Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Souchak

Popped! Songs & Videos

47 Beiträge in diesem Thema

Irgendwie vermisse ich einen Bereich für Pop & Co, gerne auch Musikvideos. Gibt es vielleicht, habe ich aber nicht gefunden. Insofern hier nun ein Thread, der feine Songs und gelungene Clips zelebriert. Oder was immer einem gerade im Kopf, im Ohr oder im Auge herumgeistert. Das muss nix Neues sein, aber ein halber schlauer (oder, alternativ: ein halbschlauer) Satz zum jeweiligen Clip wäre schon fein.

Angesichts der fortgeschrittenen Stunde eröffne ich mit vier gut abgehangene Lieblings-Clips. Den Anfang machen die Herren Z und West mit ihrem "Otis": Schönes Sample, seltsamer Text, grandiose Aufnahmen eines korrekt geschundenen Maybaychs mit Münchner Kennzeichen:

http://www.dailymotion.com/video/xki49m_jay-z-kanye-west-otis_music

Ähnlich dekadent, mit mehr als ein bisschen Softcore-Erotik, dem Jay seine Frau ihre Zusammenarbeit mit Madame Ga-Ga, die hier erschreckend ... normal ausschaut:

http://vimeo.com/8815138

Kann man das in Sachen "gerade noch erlaubte Anzüglichkeiten" noch toppen? Klar kann man das. Hier Daisy Lowe, britisches It-Girl of yesteryear, die sich zu Maximum Balloons Song "Tiger" etwas ... warmmacht:

Und um wieder etwas herunterzukommen, hier noch eine kleine Nachtmusik einer Band, die für mich eine echte Entdeckung war:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, einen leg ich noch drauf: Sie kennen ihn als den Superstar aus dem Oscar-prämierten Kassenschlager IN TIME, aber nebenbei macht Justin Timberlake auch noch Musik. Hier ein kleines Ständchen inklusive Intro seines Kumpels Timberland. Wollte mich ursprünglich per Anwalt beschweren, dass der Justin hier meine Dance Moves kopiert hat, aber man muss da echt auch mal grosszügig sein und einem jungen Talent nicht noch Steine in den Weg legen:

http://vimeo.com/3798548

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, der Souchak hört Justin Timberlake! Hihi, und er tanzt! Hihihi!

;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hihi, der Souchak hört Justin Timberlake! Hihi, und er tanzt! Hihihi!

;)

Kopfkino ist an... nee gleich wieder umschalten.. aber schön blöd, wenn ein Justin seinen Tanzstil klaut ;)

ach ja was ich sagen wollte... toller Thread. Vielleicht poste ich heute nachmittag auch was hier rein, wenn mir was einfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier scheint Pop ja sehr stark mit R&B belegt zu werden. Normalerweise stehe ich ja nicht so auf diese Vorspiel-Poser-Mucke. Aber beim Thema Justin Timberlake hätte ich noch einen besseren Tip: Robin Thicke!

Zusammen mit Lil Wayne (das Lied war übrigens auch im Soundtrack zu "S.W.A.T."):

Und ein "Klassiker": :D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "Gefällt mir" gilt nur dem ausnehmend anzüglich betitelten, sehr hörbaren "When I get you alone". Bei Lil' Wayne krieg isch plack (plaque? plagg?)...

Hier noch ein, ähh, golden oldie zum mitschunkeln:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angesichts der fortgeschrittenen Stunde eröffne ich mit vier gut abgehangene Lieblings-Clips. Den Anfang machen die Herren Z und West mit ihrem "Otis": Schönes Sample, seltsamer Text, grandiose Aufnahmen eines korrekt geschundenen Maybaychs mit Münchner Kennzeichen:

:eek: W...was... t..tun .. DIE d.. dem Auto da an? Ich fordere Todesstrafe!!! Oder zumindest auspeitschen....

(der Wagen kostet auch "nur" in der einfachsten Ausführung 500.000€ .. kann bis zu 1Mio. gehen, je nachdem, was man da noch drin/dabei haben mag; da tut jeder kleine Kratzer richtig weh, auch zu sehen, da es schon ein schönes Auto ist..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:eek: W...was... t..tun .. DIE d.. dem Auto da an? Ich fordere Todesstrafe!!! Oder zumindest auspeitschen....

(der Wagen kostet auch "nur" in der einfachsten Ausführung 500.000€ .. kann bis zu 1Mio. gehen, je nachdem, was man da noch drin/dabei haben mag; da tut jeder kleine Kratzer richtig weh..)

Der ... umgestaltete Wagen wurde danach für einen guten Zweck versteigert. Immerhin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ... umgestaltete Wagen wurde danach für einen guten Zweck versteigert. Immerhin.

Ja, immerhin... Trotzdem.... GRRRRRRR!!!

Ich brauch jetz was zur Beruhigung..

Eines meiner liebsten Videos und Songs ist das, was Michael Bay so tat, ehe er Transformers durch Städte hetzte ;)

P.S. Ich mag solche Videos, die Geschichten erzählen, wie in diesem Fall, oder dem schönen "November Rain" der Guns'N'Roses.

http://www.dailymotion.com/video/x26mjb_guns-n-roses-november-rain_music

Nur den Interpreten beim Singen zuguggn, find ich auf Dauer doch bissal öd... ;)

bearbeitet von Laubwoelfin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich brauch jetz was zur Beruhigung..

Eines meiner liebsten Videos und Songs ist das, was Michael Bay so tat, ehe er Transformers durch Städte hetzte ;)

Aaaalter Schwede. Kuschel-Rock für Fortgeschrittene. Loving the Hackbraten. Respekt!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wisst schon, wer bei dem Meat Loaf-Video Regie geführt hatte, oder? ;)

Ansonsten lasse ich auf den Fleischklops aber nichts kommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu erneut vorgerückter Stunde mal etwas populärmusikalische Fortbildung. Ich mochte ja schon immer "1 Thing" von Amerie, das war sogar Teil eines Soundtracks. Naja, von HITCH. Egal. Besonders der (Break)Beat hat es mir sehr angetan:

http://www.tape.tv/musikvideos/Amerie/1-Thing

Nach etwas Spurensuche war dann bald klar, dass das natürlich nur eine Re-Kombination von "Oh Calcutta" von The Meters ist. Hier die Vorlage...

...und hier der Beleg, wie einfach sich der Beat aus acht Einzel-Elementen hat zusammenbauen lassen:

http://www.youtube.com/watch?v=m4aCevZg0rg

Piece of pie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr wisst schon, wer bei dem Meat Loaf-Video Regie geführt hatte, oder? ;)

Yep! ;)

Eines meiner liebsten Videos und Songs ist das, was Michael Bay so tat, ehe er Transformers durch Städte hetzte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

When I was young / And my heart was an open book...

http://vimeo.com/31471593

Momentan meine Art Stimmungsmusik. Auch hübsch dazu:

Und wer es moderner, aber ähnlich fidel haben möchte:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pop, Pop, Pop... Da gibt es doch noch eine meiner Lieblingsbands: "The Feeling". Eine kunterbunte Pop-Wundertüte, in die so ziemlich alles reingeschmissen wird, was mal zum Genre gehört hat. Kann ich mich nie dran satthören, gibt immer was Neues zu entdecken. Eklektisch bis zum Abwinken, aber das macht gerade den Reiz.

Bekannt und berühmt ist das erste Album "Twelve Stops and Home", von dem gut fünf Singles ausgekoppelt wurden. Die Folgealben fand ich aber sogar noch einen Tacken besser. Anyway... Die Videoauswahl bei Youtube ist mal wieder alles andere als berauschend....

http://www.youtube.com/watch?v=kkSKZju0fpA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=dQcM04R63xU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade mal wieder darüber gestolpert: Die Gorillaz mit dem durchen Shaun Ryder:

http://vimeo.com/36403205

Und wenn ich schon mal bei Musikvideos mit Anime-Flavor bin, darf da der absolut überragende Clip für Ken Ishiis "Extra" natürlich nicht fehlen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bringt mich doch drauf, dass es für Animes richtig gute Songs gibt / gab, vorzugsweise von Yoko Kanno and the Seatbelts. Zum Beispiel dieses großartige Stück hier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ein grosser Fan der Phenomenal Handclap Band aus New York. Live sollen die DER HAMMER sein, klar, dass ich bisher noch jeden ihrer Berliner Gigs verpasst habe...

Das erste self-titled Album ist sehr 70's/Funky-meets-Folk-plus-Disco, siehe (und höre):

"You'll Disappear" gibts hier ja schon weiter oben in einr früheren Post...

Auf dem zweiten Album "Form & Control" geht's etwas mehr in Richtung Elektropop, aber auch sehr schick:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Worte

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dame ist sehr vielseitig.

Ursprünglich kam sie vom Musical wenn ich mich nicht irre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist zwar nicht mehr ganz neu, aber dennoch sagenhaft. Der neue Song von David Hasselhoff, "True Survivor". Das Ganze ist der Titelsong zum Film KUNG FURY, der als Kickstarter-Projekt ins Leben gerufen wurde und nun bald seine Premiere feiert. Der Film ist eine Hommage an das 80er-Jahre-Action-Trash-Kino und der Song passt perfekt dazu. "True Survivor" atmet den Geist der damaligen Zeit und selbst die Sounds sind sehr gut getroffen, das könnte glatt aus den 80ern sein.

 

Das Video dazu ist natürlich ebenfalls ein Hammer, inklusive greller Pastellfarben, klobiger Computer-Grafiken und was sonst noch so die 80er ausgemacht hat. "True Survivor" steht in einer Reihe mit anderen (Kampf)Sportsongs der damaligen Zeit, wie "Hearts on Fire" aus ROCKY IV oder "Fight to survive" aus BLOODSPORT. Und er schlägt sich wahrlich nicht schlecht. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0