über die vielen Nominierungen für Moonlight!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem ich nun alle Filme durch habe (was für ein starkes Jahr, einer ist besser als der andere!) würde ich wie folgt abstimmen:

 

Bester Film: Moonlight

Bester Regisseur: Barry Jenkins (Moonlight)

Bester Hauptdarsteller: Denzel Washington (Fences)

Beste Hauptdarstellin: Emma Stone (La La Land)

Bester Nebendarsteller: Dev Patel (Lion)

Beste Nebendarstellerin: Viola Davis (Fences)

 

Beste Filmmusik: Justin Hurwitz (La La Land)

Bester Song: Justin Hurwitz, Benj Pasek und Justin Paul (Audition, La La Land)

Bestes Original Drehbuch: Kenneth Lonergan (Manchester by the Sea)

Bestes adaptierte Drehbuch: August Wilson (Fences)

Beste Kamera: James Laxton (Moonlight)

Bester Schnitt: Joe Walker (Arrival) 

Bester Kurz Film: Kristof Deák und Anna Udvardy (Mindenki - Song)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freue mich sehr über Gewinn für La La Land und hoffe, das wird einprägsame Themen wieder in die Kinos!!!!

Die Panne am Ende der Gala war ziemlich heftig! :D ... aber letztendlich hat Moonlight gewonnen und das ist die Hauptsache! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass JACKIE nichts gewonnen hat. Natalie Portman war herausragend (insbesondere in den rekonstruierten "Tour of the White House"-Sequenzen) und Emma Stones Leistung haushoch überlegen.

Immerhin zwei Auszeichnungen für den tollen MANCHESTER BY THE SEA. Von allen Oscar-Filmen war das meiner Meinung nach der stärkste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach war MOONLIGHT der stärkste Film. Es ist unglaublich welch intensive Emotionen Regisseur Barry Jenkins auf die Leinwand gebannt hat.

Die Oscars für besten Film, bestes adaptierte Drehbuch und bester Nebendarsteller für Mahershala Ali sind wohl verdient. Beste Kamera und Regie hätte der Film auch noch verdient. 

 

An zweiter Stelle steht bei mir LION, der die Armut und die traurige Realität in Indien bewegend widerspiegelt. FENCES wäre bei mir an dritter Stelle. 2016 gab es sehr viele großartige Filme, HIDDEN FIGURES, MANCHESTER BY THE SEA, HICKSAW RIDGE, LA LA LAND, NOCTURNAL ANIMALS, ARRIVAL, FLORENCE FOSTER JENKINS, CAPTAIN FANTASTIC sind allesamt wunderbar und sehr empfehlenswert. 

 

Emma Stone hat ihren Oscar als beste Hauptdarstellerin redlich verdient. Die anderen Darstellerinnen waren allesamt auch sehr gut.

Casey Affleck hat seinen Oscar auch verdient, obwohl ich finde, dass Denzel Washington mit seinem intensiven Spiel den Oscar mehr verdient hätte. 

An Viola Davis hat kein Weg geführt, sie hat eine fantastische Performance abgeliefert.  

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum