Jump to content
Soundtrack Board
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
horner1980

71st Golden Globe Awards

Empfohlene Beiträge

Hier alle Nominierten inkl Gewinner der diesjährigen Golden Globe-Verleihung

 

Best Motion Picture, Drama
*12 Years a Slave
Captain Phillips
Gravity
Philomena
Rush

 

Best Actor in a Motion Picture, Drama
*Matthew McConaughey, Dallas Buyers Club
Chiwetel Ejiofor, 12 Years a Slave
Idris Elba, Mandela: Long Walk to Freedom
Tom Hanks, Captain Phillips
Robert Redford, All Is Lost

 

Best Actress in a Motion Picture, Drama
*Cate Blanchett, Blue Jasmine
Sandra Bullock, Gravity
Judi Dench, Philomena
Emma Thompson, Saving Mr. Banks
Kate Winslet, Labor Day

 

Best Director – Motion Picture
*Alfonso Cuaron, Gravity
Paul Greengrass, Captain Phillips
Steve McQueen, 12 Years a Slave
Alexander Payne, Nebraska
David O. Russell, American Hustle

 

Best Screenplay – Motion Picture
*Spike Jonze, Her
Bob Nelson, Nebraska
Jeff Pope and Steve CooganPhilomena
John Ridley, 12 Years a Slave
David O. Russell and Eric Warren Singer, American Hustle

 

Best Motion Picture, Musical or Comedy
*American Hustle
Her
Inside Llewyn Davis
Nebraska
The Wolf of Wall Street

 

Best Actress in a Motion Picture, Musical or Comedy
*Amy Adams, American Hustle
Julie Delpy, Before Midnight
Greta Gerwig, Frances Ha
Julia Louis-Dreyfus, Enough Said
Meryl Streep, August: Osage County

 

Best Actor in a Motion Picture, Musical or Comedy
*Leonardo DiCaprio, The Wolf of Wall Street
Christian Bale, American Hustle
Bruce Dern, Nebraska
Oscar Isaac, Inside Llewyn Davis
Joaquin Phoenix, Her

 

Best Animated Feature Film
*Frozen
The Croods
Despicable Me 2

 

Best Foreign Language Film
*The Great Beauty (Italy)
Blue Is the Warmest Color (France)
The Hunt (Denmark)
The Past (Iran)
The Wind Rises (Japan)

 

Best Supporting Actress in a Motion Picture
*Jennifer Lawrence, American Hustle
Sally Hawkins, Blue Jasmine
Lupita Nyong'o, 12 Years a Slave
Julia Roberts, August: Osage County
June Squibb, Nebraska

 

Best Supporting Actor in a Motion Picture
*Jared Leto, Dallas Buyers Club
Bradley Cooper, American Hustle
Michael Fassbender, 12 Years a Slave
Daniel Bruhl, Rush
Barkhad Abdi, Captain Phillips

 

Best Original Score – Motion Picture
*Alex Ebert, All Is Lost
Alex HeffesMandela: Long Walk to Freedom
Steven Price, Gravity
John Williams, The Book Thief
Hans Zimmer, 12 Years a Slave

 

Best Original Song – Motion Picture
*"Ordinary Love," Mandela: Long Walk to Freedom
"Atlas," The Hunger Games: Catching Fire
"Let It Go," Frozen
"Please Mr. Kennedy," Inside Llewyn Davis
"Sweeter Than Fiction," One Chance

 

Best TV Series, Drama
*Breaking Bad
Downton Abbey
The Good Wife
House of Cards
Masters of Sex

 

Best Actress in a TV Series, Drama
*Robin Wright, House of Cards
Julianna Margulies, The Good Wife
Tatiana Maslany, Orphan Black
Taylor Schilling, Orange Is the New Black
Kerry Washington, Scandal

 

Best Actor in a TV series, Drama
*Bryan Cranston, Breaking Bad
Liev Schreiber, Ray Donovan
Michael Sheen, Masters of Sex
Kevin Spacey, House of Cards
James Spader, The Blacklist

 

Best TV Series, Comedy
*Brooklyn Nine-Nine
The Big Bang Theory
Girls
Modern Family
Parks and Recreation

 

Best Actress in a TV Series, Comedy
*Amy Poehler, Parks and Recreation
Zooey Deschanel, New Girl
Edie Falco, Nurse Jackie
Lena Dunham, Girls
Julia Louis-Dreyfus,Veep

 

Best Actor in a TV Series, Comedy
*Andy Samberg, Brooklyn Nine-Nine
Jason Bateman, Arrested Development
Don Cheadle, House of Lies
Michael J. Fox, The Michael J. Fox Show
Jim Parsons, The Big Bang Theory

 

Best Miniseries or TV Movie
*Behind the Candelabra
American Horror Story: Coven
Dancing on the Edge
Top of the Lake
White Queen

 

Best Actress in a Miniseries or TV Movie
*Elisabeth Moss, Top of the Lake
Jessica Lange, American Horror Story: Coven
Helena Bonham Carter, Burton and Taylor
Rebecca Ferguson, The White Queen
Helen Mirren, Phil Spector

 

Best Actor in a Miniseries or TV Movie
*Michael Douglas, Behind the Candelabra
Matt Damon, Behind the Candelabra
Chiwetel Ejiofor, Dancing on the Edge
Idris Elba, Luther
Al Pacino, Phil Spector

 

Best Supporting Actress in a Series, Miniseries, or TV Movie
*Jacqueline Bisset, Dancing on the Edge
Janet McTeer, The White Queen
Hayden Panettiere, Nashville
Monica Potter, Parenthood
Sofia Vergara, Modern Family

 

Best Supporting Actor in a Series, Miniseries or TV Movie
*Jon Voight, Ray Donovan
Josh Charles, The Good Wife
Rob Lowe, Behind the Candelabra
Aaron Paul, Breaking Bad
Corey Stoll, House of Cards

 

Cecil B. DeMille Award
*Woody Allen

 

Quelle: http://www.hollywoodreporter.com/news/golden-globes-2014-winners-list-670159?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+thr%2Fnews+%28The+Hollywood+Reporter+-+Top+Stories%29

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

An sich ganz nett verteilt die Preise und ich würde behaupten, es könnte insofern Indiz für die Academy Awards werden,als dass es keinen haushohen Gewinner geben wird - wie häufig in den letzten Jahren.

Und Kleider waren auch ganz schöne mit dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und Kleider waren auch ganz schöne mit dabei.

Das hier, zum Beispiel...

showbiz-golden-globes-2014-elisabeth-mos

 

Sonst freute ich mich, dass Zimmer nicht gewann.. (;)), freute mich für Bryan Cranston und bin nun gespannt auf den Oscar..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse das LeonardiDiCaprio gewonnen hat, Ihm würde ich auch schon seit langem einen Oscar gönnen! 

Inception, Shutter Island, Django, Gatsby... leute ich bitte euch. der hats einfach mehr als verdient ^^

Yep, der hat schon vor vielen Jahren die Wandlung vom "Milchbubi den ich hasse" zum "Schauspieler den ich schätze" geschafft und überzeugt mich immer mehr.

Also wenn er für den Goldjungen nominiert wird, drücke ich sehr kräftig die Daumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Klasse das LeonardiDiCaprio gewonnen hat, Ihm würde ich auch schon seit langem einen Oscar gönnen! 

Inception, Shutter Island, Django, Gatsby... leute ich bitte euch. der hats einfach mehr als verdient ^^

 

Im besten Fall sollen diese Preise ja keine Addition sein.  ;)

 

Also wenn er für den Goldjungen nominiert wird, drücke ich sehr kräftig die Daumen.

 

Ich würde nicht auf eine Nominierung setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse das LeonardiDiCaprio gewonnen hat, Ihm würde ich auch schon seit langem einen Oscar gönnen! 

Inception, Shutter Island, Django, Gatsby... leute ich bitte euch. der hats einfach mehr als verdient ^^

 

Ich hab nix gegen Leo und mochte den (mit Ausnahme von DJANGO UNCHAINED) in den letzten Jahren immer gerne sehen. Aber Oscar-reif war da leider nüschte. Andererseits hat ein Oscar ja auch nix mit "verdient" zu tun, insofern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab nix gegen Leo und mochte den (mit Ausnahme von DJANGO UNCHAINED) in den letzten Jahren immer gerne sehen. Aber Oscar-reif war da leider nüschte. Andererseits hat ein Oscar ja auch nix mit "verdient" zu tun, insofern...

 

Bin gespannt auf Wolf Of Wall Street, Trailer sah sehr vielversprechend aus :-) 

Aber ich schätze Leo mittlerweile sehr auf der Kinoleinwand :-) 

Wer hätte deiner Meinung nach den Oscar verdient? Bzw. auf wen würdest du setzen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gespannt auf Wolf Of Wall Street, Trailer sah sehr vielversprechend aus :-)

 

Für mich eine echte Enttäuschung, aber immerhin (an) Leo hat (man) seinen Spass:

 

http://www.youtube.com/watch?v=KKMGhtBmJro

 

Wer hätte deiner Meinung nach den Oscar verdient? Bzw. auf wen würdest du setzen? 

 

Die Academy entscheidet immer etwas erratisch und nach einer dubiosen Branchen-Popularität, der ich nur bedingt folgen kann. Könnte durchaus Leo werden, es sei denn, Matthew McConaugheys imposante neue Cool- bzw. Hotness kommt nicht dazwischen. Und Redford könnte hier einen dieser berüchtigten Lebenswerk-Schauspielerpreise kriegen.

 

Meine persönlichen Favoriten von 2013 (Jake Gyllenhaal, PRISONERS; Sam Rockwell, A SINGLE SHOT und - leider TV -Michael Douglas, BEHIND THE CANDELABRA) habens ansonsten nicht mal in die Vorrunde geschafft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bis auf Django schien Leo seit Langem keinen Spaß mehr haben. Der kuckt immer so  übertrieben ernst in den Filmen. Gut zu sehen dass er mal was anderes macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand Leo in WOLF auch spaßig, den Film aber eine krachende Enttäuschung: OLD SCHOOL und HANGOVER als angebliches Zeitgeistspektakel neu verpackt, keinerlei interessante filmische Erschließung des Phänomens Gier/Wall Street/80er usw., lediglich ein selbstgefälliges Illustrieren von erwachsenen Männern mit der Reife von 14-Jährigen. Dass es den Machern offenbar kein bisschen in den Fingern gejuckt hat, vielleicht doch etwas tiefer in die übelriechenden Abgründe zu blicken, die sie uns präsentieren, macht wohl auch ein wenig nachdenklich.

 

PS: der Musik-Globe geht klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand Leo in WOLF auch spaßig, den Film aber eine krachende Enttäuschung: OLD SCHOOL und HANGOVER als angebliches Zeitgeistspektakel neu verpackt, keinerlei interessante filmische Erschließung des Phänomens Gier/Wall Street/80er usw., lediglich ein selbstgefälliges Illustrieren von erwachsenen Männern mit der Reife von 14-Jährigen. Dass es den Machern offenbar kein bisschen in den Fingern gejuckt hat, vielleicht doch etwas tiefer in die übelriechenden Abgründe zu blicken, die sie uns präsentieren, macht wohl auch ein wenig nachdenklich.

 

Auch filmisch fällt Scorsese nix anderes ein, als das Konzept seiner Frühneunziger-Hits GOODFELLAS (super!) und CASINO (überschätzt) zu kopieren: Ich-Erzähler, eine Ehefrau, der bald alles zuviel wird, ein Kompagnon/Partner, der eigentlich nur Last oder Gefahr ist, ein ironisches Ende.

 

Und inhaltlich... Scorsese und Leo kleben derart penetrant an ihrem ach-so-charmanten, wunderbar wilden Protagonisten, dass einige offensichtliche Schlüsselfragen (wo kommen die hunderte Dollar-Millionen, die DiCaprio und Jonah Hill mit krummen Geschäften einnehmen, überhaupt her? Verbrechen ohne Opfer?) genauso auf der Strecke bleiben wie eine wie auch immer geartete Positionierung zum Finanzwesen und -unwesen. Irgendwie armselig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WOLF OF WALL STREET ist auch in meinen Augen der schlimmste Scorsese-Reinfall seit langem (ich würde sagen, seit DEPARTED). Nach so intelligenten Filmen wie SHUTTER ISLAND und (in Teilen) HUGO nun eine Rückkehr zum Proletenkino, bestehend aus Schall und Rauch und viel Oberflächenglanz.

DiCaprio würde ich den Oscar nun auch mal gönnen, aber wenn es jetzt ausgerechnet eine Trophäe für WOLF wird, ist das wieder so eine Sache wie damals Scorseses Regie-Oscar für THE DEPARTED.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

DiCaprio wird noch genügend Rollen bekommen, in denen er schreien darf. Da muss jetzt noch kein Oscar her.

Leider kenne ich aber auch noch nicht alle in Frage kommenden Beiträge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Seine Performance in REVOLUTIONARY ROAD fand ich oscarreif, da war er aber leider nicht mal nominiert. Finde durchaus, dass ein Oscar für ihn überfällig ist.

 

Zumindest ne Globe Nominierung gab es.

Nur zur Korrektur: Ich finde auch, dass Leo bis dato nen Oscar verdient hätte, aber das alleine soll ja nicht der Grund sein, ihm jetzt einen für WOLF OF WALL STREET zu geben. Zumindest nicht alleinig. Im besten Fall geht es eben tatsächlich nur um eine Performance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DiCaprios Chancen steigen, je mehr die von Scorsese fallen: Der entfesselte Hauptdarsteller ist das Beste an THE WOLF OF WALL STREET, da geht vielleicht doch noch was diesmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DiCaprios Chancen steigen, je mehr die von Scorsese fallen: Der entfesselte Hauptdarsteller ist das Beste an THE WOLF OF WALL STREET, da geht vielleicht doch noch was diesmal.

 

Also Globe verdient?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DiCaprio war wirklich das einzig Sehenswerte am WOLF, wenngleich ich - wie gesagt - andere seiner Performances, die eben nicht nur das Rasend-Exzentrische, sondern auch andere Facetten zeigen (REVOLUTIONARY ROAD, SHUTTER ISLAND), preiswürdiger einschätzen würde.

Dennoch, als DiCaprio-Freund würde ich mich über einen Oscar für WOLF nicht ärgern. Hauptsache, der Film bekommt nix. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dennoch, als DiCaprio-Freund würde ich mich über einen Oscar für WOLF nicht ärgern. Hauptsache, der Film bekommt nix. ;)

 

Absolute, 110%ige Zustimmung, Sebastian!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum