Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

TOP GUN: MAVERICK von Hans Zimmer und Harold & Florian Faltermeyer

Empfohlene Beiträge

Faltermeyer kommt zurück für die Top Gun-Fortsetzung

Zitat

Tom Cruise revealed in a recent interview with Access Hollywood that music by composer Harold Faltermeyer will be featured in the upcoming sequel Top Gun: Maverick. Cruise will return to star in the movie. Joseph Kosinski (Tron: LegacyOblivion) is reportedly in talks to direct and Jerry Bruckheimer (Pirates of the CaribbeanThe RockArmageddonRemember the Titans) and Skydance’s David Ellison (Mission: Impossible – Rogue NationTerminator Genisys) will be producing the project. Faltermeyer previously scored the 1986 film and was honored with a Grammy Award for Best Pop Instrumental Performance for his Top Gun AnthemTop Gun: Maverick is expected to shoot next year and will likely be released in 2019.
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2017/06/02/harold-faltermeyer-to-return-for-top-gun-maverick/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Csongor:

Ich schätze, die werden nur das Hauptthema lizenzieren, es ein-zwei Mal anspielen und den Film letztendlich Giacchino scoren lassen ;)

Das mag ich stark bezweifeln. Das ist ein Bruckheimer-Film.. da passt Giacchinos Musikstil nicht.

Lassen wir uns einfach überraschen, was diese Meldung nun zu bedeuten hat. Vielleicht gehörte das ja auch zu Tom Cruise Bedingungen für seine Mitarbeit. Eine war ja, dass er so gut es geht keine CGI-Szenen im Film haben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch eher, dass man Faltermeyers Thema verwenden wird, er aber nicht aktiv an der Musik arbeiten wird. Erst heute hat er auf seinem privaten Facebook-Profil auf all diese Meldungen gesagt, dass es lustig ist, dass dies überall zu lesen ist, er selber aber nichts davon weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2019 hat ja vielleicht wieder trevor rabin zeit. der kann das hauptthema dann ja mit seinem gitarrenspiel veredeln und für die flugaction wird er schon das von bruckheimer gewünschte klangerlebnis zaubern. :) ich drück mal die daumen, dass es so kommt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sehr ich den Harold Faltermeyer Sound mag und es gerne sehen / hören würde, dass er den Film vertont, aber irgendwie glaube ich auch nicht daran.

Man wird ein oder zwei Themen lizenzieren und durch einen anderen Komponisten in den Film einbauen. Der Rest wird aggressiver E-Gitarren Sound bei der Untermalung der Actionsequenzen, den sicherlich jeder Komponist in den Griff bekommt.

Mir fällt dabei gerade auf: Ein schönes Top Gun Score-Album mit ein paar Demos oder Alternates fehlt irgendwie noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist im Grunde eine natürliche Weiterentwicklung, da Faltermeyer und Moroder im Grunde RCP der 80er waren. ;)

Aber es hat wohl keiner wirklich geglaubt, dass Faltermeyer zurück kommt. Dafür ist er einfach schon zu lange weg vom Fenster und er lebt ja auch schon ewig nicht mehr in den USA. Ohne Connections läuft da eh nix. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und mit bruckheimer als produzent war die auswahl eh eingeschränkt bzw. vorgegeben. in einem interview hatte trevor rabin ja gesagt, dass er bezüglich Top Gun 2 auch gefragt wurde. aber aufgrund seiner tour ja leider nicht kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War schon abzusehen, dass der bei Zimmer landet. Ich hatte eine ganze Zeit lang getippt Trapanese würde den gig landen, mit dem hat kosinski ja schon seine letzten zwei Filme gemacht. Bruckheimer hat aber wahrscheinlich hier die Entscheidung gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Faltermeyers Sound kann doch auch gar nicht mehr mithalten mit dem Atmos Soundkrach bei so einem Film heute. Das wäre weder sein Stil noch könnte er den Sound kreieren... das war doch keine Frage, dass der nich wieder genommen wird. 

Und son Klassiker wie Axel F. is die Musik ja auch nich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb ronin1975:

Faltermeyers Sound kann doch auch gar nicht mehr mithalten mit dem Atmos Soundkrach bei so einem Film heute. Das wäre weder sein Stil noch könnte er den Sound kreieren... das war doch keine Frage, dass der nich wieder genommen wird. 

Und son Klassiker wie Axel F. is die Musik ja auch nich...

Na ja, das Thema ist schon recht ikonisch. Aber man erinnert sich wohl tatsächlich eher an die Songs, die ja aber zum Teil auch von Moroder und Faltermeyer sind (Danger Zone, Mighty Wings, Take my breath away). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hauptthema ist doch ein knaller, auch wenn der rest des scores im film eher untergeht. eins muss man bruckheimer und simpson ja lassen. die wussten wie man dem komponisten ein knalller hauptthema abverlangt...bei allen ihren filmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Lars Potreck:

und mit bruckheimer als produzent war die auswahl eh eingeschränkt bzw. vorgegeben. in einem interview hatte trevor rabin ja gesagt, dass er bezüglich Top Gun 2 auch gefragt wurde. aber aufgrund seiner tour ja leider nicht kann.

Oh schade, aber krass, dass er nach seiner Pause direkt so einen großen Titel angeboten bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb TheRealNeo:

Oh schade, aber krass, dass er nach seiner Pause direkt so einen großen Titel angeboten bekommt.

trevor hatte erzählt, dass ihm während der ganzen zeit so einiges angeboten wurde. jedoch alles ablehnen musste. ich glaube das wae audio interview, was ich im rabin thread gepostet habe. naja....vielleicht nächstes jahr wieder. ein neues managment hat er ja schon, bei dem auch schon andere bekannte filmkomponisten unter vertrag sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Filmmusicreporter berichtet davon auch...

Zitat

Tom Cruise revealed in a video message at this yesterday’s Hollywood in Vienna concert that Hans Zimmer will be scoring the upcoming action drama Top Gun: Maverick. Hans-Zimmer.com has confirmed that the composer will be collaborating with Harold Faltermeyer who composed the music for Tony Scott’s 1986 original film. Cruise has previously mentioned that Faltermeyer’s music will be featured in the sequel. op Gun: Maverick is directed by Joseph Kosinski (Oblivion, Tron Legacy) and stars Cruise, alongside Miles Teller, Val Kilmer, Jon Hamm, Ed Harris, Jennifer Connelly, Glen Powell, Lewis Pullman, Charles Parnell, Jay Ellis, Bashir Salahuddin, Danny Ramirez and Monica Barbaro. Peter Craig (The Town), Justin Marks (The Jungle Book) and Eric Warren Singer (American Gustle) wrote the screenplay. Cruise is also producing the project with Jerry Bruckheimer (Pirates of the Caribbean, Armageddon) and David Ellison (Mission: Impossible – Rogue Nation). Zimmer has previously scored the Cruise-produced Mission: Impossible II and The Last Samurai, as well as numerous movies produced by Bruckheimer, including the Cruise-starring Days of Thunder. The sequel is set to be released on June 26, 2020 by Paramount Pictures.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich auch wundern, wenn diese "Collaboration" mehr wäre als ein "Hans hat mein Thema neu arrangiert". ;)

Wobei Faltermeyer aber in seiner Autobiografie schreibt, dass er immer noch von Zeit zu Zeit Kontakt mit ein paar Freunden und ehemaligen Kollegen in Hollywood hat, darunter auch Bruckheimer. Und er schreibt auch, dass er Bruckheimer vor ein paar Jahren tatsächlich nach TOP GUN 2 gefragt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb TheRealNeo:

Moment der Film kommt erst 2020.

Und wann ist Trevor Rabin auf Tour?

trevor ist immer noch auf tour und arbeitet auch noch hier und da an projekten von anderen künstlern mit. er arbeitet wohl auch nebenbei an einem weiteren soloprojekt. Top Gun 2 ist ja schon länger in der mache. vielleicht wurde er zu einem zeitpunkt gefragt, als man den film noch früher veröffentlichen wollte. sommer 2020 ist auch relativ spät, dafür dass so wenig cgi wie möglich verwendet werden soll. was braucht man denn für so einen film so lange? wenn sie den so drehen würden wie den erstling, würde der nächsten sommer rauskommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb ronin1975:

Naja wann geht Dreh denn los???

Die drehen schon seit Monaten. Ich habe nur gehört, dass wohl wegen eines Zwischenfalls bei den Luftaufnahmen die Produktion gestoppt wurde. Keine Ahnung, ob die Dreharbeiten schon wieder aufgenommen wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb ronin1975:

Naja wann geht Dreh denn los???

auf imdb steht, dass eigentlich sommer 2019 als veröffentlichung geplant war, aber aufgrund der umfangreichen visuellen effekte und komplizierten flugszenen das ganze auf sommer 2020 verschoben wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum