Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Gast Phantomfies

Der Mann ist absolute Klasse. Der ist ein wahres Wunder.

Am Besten gefallen mir Shrek, Face Off, Paychek, Italian Job, Bourne und X-Men 3.

Aber auch Two Weeks Notice empfehle ich mal reinzuhören. Ganz andere Musik als die oben genannten. Aber melodisch einfach herrlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir gestern die erste CD von Powell gekauft, das war "Mr and Mrs Smith". Ein lockerer Action-Soundtrack, aber es hätte mir besser gefallen, wenn er wenigstens beim letzten Stück den Rhythmus hätte weglassen können - der passt nämlich m. E. da nicht. Arbeitet Powell sonst auch viel mit Rhythmen?

Vielleicht werde ich mir bald noch ein paar Scores von ihm gönnen. Das Problem ist nur, dass die Filme, die er vertont, nicht zu denen gehören, die ich mir angucke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sayarin

Powell hat sich mit seinen letzten Outputs in die Liga meiner Lieblings-Komponisten gescored...:D Einfach toll...und ein weiterer Beweis, dass RCP mehr kann als "Copy & Paste"...:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und ein weiterer Beweis, dass RCP mehr kann als "Copy & Paste"...:D

Bei denen ist er ja schon lange nicht mehr, das machen jetzt Leute wie Jablonsky...:applaus:...konnte es mir nicht verkneifen...:applaus:...Powell ist auch für mich derjenige, der am deutlichsten aus dem Schatten des grossen Hans getreten ist, wenn auch hier und da mal noch einige "Nebelfetzen" auftauchen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann
United 93 ist ein wirklich guter Score, das ist mal ganz was anderes als man sonst von Powell hört, das Album hab ich genau wie X-Men 3 und Ice Age 2

von ihm signiert.

OFF-TOPIC ON

Darf ich mal fragen, woher man denn handsignierte Soundtracks herbekommt!?

Ich hätte ja gern einen von James Horner meiner Wahl, aber das ist wohl unmöglich, oder?

OFF-TOPIC OFF

Zweifellos sind X-Men III: The Last Stand und United 93 Powells besten Werke. Dicht gefolgt von Face/Off und Mr. and Mrs. Smith. IMHO. :D

Aber in Ice Age: The Meltdown gibts auch coole Passagen. :rolleyes:

Evolution hat mir zwar auch gut gefallen, aber ist irgendwie kein besonderer Soundtrack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Stephan Eicke
OFF-TOPIC ON

Darf ich mal fragen, woher man denn handsignierte Soundtracks herbekommt!?

Ich hätte ja gern einen von James Horner meiner Wahl, aber das ist wohl unmöglich, oder?

OFF-TOPIC OFF

Auf Festivals zum Beispiel, wo Komponisten signieren- oder versuch doch mal ein CD Cover zu seiner Agentur zu schicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OFF-TOPIC ON

Darf ich mal fragen, woher man denn handsignierte Soundtracks herbekommt!?

Ich hätte ja gern einen von James Horner meiner Wahl, aber das ist wohl unmöglich, oder?

OFF-TOPIC OFF

Meistens in Shops oder von Leuten, die handsignierte CD's verkaufen, die sie irgendwo und irgendwann mal vom Komponisten signiert haben lassen. Oder wenn die Komponisten noch leben sollten: Bei ihnen selbst. :D

Aber eine Unterschrift von Horner auf einer CD ist eigentlich fast unmöglich, ich habe jedenfalls noch nie eine zu Sicht bekommen.

EDIT: Ansonsten schließe ich mich noch Soundtrack Freak an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich bin ja eher ein großer Verehren von Powells Animationsmusiken. So finde ich Chicken Run, Shrek(zusammen mit HGW), Robots und Ice Age The Meltdown einfach nur hervorragend. Sie sind spritzig, haben tolle Themen zum Teil einfach nur überschäumend vor Energie.

Beachtlich fand ich seinen Score zu X-Men 3, ein Actionscore der zum Schluss eine Gewaltigkeit und Imposants aufbaut, die seinesgleichen sucht.

Evolution und Mr. and Mrs. Smith sind sehr gelungene Scores, die meiner Meinung nach aber nicht zum besten Output von Powell gehören.

Von United 93 habe ich bisher nur Ausschnitte gehört und die sagen mir ehrlich gesagt gar nicht zu.

Die Bourne-Scores sagen mir schon von der Anlage her nicht zu, weshalb ich die mal aus der Wertung herauslasse.:rolleyes:

Italien Job ist der einzige Score von Powell, den ich besitze, der mir gar nichts gibt. Er ist mir einfach zu seicht und unauffällig. Naja sowas muss es auch geben...:D

Ich habe neulich bei SST ein paar Ausschnitte von Endurance gehört, die ich sehr beachtlich finde. Hat jemand vielleicht den Soundtrack und möchte mal kurz dazu etwas schreiben? Ich wäre sehr dankbar dafür!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Uwe Wortmann
United 93 ist ein wirklich guter Score, das ist mal ganz was anderes als man sonst von Powell hört, das Album hab ich genau wie X-Men 3 und Ice Age 2

von ihm signiert.

Okay, Danke euch beiden. Werd das irgendwann mal in Angriff nehmen.

Ergebenst,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe neulich bei SST ein paar Ausschnitte von Endurance gehört, die ich sehr beachtlich finde. Hat jemand vielleicht den Soundtrack und möchte mal kurz dazu etwas schreiben? Ich wäre sehr dankbar dafür!

Bei ENDURANCE (eines seiner ersten Soloprojekte nach FACE/OFF) bemüht sich Powell sehr um Authentizität in Hinblick auf das afrikanische Sujet und die Einbindung von landestypischen Instrumenten. Dennoch ist seine ihm eigene perkussive Handschrift unverkennbar, die der Musik eine wundervolle Eigenständigkeit verleiht. Schließlich hätte man bei "authentisch" auch die großen Afro-Chöre vor gewaltigen Klangwänden á la Zimmers POWER OF ONE erwarten können, doch Powell geht erfreulicherweise einen völlig anderen Weg, bleibt mehr erdverbunden und folkloristisch. Der Score wirkt sehr frisch, abwechslungsreich, teils lyrisch, teils beschwingt-fröhlich, beinahe ausgelassen, dann wieder melancholisch und traurig.

Höhepunkt des Albums ist ohne Zweifel der vorletzte, elfminütige Track "The Final Race", in dem Powell stetig und sehr geschickt auf einen grandiosen, erlösenden Höhepunkt hinarbeitet, der in seinem Bombast erahnen läßt, welche kleinen Geniestreiche von diesem Komponisten nach ENDURANCE noch zu erwarten waren.

Wenn du diese Scheibe zu einem günstigen Preis ergattern kannst, Vincent, dann kann ich dir nur raten: Greif´ zu! :D

Cheers, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei ENDURANCE... Der Score wirkt sehr frisch, abwechslungsreich, teils lyrisch, teils beschwingt-fröhlich, beinahe ausgelassen, dann wieder melancholisch und traurig.

Höhepunkt des Albums ist ohne Zweifel der vorletzte, elfminütige Track "The Final Race", in dem Powell stetig und sehr geschickt auf einen grandiosen, erlösenden Höhepunkt hinarbeitet, der in seinem Bombast erahnen läßt, welche kleinen Geniestreiche von diesem Komponisten nach ENDURANCE noch zu erwarten waren.

Wenn du diese Scheibe zu einem günstigen Preis ergattern kannst, Vincent, dann kann ich dir nur raten: Greif´ zu! :D

Cheers, Thomas

Vielen Dank Thomas!

"The Final Race" war auch der Track, den ich bei SST gehört habe. Trotz seiner stetigen Wiederholung des einen Patterns ist Powell dort ein hervorragender Spannungsbogen geglückt!

Hat schon fast ein bisschen Bolero-Stil.:lol:

Ich hoffe, ich finde die CD, denn das was du schreibst hört sich sehr vielversprechend an.

Nochmal: Vielen Dank!:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast von.seggern

So ziemlich der beste Komponist, den ich kenne.

Meiner Meinung nach sind Robots und Ice Age: The Meltdown seine absoluten Bestlinge.

Allgemein sind sein Scores für Animationsfilme so richtig genial. Ein bisschen errinnern die an Circusmusiik ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer der kreativsten Jungkomponisten!

Ich fand aber Mr. and MRS. Smith nicht so besonders: Hab da bisschen viel Bourne Identity rausgehört.

Echte Perlen sind: X-3, Ice Age 2, United 93, die beiden Bournes und Face Off!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einer der kreativsten Jungkomponisten!

Ich fand aber Mr. and MRS. Smith nicht so besonders: Hab da bisschen viel Bourne Identity rausgehört.

Echte Perlen sind: X-3, Ice Age 2, United 93, die beiden Bournes und Face Off!

FACE OFF ist einfach Klasse ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast fabianradke

Hi,

also mir hat der Soundtrack Face off sehr gut gefallen.

Kann natürlich auch daran liegen das der Film einfach perfekt ist!

Aber der Soundtrack gefällt mir und höre ihn auch immer mal wieder.

Gruß Fabian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein wirklich toller Link. Danke, Thomas. :P

Die Seite kanntest du nicht? :):D

Ich find die Seite auch super, man kann in die Scores reinhören, und zwar in jeden einzelnen Track. Das gefiel mir schon immer an der Seite :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin von Powells Fähigkeiten erst seit "X-Men 3" weitestgehend überzeugt.

Natürlich sind die Animationsfilm-Scores sehr unterhaltsame Hörerlebnisse aber ich möchte eben nicht immer diesen oftmals quirlig-überdrehten Melodien lauschen, seine von Elektronik dominierten Scores ala "Bourne Trilogy"/Mr.+Mrs.Smith" sind andererseits gar nicht mein Fall und so hat mich erst sein souveräner Umgang mit einem grossen Orchester und die "klassische" Umsetzung der Filmmusik für X3 dazu gebracht, seine weiteren Projekte im Auge zu behalten.

Vielleicht ist ja mal wieder etwas dabei, was meinem Geschmack entspricht.

:applaus:

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(...)sein souveräner Umgang mit einem grossen Orchester und die "klassische" Umsetzung der Filmmusik (...)

Nun, dann dürfte eigentlich auch seine Musik zu

[ame=http://www.amazon.com/Happy-Feet-John-Powell/dp/B000KHYOK0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=music&qid=1209479001&sr=1-2]HAPPY FEET[/ame] (+ Audioclips)

ganz nach deinem Geschmack sein. Die gehört zwar auch zu einem Animationsfilm, ist aber von der "ernsten", (groß-)orchestralen Natur, wie du sie favorisierst. :applaus:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum