Jump to content
Soundtrack Board

Umfrage der Woche: Top 10 - Tracks zu James Horners 60. Geburtstag


Empfohlene Beiträge

Csongor, das ist ein Luxus-Problem. Trau Dich! Nimm einfach zehn aus den "vielen" und Du kannst sicher sein, dass es immer die richtigen sind. ;)

Diese Umfrage soll keine Quälerei sein, sondern eher ein lockeres "wollüstiges aus dem Vollen schöpfen"! :D

 

Ich habe nur keine Zeit mir jetzt so vielen Horner-Scores anzuhören und meine Lieblingstracks heraus zu picken (oder sonst irgendwelchen Soundtracks zu lauschen), denn ich bin gerade damit beschäftigt den Sommer zu genießen! ;) ... tagsüber arbeiten, am späten Nachmittag schwimmen gehen, am Abend wer weiß :D ...

 

 

Bin ich der Erste, der etwas aus JUMANJI listet? Ist der doch so unbeliebt?

 

JUMANJI wäre bei meinen Top-Ten sicher auch dabei ... nämlich:

 

Track 12 - "Jumanji" 11:47

 

Die Instrumentierung und der Klimax am Ende sind einfach wunderbar! JUMANJI war mein erstes Album von James Horner (damals kannte ich ihn und seine Werke nicht, hat mir beim ersten mal anhören nicht sonderlich gefallen, aber irgendwie hat mich der Score doch in sein Bann gezogen und das, wie ich später herausstellte, zu einem wichtigen Teil wegen dem Einsatz vom Shakuhachi).

 

Den Film habe ich zur der Zeit nicht gesehen, erst Jahre später. Die CD habe ich gekauft weil die Schrift dem von JURASSIC PARK ähnlich war und ich eine ähnliche Musik erwartet habe. :D

"Give me your Tired, your Poor" aus AN AMERICAN TAIL habe ich auch schon oft rauf und runter gehört. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Okay, hier meine Liste:

 

Main Title - The Pelican Brief

"Let's Go, Boys" - The Perfect Storm

The Secret Wedding - Braveheart

The Wedding - Deep Impact

Mechanical Love - Bicentennial Man

Promises - Spider-Man End Titles - Amazing Spiderman

The Letters - The Four Feathers

Main Title - Aliens

The Stranger - The Missing

Main Titles - The Name of the Rose

 
Nicht unbedingt in der Reihenfolge. Darüber hinaus sind es noch einige mehr.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, wie ich Thomas versprochen habe meine Top 10 Lieblingstracks von Herrn Horner:

 

Battle at the Mutara Nebula - Star Trek II

Stealing the Enterprise - Star Trek III

Ripley's Rescue - Aliens

The Ambush - Clear and Present Danger

Launching the Boat - The Devil's Own

A Dark Cloud is lifted forever - The New World

Coast Guard Rescue - Perfect Storm

Taking the Beachhead - Windtalkers

Betrayal - Enemy at the Gates

 

und hier der Ausreisser, dagegen ist es ja kaum merkwürdig wenn man was aus Jumanji nennt, oder?! :

Soldier gets Pitchfork (alternate) - Commando

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach langem Kampf, der fast schon Krampf wurde (bei Titanic wollte einfach keiner der tollen Tracks mein liebster sein) hab ich nun endlich 10 Titel....

 

Bin einfach danach gegangen "wie begleitete mich Horner bisher durch mein Leben?"

Hätte ich die Titel genommen, die ich in den letzten Jahren nur gern hörte, da wäre ich bis zum 14.08. 2016 noch nicht fertig.... ;)

So nahm ich also die 10 mir wichtigsten... und suchte Titel aus. Und wie von allein kamen einfach die Gedanken dazu........

 

Land before Time

"Whispering Winds"

Diese tiefe Melancholie beim Hören dieses Tracks befällt mich schon seit ich den Film zum ersten Mal (1989 im Kino) gesehen habe… Leise wie ein Windhauch beginnt dieser Track und streicht nur sanft durch die Ohren… Insgesamt sehr tragisch, gibt es doch mittig diesen kleinen verspielten Hoffnungsschimmer, an dessen Ende ich immer wieder leicht erschrecke, ehe es wieder getragen und ruhig mit säuselnden Effekten weitergeht… Man spürt den flüsternden Wind regelrecht…

 

Casper

„Fond memories“

Immer wieder einfach wow… Gänsehaut…. Diese Melancholie in diesem Stück, schließlich Caspers hübsche Erinnerungen an die glückliche Kindheit als Mensch, die sich in der zweiten Hälfte widerspiegeln

 

Jumanji

"Rampage Through Town"

Der ganze Rhythmus des Tracks mit Shakuhachiiiiis…. (welche ich jedoch erst viel später kennenlernte), dazu eine düstere Melodie, mit einem gewissen Augenzwinkern, sonst wäre ich damals vermutlich direkt ängstlich schreiend aus dem Kino gerannt… ;)

 

Titanic

„Take Her To Sea, Mr. Murdoch“

Die Reise geht los, alle sind zuversichtlich und froh an Bord dieses wunderbaren Schiffes zu sein, keiner ahnt die Katastrophe… Selbst ich als Zuschauer, die Geschichte kennend, freute mich auf das Abenteuer dieser Schiff-Fahrt und vergaß für einen kurzen Moment, wo die Reise enden würde…

Die Musik gefiel mir im Film so gut, dass ich mir kurz darauf die CD kaufte.. da ich seit dem König der Löwen keine weitere kaufte, wurde das somit meine zweite Filmmusik-CD…

 

The Mask of Zorro

"The Plaza of Execution"

Selbst gekaufter Score Nummer 3 (schon wieder ein Horner und dennoch kein Freak geworden? Seltsam…. :D)

Direkt die ersten Takte… Olé! Lasse auch heute noch die Füße gut gelaunt im Flamenco-Rhythmus mitwippen… Und muss mich immer beim Spazierengehen beherrschen, nicht zu tänzelnd zu laufen, von den gelegentlichen Ausfallschritten beim Ausweichen abgesehen…

 

A Beautiful Mind

"Kaleidoscope Of Mathematics"

Erst fand ich ihn schön, dann nur noch langweilig.. Das Thema war mir zu präsent… Doch eines Tages kam Oli mit einer Suite, die mir zeigte, wie vielfältig und schön doch dieser Score ist. So dass ich nun von diesem Thema, diesem Track gar nicht mehr genug bekommen kann. Vermutlich auch wegen des „Danger Motiiiiif“ (bzw. „Tragic Motif“)

 

Avatar

"Jake Enters His Avatar World"

Als ich den Score das erste Mal hörte, war ich noch weit davon entfernt, Horner-Fan zu sein. Dachte „okay, wird halt wieder sowas langweiliges sein“ … Bis zu diesem Stück wo der erste Gedanke war „Oh, was ist DAS denn? Horner kann es ja doch noch!“

 

Spitfire Grill

"Care of the Spitfire Grill"

Es war schließlich diese Musik, besonders dieser Track, die mein Herz wieder für James Horner öffnete. Bis dato war ich ihm schon insgesamt wieder etwas zugeneigter, doch Fan.. Nie und nimmer… Bis schließlich diese sanften Töne das Gehör umschmiegten und sich direkt im Herzen festketteten. Ja, ich war auf der Stelle verliebt…

 

Krull

"Main Title and Colwyn's Arrival"

Einmal gehört, direkt verliebt in dieses flotte, mit vielen Bläsern ausgestattete Thema… Konnte beim ersten Mal hören gar nicht so recht glauben, dass das wirklich Horner sein soll. Vermutlich auch ein Grund, warum ich so fasziniert von dem Album im Ganzen bin.

Es war zudem bisher das einzige Album, von dem ich sagte "koste es was es wolle, ich MUSS es haben!!"

 

Karate Kid

"From Master to Student to Master"

Der Meister erinnert sich an tragisches Erlebnis, will nicht mehr weitertrainieren, doch jetzt, wo sie so weit gekommen sind, will der Schüler auch nicht mehr aufgeben. So motiviert er den Meister und es entsteht eine der bewegendsten und schönsten Szenen, die ich in den letzten Jahren sah, die mit der Musik einen Gänsehautschauer nach dem anderen auslöste, was sie auch schon tat, bevor ich den Film sah.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anne... sehr sehr schön! :applaus:

 

Alter Schleimer! ;)

Karate Kid

"From Master to Student to Master"

Der Meister erinnert sich an tragisches Erlebnis, will nicht mehr weitertrainieren, doch jetzt, wo sie so weit gekommen sind, will der Schüler auch nicht mehr aufgeben. So motiviert er den Meister und es entsteht eine der bewegendsten und schönsten Szenen, die ich in den letzten Jahren sah, die mit der Musik einen Gänsehautschauer nach dem anderen auslöste, was sie auch schon tat, bevor ich den Film sah.

 

Den Track hatte ich auch auf meiner Shortlist. Schade, dass es Horners KARATE KID nicht als propere CD gibt, ich finde da ist echt (achtung, gleich wird gekalauert!) Musike drin B)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch mal in meinem James Horner Archiv gestöbert.

 

 

Wolfen (1981) 

"Epilogue and End Credits"

 

Mir hat der Film schon immer gut gefallen, besitze sogar noch das alte Taurus Tape, und habe lange nach der Musik gesucht.

Angeblich soll eine mysteriöse Bootleg-LP existieren, die habe ich in meinem Leben bisher nie zu Gesicht bekommen auch niemand meiner Sammlerkollegen und Freunde.

 

 

Brainstorm (1983)

"Lillian's Heart Attack"

 

Eine meiner ganz frühen Soundtrack CDs und ich meine sogar die erste die ich von Horner hatte, zu Beginn stammten Varèse CDs noch von JVC Made In Japan. Die CD läuft heute noch einwandfrei.

Den Film kannte ich damals auch schon und die Musik hatte mich sehr beeindruckt.

 

 

Krull (1983)

"Quest for the Glaive"

 

Auch seiner Zeit im Kino gesehen. Sicherlich ein totaler Trash die Musik jedoch hatte mich ziemlich geflasht, um es mal mit 80er Jahre Jargon zu sagen. Bei nächster Gelegenheit habe mir gleich die LP besorgt, die lief dann in Dauerrotation. Einfach der Hammer!

Hab hier mal einen anderen Track ausgewählt. "Riding the Fire Mares" war mir zu offensichtlich, den nimmt doch fast jeder. ;)

 

 

The Journey of Natty Gann (1985)

"Reunion – End Title"

 

Ein von mir lange gesuchter Score, musste man sich zuvor mit einer unglaublich schlechten Bootleg-CD zufrieden geben machte Intrada den Traum 2009 endlich wahr. Das ich den Film auch schon ewig kenne versteht sich von selbst.

 

 

ALIENS (1986)

"Futile Escape"

 

An American Tail (1986)

"The Storm"

 

The Land Before Time (1988)

"Sharptooth and Earthquake"

 

Red Heat (1988)

"Bus Station"

 

Willow (1988)

"Escape from the Tavern"

 

 

The Spitfire Grill (1996)

"A Healing Balm"

 

Einer meiner Horner-Favoriten auch den Film mag ich sehr gern. In Deutschland ist bisher leider keine DVD oder BD erschienen. Es gab damals ein VHS Tape, ansonsten nur als RC1 US-Import erhältlich.

Der Originalkomponist soll übrigens ersetzt worden sein, nachdem der Film sehr erfolgreich beim Sundance Film Festival lief, um wem es sich dabei handelte weiß ich allerdings nicht.

Noch ein kleines Detail am Rande, im Trailer wurde Musik Aus To Kill A Mockingbird verwendet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, das is ja echt eine schwierige Aufgabe, die ihr beiden uns da auferlegt. Glaub aber, dass diese 10 Tracks hier doch gut hinkommen:

"War" aus Avatar

"Jake's first flight" aus Avatar

"A kaleidoscope of mathematics" aus A beautiful mind

"Rose" aus Titanic

"Take her to sea, Mr. Murdoch" aus Titanic

"From master to student to master" aus The Karate Kid

"Final tournament" aus The Karate Kid

"For the love of a princess" aus Braveheart

"Saving New York" aus The amazing Spider-Man

"Alfred / Tristan / The Colonel / The Legend" aus Legends of the fall

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank an alle, die bislang mitgemacht haben! :applaus:

 

Eindeutige Tendenzen sind schon auszumachen... und bislang gibt es auch einen Spitzenreiter, mit einer hauchdünnen Mehrheit von nur einer Stimme!

 

Kleiner Hinweis: Damit Oli und ich die Auswertung (auch die von der Facebook-Abstimmung) sowie das Erstellen der "Chart-Show"-Playlist ordnungsgemäß und rechtzeitig über die Bühne bringen können, können wir nur Tracklisten berücksichtigen, die bis Dienstagabend 23.59 Uhr hier gepostet werden. Danach bleibt der Thread natürlich auch weiterhin offen, eventuelle Nachzüglerlisten sind dann aber für die Show nicht mehr relevant.

 

Also... wer noch mitmachen und seine Lieblinge nach vorne pushen möchte, sollte sich bitte sputen! :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider kann ich nicht mit zehn Tracks dienen, auch wenn die Vorgabe des Threads sich auf die eigens bekannten Scores bezieht. Aber ich habe da teilweise elementare Horner Lücken, die mich nur zu diesem vorläufigen Schluss kommen lassen, bei dem ich wenigstens drei Tracks in den Raum werfen will. Ob die dann gezählt werden, mag euch überlassen sein. ;)

Bei diesen bin ich mir aber relativ sicher, dass sie auch bei Kenntnis des gesamten Horner Schaffens einen Platz in den Top 10 gewinnen würden.

 

Da wären:

 

Titanic - Hard to Starboard

Fängt ja noch ruhig und äußerst bekannt an, kurz darauf gibt es dann aber ordentlich Saures. Die E-Gitarre (?) läutet mit einem Kurzintermezzo den Schwung einer lauen Frühlingsnacht ein, dem ich mich kaum entziehen kann. Was für eine kraftvolle Dynamik. Wahre Wirbelwinde von Streichereinsätzen prasseln hernieder und untermalen die in Szene gesetzte Geschichte. Sollte ich einmal mit dem Auto auf Kollisionskurs mit einem Eisberg stehen, dann soll mir dieser Track die letzten Meter versüßen.

Wesentlich nostalgischer werde ich allerdings beim Track "Southampton".

 

Außerdem:

Braveheart - 'Sons of Scotland' + The Battle of Sterling

Ich sehe die beiden Tracks gerne im Verbund, da sie nicht nur filmisch zusammengehören, sondern auch gemeinsam eine große Bandbreite abdecken und die Romantik des Films in knackiger Weise wiedergeben. Zu 'Sons of Scotland' will ich ausrufen "schmieret mir blaue Farbpigmente ins Gesicht, auch ich will meinen blanken Hintern präsentieren". Ideal um mit dem Freund an der Bar sein Bier zu genießen.

"The Battle of Stirling" ist da wesentlich atemloser und deutet die Richtung unmittelbar an. Welch intensives Stück, das beinahe sogar überladen wirkt und gleichermaßen kraftvoll und streng sowie ehrfurchtgebietend und leichtfüßig. Über die Mitte des Tracks hinaus wird es schneller, der hominum conventu steht unmittelbar bevor, um sich dann aber im Track in Wohlgefallen aufzulösen und des Siegers verdiente Melodie spielt. Sie spielen unser Lied, William.

Ähnlich knackig geht es zum Ende in "Falkirk" zu.

 

 

Mehr gibt es von mir nicht. Vielleicht mal in fünf oder sechs Jahren. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aha, es gibt einen Wettkampf-Gedanken?! :dedektiv:  Gibt es dann auch eine öffentliche Auszählung/Auswertung/Aufstellung?

 

Ja, den und die gibt es. Wie bereits im ersten Beitrag der Umfrage geschrieben, wird es am Mittwoch ab 20 Uhr eine "James-Horner-Gala"-Internetradio-Show geben, in der die Gewinnertracks (die Titel mit den meisten gemeinsamen Stimmen) von Oli und mir vorgestellt werden, und zwar in aller Pracht bis zur letzten Sekunde ausgespielt. :)

Am Tag danach (schließlich wollen wir es ja während der Sendung ein wenig spannend machen) erscheint dann auch hier im Thread eine detaillierte Auswertung, bei der aber (wie in der Show) nur Tracks mit drei gemeinsamen Stimmen aufgelistet werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohh, ich dachte, das hier sollte eher eine Inspirationsquelle werden... Es geht mich ja fast nix an, aber hat man nach dem System letztlich doch nur die ganz populären Sachen in der Sendung? B)

 

"Nur"? Nein. Wir haben satte vier Stunden Sendezeit. Die "Chart-Show" wird gute zwei Stunden dauern. Für die nicht "ganz populären Sachen" werden wir also in der restlichen Zeit sorgen. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Top-Ten wären in etwa:

 

CASPER Track 4 First Haunting/The Swordfight 5:01

 

CASPER Track 15 The Uncles Swing/End Credits 6:23

 

LEGENDS OF THE FALL Track 13 Alfred, tristan, The Colonel, The Legend.. (Album Version) 15:08

 

ROCKETEER Track 1 Main Title/Takeoff 4:30

 

WE'RE BACK - DINOSAUR'S STORY Track 13 Grand Demon Parade 7:37

 

KRULL Track 1 Main Title and Colwyn's Arrival 7:35

 

LAND BEFORE TIME Track 1 The Great Migration 7:49

 

WILLOW Track 8 Willow the Sorcerer 11:55

 

BRAVEHEART Track 17 Freedom'/The Execution Bannockburn 7:22

 

JUMANJI Track 12 "Jumanji" 11:47

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

LEGENDS OF THE FALL Track 13 Alfred, tristan, The Colonel, The Legend.. (Album Version) 15:08

LEGENDS OF THE FALL Track 11 Revenge (Album Version) 6:20

 

Album Versionen von Legends of the Fall? Gibt es da auch noch Single und Maxi Versionen?

 

Sorry.. der musste sein  ;)

 

Aber nee im Ernst.. Danke für deine Top 10 :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Überhaupt heißt "Album Version" ja nur, dass es eine von der Filmfassung abweichende Version ist.

 

In dem Fall ist es aber nur wieder ein bescheuerter Tagfehler der Amazonseite..  auf der CD steht nämlich nicht am Ende aller Tracks die beiden Wörter "Album Version" wie auf der Amazon-Seite.. bei keinem Track stehen da diese Wörter.

Wenn es doch so gewesen wäre, hätte ich nicht meinen kleinen Scherz gemacht. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum