Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Handstand

Jerry Fielding THE WILD BUNCH (3CD) letzter und 250. FSM-Release

Empfohlene Beiträge

Die lang erwartete, mehrfach verschobene und letzte CD-Veröffentlichung von Film Score Monthly ist offiziell bekannt gegeben worden:

 

488_826178.jpg

 

Jerry Fielding

THE WILD BUNCH (1969)

End of the Line Edition

Film Score Monthly Vol. 16, No. 1

 

34.95$

 

For its 250th (and final) release, Film Score Monthly wanted to do something special. Founder Lukas Kendall chose a personal favorite—a brilliant film by an inspired director with a stunning score by a gifted composer—as a fitting capstone for fifteen years of work in the soundtrack field.

Sam Peckinpah’s revisionist western, The Wild Bunch (1969) stands as one of the great films—a rare piece of Hollywood genre filmmaking in which a singular vision fuses all the technical and creative components into genuine art. The film’s powerful, Oscar-nominated score is arguably the greatest accomplishment of its composer, Jerry Fielding.
 
From the outset, Peckinpah wanted a score departing from Hollywood tradition. Fielding delivered in spades, with colorful, effective music that, to some extent, counterbalances the stark violence of the film and directly exposes the heart of Peckinpah’s characters. He evokes the Mexican setting by integrating popular folk tunes of the nineteenth and early twentieth centuries into his score, while passages of action and suspense are shot through with lopsided, asymmetrical meters. Complex and edgy, Fielding’s score pays homage to his models while creating a brave new sound world for a new kind of western.
 
Film Score Monthly’s deluxe 3CD presentation of The Wild Bunch includes the complete score, sourced from studio masters; a re-mastering of the 1969 soundtrack album; plus extensive alternates, demo recordings and additional music. The 20-page booklet (designed by FSM’s art director Joe Sikoryak) includes informative liner notes by Lukas Kendall and John Takis. Additional notes (including a track-by-track commentary by Takis) are available online.

 

 

The Wild Bunch
Music Composed and Conducted by Jerry Fielding

DISC ONE
Film Score

  1. Main Title 5:44
  2. From Coffer to First Shoot-Out 1:01
  3. They Cleared Out/Buck's Arroyo 2:36
  4. Judas Goat/Mexico Lindo/Half Hour of Light/To Sykes's Camp 2:18
  5. Angel Confronts the Gorch Brothers/1st Denver Hotel ("With "Darkey's Awakening") 1:41
  6. Denver Flashback (With "Darkey's Awakening") 1:17
  7. Slow Motion Tumble/Aurora Mi Amor 3:01
  8. All Clear/Arriving at Angel's Camp 2:22
  9. Drunk With Wine and Love/Dance at Angel's Camp 4:30
  10. Entrance of the General 0:33
  11. Mariachi at First Cantina 2:17
  12. Song From The Wild Bunch/Angel Blows His Cork 3:19
  13. Give It to Him 1:04
  14. Ain't He the One?/Por Favor, I Need Him/Bodega el Bodega de Baño 5:38  
  15. Give Him One/Aurora Mi Amor 2:55
  16. Assault on the Train and Escape, Parts 1 and 2/Locomotive Wreck 6:38
  17. Assault on the Train and Escape, Parts 3 and 4 3:19
  18. Drinking Song 2:07
  19. Santa Amalia 2:43
  20. Dynamite/Adventures on the High Road, Part 1 2:40
  21. Adventures on the High Road, Part 2 1:32
  22. Menace/Adventures on the High Road, Part 3 1:57
  23. Sykes in the Sand Box or The Schidt Seen 0:48
  24. He's a Thief/How? 1:17
  25. Is That Sykes?/Bounty Hunters and Sykes's Indian 3:06
  26. Dragging Angel/Army Patrol/Dinner at Drunken Brawl 3:48
  27. Song From The Wild Bunch (guitar) 3:16

Total Disc Time: 74:38



DISC TWO

  1. Attempt to Save Angel/I Gonna Give It to You 2:42
  2. Dirge and Finale 4:19
  3. La Golondrina 2:04

    Total Time: 9:07

    Alternate and Additional Music
  4. Adelita 2:41
  5. B Natural Chord/Mexico Lindo/Half Hour of Light/To Sykes's Camp 2:04
  6. 1st Denver Hotel (Without "Darkey's Awakening") 0:40
  7. Denver Flashback (Without "Darkey's Awakening") 1:17
  8. Slow Motion Tumble/Aurora Mi Amor 3:02
  9. Brother Pike Needs Help 2:01
  10. All Clear (version 2) 0:46
  11. All Clear (version 1) 0:47
  12. Drunk With Wine and Love 1:45
  13. Song From The Wild Bunch (slow version) 3:20
  14. They're Coming 1:54
  15. In the Drink/After the Bridge 3:19
  16. Santa Amalia 3:21
  17. Adventures on the High Road, Part 2 1:33
  18. Musica—Musica 0:20
  19. First Machine Gun Fiesta/Second Machine Gun Fiesta 0:56
  20. Is That Sykes? (version 2) 1:19
  21. Is That Sykes? (version 1) 1:19
  22. Fireworks 1:38
  23. Song From The Wild Bunch (harmonica) 2:47
  24. Long March 1:43
  25. Dirge (revised overlay pickup, take 3) 1:28
  26. Dirge (revised overlay pickup, take 1) 1:27
  27. La Golondrina (End Title, long version) 2:19
  28. La Golondrina (instrumental backing track) 3:03

Total Time: 47:47

 

Total Disc Time: 57:00


 

DISC THREE

1969 Soundtrack Album

  1. Song From The Wild Bunch 3:53
  2. Main Title 4:08
  3. Aurora Mi Amor 2:34
  4. Asssault on the Train and Escape 5:34
  5. Drinking Song 2:01
  6. Adelita 3:00
  7. Adventures on the High Road 2:29
  8. Bodega el Bodega de Baño 2:59  
  9. Dirge and Finale 4:16
  10. End Credits (La Golondrina) 2:23

    Total Time: 33:37

    Demo Score

  11. Demo #1 (Teresa's Entrance) 3:36
  12. Demo #2 (Dirge and Finale) 3:39

    Total Time: 7:19

    Additional Recordings

  13. Teresa Ad Lib #1 4:09
  14. Teresa Ad Lib #2 2:04
  15. Teresa Ad Lib #3 2:27
  16. Santa Maria #1 3:38
  17. Santa Maria #2 3:38
  18. Tender Theme (Teresa's Entrance) 2:36
  19. La Golondrina (End Title, short version) 2:06

          Total Time: 20:53

Total Disc Time: 61:57

 

http://www.filmscoremonthly.com/cds/detail.cfm/CDID/488/Wild-Bunch-The/

bearbeitet von horner1980

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine unglaublich tolle Veröffentlichung! Wirklich ein würdiger Abschluss. Allerdings: Auf der Rückseite steht "Limited to 2000 copies", aber bei den Produktdaten "Limited: # N/A"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe sie mir jetzt bestell und wollte jetzt voller Vorfreude schonmal in den Liner Notes auf der FSM-Seite schmökern, aber da ist noch nichts online, oder habe ich da etwas übersehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe sie mir jetzt bestell und wollte jetzt voller Vorfreude schonmal in den Liner Notes auf der FSM-Seite schmökern, aber da ist noch nichts online, oder habe ich da etwas übersehen?

 

Ganz offenbar hast Du nichts übersehen, ich habe gerade auch noch mal den Text und Thread bei FSM durchsucht und auch eine paar mögliche URLs ausprobiert. Offenbar haben sie das noch nicht hinbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir reicht die 1CD-Fassung von Screen Classics (SC-3-JF) mit 74:30 Spielzeit völlig aus

(Weiß gar nicht, wann ich die zuletzt gehört habe... muss Jahre her sein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bislang drei CDs des Scores im Regal. Aber Fieldings "best"? Ich weiß nicht, da müssen wir uns einmal länger bei Rotwein und Zigarre drüber unterhalten. :)

 

Wann und wo? :D Das wird dann sowas wie der legendäre Shoot-out am Ende. Du den Rotwein, ich die Zigarren (schlage Montechristo vor)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann und wo? :D Das wird dann sowas wie der legendäre Shoot-out am Ende. Du den Rotwein, ich die Zigarren (schlage Montechristo vor)

 

In einer Duell-Situation bin ich absolut bereit - sofern mir vertraglich und rechtssicher der filmmusikalische Nachlass des Verlierers zugesprochen wird - als Unparteiischer für einen korrekten Ablauf und etwaige Fangschüsse zu sorgen B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einer Duell-Situation bin ich absolut bereit - sofern mir vertraglich und rechtssicher der filmmusikalische Nachlass des Verlierers zugesprochen wird - als Unparteiischer für einen korrekten Ablauf und etwaige Fangschüsse zu sorgen B)

 

Klar, Fangschüsse. Ganz aus Versehen liegen dann Peter und ich mit der Kauleiste in der Grasnarbe, wie? :D

 

 

Wann und wo? :D Das wird dann sowas wie der legendäre Shoot-out am Ende. Du den Rotwein, ich die Zigarren (schlage Montechristo vor)

 

Vielleicht finden wir ja im Spätfrühling/Sommer einmal Gelegeheit dazu. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, Fangschüsse. Ganz aus Versehen liegen dann Peter und ich mit der Kauleiste in der Grasnarbe, wie? :D

 

Es hat sich historisch gesehen nie ausgezahlt, den Unparteiischen schon vor Anpfiff zu beleidigen. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, Fangschüsse. Ganz aus Versehen liegen dann Peter und ich mit der Kauleiste in der Grasnarbe, wie? :D

 

 

 

Vielleicht finden wir ja im Spätfrühling/Sommer einmal Gelegeheit dazu. :)

 

 

So soll es sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An eine so feine und wichtige Veröffentlichung hätte ich nach den letzten, eher mauen Sachen von FSM gar nicht mehr geglaubt. Toll! (Würde ich im übrigen auch zu Fieldings besten Scores zählen.)

 

Die Anmerkung mit den "Low-Budget-Pornos" habe ich jetzt mal überlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil es sich hier um keinen Pornofilm handelt, sondern um einen Thriller mit Mockumentary-Elementen. Außerdem fand ich den Tonfall etwas abfällig.

 

Was den Tonfall angeht: It takes one to know one ;) Und was den Film angeht: Low-Budget-Film mit Krimi-Rahmenhandlung und vielen "gefundenen" Porno-Filmsequenzen ist vom "Low-Budget-Porno" nicht soooo weit entfernt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will gar nicht verhehlen, dass mein knapper Einwurf da oben (bewusst) etwas plakativ und ungehobelt formuliert war. Meine Intention war aber schon, denjenigen, die zum ersten mal vom ersten Projekt Lukas Kendalls nach FSM erfahren, ein bißchen von der totalen Verblüffung zu vermitteln, die ich selber verspürt habe, als ich Lukas' entsprechenden Boardpost (siehe mein Link oben) zum ersten Mal gelesen habe. Moralisieren will ich das nicht – nur halt sagen: Ich war selber baff. :o

 

Und danke an Souchak, dass Du dich für mich in's Zeug geworfen hast. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was den Film angeht: Low-Budget-Film mit Krimi-Rahmenhandlung und vielen "gefundenen" Porno-Filmsequenzen ist vom "Low-Budget-Porno" nicht soooo weit entfernt, oder?

 

Entschuldige meine Genauigkeit. ;)

 

Ich finde diese Entrüstung allgemein etwas seltsam - war Kendall seit jeher der Papst der Hochkultur, oder wieso ist es jetzt so verwunderlich, dass er ein exploitatives B-Movie dreht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde diese Entrüstung allgemein etwas seltsam - war Kendall seit jeher der Papst der Hochkultur, oder wieso ist es jetzt so verwunderlich, dass er ein exploitatives B-Movie dreht?

 

Wer ist denn entrüstet? Ich persönlich finde es eher amüsant, dass der Lukas nach der Schwarzbrotstulle FSM-Arbeit ein Herz für Trash entdeckt (kann aber auch Handstands Verwunderung nachvollziehen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum