Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Man könnte den Still vom original Star Wars imitieren oder gar kopieren, aber der Weg, den Göransson eingeschlagen hat, etwas vollkommen anderes zu erschaffen, gefällt mir besser. Einen neuen symphonischen Star Wars bekommen wir zum Glück zu Weihnachten vom Maestro selbst. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher kann und sollte man auch mal was neues auch in Sachen Musik in Star Wars wagen. Nur sagte Göransson er wolle sich auch am alten Sound orientieren und das kann ich nicht raus hören. Sicherlich stört da auch meine Erwartungshaltung den alle Animationsserien oder Spin-Offs hatten diesen Sound und der gehört zum Star Wars Feeling für mich dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

chapter 3 musik gefällt mir bisher am besten.klasse variationen des themas und nette fast predatormässige suspense.btw wer old school star wars sound will hat star wars jedi fallen order von gordy haab und stephen barton.für mich das neue Lair und sehr wenig aus williams scores direkt geklaut.LSO,Chor,neue themen,reichlich action,supermysteriös und teils düsterer als jeder andere sw score bisher.12 tracks sind bisher auf youtube.gefällt mir mit ausnahme der themen weitaus besser als ep7 und ep8 scores.veröffentlichung ist eher unwahrscheinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ne grauenhafte Serie, da is echt die Musik das Beste dran... was erwartet man aber thematisch oder so von der, wenn eine ganze Episode (gottseidank nur 30min) nur darum geht wie einer durch die Wüste latscht, sich mit nem Rhino prügelt und wieder nach Hause geht... man man man... pure Zeitverschwendung... lediglich das Budget und die Animatronics sind beeindruckend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb ronin1975:

was ne grauenhafte Serie, da is echt die Musik das Beste dran... was erwartet man aber thematisch oder so von der, wenn eine ganze Episode (gottseidank nur 30min) nur darum geht wie einer durch die Wüste latscht, sich mit nem Rhino prügelt und wieder nach Hause geht... man man man... pure Zeitverschwendung... lediglich das Budget und die Animatronics sind beeindruckend.

ich werd heute Abend mal reinschauen :D bin gespannt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.12.2019 um 03:49 schrieb ronin1975:

was ne grauenhafte Serie, da is echt die Musik das Beste dran... was erwartet man aber thematisch oder so von der, wenn eine ganze Episode (gottseidank nur 30min) nur darum geht wie einer durch die Wüste latscht, sich mit nem Rhino prügelt und wieder nach Hause geht... man man man... pure Zeitverschwendung... lediglich das Budget und die Animatronics sind beeindruckend.

Ich habe selber noch nicht reingeschaut, aber ein guter Freund von mir hat genau das Gleiche beschrieben. Die Story soll wohl sowas von flach sein. Aber ich werde es der vollständigkeithalber trotzdem schauen wenn alle Folgen raus sind. Dann berichte ich noch mal. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mal alle Folgen geschaut...

Also die ersten beiden sind echt lame^^ Ab der dritten finde ich es ganz unterhaltsam. Ich liebe allerdings auch Star Wars :P

Kann man gucken, muss man aber nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb badbu:

hab mal alle Folgen geschaut...

du meinst wohl ALLE....bisher in usa erhältlichen folgen oder haste nen direktdraht zu jon favreau...? ;) 

ich muß leider noch warten, bis disney+ hierzulande am 31.03.20 startet.                  schon erstaunlich, wieviel leute in deutschen foren den mandolinenmann ;) trotzdem schon....irgendwie... (etwa auf der dunklen seite der macht ;) ?) schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb bimbamdingdong:

du meinst wohl ALLE....bisher in usa erhältlichen folgen oder haste nen direktdraht zu jon favreau...? ;) 

ich muß leider noch warten, bis disney+ hierzulande am 31.03.20 startet.                  schon erstaunlich, wieviel leute in deutschen foren den mandolinenmann ;) trotzdem schon....irgendwie... (etwa auf der dunklen seite der macht ;) ?) schauen.

natürlich meinte ich die ersten 4 :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

chapter 5 ein weiterer toller score.ein leichter track mit echtem star wars feeling und ein kurzer aber saucooler westerntrack sind die highlights

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Grubdo:

chapter 5 ein weiterer toller score.ein leichter track mit echtem star wars feeling und ein kurzer aber saucooler westerntrack sind die highlights

und wie heißt der starwars feeling track und wie der western track?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die erste Staffel über die Feiertage nun durchgeschaut und kann die bisherige Kritik bzgl. flacher Story absolut bestätigen. Das Zielpublikum scheint nicht älter als 12 Jahre zu sein. Anders kann man sich das kaum erklären.

Spoiler

Dieser Baby-Yoda ist zwar ganz süß, nervt aber nach ein paar Folgen tierisch. Im Grunde ist das eine moderne Babysitter-Story im Star Wars Universum. Nicht wirklich einfallsreich oder die Story hat ein Grundschüler konzipiert.

Ansonsten ist die Serie aber wirklich sehr gut gemacht. Tolles Setting, gute Effekte, man lernt sehr viel vom Star Wars Universum kennen. Sowohl an altbekannten Orten, aber auch an völlig neuartigen. Die Querbezüge zu bestehenden Filmen sind gut gelungen und werten die Serie szenenweise erheblich auf. Ein paar Szenen haben allerdings ihre Längen oder sind aus melodramatischen Gründen künstlich verlängert worden. Das gefielt mir nicht so gut. Aber damit bin ich wieder bei der Zielgruppe.

Der Hauptgrund wieso die Serie so gut ankommt dürften die verkorksten Filme 7-9 sein. Dagegen ist die Serie eine wirklich sehr erfrischende und im Gesamtpaket gut gelungene Abwechslung. Ich bin auf die Serie über Obi-Wan-Kenobi mit Ewan McGregor gespannt die auch demnächst erscheinen soll. Ich hoffe, die wird ein bisschen mehr für Erwachsene konzipiert. Aber da wir hier über Disney reden, darf man da wohl nicht zu viel erwarten.

Die Länge der Folgen ist größtenteils angemessen, teilweise schon fast zu lang bei einigen Folgen. Die Musik von Göransson fügt sich gut in die Bilder ein und wertet die Serie erheblich auf. Ich werde den gesamten Soundtrack nun noch ein paar mal so hören und gucken, ob er dafür geeignet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum