Jump to content
Soundtrack Board

Der beliebteste Kino-Soundtrack 2015 / Finale


Stempel

Finale   

37 Stimmen

  1. 1. Wähle deinen Favoriten (jeder nur ein Kreuz.) :-)

    • STAR WARS: THE FORCE AWAKENS, John Williams
    • WOLF TOTEM, James Horner
    • CINDERELLA, Patrick Doyle
    • THE HATEFUL EIGHT, Ennio Morricone
    • JUPITER ASCENDING, Michael Giacchino
    • JURASSIC WORLD, Michael Giacchino
      0


Empfohlene Beiträge

Freut euch doch, dass Star Wars gewonnen hat und nicht mehr Leute hier reinschauen, die in der "Zimmer-Ära" aufgewachsen sind.

 

Letztes Jahr Zimmer, dieses Williams. Damit kann ich sehr gut leben. ;-)

 

Ich habe jetzt mal bei Williams mein Kreuz gemacht. Ich hadere etwas mit dem Werk und hätte mir da mehr instrumentale Abwechslung gewünscht, finde den irgendwie zum Teil etwas streicherlastig. Unterm Strich würde ich dem Werk aber eine wirklich frische und jugendliche Spielfreude unterstellen wollen, die hier und da mit sehr guten Ideen aufwartet. Dieses von mir reingelesene stürmend Drängende ist für mich ein deutlicher Pluspunkt für einen über achtzig jährigen Komponisten. Morricone für mich aber auch großartig und in meinen Augen der reifste Score der Auswahl.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Martin, meinerseits war es lediglich eine anfragende Umfrage an die anderen Boardler, was sie denn von einem 1:1-Stechen halten würden und kein ausdrücklicher Wunsch danach. Dem hier mittlerweile abgegebenen Meinungsbild zufolge sind ja alle mit dem aktuellen Verfahren zufrieden und einverstanden, und das ist auch gut so.

 

Hoffen wir also, dass noch ein paar fehlende Boardler ihr Pünktchen setzen... und packen schon mal unsere Lichtschwerter für den großen Glückwunsch-Leuchtfeuerkranz aus. :D

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Inzwischen hat sich der Abstand der ersten beiden Plätze untereinander so vergrößert, dass ein Stechen wohl unnötig ist.

Selbst ich habe dieses klare Votum auch nicht mehr erwartet.

Dass Williams aber nicht verlieren konnte, war sonnenklar.

Einen so schlechten Score kann er gar nicht schreiben, um mit Star Wars auf einem Filmmusik-Forum zu scheitern.

Warum hören hier viele überhaupt Filmmusik?

Eben......

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum hören hier viele überhaupt Filmmusik?

Eben......

Weil Popmusik und alles was dazugehört heute einfallslos und alles-schon-mal-gehört ist. Den Radio hab ich schon lange nicht mehr eingeschalten.

Einen Star Wars Score gibt's aber, den ich nicht so toll finde, und zwar Episode 2.

Die Einflüsse aus "Hook" sind nicht zu überhören.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte das anders.

Viele sind erst durch Star Wars mit Filmmusik in Berührung gekommen.

Irgendwie habe ich den Verdacht, dass so ein Stechen nie vorgeschlagen worden wäre, hätte der Morricone die zweitmeisten Stimmen gehabt.

Anyway: wie lange ist die Umfrage hier denn nun offen?

Natürlich geht es darum, Horners letzte Möglichkeit, eine aktuelle Umfrage zu gewinnen, mit allen Mitteln zu unterstützen. :-)

Würde sagen, morgen Vormittag ist hier Ende.

bearbeitet von Stempel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe großen Respekt für James Horner und liebe seine Werke! Er ist mein zweit liebster Komponist (zusammen mit Goldsmith) gleich nach Williams, aber wenn ich die beiden Werke bewerten sollte, müsste ich klar lügen wenn ich behaupten würde, dass ich Wolf Totem besser finde als Star Wars ... dazu ist Maestro Williams' Score einfach ausgefeilter und interessanter ... so oder ähnlich dürten die meisten Board-Mitglieder auch denken, sonst hätte nicht fast jeder zweite für Star Wars gestimmt. 

 

Ich glaube jeder hat schon abgestimmt, oder fehlt noch wer?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum