Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Intrada Records: John Williams - War of the Worlds (Expanded)

Empfohlene Beiträge

WAR OF THE WORLDS ist eine geniale Komposition mit einem Strawinsky-Touch! Besonders die Besetzung mit zwei Pauken, der Chor, die Rauheit dieses Scores sind bemerkenswert.

Ich mag Morgan Freeman's markante Stimme im Prolog und Epilog, aber natürlich wäre es schön mal diese Stücke alleinstehend zu hören. Ich bin neugierig wie viel neue Musik das Album überhaupt bieten wird können, denn der Film dürfte nicht allzuviel mehr Musik gehabt haben, da es längere Sequenzen ohne Score gegeben hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War das Original Release bei WAR OF THE WORLDS nicht von SONY. Ich dachte so eine Expanded Soundtrack Veröffentlichung wäre jetzt gar nicht möglich mehr, weil SONY nun die Soundtrackveröffentlichungen (oder auch Nichtveröffentlichungen 😕) komplett selbst in die Hand nimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Spark:

War das Original Release bei WAR OF THE WORLDS nicht von SONY.

Nein, das war Decca, also UMG. Das alte CD-Album wird sicher dann auf CD 2 nebst ein paar Alternates drauf sein.

Und CD 1 läßt sich wohl mit dem richtig voll machen, was hier so als "unreleased" rumgeistert:
https://www.jwfan.com/forums/index.php?/topic/21053-complete-cue-list-war-of-the-worlds-williams-2005/

http://www.jwfan.com/?p=3185

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TheRealNeo:

Mich würde auch interessieren, wie das Projekt nun bei Intrada landete. Sowas passt doch eigentlich mehr zu LaLaLandRecords.

Williams´ THE RIVER kam doch ebenfalls von Intrada. Auch da lag das alte Album rechtlich bei UMG. Siehe auch JAWS und JAWS 2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht doch alles im Detail auf der oben angegebenen JWFan-Seite:
http://www.jwfan.com/?p=3185

Z.B.:

2m4 CD Intro – 0:36 – OST 06 Escape From The City [0:00-0:29] (0:29)
Something recorded just for the CD, separately from the rest of the cue.

4m4 CD Extension – 1:58 – OST 08 Refugee Status [1:54-end] (1:56)
The original cue is 24 bars and sketched to run 1:53.50; The CD Extension begins with new bars 21x-24x and continues to bar 57

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Tracklisting gibt es da auch schon
http://www.jwfan.com/?p=13047

CD 1
SCORE PRESENTATION
1. Prologue And Opening Montage • 2:54
2. Is It Over? • 3:05
3. The Intersection Scene (Film Version)** • 4:10
4. What Happened? • 3:36
5. Driving Away From Trouble** • 3:39
6. Surveying Wreckage / Watch The Lightning* • 2:15
7. Bodies In The Water / Ray And Rachel** • 3:47
8. Attacking The Car** • 2:53
9. In The Cafe* • 1:12
10. The Ferry Scene (Extended Version)** • 5:56
11. Woods Walk* • 1:55
12. Refugee Status (Extended Version)** • 4:12
13. Robbie Joins The Fight • 3:27
14. The Basement* • 2:42
15. Harlan Ogilvy* • 2:37
16. Probing The Basement (Extended Version)** • 4:24
17. The Aliens* • 3:16
18. Ogilvy’s End* • 1:49
19. Red Planet** • 3:56
20. The Basket** • 3:17
21. The Entrance To Boston** • 4:43
22. Defeat And Reunion** • 2:35
23. Boston Street Finale** • 2:13
24. Closing Montage** • 1:36
25. Epilogue (Film Version) • 3:14
CD 1 Total Time: 79:36

CD 2
REMASTERED ORIGINAL SOUNDTRACK
1. Prologue • 2:53
2. The Ferry Scene • 5:49
3. Reaching The Country • 3:24
4. The Intersection Scene • 4:14
5. Ray And Rachel • 2:41
6. Escape From The City • 3:50
7. Probing The Basement • 4:13
8. Refugee Status • 3:51
9. The Attack On The Car • 2:44
10. The Separation Of The Family • 2:37
11. The Confrontation With Ogilvy • 4:35
12. The Return To Boston • 4:29
13. Escape From The Basket • 9:21
14. The Reunion • 3:17
15. Epilogue • 3:13
Remastered Original Soundtrack Total Time: 61:11

THE EXTRAS
16. Prologue And Opening Montage (Alternate)* • 2:43
17. Before The Escape • 0:35
18. The Entrance To Boston (Alternate)** • 4:40
19. Boston Street Finale (Alternate No. 1)* • 2:03
20. Boston Street Finale (Alternate No. 2)* • 2:00
21. Epilogue (Alternate)* • 3:24
Total Extras Time: 15:30

CD 2 Total Time: 76:46

Two-Disc Total Time: 156:22

*previously unreleased
**contains previously unreleased music

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb TheRealNeo:

Hm...ob sich das lohnt.

Der Track "Ferry Scene" ist beispielsweise 8 Sekunden länger. Was soll das denn noch an mehr sein...

4 sec Gebrummel vorne und Ausklang hinten 4sec 🤣

18min mehr... da reicht das alte Album finde ich. Toller Score, aber in den 18min is nichts Wesentliches bei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe immer das Gedühl, dass hier die Neukäufer eines Scores vergessen werden. Natürlich ist für einen der das Originalalbum hat diese neue Ausgabe nicht so wesentlich. Aber einen der jetzt zum ersten Mal das Werk sich anschaffen möchte kann es nun in einer kompletten Version haben und hat dennoch auch die Wahl das alte Album zu kaufen, wenn ihm das Geld dann doch wichtig sein sollte. Und die Booklets sind schon immer eine ganz andere Qualität als bei den Erstveröffentlichungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.10.2020 um 17:51 schrieb Stefan Jania:

Das alte Album bekommt man aber immer noch für sehr wenige Euro. Wesentlich günstiger als die Intrada sein wird. Dein Argument zählt also kaum.

Für einen der "War of The Worlds" von John Williams nicht hat und ihn gern kaufen möchte ist dieses Album eine tolle Sache. Dass bei manchen da der Geldfaktor mit reinspielt und sie sich dann für die noch erhältliche günstigere (und nicht ganz so schön aufgemachte) Erstausgabe entscheiden, ist ganz klar. Ich in diesem Fall wähle die teurere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Spark:

Dass bei manchen da der Geldfaktor mit reinspielt und sie sich dann für die noch erhältliche günstigere (und nicht ganz so schön aufgemachte) Erstausgabe entscheiden, ist ganz klar. 

Naja, aber schlecht ist die Aufmachung des Original Soundtracks auch nicht, denn Decca ist für gute Qualität berühmt. :) 

Bin neugierig zu erfahren wie Du die expandierte Version von Intrada findest und welche Vorteile das neue Album bringt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

durch die beilage des originalalbums ist diese editions doch auch wieder unnötig verteuert. die erste cd hat nuu 18 minuten mehr musik. weshalb sollte ich mir dann noch das beigelegte originalalbum anhören? wegen der 15 minuten extras und den paar kleinen abwichungen zum erweiterten score sind mir als grund zu wenig. meiner meinung tatsächlich nur für erstkäufer interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die CD interessiert mich zwar nicht, aber als Hinweis für die Käufer, die die CD in die Ecke stellen, um sie dann erst in fünf Jahren zu hören. Bei FSM gibt es einige Meldungen über Kratzer auf Disc 1, die das Abspielen stören.

https://filmscoremonthly.com/board/posts.cfm?threadID=141706&forumID=1&archive=0

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.10.2020 um 14:11 schrieb Stefan Jania:

Die CD interessiert mich zwar nicht, aber als Hinweis für die Käufer, die die CD in die Ecke stellen, um sie dann erst in fünf Jahren zu hören. Bei FSM gibt es einige Meldungen über Kratzer auf Disc 1, die das Abspielen stören.

https://filmscoremonthly.com/board/posts.cfm?threadID=141706&forumID=1&archive=0

Schon seit längerem ein Problem bei Intrada. Die Discs von denen haben regelmäßig Kratzer (zum Glück hat es bei mir bislang noch nicht das Abspielen beeinträchtigt). Vielleicht sollten sie ihre Discs nicht mehr in Mexiko pressen lassen. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Extended Version" der "Ferry Scene" ist wirklich ein Witz sondergleichen. 

Bei 1:49 ist ein Takt mehr Liegeton der Streicher drin. Das folgende Posaunen-Sforzando bei 1:51 hat Williams für's Album einen Takt vorgezogen, damit die Musik an der Stelle nicht so stehen bleibt. Bei 2:57 sind zwei Pauken-Sechzehntel mehr drin, die hat er für's Album auch rausgenommen. Und am Ende sind 2 Sekunden mehr Stille hintendran. In Partiturform wären das insgesamt exakt 2 (!) Noten und ein übergebundener Akkord mehr. 

 

Am 16.10.2020 um 14:11 schrieb Stefan Jania:

Bei FSM gibt es einige Meldungen über Kratzer auf Disc 1, die das Abspielen stören.

Vielleicht springen manche CDs genau an den beiden oben erwähnten Stellen in "The Ferry Scene" um eine halbe Sekunde, dann wäre es wieder die "Album Version". ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich frag mich oft, ob Williams sich das wirklich so genau anhört und dann denkt "ich nehm den Takt da raus fürs Album" oder ob das schlicht eine andere Aufnahme war. Ich denke immer, der hat doch echt Anderes zu tun als sich das alles xmal anzuhören und Änderungen fürs Album vorzunehmen...

naja, er sitzt selber ja sicher eh nicht vor dem Rechner und macht das... aber trotzdem... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum