Jump to content
Soundtrack Board
Grubdo

EuropaCorp: Alexandre Desplat - VALERIAN AND THE CITY OF A THOUSAND PLANETS

Empfohlene Beiträge

Nach seinem "Rauswurf" aus Rogue One hat Luc Besson sofort reagiert und Desplat für seine kommende Scif Action Adventure Trilogy angeheuert.Zumindest ist eine geplant.Comic-Con Besucher lobten das fantasievolle design der raumschiff, kreaturen etc im dortigen exclusiven trailer.Kinostart ist im nächsten Frühjahr irgendwann.Kann nur besser werden als Jupiter Ascending.Der Film.Vielleicht darf sich Desplat endlich austoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Eric Serra? Was ist denn da los?

 

Das ist eine sehr gute Frage, die ich mir auch stelle, denn seit 1981 hat Serra, soweit ich weiß, fast jeden Film, egal ob Kurz- oder Langfilm von Besson vertont. Einzige Ausnahme war die Komödie Malavita.

Bisher hat Serras Musik immer perfekt auf die Filme von Besson gepasst, zuletzt gehört in "Lucy". Also nun seit 35 Jahren wird zum ersten Mal ein anderer einen großen Besson-Film vertonen. Seltsam.. sehr seltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich auch schon sehr auf einen neuen Eric Serra Score gefreut! Schade, hätte sicher wieder interessant werden können.

PS: Angela hat Serra auch nicht vertont.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

EuropaCorp will release the official soundtrack album for Luc Besson’s sci-fi action adventure Valerian and the City of a Thousand Planets. The album features the film’s original score composed by Academy Award winner Alexandre Desplat (The Grand Budapest HotelGodzillaHarry Potter and the Deathly HallowsThe King’s Speech) who recorded his music at Radio France Studio 104 with the National French Orchestra. Also included are original pop songs and existing famous songs as featured in the movie. The soundtrack will be released on July 21, 2017 and will be available for pre-order on Amazon within the next few days. Check back on this page for the full album details. Valerian and the City of a Thousand Planet is written and directed by Besson and stars Dane DeHaan, Cara Delevingne, Clive Owen, Rihanna, Ethan Hawke, Herbie Hancock, Kris Wu and Rutger Hauer. The movie will be released nationwide on July 21 by STX Entertainment. Visit the official movie website for updates.
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2017/05/25/europacorp-to-release-valerian-and-the-city-of-a-thousand-planets-soundtrack/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischen den Scoretracks wird auf dem Album auch der eine oder andere Song sein.

valerian-planets-287x300.jpg

1. Space Oddity – David Bowie
2. Pearls On Mul
3. Big Market
4. Flight Above The Big Market
5. Secret Track
6. Showtime
7. Valerian In Trouble
8. Bus In Attack
9. Arriving On Alpha
10. Valerians Armor
11. Spaceship Chase
12. Bubble Dance – Julien Rey
13. Medusa
14. Shoot
15. Le Souper Du Roi
16. Bubble
17. Jamming – Bob Marley & The Wailers
18. Pearls World
19. Dark Forces
20. Final Combat
21. A Million On My Soul – Alexiane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich sind es "nur" zwei Songs, die den Score unterbrechen. Einer davon ist das hier:

 

Der Soundtrack wird eröffnet mit:

 

Am Ende der CD läuft dieser Song (na ja, Geschmackssache)

 

Ich mag es viel lieber wenn die Songs alle am Anfang einer CD präsentiert werden, dann kann ich sie nämlich mühelos überspringen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bowie-Song ist cool. Da stell ich mir vor dass er gut reinpasst. Bob Marley... kann man sich wohl nur überraschen lassen. Der letzte Titel wird bestimmt der Abspann- Song. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer keine songs in seinem score will kann jetzt aufatmen.nicht nur ist jetzt das ganze ein 2cd set, sondern die songs und score tracks sind seperat UND es gibt mehr score.6 tracks mehr 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass auf einmal so richtig "complete" scores von vornherein rausgehauen werden... erstaunlich... na mal abwarten, bisher hat mich Desplat in dem Gross-Budget Bereich noch nicht überzeugt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb ronin1975:

dass auf einmal so richtig "complete" scores von vornherein rausgehauen werden... erstaunlich... na mal abwarten, bisher hat mich Desplat in dem Gross-Budget Bereich noch nicht überzeugt

Was, keine Liebe für THE GOLDEN COMPASS? ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir gibt es keine Liebe für THE GOLDEN COMPASS ... der ist zwar nett aber so richtig aus den Socken haut mich der Score leider nicht. Da mag ich Desplats ruhigere Scores wesentlich besser und hoffe, dass wenn VALERIAN schon kein Serra-Score spendiert bekommt, Desplat hier doch genug inspiriert war um endlich einen starken Action-Score mit schmissigen Themen zu komponieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso gehen wir eigentlich davon aus, dass wir hier einen actionscore bekommen werden? ist das ein actionfilm oder science fiction film? will besson überhaupt schmissige themen haben? werden die actionszenen überhaupt musik haben? man stellt hier vorab anforderungen an die musik, die die machen vielleicht gar nicht erfüllen wollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann sogar sehr gut sein... leider sieht der Film aber schon jetzt aus wien JUPITER ASCENDING 2... fürchte neben THE MUMMY wird das das zweite finanzielle Vollfiasko diesen Sommer... aber die Hoffnung stirbt zuletzt... Fifth Element is schon 22 Jahre alt? :-(((

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das glaube ich weniger, denn Luc Besson ist ein großartiger Geschichtenerzähler, er hat kein großes Studio und diverse Produzenten die ihm reinpfuschen und er hat selten enttäuscht ... visuell sieht VALERIAN großartig aus. Ich erwarte ein zeitloses Meisterwerk wie THE FIFTH ELEMENT ;) 

Übrigens sieht die neue Trackliste wie folgt aus: 

Disc 1 (Score):

1. Pearls On Mul
2. Reading The Memo
3. Big Market
4. Flight Above The Big Market
5. Showtime
6. Valerian In Trouble
7. Bus Attack
8. Arriving On Alpha
9. Pearls Attack
10. Valerian’s Armor
11. Spaceship Chase
12. Submarine
13. Medusa
14. Shoot
15. Fishing For Butterflies
16. Le Souper Du Roi
17. Boulanbator Combat
18. Bubble
19. Pearl's World
20. Histoire Des Pearls
21. I Am A Soldier
22. Pearls Power
23. Final Combat

Disc 2 (Songs):

1. Space Oddity – David Bowie
2. Secret Track (TBC)
3. Jamming – Bob Marley & The Wailers
4. Secret Track 2 (TBC)
5. Rappcats – Quasimoto
6. Bubble Dance – Julien Rey
7. The World (is Going Up In Flame) – Charles Bradley
8. A Million On My Soul – Alexiane

Es ist erfreulich, dass der Score nicht mehr durch Songs unterbrochen wird. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der erste track ist auf spotify.klingt wie desplats spider-man.viel elektronik, aber auch sehr sehr heroische orchestermusik.gefällt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.6.2017 um 10:09 schrieb Csongor:

. Ich erwarte ein zeitloses Meisterwerk wie THE FIFTH ELEMENT ;) 

 

 

Zeitloses Meisterwerk???? Ja gehts noch - leidlich unterhaltsamer, trottelig humoriges Werk das sehr schlecht gealtert ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Markus Wippel:

... leidlich unterhaltsamer, trottelig humoriges Werk das sehr schlecht gealtert ist!

Ganz im Gegenteil ... im Gegensatz zu vielen anderen Streifen funktioniert der Film nach 20 Jahren auch heute noch großartig! Luc Besson weiß wie man die Schnitte richtig setzt, Spannung aufbaut und den Zuschauer unterhält ... Der Film ist natürlich bunt und abgedreht, ich verstehe schon, dass er nicht jedermanns Geschmack trifft. ;) 

  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte mit dem Begriff "zeitloses Meisterwerk" nicht dermaßen inflationär umgehen. Vor allem gegen Ende wird der Film immer lächerlicher strotzt nur so von dämlichen und überflüssigen Figuren - ganz zu schweigen von dem mehr als seltsamen Frauenbild von Luc Besson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lange nicht mehr gesehen... fand den damals aber supergeil... denke mal ne Menge Injokes und das Casting von Supermodels usw versteht man heute gar nicht mehr... und Willis in der Rolle kann ich heute wahrscheinlich auch kaum mehr ertragen... aber liegt bei mir schon lange rum, dass ich den mal wieder schaun will...

bezweifle dass VALERIAN da heranreichen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum