Jump to content
Soundtrack Board

Der beliebteste Kino-Soundtrack 2015 - Nominierungen


Stempel

Empfohlene Beiträge

Nach der Wahl ist vor der Wahl.

 

In diesem Thread können nun wieder eure Lieblings-Kino-Soundtracks des Jahres 2015 nominiert werden.

 

Ich fange dann mal an:

 

 

Bisher wurden folgende Soundtracks nominiert (Aktuell 2):

 

 

JUPITER ASCENDING, Michael Giacchino

 

STAR WARS: THE FORCE AWAKENS, John Williams ;)

 

 

-------------------------------------

Nominieren kann man noch bis 31. Januar 2016 um Mitternacht

bearbeitet von horner1980
Aus 2015 wird 2016 gemacht
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lege jetzt mal folgende Regel fest, damit es dieses Jahr eindeutiger wird:

Zugelassen sind Scores zu Filmen, die im Jahr 2015 ihre erste öffentliche, reguläre Vorführung vor zahlendem Publikum hatten - d.h. außerhalb von Festivals, die in der Regel nur akkreditiertem Fachpublikum zugänglich sind.

Orientierungspunkt wäre hierbei die IMDb, die ist bzgl. der Release-Dates aktueller Filme recht zuverlässig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

man jedoch bis januar 2016 nominieren oder?

 

Natürlich. Danke für den Hinweis.

 

 

Macht es Sinn einen Score zu nominieren, der noch nicht erschienen ist? Bei Star Wars ist klar, dass er gut wird, aber ist es prinzipiell sinnvoll?

Ansonsten nominiere ich Chappie von Hans Zimmer.

 

Das war jetzt auch nicht so ganz ernst von mir gemeint, obwohl wir ja mit Sicherheit davon ausgehen können, das Johnny keinen Müll komponieren wird, der keine Nominierung  verdient.

 

 

Im Februar 2015 Scores des Jahres 2015 zu nominieren und dann auch noch einen der noch nicht einmal komponiert worden ist?!?! finde ich, um es mal gelinde auszudrücken, mehr als "leicht" verfrüht!

 

Umso mehr Zeit hat man, um sich die nominierten Scores anzuhören.

 

 

Ich lege jetzt mal folgende Regel fest, damit es dieses Jahr eindeutiger wird:

Zugelassen sind Scores zu Filmen, die im Jahr 2015 ihre erste öffentliche, reguläre Vorführung vor zahlendem Publikum hatten - d.h. außerhalb von Festivals, die in der Regel nur akkreditiertem Fachpublikum zugänglich sind.

Orientierungspunkt wäre hierbei die IMDb, die ist bzgl. der Release-Dates aktueller Filme recht zuverlässig.

 

Finde ich gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lege jetzt mal folgende Regel fest, damit es dieses Jahr eindeutiger wird:

Zugelassen sind Scores zu Filmen, die im Jahr 2015 ihre erste öffentliche, reguläre Vorführung vor zahlendem Publikum hatten - d.h. außerhalb von Festivals, die in der Regel nur akkreditiertem Fachpublikum zugänglich sind.

Orientierungspunkt wäre hierbei die IMDb, die ist bzgl. der Release-Dates aktueller Filme recht zuverlässig.

 

stimme dem zu

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kann man den Thread auch als Zwischenstation für Werbung nutzen, um nicht gleich alles zu nominieren, was einem vor die Geschmacksflinte läuft? Wenn ich im Februar etwas gut finde, aber in den nächsten zehn Monaten noch zehn geschmackvollere Scores höre, dann wäre eine Nominierung zum jetzigen Zeitpunkt ja obsolet - zumindest rückwirkend. Ich sage das nur, weil mir die letzte Nominierungsliste teilweise etwas überladen vorkam und je gezielter vielleicht nominiert bzw. stattdessen vorerst beworben wird, desto höher die Chance, dass die meisten Scores der Liste auch von den meisten tatsächlich angehört werden.

Es gab in Runde 1 ja sogar zwei-drei Scores, die gar keine Stimme bekommen haben, offensichtlich nicht einmal von jenen, die sie zur Auswahl gestellt haben.

 

Selbiges Argument der Überladung würde ich auch vorbringen, um eine ausgelagerte TV-Game Nominierungsliste zu führen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum