Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Die Globe-Nominierungen:

- Marco Beltrami (A QUIET PLACE)
- Alexandre Desplat (ISLE OF DOGS)
- Ludwig Göransson (BLACK PANTHER)
- Justin Hurwitz (FIRST MAN)
- Marc Shaiman (MARY POPPINS RETURNS)

Mannomann, was der Beltrami da zu suchen hat... wirklich vollkommen missglückt im Film, gerade gegen Ende. Da merkte man doch, dass Krasinski überhaupt nicht wusste, was er wollte, und auch Beltrami nur noch verzweifelt rumprobiert hat. Nun denn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb bimbamdingdong:

da bin ich doch dann sehr für "black panther" ! :) 

Da bin ich bei dir.. obwohl ich den Shaiman, dessen Stil ich schon sehr gerne mag, außer den zwei Songs und der Musik aus den Trailern noch nicht kenne, aber ja.. "Black Panther" hat mich wirklich sehr überrascht. Wenn man sich nur mal das Making Of des Scores anschaut, merkt man sich, wieviel Gedanken man sich zu der Musik machte. Göransson ist so ein klasse Komponist, und hat nun mit "Creed 2" einen weiteren großartigen Score abgeliefert. Ach ja, und weil mir die Musik vom Panther so gut gefiel, und ich sie unbedingt nicht nur als digitales Archiv auf einer Festplatte haben wollte, habe ich mir gestern auch die Vinyl bestellt... habe ich mir sozusagen zu Weihnachten nun gegönnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder mal werden ein paar Scores disqualifiziert..

Zitat

First-round voting is underway for Oscar’s Original Song and Original Score categories, but Academy music-branch voters are discovering that four talked-about scores are missing from the eligibility list.
Music for “Solo: A Star Wars Story,” “Green Book,” “Mandy” and “The Other Side of the Wind” has been disqualified for various reasons, Variety has learned.
More than 150 scores are in the running, although only the approximately 300 music-branch members have access to the list when they log onto the Academy website to cast their ballots. This year, unlike previous years, the Academy chose not to release the complete rundowns of qualified scores and songs.
“Solo: A Star Wars Story,” composed by John Powell with themes by John Williams, was nixed by the board as having been entered too late for the competition (deadline was Nov. 15).
“Mandy,” the Nicolas Cage revenge thriller that featured the late Icelandic composer Johann Johannsson’s final score, was not disqualified by the music branch. The film itself ran afoul of Academy rules — it was released on VOD before it completed its qualifying run, a knowledgeable source said. Hence Johannsson’s score was never considered.
Kris Bowers’ original score for “Green Book” was disqualified because of the prominence of the source music in the movie — primarily the Don Shirley piano trio pieces played throughout the film (which Bowers himself transcribed and performed in addition to composing the score).
Veteran French composer (and three-time Oscar winner) Michel Legrand’s original score for the Orson Welles film “The Other Side of the Wind” was also disqualified, says another source, because of the considerable amount of source music he did not compose, mostly songs heard in the background during the film’s lengthy party sequence. Legrand composed about two hours of music for the film but only about 40 minutes was actually used in the final cut, compared with nearly 60 minutes of licensed, pre-existing material heard throughout the film.
An estimated 70 songs also qualified this year, but none of the most talked-about tunes were lost during the vetting process, sources said.
Voting ends at 5 p.m. Pacific time on Tuesday, Dec. 11. Shortlists will be announced by the Academy on Dec. 17.
Quelle: https://variety.com/2018/music/awards/scores-ruled-ineligible-for-oscar-green-room-solo-1203085221/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb horner1980:

Wieder mal werden ein paar Scores disqualifiziert..

Solo: A Star Wars Story,” composed by John Powell with themes by John Williams, was nixed by the board as having been entered too late for the competition (deadline was Nov. 15).

kann man ernsthaft so blöd und unprofessionell sein, sich selbst um die chance für lorbeeren zu bringen, indem man versemmelt, rechtzeitig vor einem einreiche-stichtag, sein werk auch fristgerecht einzureichen!?  🙄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Oscar-Shortlist wurde bekannt gegeben.

Zitat

 

The Academy of Motion Picture Arts and Sciences today announced the shortlists for several categories for the 91st Academy Awards, including Best Original Score and Best Original Song. The nominations will be announced on January 22, 2019 and the awards show will be held on February 24.

Fifteen scores will advance in the Original Score category for the 91st Academy Awards. One hundred fifty-six scores were eligible in the category. Members of the Music Branch vote to determine the shortlist and the nominees. The scores listed in alphabetical order by film title are:

“Annihilation” – Geoff Barrow & Ben Salisbury
“Avengers: Infinity War” – Alan Silvestri
“The Ballad of Buster Scruggs” – Carter Burwell
“Black Panther” – Ludwig Goransson
“BlacKkKlansman” – Terence Blanchard
“Crazy Rich Asians” – Brian Tyler
“The Death of Stalin” – Christopher Willis
“Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald” – James Newton Howard
“First Man” – Justin Hurwitz
“If Beale Street Could Talk” – Nicholas Britell
“Isle of Dogs” – Alexandre Desplat
“Mary Poppins Returns” – Marc Shaiman
“A Quiet Place” – Marco Beltrami
“Ready Player One” – Alan Silvestri
“Vice” – Nicholas Britell

The original songs, along with the motion picture in which each song is featured, are listed below in alphabetical order by film title and song title:

“When A Cowboy Trades His Spurs For Wings” from “The Ballad of Buster Scruggs”
“Treasure” from “Beautiful Boy”
“All The Stars” from “Black Panther”
“Revelation” from “Boy Erased”
“Girl In The Movies” from “Dumplin’”
“We Won’t Move” from “The Hate U Give”
“The Place Where Lost Things Go” from “Mary Poppins Returns”
“Trip A Little Light Fantastic” from “Mary Poppins Returns”
“Keep Reachin’” from “Quincy”
“I’ll Fight” from “RBG”
“A Place Called Slaughter Race” from “Ralph Breaks the Internet”
“OYAHYTT” from “Sorry to Bother You”
“Shallow” from “A Star Is Born”
“Suspirium” from “Suspiria”
“The Big Unknown” from “Widows”

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Interessant, dass THE DEATH OF STALIN nun erst dieses Jahr dabei ist. Wäre hier auch ganz klar mein Favorit - hat aber gegen Disney/MARY POPPINS, gegen Hurwitz, Goransson und die anderen Trendsetter sicher keine Chance.

So überraschend ist das auch nicht, wurde der Film doch erst am 19. Jänner 2018 beim Sundance Film Festival in den USA gezeigt. Ich würde mich freuen, wenn der Score unter den Top 5 wäre ... zusammen mit BLACK PANTHER! :) 

Meine Top-5 aus dieser Liste wären:

“Black Panther” – Ludwig Goransson
“Crazy Rich Asians” – Brian Tyler
“The Death of Stalin” – Christopher Willis
“First Man” – Justin Hurwitz
“Mary Poppins Returns” – Marc Shaiman

:D


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Csongor:

 

Meine Top-5 aus dieser Liste wären:

“Black Panther” – Ludwig Goransson
“Crazy Rich Asians” – Brian Tyler
“The Death of Stalin” – Christopher Willis
“First Man” – Justin Hurwitz
“Mary Poppins Returns” – Marc Shaiman

:D


 

meine top 5 aus DIESER nominierten-liste wären alphabetisch:


Black Panther” – Ludwig Goransson
Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald” – James Newton Howard
First Man” – Justin Hurwitz
Mary Poppins Returns” – Marc Shaiman
Ready Player One” – Alan Silvestri

leider knapp raus wäre dann:

The Death of Stalin” – Christopher Willis 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hurwitz gewinnt den Globe, und in der Songkategorie sehr verdient der Song "Shallow" aus "A Star is Born".

Zitat

Justin Hurwitz has received his third Golden Globe Award in the Original Score category for Damien Chazelle’s First Man. He previously won two Golden Globes for both score and song for Chazelle’s La La Land. The other composers nominated in the Best Original Score category were Marc Shaiman (Mary Poppins Returns), Ludwig Goransson (Black Panther), Alexandre Desplat (Isle of Dogs) and Marco Beltrami (A Quiet Place). In the Original Song category, Lady GagaMark Ronson, Anthony Rossomando & Andrew Wyatt won the award for the song Shallow from A Star Is Born.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb horner1980:

Hurwitz gewinnt den Globe,

Mit der "Musik" (Überwiegendes Sound-Design mMn) kann ich überhaupt nichts anfangen... (habe da bei Spotify nur mal durchgezeppt...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Markus Wippel:

...obwohl es andere mehr verdienen würden

Zumindest unter den Globe-Nominierungen sah ich jetzt keinen, der es mehr (oder auch weniger) verdienen würde... Irgendwie ist das alles nur heiße Luft dieses Jahr, etwas wirklich Substanzielles habe ich unter den Musiken, die so im Gespräch sind, völlig vermisst. Göransson ist so das neue Hipster-Phänomen - nicht uninteressant, wurde aber viel zu schnell vom Blockbuster-Mainstream vereinnahmt, und ist jetzt schon bei den RCP-Schablonen angekommen -, Hurwitz zehrt noch vom LA LA LAND-Erfolg, komponiert aber irgendwie auch nur bunte Seifenblasen, Shaimans olle Musical-Schaumschlägerei ist eine der alljährlichen Wiederbelebungen des 'big showmanship', wie man es halt in der Award Season immer gerne sieht (und auszeichnet), und Beltrami hatte einfach nur das Glück, an einen Film zu geraten, über den gesprochen wurde - die Musik an sich ist einfach nur egal. 

Einzig den Desplat finde ich in seiner rohen, perkussiven Art ganz spannend. Mal ein bisschen was anderes von ihm. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man den Oscar Predictions auf AwardsCircuit.com Glauben schenken darf, steht John Ottman wohl bald seine erste Oscarnominierung ins Haus. Und zwar für besten Schnitt (BOHEMIAN RHAPSODY). 

http://hub.awardscircuit.com/predictions/Oscar/film-editing?year=2019

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es ihm wünschen.. schätze seine Arbeit als Cutter sehr. Meiner Meinung nach hätte er schon bei "Valkyrie" da wenigstens eine Nominierung verdient. Hoffe daher sehr, dass es dazu kommt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schätze den KOMPONISTEN john ottman weit mehr!

chade, daß er so wenig verpflichtet wird, nach so großartigen musiken von ihm wie „fantastic four“, „jack and the giants“, „lake placid“, „eightlegged freaks“, „astro boy“, „bubble boy“, „schneewittchen“, „superman returns“, x-men apocalypse“, allesamt großartige musiken, die ich LIEBE! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich einer der uninteressantesten Komponisten in Hollywood. Hat eine Orchesterschreibe wie ein Filmmusikstudent im zweiten Semester (völlig straight, fantasie- und schmucklos), und einen ähnlich rudimentär ausgeprägten Personalstil wie John Debney. 

Was die Leute an dem finden, wird sich mir wohl nie erschließen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oscar-Nominierungen:

- BLACKkKLANSMAN (Terence Blanchard)

- BLACK PANTHER (Ludwig Göransson)

- IF BEALE STREET COULD TALK (Nicholas Britell)

- ISLE OF DOGS (Alexandre Desplat)

- MARY POPPINS RETURNS (Marc Shaiman)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum