Jump to content
Soundtrack Board

horner1980

Administratoren
  • Gesamte Inhalte

    15739
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von horner1980

  1. UNSER SENDEPLAN FÜR DIE KOMMENDE WOCHE 20.07.2020 11:30 EINFACH NUR FILMMUSIK 13:30 CINEMA WORLD (Wiederholungen vom 15.07.2020) 22.07.2020 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Angels in America) 20:00 CINEMA WORLD (Inkl. Album des Monats: The Fantastic Four) Natürlich nur auf www.radio-zoom.de
  2. UNSER SENDEPLAN FÜR DIE KOMMENDE WOCHE 13.07.2020 12:00 EINFACH NUR FILMMUSIK 14:00 KINOKISTE (Wiederholungen vom 08.07.2020) 15.07.2020 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Angels in America) 20:00 CINEMA WORLD (Inkl. Album des Monats: The Fantastic Four) Natürlich nur auf www.radio-zoom.de
  3. Die Musik zur neuen Looney Tunes-Serie, die sehr überraschend im Stil der Musik der alten Looney Tunes Cartoons komponiert wurde.
  4. Ich hoffe, dass sie dieses Mal öfters nach Daft Punk klingen dürfen als beim zweiten Teil.
  5. Heute bei uns: 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Angels in America) 20:00 KINOKISTE (Neuheiten, Zeitreisen und Geburtstagskinder)  Heute in EINFACH NUR FILMMUSIK wird es im Anfangsblock natürlich Musik von dem leider am letzten Montag verstorbenen Ennio Morricone geben. Ich suchte mir hier ein paar meiner persönlichen Favoriten heraus, wie zum Beispiel die Musik für den Klassiker "Mein Name ist Nobody" oder die aus "Love Affair". Einen weiteren Teil der heutigen Show handelt natürlich vom Geheimtipp des Monats: "Angels in America" von Thomas Newman. Dazu wird es auch die eine oder andere Filmmusik-News geben. Das alles wie gewohnt ab 18 Uhr. Da wo Kino draufsteht, ist auch Kino drin. Doch da wir im Radio sind, geschieht dies in rein akustischer Form. Mit ganz viel Leinwandmusik zum Träumen, Schwelgen, Mitfiebern und Genießen. Schaltet euer Kopfkino ein und laßt eurer Fantasie freien Lauf, heute ab 20 Uhr in der KINOKISTE von unserem Soundtrack-Smutje TomTom. Stream und Chat findet ihr wie gewohnt unter www.radio-zoom.de.
  6. Sie bringen für jede Folge ein Release raus.. Folge 2 und hier für Folge 3
  7. UNSER SENDEPLAN FÜR DIE KOMMENDE WOCHE 06.07.2020 12:00 EINFACH NUR FILMMUSIK 14:00 CINEMA WORLD (Wiederholungen vom 01.07.2020) 08.07.2020 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Angels in America) 20:00 KINOKISTE (Neuheiten, Zeitreisen und Geburtstagskinder)  Natürlich nur auf www.radio-zoom.de
  8. Ich hab mal den Namen in "Veränderungen" geändert.
  9. Von der Originalserie hab ich bisher noch nie was gehört, aber die bekommt nun einen Reboot und hat nun auch einen Komponisten.
  10. Der Name Don Harper sagte mir irgendwas und daher hab ich auf imdb nachgeschaut. Soweit ich das überschauen konnte, war er einer aus dem MV-Team und hat danach oft mit Trevor Rabin und Mark Mancina zusammengearbeitet. Vermute daher klingelte es bei mir, als ich den Namen gelesen habe.
  11. Ganz besonders: Wie wollen sie das "mehr" finanzieren?
  12. War heute in einem der 1 Euro Läden und da entdeckte ich diese drei Filme: Teuflisch mochte ich schon immer und die anderen beiden Filme kenne ich bisher nicht, aber Banderas sehe ich sehr gerne und das Konzept bei den Film "The Color of time" fand ich spannend genug, um den auch mitzunehen. Hier aus Wikipedia
  13. Ich hatte in den letzten Tage ein wenig viel um die Ohren, aber ich hab ihm nun eine pn geschrieben.
  14. UNSER SENDEPLAN FÜR DIE KOMMENDE WOCHE 29.06.2020 11:00 EINFACH NUR FILMMUSIK 13:00 CINEMA WORLD SPECIAL (Interview mit Manou Lubowksi) (Wiederholungen vom 24.06.2020) 01.07.2020 18:00 EINFACH NUR FILMMUSIK (Inkl. Geheimtipp des Monats: Angels in America) 20:00 KINOKISTE (Neuheiten, Zeitreisen und Geburtstagskinder)  Natürlich nur auf www.radio-zoom.de
  15. Mir auch nicht, aber wer weiß das schon. Plausibel ist aber eines, dass halt Zimmer John Barry-Fan ist und er daher wohl nicht auf dessen Bond-Stil für seine Musik verzichten wird. Das wäre lustig. Da hat er die Möglichkeit und könnte endlich mit einem Score seinem Idol nahe kommen und dann macht er doch nur wieder sein eigenes Ding. Aber das erste Anzeichen ist ja schon, dass er diesen Johnny Marr extra wegen dem Bond-Thema geholt hat, dessen Erwähnung klar nur das übliche Zimmer-PR-BlaBla ist, aber das "könnte" ein Merkmal dafür sein, dass das Bond-Thema öfters auftauchen wird. Genaues wissen wir erst, wenn die Musik da ist. Dasselbe gilt auch für Dune, obwohl ich da noch weniger glaube, dass das ein Score wird, der mir gefallen könnte. Glaube nämlich, dass hier Zimmer noch viel mehr seinen eigenen Stil mit einbringen wird als bei zum Beispiel Bond.
  16. Ich bin absolut kein RCP-Fan, wie hier vielleicht auch jeder weiß.. daher wenn ich mal eine Musik aus deren Sortiment hervorhebe, dann ist das schon was seltenes und besonderes in meinem Fall. Dazu glaube ich schon, dass die Produzenten wahrscheinlich wieder mehr Richtung John Barry gehen wollten und vielleicht daher Romer entlassen haben. Zimmer ist bekanntlich ein großer John Barry-Fan, wenigstens sagt er das öfters und er ist besonders von seinen Bondscores angetan. Daher kann ich mir vorstellen, dass Zimmers Score wohl den Stil von John Barry intus haben wird. Das bedeutet aber nicht, dass ich über die Verpflichtung von Zimmer glücklich bin, aber mittlerweile habe ich mich damit irgendwie abgefunden und naja vielleicht überrascht mich Zimmer doch mal, auch wenn ich nicht so recht daran glauben will. Die Entscheidung, ob mir der Score gefallen wird, fällt erst, wenn ich ihn kenne. Davor hab ich zwar Vorurteile, aber jede Musik bekommt ihre Chance.
  17. Okay, ich finde nur dabei nur eine Sache komisch: Da hat Zimmer als absoluter John Barry-Fan die Möglichkeit seinen Traum einen Bondfilm zu vertonen zu erfüllen und dann gibt er die größten Teil der Arbeit an einen ab, der für ihn der neue heiße Kandidat ist. Doch Mazzaro ist echt nicht schlecht, denn er hat mit Zimmer einen der besten RCP-Score der letzten Jahre für mich vertont: Boss Baby, obwohl da auch das große Highlight der eine Conrad Pope-Track war. Anderseits vielleicht ist ihm da dann doch der "Dune"-Score noch ne Spur wichtiger, da er ja absoluter Fan der Vorlage ist und angeblich nie den Film und den Score aus der 80er Version des Stoffes gehört hat und somit da was komplett neues und total experimentielles auf die Beine stellen kann, ohne sich auf die Musik der anderen Dune-Verfilmungen zu beziehen.
  18. Genial.... ich liebe Sam Neill
  19. Nein... aber Aaron Sorkin war schon von Beginn an bei diesem Projekt dabei. Nun hat er es wohl nach 13 Jahren selbst zu Ende gebracht, ohne Spielberg und Co.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum