Zum Inhalt springen
Soundtrack Board

TheRealNeo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    10.959
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle Inhalte von TheRealNeo

  1. ############## Einrpägsame Themen für Argylle und 'The Division', wenn mitunter natürlich nichts besonders vielschichtig. Finde es aber gerade durch die eingängigen Themen und deren Variationen ein sehr kurzweiliges und vergnügliches Hörerlebniss nach dem ersten Hören. Hier bleibt auch einfach mal was hängen, wenn es auch nur Themen sind. Aber die kann eben Lorne Balfe auch, siehe sowas wie HIS DARK MATERIALS. Matthew Vaughn scheint aber einfach auf solche eingängige Themen zu stehen, denkt man an KICK-ASS (John Murphy, Henry Jackman...) oder X-MEN: FIRST CLASS (Henry Jackman)
  2. Ja verträumt trifft es doch sehr gut. Hatte gar keine Erwartungen beziehungsweise Vorstellungen von der Musik, aber fand es auch mit seinen 28 Minuten sehr angenehm zu hören. Da hat man die träumerischen Parts, die sich immer wieder abwechseln mit den mehr experimentellen, aber immernoch interessanten Klangexperimenten. Gerne dem mal eine Chance geben!
  3. Mit genau so einer Szene eröffnet aber auch die Neuverfilmung von IM WESTEN NICHTS NEUES.
  4. Oh, hatte den lange bei Spotify gespeichert. Schade, dass der nun erstmal verschollen ist.
  5. Aaah! Da ich glaube ich nur einen schwedischen Komponisten kenne, kann ich glaub der gesuchten Masse nun eine Form geben.
  6. Argh…ich dachte ich hab’s, aber bei meiner Lösung ist der Komponist amerikanisch…^^
  7. Hilft mir noch nicht weiter, es denn ich ergebe mich nun Google...
  8. Zeitlich was das Erscheinungsjahr betrifft oder zeitlich in der Zeit in der TRUMBO spielt?
  9. Bin ja großer Escaperoom-Fan... ####### Das neue Stück mag ich. Ansonsten kann ich aber noch nicht so wirklich Stilismen raushören, die mir etwas sagen. Hat in seiner Tragik was, von Elfmans Batman-Scores, aber daraus ist das Stück nicht und auch sonst glaube ich nicht, dass wir hier Elfman hören.
  10. Ich glaube ich muss diese 'Internet-Arbeit' mehr beanspruchen. Versuche immer ganz ohne Google voranzukommen, da es mir sonst zu einfach scheint, aber bisher brachte mich das immer ins Nichts.
  11. Das wird dann was, wenn die Golden-Age-Conaisseure auf die Zimmer-Headbanger warten müssen, weil sie sonst nicht weiter kommen.
  12. Ich kenne ihn auch, aber habe ihn nie als wirklich spannenden Komponisten abgespeichert. Den Film meine ich auch gesehen zu haben, aber blieb wohl zu wenig hängen.
  13. Okay, dann war ich nie auf der richtige Spur. Danke fürs Rätsel.
  14. 😆 Bin erstmal verwirrt. Vielleicht kann ja wer helfen.
  15. FEARLESS - Anne-Kathrin Dern - 10 (-1) JOHNNY ENGLISH - Edward Shearmur - 12 L'HERITIER - Michel Colombier - 11 STAR TREK III: THE SEARCH FOR SPOCK - James Horner - 12 (+1) JUNE AGAIN - Christopher Gordon - 11 THE KENTUCKIAN - Bernard Herrmann - 15 THE PERSONAL HISTORY OF DAVID COPPERFIELD - Christopher Willis - 18
  16. Da wurde auch Antonio Sanchez geboren. Moment, der Komponist hat mit der Hauptfigur aus dem Film zusammengearbeitet?
  17. Der erste Tipp passt sogar noch zu meinem modernen Obsthändler… beim Zweiten tappe ich aber noch im Dunkeln. Wenn du da aber von Goldsmith sprichst, würde es immernoch passen, aber dann hast du sehr clever editiert bei der Musik.
  18. Also ich war übrigens bei BIRDMAN von Antonio Sanchez. #### Nun bin ich aber wieder bei was in Richtung Apfel…Aber dazu passt das jazzige nicht.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung