Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Also naja... finde schon, dass das eher so ein ‚ach egal wer die Musik macht, hauptsach es wird irgendwie fertig‘ von den Machern des Films ist. Anstatt sich mal wirklich kreativ damit zu befassen. 
Ich bezweifle, dass beim Pitching irgendwer sagte ‚Und für den Score, also da hab ich mit so den Komponist von Boss Baby vorgestellt... nach Barry, Arnold und Newman... wen würde man sonst anrufen?!‘ 

Aber ok, Rohmer hat wohl nicht geklappt und dann ging man (aus Zeitgründen) auch nur noch auf Nummer sicher und rief bei Zimmer, Balfe oder Beltramis Fabrik an... irgendwer wirds dann schon liefern können. Qualität nicht wichtig... 

ich erwarte da echt nichts als ein weiterer Inception/Dark Knight Verschnitt, aufgedreht bis auf die 12... 

wie man sich immer wieder den Xten Mitarbeiter von Zimmer schönredet ist mir echt ein Rätsel...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf hans-zimmer.com wurde schon geschrieben, dass Zimmer wohl das meiste bei Bond selbst geschrieben hat und er im interview schlicht Mazzaro mehr ins Rampenlicht bringen wollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder lustig diesen Hans Zimmer und Co hate hier im Forum zu lesen. Fehlt nur noch das Popcorn.

Das Forum sollte eigentlich heißen, soundtrack-board-von RCP-ist-eh-alles-scheiße.de

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb ronin1975:

Also naja... finde schon, dass das eher so ein ‚ach egal wer die Musik macht, hauptsach es wird irgendwie fertig‘ von den Machern des Films ist. Anstatt sich mal wirklich kreativ damit zu befassen. 
Ich bezweifle, dass beim Pitching irgendwer sagte ‚Und für den Score, also da hab ich mit so den Komponist von Boss Baby vorgestellt... nach Barry, Arnold und Newman... wen würde man sonst anrufen?!‘ 

Aber ok, Rohmer hat wohl nicht geklappt und dann ging man (aus Zeitgründen) auch nur noch auf Nummer sicher und rief bei Zimmer, Balfe oder Beltramis Fabrik an... irgendwer wirds dann schon liefern können. Qualität nicht wichtig... 

ich erwarte da echt nichts als ein weiterer Inception/Dark Knight Verschnitt, aufgedreht bis auf die 12... 

wie man sich immer wieder den Xten Mitarbeiter von Zimmer schönredet ist mir echt ein Rätsel...

 

Ich bin absolut kein RCP-Fan, wie hier vielleicht auch jeder weiß.. daher wenn ich mal eine Musik aus deren Sortiment hervorhebe, dann ist das schon was seltenes und besonderes in meinem Fall. Dazu glaube ich schon, dass die Produzenten wahrscheinlich wieder mehr Richtung John Barry gehen wollten und vielleicht daher Romer entlassen haben. Zimmer ist bekanntlich ein großer John Barry-Fan, wenigstens sagt er das öfters und er ist besonders von seinen Bondscores angetan. Daher kann ich mir vorstellen, dass Zimmers Score wohl den Stil von John Barry intus haben wird. Das bedeutet aber nicht, dass ich über die Verpflichtung von Zimmer glücklich bin, aber mittlerweile habe ich mich damit irgendwie abgefunden und naja vielleicht überrascht mich Zimmer doch mal, auch wenn ich nicht so recht daran glauben will. Die Entscheidung, ob mir der Score gefallen wird, fällt erst, wenn ich ihn kenne. Davor hab ich zwar Vorurteile, aber jede Musik bekommt ihre Chance.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob sie wirklich einen Score in Richtung John Barry wollten (was wären dann die Markenzeichen/Wünsche?) und deshalb sich an Hans Zimmer gewandt haben? Das scheint mir nicht ganz plausibel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb TheRealNeo:

Ich weiß nicht, ob sie wirklich einen Score in Richtung John Barry wollten (was wären dann die Markenzeichen/Wünsche?) und deshalb sich an Hans Zimmer gewandt haben? Das scheint mir nicht ganz plausibel.

Mir auch nicht, aber wer weiß das schon. Plausibel ist aber eines, dass halt Zimmer John Barry-Fan ist und er daher wohl nicht auf dessen Bond-Stil für seine Musik verzichten wird. Das wäre lustig. Da hat er die Möglichkeit und könnte endlich mit einem Score seinem Idol nahe kommen und dann macht er doch nur wieder sein eigenes Ding. Aber das erste Anzeichen ist ja schon, dass er diesen Johnny Marr extra wegen dem Bond-Thema geholt hat, dessen Erwähnung klar nur das übliche Zimmer-PR-BlaBla ist, aber das "könnte" ein Merkmal dafür sein, dass das Bond-Thema öfters auftauchen wird. Genaues wissen wir erst, wenn die Musik da ist.

Dasselbe gilt auch für Dune, obwohl ich da noch weniger glaube, dass das ein Score wird, der mir gefallen könnte. Glaube nämlich, dass hier Zimmer noch viel mehr seinen eigenen Stil mit einbringen wird als bei zum Beispiel Bond.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Barrys Scores sind doch viel zu langsam... das is doch wieder nur Gesabbel.

DUNE wird halt denke ich eher wieder Sound Design Score... ich mag ja Totos Score zu Lynchs Film sehr. Sowas wirds aber bestimmt nicht. Mal abwarten. Und vielleicht mal nich so laut wie Blade Runner 2049 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb badbu:

Musik aus dem Teaser. 
Bin mir nicht zu 100% sicher ob es Hans ist..

https://youtu.be/-J5TOXpf8w8

Kann es sein, dass du die YT-Links mit dem "Link"-Button einfügst? Weil wenn du sie normalerweise einfach in den Beitrag reingkopierst, dann wird aus ihnen automatisch das Video.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir gefällt es :) gerade der letzte Part könnte wirklich von Zimmer sein. Klingt etwas nach BR2049.

Aber wie gesagt, bin mir nicht wirklich sicher ob es von ihm ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

denke ich nicht.

Der Teaser Trailer war zu 90% von Hans (der der im Kino lief).

Denke der Trailer welcher heute erscheint wird mit der gleichen Musik untermalt sein wie der Teaser :) Das müsste eigentlich Hans sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

joa das klingt schon nach Zimmer... nicht schlecht, aber 20sec Musik lassen kaum auf das Ganze schliessen... immerhin könnte doch mehr Thematik usw haben als das reine Sounddesign bei BR2049...

also mal sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Score / Song find ich schrecklich...hoffe mal nicht das Hans was damit zu tun hat. 
Solche Sing sang Scores / Lieder finde ich furchtbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trailer ganz ok, Musik schlecht. Ich bezweifle aber, dass Hans was damit zutun hat.

bearbeitet von neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade auf Facebook mitbekommen, was der Grund für die Songwahl eventuell ist. Pink Floyd sollte für Jodorowsky's Dune in den 70er die Filmmusik schreiben und daher nahmen sie vielleicht ihren Klassiker "Eclipse" für den Trailer. Wenn das stimmt, dann war die Songwahl sehr gut überlegt. Mal schauen, ob die Musik dann auch für den Film eine Rolle spielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hybrid Soldier (Hans-Zimmer.com)

It is in fact Hans' arrangement of the song, exactly for that reason.

But it also confirms Teaser 1 music was Hans, and that is the most important... 

Also ist die Teaser Musik wirklich von Hans :) Sehr nice!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fand den Trailer ok, aber nichts Besonderes. Das sieht seeeehr aus wie Lynchs Version.

besser wirds sicherlich (schlechter geht ja kaum), aber würd mich nich wundern, wenn das ähnlich floppt wie BR2049. Es wirkt irgendwie unnötig. Hat det Sache nichts Neues hinzuzufügen.

den song fand ich jetzt auch nich dolle... nerdy injoke hin oder her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Song stammt von Pink Floyds erfolgreichstem Album "The Dark Side of the Moon" und ist im Grunde nur eine Verlängerung des vorherigen Songs "Brain Damage". Beide zusammen bilden das Finale des Konzeptalbums, welches eigentlich so konzipiert ist, dass man es am Stück hört, da einzelne Songs daraus für sich genommen mal mehr, mal weniger sinnvoll alleine für sich stehen können. Das Album beschreibt im Grunde des Kreislauf des Lebens und die Sorgen und Ängste, die uns darin begleiten. Roger Waters, der "Eclipse" geschrieben hat, beschreibt ihn so:

Zitat

The album uses the sun and the moon as symbols; the light and the dark; the good and the bad; the life force as opposed to the death force. I think it's a very simple statement saying that all the good things life can offer are there for us to grasp, but that the influence of some dark force in our natures prevents us from seizing them.

Allerdings könnte ich mir denken, dass Roger nicht unbedingt froh darüber ist, dass der Song für den Trailer verwendet wurde, da er Hollywood allgemein eher kritisch gegenüber steht. Auf der anderen Seite muss den Song ja jemand lizensiert haben und da dürfte mittlerweile kein Weg mehr um die Band Pink Floyd herum führen. Oder fällt das dann unter "Neuschöpfung", da es nicht die Original-Aufnahme ist? Obwohl das Arrangement von Zimmer gegen Ende hin nun auch nicht so weit davon entfernt ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb horner1980:

Jodorowsky's Dune

Jau, das wird es sein. Anfang August liefen Lynchs Dune sowie die Doku Jodorowsky’s Dune bei Arte. Habe sie hier noch in HD auf der Platte liegen. In der Mediathek sind sie schon weg. Die Doku habe ich bislang nur durchgezappt. Am Wochenende schaue ich sie dann doch einmal an. Und mit genug Bölkstoff halte ich auch den Lynch danach durch. 😃 An der neuen Verfilmung interessiert mich allerdings absolut gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab vor 2-3 Jahren die Lynch-Verfilmung mal gesehen und musste echt aufpassen, dass ich dabei nicht einschlafe. Ich hab es geschafft, aber dann mir gesagt, dass ich den kein zweites Mal anschauen will. Ich muss mir aber irgendwann mal die TV-Verfilmung anschauen, denn die soll wohl etwas besser sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst die längere TV-Fassung der Lynch-Verfilmung? Dann schlaf' gut.  😊 Die beiden anderen TV-Verfilmungen um die Jahrtausendwende, also Dune (Musik: Revell) und Children Of Dune (Musik: Tyler), fand ich gut. Besonders die erste, die durch ihre bunten Papp-Aussenkulissen, die man aus Fenstern der Innenaufnahmen sehen konnte, beinahe schon wieder auf Star Trek-Niveau aus den 60'ern war. Psychedelisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum