Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Souchak

Varèse Sarabande Encore Series: SUSPECT von Michael Kamen, VIBES von James Horner und RUNAWAY von Jerry Goldsmith

Empfohlene Beiträge

post-4661-0-44130500-1386578876.jpgpost-4661-0-45987900-1386578887.jpgpost-4661-0-13340300-1386578896.jpg

 

 

SUSPECT

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed and Conducted by Michael Kamen

Michael Kamen’s nail-biting and suspenseful score for Suspect (1987) has been out of print and unavailable for over 20 years!  This is classic Kamen from the early days, recorded with London’s acclaimed National Philharmonic Orchestra (a favorite of Jerry Goldsmith’s).  We are so happy to present this score that will be new to so many!

British filmmaker Peter Yates directs Suspect, a suspenseful courtroom drama set in Washington, D.C. After a Supreme Court justice commits suicide and a Justice Department secretary is found dead, a deaf-mute homeless veteran, Carl Wayne Anderson (Liam Neeson), is the suspected killer.  Lonely yet dedicated public defender Kathleen Riley (Cher) is assigned to the case to represent Anderson.  Suave lobbyist Eddie Sanger (Dennis Quaid) is on the jury, but he starts his own investigation by finding clues that prove Anderson's innocence.  He shares his information with Kathleen, even though they could get arrested for talking about the case.  Eventually, they develop a romance and reveal a conspiracy that leads to a twist ending.  The mysterious conclusion involves a final courtroom scene presided over by Judge Matthew Helms (played by veteran character actor John Mahoney, who would go on to co-star on the sitcom Frasier).

CDs will begin shipping the week of January 6.

Limited Edition of 2000 copies

Price:  $17.98

Catalog #:  VCL 1213 1146

 

1. Main Title (1:57)

2. Lady In The Lake (1:29)

3. Carl (2:13)

4. You're Deaf (1:20)

5. Kathleen (1:55)

6. Help Me (2:16)

7. Kath and Morty (1:27)

8. Private Eye (1:53)

9. Waiting For Vote (1:20)

10. Complicity (1:09)

11. Cufflink / Michael (3:18)

12. Michael Strikes (1:31)

13. Eddie Finds Michael (3:42)

14. The Files (2:21)

15. The Cells (6:38)

16. The Courtroom (1:24)

17. End Credits (2:47)

 

VIBES

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed by James Horner

Here’s an Encore of a very early release from our CD Club … 1990!  James Horner’s exotic and magical score for director Ken Kwapis’ Vibes, featuring synthesizers, flutes and percussion is now available for the first time in 20 years!

Psychics Sylvia Pickel (Cyndi Lauper) and Nick Deezy (Jeff Goldblum) are hired by a mysterious man (Peter Falk) to find an ancient treasure in South America. As they trek through Ecuador, their supernatural skills lead them straight into danger, disaster and romance. When the ancient ruins unleash an evil paranormal power, Sylvia and Nick must join psychic forces to save the world.

CDs will begin shipping the week of January 6.

Limited Edition of 2000 copies

Price:  $17.98

Catalog #:  VCL 1213 1147

1. Main Title (4:40)

2. Opening The Pyramid (2:08)

3. Andes Arrival (1:38)

4. Mountain Trek (4:55)

5. The Secret Revealed (2:24)

6. The Lost City (8:21)

7. The Journey Begins (5:56)

8. Silvia’s Vision (2:56)

9. End Title (3:10)

 

RUNAWAY

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed by Jerry Goldsmith

An Encore release of Jerry Goldsmith’s 1984 score for Runaway (1984).

Runway was one of only three all electronic scores by Goldsmith (the others were Criminal Law and Alien Nation).  Of the three, however, Runaway was the most “symphonic”.  The layers and textures which Goldsmith incorporated into the score, (which he performed himself), contained all the hallmarks of his compositional style.  Runaway is very much a score orchestrated for synthesizers.

The film was written and directed by Michael Crichton and starred Tom Selleck, Cynthia Rhodes and Gene Simmons in a futuristic story of technology run amok.

For this special Deluxe Edition of the score we have rounded out its running time with a number of never before released cues and remastered everything from the original master tapes to make it sound better than ever.  This Encore release makes our release from 2006 available for those who may have missed it.

Jerry Goldsmith’s Runaway is back!

CDs will begin shipping the week of January 6.

Limited Edition of 2000 copies

Price:  $17.98

Catalog #:  VCL 1213 1148

1. Main Title (1:45) 

2. Bug Machine (:40) 

3. The Floater (:45) 

4. No Interview (1:22) 

5. Crazed Robot (3:05) 

6. She Went Home (1:36) 

7. ACME Service (:29) 

8. The Spider (:44) 

9. Alley Flight (2:07) 

10. Shootin’ Up The Ritz (3:25) 

11. The Bullet (3:06) 

12. She Makes Pasta (1:29) 

13. Psychic Reading (1:10) 

14. The Tap (1:14) 

15. Lockons (4:06) 

16. Sushi Switch (3:18) 

17. Spider In The Toilet (:22) 

18. The Computer (:33) 

19. The Monitor (:28) 

20. Construction Site (1:05) 

21. 40th Floor (1:26) 

22. Over The Edge (3:10) 

23. Luther Dies (1:12) 

24. No Luther (The Resolution) (5:32)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir mal Suspect, Abyss und Brass Target gegönnt. Den besten Track von Star Trek: Nemesis gibts schon auf dem regulären Album. Deswegen investiere ich das Geld besser in Blown Away von Silvestri.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja:)

 

Suite 1: 20:16

Suite 2: 18:24

 

Komisch, dass das für die "Encore"-Veröffentlichung dann in Einzeltracks aufgeschlüsselt ist... Aber mir auch fast egal, den brauch ich noch als propere CD, in welcher Zusammenstellung auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage an diejenigen, die Suspect schon besitzen/gehört haben:

 

Ist der Score rein orchestral oder spielt Kamen da wieder mit elektronischen Klängen aus seinem geliebten Kurzweil?

Ersteres wäre mir am liebsten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage an diejenigen, die Suspect schon besitzen/gehört haben:

 

Ist der Score rein orchestral oder spielt Kamen da wieder mit elektronischen Klängen aus seinem geliebten Kurzweil?

Ersteres wäre mir am liebsten...

 

Kamen goes Herrmann, mehr oder weniger. Ein eher düstrer Thriller-Score für kleine(re)s Orchester:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage an diejenigen, die Suspect schon besitzen/gehört haben:

 

Ist der Score rein orchestral oder spielt Kamen da wieder mit elektronischen Klängen aus seinem geliebten Kurzweil?

Ersteres wäre mir am liebsten...

 

rein orchestral. auf einschlägigen Seiten, kann man auch clips/ die suite anhören und sich selbst ein Bild von machen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja. ich seh schon, Google ist mein Freund;)

 

Danke trotzdem für die Antwort!

 

Habe mir die erste Suite auf Youtube angehört. Dort gibt es soweit ich gehört habe ein kurzes Kurzweil-Stück. Aber das empfinde ich jetzt nicht als störend...

 

Kamen im Suspense Modus: herrlich!

Ist gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Kamen war mir irgendwie weitaus blasser in Erinnerung - vielleicht greife ich da doch noch zu. BRASS TARGET nehme ich dann gleich auch mal mit, da gefällt mir der Ausschnitt auf Colosseum wirklich gut. Hat fast ein wenig was vom Euro-Chanson-Romantizismus eines CASSANDRA CROSSING.

 

Mit VIBES konnte ich noch nie, und bei RUNAWAY reicht mir die alte Club-CD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind wohl einfach gestalterische Gründe. Die zweite Version sieht wesentlich geschlossener aus, da die beiden sich dort zugewandt sind und mit ihren erhobenen Händen eine Art Klammer bilden, was nicht möglich gewesen wäre, wenn Goldblum die andere Hand erhoben hätte wie auf dem ersten Cover.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag ja sein. Allerdings hat das nur eine Minute gedauert - und so sieht es, wenn man genau hinsieht, auch aus. ;)

 

Für eine Festanstellung als Art Director bei LLL würde das absolut reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dieses 80er-Fräulein da bei Runaway... brrrrr... da kann auch kein Cover wie auch immer geartet was retten... schrecklicher Score auch... das konnt man auch nur damals "modern" gefunden haben, weiss echt nicht was sich Jerry dabei dachte wie immer zu komponieren und dann aber billige Synths das spielen zu lassen... genau wie bei ALIEN NATION (hat die Neuauflage eigentlich wer? mich würd ja der Score von Sobel interessieren, also nur im Vergleich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Schlimmsten ist ja, dass die 80er seit 2006 modisch wieder gekommen sind...überall diese schrecklichen Röhrenjeans - furchtbar - Gott sei Dank diese "Löwenmähnen"-Frisur ist nicht mitgekommen.

 

Ich hatte mal überlegt, in einer nächsten freien Minute die fanfarenlastige Vorspannmusik als Fingerübung zu orchestrieren, das dürfte wahrscheinlich mit echten Instrumenten gut funktionieren.

Die Neuauflage habe ich, allerdings musste ich sie bisher noch nicht der Folie entledigen, da die Goldsmithmusik identisch mit der Varèse-Ausgabe ist und der Sobel-Score 1:1 präsentiert ist wie auf seiner Doppel-Promo-CD-R (zusammen mit "A cool dry place" auf CD 1). Und vielleicht kann man wie Kritzerland mit der Filmwirkung argumentieren ("fits like a glove"), aber zum Solo-hören ist das eine einzige Schlaftablette. Zwar atmosphärisch aber derart ereignislos, dass es Dir zumindest keine Freude machen würde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach da gabs mal ne Promo von? gibts auf youtube davon was z.b.? erinner auch nichts an Musik aus dem Film ehrlich gesagt...

 

die Löwenfrisuren kommen wohl nie wieder, weil dann doch das Bewusstsein von Haar- und Ozonzerstörung da ist und man den Look vielleicht auch zu sehr mit Bordsteinschwalben heute in Verbindung bringt... schrecklich auf jeden Fall... eine der wenigen Heroinen in 80er Filmen, wo ich das noch ertrage ist bei DeeDee Pfeiffer (ja, die kleine Schwester) in VAMP...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum