Jump to content
Soundtrack Board
Markus Wippel

Der beliebteste Soundtrack 2019 / Nominierungen

Empfohlene Beiträge

Nach dem getreuen Motto - nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Ich war mal so frech und hab das Thema erstellt

DIE REGELN

  1. Nominiert werden dürfen Scores zu Kinofilmen, TV-Produktionen (Serien-Staffeln und TV-Filme) und Computer- bzw. Konsolenspielen
  2. Scores zu Einzelepisoden von Serien dürfen - ebenso wie Kurzfilmscores - nicht nominiert werden
  3. Damit ein Score für den laufenden Jahrgang nominiert werden kann, muss der dazugehörige Film in eben diesem Jahr erstmals öffentlich, außerhalb von Filmfestivals, also regulär vor zahlendem Publikum gezeigt worden sein (meist gleichzusetzen mit dem internationalen Kinostart) - bei TV-Produktionen gilt das Datum der Erstausstrahlung bzw. Veröffentlichung auf Streaming-Plattformen, bei Games das offizielle Erscheinungsdatum. 
  4. Wenn ein Score zu einem veröffentlichten Film, Game oder einer Serie erst später - genauer gesagt nach dem Ablauf unserer Nominierungsphase (31. Januar) - veröffentlicht wird, zählt der Score zum Folgejahr. 

Nominieren kann man bis 31. Januar 2020

Kleine Bitte, um mir die Sache hier etwas zu vereinfachen.

Bitte immer folgendermaßen nominieren:

FILMTITEL, Komponist

Also Filmtitel in Großbuchstaben dann ein Komma und dann den Namen des Komponisten in normaler Schrift.

Vielen Dank!

 

Meine erste Nominierung

ALL IS TRUE, Patrick Doyle

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thread bitte vorerst wieder schließen. Erstens startet die Nominierungsrunde nach Abschluss der laufenden Jahresumfrage, zweitens ist der Thread falsch benannt, drittens werden hier gerade Scores nominiert, die schon bei der 2018er-Umfrage dabei waren (THE SISTERS BROTHERS).

Wenn ich die Jahresumfragen betreuen soll, dann entweder systematisch und mit klaren Fristen und Regeln - oder es darf jemand anders übernehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem sich Sebastian das ganze Jahr über die Mühe macht die Jahresumfrage zu betreuen, zu koordinieren und die Einträge zu kontrollieren sollte, meiner bescheidenen Meinung nach, er die Ehre haben diesen Thread zu starten und den Titel sowie die Regeln fest zu legen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mal den Thread, bis die 2018er Runde vorbei ist. Habe aber schon den Threadnamen geändert, da es seit 2018 von Sebastian ein paar Neuerungen gab, und es mittlerweile über das Kino hinaus geht. Sobald die 2018er Runde vorbei, soll mir Sebastian via pn die Regeln mitteilen, und dann werde ich diese in den ersten Beitrag von Markus, der es bestimmt nicht böse gemeint hat und nur helfen wollte, einfügen, und dann diesen Thread wieder eröffnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.3.2019 um 18:10 schrieb Markus Wippel:

Bitte untertänigst um ENTSCHULDIGUNG 🙄

etwas verschnupft heute???

Nö, ich mag's einfach nur geordnet. Nix persönliches. 

 

Thread ist jetzt wieder offen. Ich werde mir mal überlegen, ob ich pro Quartal (sofern genügend Scores zusammenkommen) eine Zwischenumfrage schalte, bei der jeweils die 3 beliebtesten Scores ermittelt werden. Falls das klappt, würden wir nächstes Frühjahr mit nur noch 12 Scores eine Jahresabschluss-Umfrage machen. Vielleicht vereinfacht das alles ein wenig, und bringt womöglich auch übers ganze Jahr mehr Leben in die Bude. 

Umfrage 1: Ende April (für Februar, März und April)

Umfrage 2: Ende Juli (für Mai, Juni und Juli)

Umfrage 3: Ende Oktober (für August, September und Oktober)

Umfrage 4: Ende Januar (für November, Dezember und Januar)

 

Für euch heißt das erstmal noch nichts - nominiert einfach eure Scores...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Nö, ich mag's einfach nur geordnet. Nix persönliches. 

 

Thread ist jetzt wieder offen. Ich werde mir mal überlegen, ob ich pro Quartal (sofern genügend Scores zusammenkommen) eine Zwischenumfrage schalte, bei der jeweils die 3 beliebtesten Scores ermittelt werden. Falls das klappt, würden wir nächstes Frühjahr mit nur noch 12 Scores eine Jahresabschluss-Umfrage machen. Vielleicht vereinfacht das alles ein wenig, und bringt womöglich auch übers ganze Jahr mehr Leben in die Bude. 

Umfrage 1: Ende April (für Februar, März und April)

Umfrage 2: Ende Juli (für Mai, Juni und Juli)

Umfrage 3: Ende Oktober (für August, September und Oktober)

Umfrage 4: Ende Januar (für November, Dezember und Januar)

 

Für euch heißt das erstmal noch nichts - nominiert einfach eure Scores...

Schön dass du meine Idee aufgreifst. Ein versuch ist es wert.

Wieso nimmst du nicht gleich beim ersten Quartal den Januar dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Stempel:

Wieso nimmst du nicht gleich beim ersten Quartal den Januar dazu?

Da der Januar ja noch komplett in der Nominierungsphase des Vorjahres liegt (bis 31. Januar). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

falls man es nochmal machen muß, vorsichtshalber nochmals:

 

HOW TO TRAIN YOUR DRAGON 3: THE HIDDEN WORLD, John Powell

CAPTAIN MARVEL, Pinar Toprak

WONDER PARK, Steven Price

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Da der Januar ja noch komplett in der Nominierungsphase des Vorjahres liegt (bis 31. Januar). 

Richtig. 

Aber dann sagt man einfach, dass Januar- Scores des betreffenden Jahres (in dem die Umfrage STATTFINDET) nicht nominiert werden können. 

Falls du mir folgen kannst. :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre doch einfacher wenn es sich um Scores handelt die in dem betreffenden Jahr veröffentlicht worden sind, wie wir es früher auch gehandhabt haben, wenn ich mich recht erinnere. 1. Jänner bis 31. Dezember.

Die Abstimmung hat nur deshalb im Februar stattgefunden, weil viele der Scores, deren Filme zwar im Dezember Premiere gefeiert haben und in USA bereits einem zahlenden Publikum zugängig waren inklusive Veröffentlichung der Musik, bei uns erst im Jänner erhältlich waren (zB CDs). Heute ist der Zugang zu den Scores wesentlich einfacher Dank Spotify und YouTube.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Csongor:

Es wäre doch einfacher wenn es sich um Scores handelt die in dem betreffenden Jahr veröffentlicht worden sind, wie wir es früher auch gehandhabt haben, wenn ich mich recht erinnere. 1. Jänner bis 31. Dezember.

Die Abstimmung hat nur deshalb im Februar stattgefunden, weil viele der Scores, deren Filme zwar im Dezember Premiere gefeiert haben und in USA bereits einem zahlenden Publikum zugängig waren inklusive Veröffentlichung der Musik, bei uns erst im Jänner erhältlich waren (zB CDs). Heute ist der Zugang zu den Scores wesentlich einfacher Dank Spotify und YouTube.

Richtige Antwort. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum