Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Nach 8 Monaten endlich eingetroffen. Und für 36 Euro inkl. 20 Euro Fracht kann man nicht meckern. Es fehlen zwar die Giftkarten und Sticker, aber das Fotobuch und die 4 CDs reichen mir völlig. Aktuell gibts den eh nur noch zu Mondpreisen.

81COGJ85LEL._SL1500_.jpg

ITAEWON CLASS - Various Artists

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich eröffne das Jahr mit: 48 hrs. von James Horner. Film über die Weihnachtstage nach Jahren mal wieder geschaut und was soll ich sagen: schnörkelloses Action-Kino vom Feinsten und die Musik ist besser als ich sie in Erinnerung hatte. Der Song "Boys are back in town" geht ebenfalls gut ab.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Roy Budd: the final frontier. Doppel CD von MFSL. Habe ich schon seit Jahren zu einem halbwegs zivilen Preis gesucht und nun ( endlich) gefunden 😀.

Hat ne schöne Suite von Newmans " The Mark of Zorro"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir neu:

- Minority report (Williams, LLL)

- Cahill, US marshal (Bernstein, ISC)

- To catch a tief (Murray, ISC)

Gerade auf Letzteren bin ich gespannt, meine erste Filmmusik von Murray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2021 um 00:11 schrieb peter-anselm:

Roy Budd: the final frontier. Doppel CD von MFSL. Habe ich schon seit Jahren zu einem halbwegs zivilen Preis gesucht und nun ( endlich) gefunden 😀.

Hat ne schöne Suite von Newmans " The Mark of Zorro"

 

Da mir diese zu teuer war, bin ich seinerzeit auf "Fantasy Movie Themes" ausgewichen ( https://www.amazon.de/-/en/dp/B003ZZQ7FE ) - Hauptkaufgrund war bei mir in der Tat "Mark of Zorro", der komischerweise kaum ins Spiel gebracht wird, wenn es um Neueinspielungen geht (ansonsten gibt es ja lediglich die Overture bei Silva Screen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb peter-anselm:

Der wäre gut bei Ray Fiola aufgehoben, wenn die Bänder noch erhalten sind. Der Score kann mehr als nur das tolle Hauptthema.

Die Bänder/Azetate von MARK OF ZORRO existieren bei der Fox schon lang nicht mehr - genauso wenig wie die zu Newman´s YOUNG MR. LINCOLN oder DRUMS ALONG THE MOHAWK aus dem Jahr davor. Das ist allseits bekannt.
Nur eine Neueinspielung würde hier weiterhelfen. John Morgan hat sich vor 10 Jahren durchaus mal interessiert dafür gezeigt, die Musik irgendwann mal vielleicht doch noch für Tribute Film Classics aufzunehmen, aber die Zeiten dieses Labels sind ja bekanntlich leider schon lange vorbei.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Stefan Schlegel:

Die Bänder/Azetate von MARK OF ZORRO existieren bei der Fox schon lang nicht mehr - genauso wenig wie die zu Newman´s YOUNG MR. LINCOLN oder DRUMS ALONG THE MOHAWK aus dem Jahr davor. Das ist allseits bekannt.
Nur eine Neueinspielung würde hier weiterhelfen. John Morgan hat sich vor 10 Jahren durchaus mal interessiert dafür gezeigt, die Musik irgendwann mal vielleicht doch noch für Tribute Film Classics aufzunehmen, aber die Zeiten dieses Labels sind ja bekanntlich leider schon lange vorbei.
 

Ist "Drums along the Mohawk" nicht auf Twilight mit isolierten Score erschienen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb peter-anselm:

Ist "Drums along the Mohawk" nicht auf Twilight mit isolierten Score erschienen?

 

Nein, außer einem Audiokommentar gabs da keine großartigen Extras, weil eben der "music track" verloren ist:

"Those who appreciate Twilight Time’s inclusion of isolated score tracks on most of their titles will be disappointed. Newman’s score is not presented alone."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Stefan Schlegel:

Die Bänder/Azetate von MARK OF ZORRO existieren bei der Fox schon lang nicht mehr - genauso wenig wie die zu Newman´s YOUNG MR. LINCOLN oder DRUMS ALONG THE MOHAWK aus dem Jahr davor. Das ist allseits bekannt.

Mir war´s bisher nicht bekannt  :). Aber schade zu lesen, dass  auch YOUNG MR. LINCOLN nicht mehr existiert. Den hätte ich von allen noch bevorzugt. Toller Film, phantastische Musik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Angus Gunn:

Mir war´s bisher nicht bekannt  :). Aber schade zu lesen, dass  auch YOUNG MR. LINCOLN nicht mehr existiert. Den hätte ich von allen noch bevorzugt. Toller Film, phantastische Musik.

Immerhin gibt es das Hauptthema aus YOUNG MR. LINCOLN auch in Newmans A MAN CALLED PETER als "America Theme" zu hören und das Ann Rutledge-Thema taucht bei THE MAN WHO SHOT LIBERTY VALANCE - auf Wunsch John Fords - wieder auf. Beide Scores  auf CD verfügbar.
Aber klar: Es wäre schon schön, von YOUNG MR. LINCOLN eine Neuaufnahme zu bekommen. Nur sind die Chancen dafür heutzutage äußerst gering geworden. Und Morgan/Stromberg haben für ihre letzten Tribute-Projekte ja auch überwiegend nur noch Scores neu eingespielt, die es in irgendeiner Form eh schon gab, was ich sehr betrüblich fand. Anstatt etwa nochmals Steiners DON JUAN zu bringen, von dem es das Original bereits auf CD in guter Form gab, hätte man auf alle Fälle einen der  drei Newmans einspielen können, denn das wäre deutlich sinnvoller und wichtiger gewesen. Die  "Krönung" bei Tribute wäre ja dann gewesen, tatsächlich Steiners KING KONG erneut aufzunehmen nur wegen einer eventuell verbesserten Interpretation - denn das war tatsächlich noch ernsthaft geplant .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Stefan Schlegel:

das Ann Rutledge-Thema taucht bei THE MAN WHO SHOT LIBERTY VALANCE - auf Wunsch John Fords - wieder auf.

Ja, dieses Thema spielt bei YOUNG MR. LINCOLN in einer sehr anrührenden Szene: Abe Lincoln geht mit Ann am Fluß spazieren und unterhält sich mit ihr. Eine Romanze bahnt sich an. Dann wirft Abe einen Stein ins Wasser, Wellenkreise entstehen. Es folgt eine Überblendung. Es ist jetzt Winter, Eisschollen treiben über den Fluß. Abe spricht immernoch mit Ann, aber diesmal sitzt er an ihrem Grabstein. Eine sehr rührende und traurige Szene. Mit der Musik zusammen ist es geradezu unmöglich, trockenen Auges da durchzukommen. Die deutsche Bearbeitung habe ich lange nicht mehr gesehen, aber ich meine, es wäre dort dasselbe Musik-Thema gewesen, mit kleinem Ensemble nachgespielt. Aber da kann ich mich auch irren.

vor 48 Minuten schrieb Stefan Schlegel:

Die  "Krönung" bei Tribute wäre ja dann gewesen, tatsächlich Steiners KING KONG erneut aufzunehmen nur wegen einer eventuell verbesserten Interpretation - denn das war tatsächlich noch ernsthaft geplant .

Wirklich? :o So kann man Ressourcen verschwenden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Angus Gunn:

Ja, dieses Thema spielt bei YOUNG MR. LINCOLN in einer sehr anrührenden Szene: Abe Lincoln geht mit Ann am Fluß spazieren und unterhält sich mit ihr. Eine Romanze bahnt sich an. Dann wirft Abe einen Stein ins Wasser, Wellenkreise entstehen. Es folgt eine Überblendung. Es ist jetzt Winter, Eisschollen treiben über den Fluß. Abe spricht immernoch mit Ann, aber diesmal sitzt er an ihrem Grabstein. Eine sehr rührende und traurige Szene. Mit der Musik zusammen ist es geradezu unmöglich, trockenen Auges da durchzukommen. Die deutsche Bearbeitung habe ich lange nicht mehr gesehen, aber ich meine, es wäre dort dasselbe Musik-Thema gewesen, mit kleinem Ensemble nachgespielt. Aber da kann ich mich auch irren.

Der Film ist in der Tat großartig und auch diese genannte Szene wunderbar. Die Wirkung ist natürlich im Original schon noch mal gehörig gesteigert, da die Musik dort viel ausdrucks- und gefühlvoller von einem größeren Orchester gespielt wird. Für die deutsche Fassung, die erst 1972 fürs Fernsehen entstand - in den deutschen Kinos lief YOUNG MR. LINCOLN in den 40er und 50er Jahren nämlich gar nicht - , wurde die Musik dagegen mit einem vielleicht 20-köpfigen Orchester nachgespielt - eine größere Besetzung war das sicher nicht. Das ist dann zwar bemüht, aber im Endeffekt nicht mehr als flau und dem Original niemals ebenbürtig. Immerhin haben sie aufgrund fehlender IT-Bänder hier mal nicht nur Archivmusik bei der Synchronisation eingesetzt. Es ist sozusagen ähnlich gelaufen wie dann auch bei CASABLANCA.

vor einer Stunde schrieb Angus Gunn:

Wirklich? :o So kann man Ressourcen verschwenden...

Der Plan war halt auch, durch eine eventuelle Neueinspielung auf dem Tribute-Label selbst die Rechte an der Musik zu haben und sie dann an alle möglichen Firmen weiterlizenzieren zu können. Der Plan war aber recht abstrus, da sie schon bei ihren ersten Produktionen feststellen mußten, daß sie niemals die Verkaufszahlen der vorherigen Marco Polo-CDs erreichen konnten und deshalb schon da in den roten Zahlen landeten. Und zum Zeitpunkt, als KING KONG noch geplant wurde, war es eh viel zu spät. Da hätte man noch einen Score machen können, den es wirklich noch gar nie gab und der im Original auch nicht mehr existiert - aber nein, man gibt dann das ganze übrige Geld aus für DON JUAN. Und hätte es sogar noch für einen weiteren KING KONG verpulvert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei am Ende der Ausschlag dafür gegeben wurde, doch auch noch den in der Tat schon gut repräsentierten Don Juan einzuspielen, durch Craig Spaulding gegeben wurde, der das Ganze aus eigener Tasche bezahlt hat. Immerhin gab es einen hübschen Bonusscore, der für mich aber durch die arg geglättete Klangtechnik und die moderne Klangästhetik in Teilen eher gewöhnungsbedürftig klingt. Da hätte man mehr auf David Schecter und seine Aufnahmen auf Monstrous Movie Music hören sollen, wo so etwas bewusst vermieden wurde. 

Ohnehin waren die späteren Dirigente von Stromberg hit and miss, oft eher miss wie der lethargische Deception von Korngold oder Herrmanns Fahrenheit. Das zupackend Schwelgerische, was diese Musik benötigt, bekommt man aber sehr schön in der Suite von Salonen, während es vom Korngold nur die Titelmusik in der vorzüglichen Einspielung von Gerhardt gibt, und natürlich das Original auf Rhino.

Immerhin hat Stromberg zuletzt Tiomkins Dial M sehr gut hinbekommen, nur war der Score eine dämliche Wahl, wo wir wieder beim Ausgangsthema wären! Erinnere mich auch noch gut daran, wie damals allgemein mit dem Kopf geschüttelt wurde, als King Kong als das nächste Projekt genannt wurde.

Übrigens ist A Man Called Peter eine gute Empfehlung, den höre ich immer wieder gerne! :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mein absoluter Lieblingsscore von Christopher Young und nun hab ich ihn nach all den Jahren endlich auf CD.

769537241_ShippingNews.thumb.jpeg.4736a8a09569b2e00ae56b798bafa55e.jpeg

Ja, ich weiß, das Case ist kaputt, aber das ist leicht zu ersetzten. Ein Dank an Laubwoelfin alias Anne, weil ich durch sie vor ein paar Wochen überhaupt auf die Idee kam, mal wieder zu schauen, ob es den Score endlich mal billiger gab, ansonsten hätte ich das Angebot wohl wieder mal verpasst und weiter warten müssen, bis der Preis wieder runterging.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

81ZQ6cS6-KL._SS500_.jpg

Stalingrad - Angelo Badalamenti

712URRHhy7L._SS500_.jpg

The Shepherd - Arthur Valentin Grósz

91iRip73D9L._SS500_.jpg

The Last Warrior: Root Of Evil - George Kallis

81dvOhMNvdL._SS500_.jpg

The White Storm - Nicolas Errèra

91PUcyejfzL._SS500_.jpg

Mountain Cry - Nicolas Errèra

71tvm3ColzL._SS500_.jpg

Shaolin - Nicolas Errèra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb scorefun:

oh...wo kommt die denn plötzlich her ? 🤔

IMG_5758.JPG.ae26ee21e0f5c5dfbd0b38d017fed8a9.JPG

Jerry Goldsmith PATTON / Frank de Vol FLIGHT OF THE PHOENIX (FSM)

Hast du die nicht bestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum