Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

Intrada: Alan Silvestri - FANDANGO und George Duning, Stu Phillips und etc - THEN CAME BRONSON

Empfohlene Beiträge

Neues von INTRADA

 

post-3533-0-56045000-1372182047.jpg

 

Label: Intrada Special Collection Volume 249
Date: 1985
Tracks: 16
Time = 41:29

At last! Early-ish Alan Silvestri score for Kevin Reynolds drama with Kevin Costner, Judd Nelson gets world premiere release on CD! Moving film is part road trip tale, part coming of age drama, part story about friendship, loss. Silvestri writes to powerful action, sensitive drama with score that mixes equal parts dynamic orchestral writing, gently moving, intimate ideas. Beautiful solo colors for guitar, piano also make appearance. Fun to hear ideas here that became signatures in subsequent masterpiece BACK TO THE FUTURE (happily also available on Intrada.) Entire score presented in vivid stereo from newly mixed 2" 24-track session masters courtesy Warner Bros. & WaterTower Music. Alan Silvestri conducts. Intrada Special Collection available while quantities and interest remains!
 

 

The Album
01. Road Trip 1:41
02. Desert Trek 1:01
03. The Train 2:52
04. Grave Stone 1:31
05. Desert Dream 1:51
06. Fatal Fall 0:27
07. Plane Take-Off 6:12
08. Plane Ride 2:23
09. Desert Walk 5:00
10. Fandango (Piano Solo) 1:56
    

11. Wedding 3:51
12. Dance 2:22
13. Goodbye Friend 2:17
     Total Album Time: 33:47

The Extras
14. Spanish Guitar (Duet) 2:01
15. Wild Percussion 0:26
16. Desert Walk [Alternate] 5:01
     Total Extras Time: 7:33

Quelle: http://store.intrada.com/s.nl/it.A/id.8152/.f

 

 

und der hier

 

post-3533-0-40577100-1372182043.jpgpost-3533-0-33597700-1372182052.jpg

 

Label: Intrada Special Collection Volume 244
Date: 1969
Tracks: 45
Time = 115:22

2-CD set of music from 1969 motorcycle TV drama with Michael Parks makes world premiere! Anchored by George Duning's rich, outdoor scoring including his memorable theme, several noted composers join in with terrific music for various episodes. Stu Phillips, Elliot Kaplan, John Parker, Richard Shores & Philip Springer amongst others offer tuneful scoring both melodic, dramatic. Ideas center around Americana idiom but cover all manner and style of music, from folk to orchestral. Happily all of the scores included here were archived by Warner Bros. in crisp, 1/2" three-channel stereo sound. Composers conduct their respective episode scores. Intrada Special Collection release available while quantities and interest remains!


Disc One: Music Composed and Conducted by George Duning

01. Main Title 0:54
     “The Runner”
02. Bronson Rides 2:36
03. He’s an Orphan 5:13
04. Where’s Johnny 4:07
05. Bronson Leaves 1:27
06. Bumpers 0:17
     “The Old Motorcycle Fiasco”
07. Alex’s Bike 2:31
08. Nora Mad 0:56
09. Busy Boys 2:39
10. Alex Follows 4:18
11. Final Fall 2:42
     “Amid Splinters of the Thunderbolt”
12. Wayfarer Bronson 3:49
13. Whiskey at Night 4:12
14. Bucky’s Guilt 2:48
15. Mary Delivers 2:06
     “All the World and God”
16. Stiff Neck 2:35
17. Mrs. Lacey 3:22
18. Doc Is Dead 3:43
19. Lambert 3:25
20. Goodbye for Awhile 1:44
     “Your Love Is Like a Demolition Derby in My Heart”
21. Bronson Rock 1:21
22. To the Derby 1:17
23. Leona and Bronson 2:17
24. Prisoner Billy 4:22
     “That Undiscovered Country”
25. Amish Farm 2:56
26. Worried Parents 2:48
27. Jan’s Invitation 3:18
28. Sad Jan 3:11
29. End Title (version 1) 0:51
      CD 1 Time: 78:02
    

Disc Two: Long Lonesome Composers

01. Main Title (alternate ending) George Duning 0:55
     “A Famine Where Abundance Lies” John Parker
02. Neck Deep 4:45
     “Old Tigers Never Die—They Just Run Away” John Parker
03. Highway Triangle 4:52
     “Where Will the Trumpets Be?” Elliot Kaplan
04. Wild Horses 4:47
     “Two Percent of Nothing” Stu Phillips
05. Free Water 6:12
     “A Long Trip to Yesterday” John Parker
06. Tate Don’t Shuck 5:45
     “Against a Blank Cold Wall” Dean Elliott
07. The Snake 4:57
     “Sibyl” Richard Shores
08. Moonlight Meeting 8:42
     “The Gleam of the Eagle Mind” Stu Phillips
09. Lady of Sweet Sorrows 5:48
     “Lucky Day” Richard Shores
10. Eve and Len 4:13
     “Mating Dance for Tender Grass” John Parker
11. Bronson Under Siege 4:24
12. Manure-Spreader’s - Gavotte Source 3:48
     “The Mountain” Tom McIntosh
13. Breaking the Ice 6:56
     “The Ninety-Nine Mile Circle” Richard Shores
14. Nice Circle 4:49
     “What’s an Ark Without Centaurs?” Philip Springer
15. Montage 5:28
16. End Title (version 2) George Duning

      Disc Two Total Time: 77:20

Quelle: http://store.intrada.com/s.nl/it.A/id.8097/.f

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher noch gar keine Reaktionen zu FANDANGO? Ich kenne den Score selbst noch nicht, aber war das nicht Silvestris erste Arbeit für großes Orchester? Taugt das was?

 

Gab ne längere Suite auf dem "Best of adventure"-Sampler von Edel und das hörte sich nicht schlecht an.  Werd mir den Score jedoch mangels ausreichender Filmmusikalischer Bedeutung wohl nicht zulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wer bei FANDANGO nicht zugreift ist selber schuld  ;)

 

Im Ernst, ich denke das jeder der Silvestri in guter alter 80er/früher 90er Jahre Manier liebt, kann hier nichts falsch machen.

Die Samples zeigen's eigentlich ziemlich gut: sehr energetische und originelle Musik. Eine lääängst Überfällige Veröffentlichung IMO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Ernst, ich denke das jeder der Silvestri in guter alter 80er/früher 90er Jahre Manier liebt, kann hier nichts falsch machen.

 

Du kennst schon ROMANCING THE STONE, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fandango ist wahrscheinlich der beste Silvestri score der 80er, den kein Mensch kennt.

 

Als es noch die unoffizielle Silvestri Website gab konnte man noch eine Entstehungsgeschichte zum score lesen. Silvestri stand hier wohl lange auf dem Schlauch und war kreativ gelähmt von der Tatsache, dass im Temp-Track große Stücke der klassischen Musik verwendet wurden. Dann sprang der Funke aber noch über und der score wurde in relativ kurzer Zeit abgeliefert. Produzent Spielberg war mit dem Film insgesamt allerdings nie zufrieden.

 

Bin sehr froh, dass dieses Juwel nun endlich auch in die Sammlung wandert (bootlegs waren hier übrigens nie eine Alternative, denn deren Soundqualität war durchweg unterirdisch).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die Fandango-CD letzte Woche hier aus Hamburg eingetrudelt ist und dreimal die Runde gedreht hat: als "Juwel" würde ich die Intrada-Scheibe nun nicht bezeichnen. Beim besten Willen nicht. Die klassischen Stücke des Temp Tracks (laut Booklet Schostakowitsch) haben Silvestri wohl wirklich gelähmt. Aus den knappen 30 Minuten seines Scores sind weniger als 15 Minuten im Film. Die Musik auf der Intrada-CD ist zwar sehr "vielseitig", von 80ies Synth bis hin zu Passagen, die man später ähnlich und besser gehört hat, aber im Ganzen fehlt bei dem Score völlig der rote Faden. Vor allem ein Hauptthema. Es ist ein Sammelsurium an kurzen Ideen. Schlecht? Nö. Must buy? Nö. Der beste ungehörte Silvestri der 80'er? Wirklich nicht... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt zumindest so, dass man den nicht sofort braucht - aber spätestens dann, wenn das Ding den Weg aller Intrada-VÖ gehen wird. ;) Danke auch von mir für die Einschätzung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir ein klares Dankeschön! :) Das letzte "Warum nicht?" impliziert ja, dass er besser als "Back t the Future" ist...war das so gemeint?

 

Ähm. "Warum nicht?" Wo ist dieses meiner Lindwurmkralle entflossen? Da steht "Wirklich nicht...". ;)

 

 

Der beste Silvestri der 80er ist und bleibt...

 

predator.jpg

 

Den kennt nach Hunderten von Bootlegs und einer Varèse und zweier Intradas aber nun fast jeder. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum