Jump to content
Soundtrack Board
BigMacGyver

Intrada veröffentlicht Michael Kamens RENEGADES und ROAD HOUSE

Empfohlene Beiträge

Da hatte MV wohl nicht untertrieben als er vor weihnachten von einer welle an kamen releases sprach. Hier intradas reichhaltiger und willkommener beitrag:

ROAD HOUSE

Label: Intrada Special Collection Volume 190

Date: 1989

Tracks: 14

Time = 48:19

At last! World premiere release of Michael Kamen soundtrack from popular Rowdy Herrington action picture with Patrick Swayze in iconic role as Dalton, expert bouncer, teamed with friend Sam Elliot against ultra-baddie Ben Gazzara. Kelly Lynch brings romance, Jeff Healey Band adds local color. Kamen writes to small town environment, bar scene with signature guitar, keyboard work, then for climactic fight scenes, dramatically ushers in powerhouse large-scale orchestral action material. Ferocious "Dalton and Reno Fight" is terrific highlight, ditto film version of "The Final Confrontation". In balance is warm theme for outdoor country farm atmosphere where Dalton resides. Intrada lands once missing actual 2" 24-track session masters stored in MGM vaults in excellent condition, then licenses courtesy Sony to make score available for first time, newly remixed, mastered in superb stereo sound. One of composer's most oft-requested scores, finally available! Only discordant note: one solitary reel containing two brief orchestral sequences remains lost to the ages. However, in addition to all major cues, remaining reels also featured several cues not used in picture, including early original version of "Final Confrontation" plus instrumental "Final Theme" written for but not used at end of movie. Michael Kamen conducts. Intrada Special Collection release available while quantities and interest remain!

01. The Homestead (Dalton's Theme) 2:37

02. Tai Chi 1:33

03. Nobody Ever Wins A Fight 1:52

04. Drop Like A Stone 3:15

05. Invitation To Brads 1:54

06. On The Rooftop 5:41

07. Loading Dock Fight 7:44

08. This Is My Town 3:13

09. Emmet's House Explodes [Original Version] 1:01

10. Dalton And Reno Fight 3:19

11. Heads Or Tails? 3:00

12. The Final Confrontation [Original Version] 4:44

13. The Final Confrontation [Film Version] 6:15

14. Final Theme 1:54

RENEGADES

Label: Intrada Special Collection Volume 192

Date: 1989

Tracks: 16

Time = 77:14

World premiere of original soundtrack by Michael Kamen to action thriller directed by Jack Sholder, starring Kiefer Sutherland, Lou Diamond Phillips, Jami Gertz. Botched robbery leads to theft of sacred tribal lance, dangerous pursuit by cop Sutherland in uneasy alliance with Lakota Indian Phillips. Kamen writes significant action, especially in ferocious final pursuit, showdown, but heart of score is idea for sacred lance. Kamen uses small ensemble of strings, flute, piano, electronic keyboards, guitars, percussion to create low key music with focus on Native American color, texture. Action material draws from dynamic piano ostinati, busy percussion figures. Several lengthy cues a big asset, crisp stereo sound another. Complete score, including music not heard in final picture, courtesy mint condition 1/4" two track stereo masters stored in Universal vaults, licensed through Morgan Creek. Michael Kamen conducts. Intrada Special Collection release available while quantities and interest remain!

01. Main Title 3:44

02. Buster's Bust 2:58

03. The Robbery 10:01

04. The Lance [Alt] 4:16

05. Buster Takes A Bullet 1:43

06. First Aid 1:43

07. Medicine Stone 4:34

08. Nothing To Worry About 0:39

09. Beauty Parlor Source 3:36

10. Department Store 6:33

11. Broken Stone, Broken Spirit 12:15

12. Blazing Bullets, Flaming Lance 10:12

13. Brown Ridge & Find Me 4:14

Total Album Time 68:58

The Extras

14. The Lance 4:03

15. Blazing Bullets, Flaming Lance [Alt] 1:32

16. Brown Ridge [Film Version] 2:32

Total Extras Time 8:09

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingen wie immer irgendwie, Renegades kommt wie ne kleine Version von DIE HARD daher... ach naja, bei der Länge der CDs sind sicher genug gute Cues bei... Mink wird ausflippen vor Glück... ich passe... aber erfreulich auf jeden Fall... dann kann man ja wirklich auf die LETHAL WEAPON Scores sich freuen und ggfs. auch Die Hard 2 und 3 in vernünftiger Form...

vielleicht sogar EVENT HORIZON, wobei ich da ja rechtliche Probleme sehe mit Orbital... aber gut, sollen sie deren Sachen einfach weglassen, im Film selber kam davon ja eh kaum was vor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie *japs* unendlich *hust* geil *torkel* IST DAS DENN?! :D

Eeeeeendlich kommt mal was und dann noch gleich im Doppelpack! Weiß gar nicht was ich sagen soll...brauch erstmal nen Defibrillator, haha.

Und das Finale von ROAD HOUSE hat Intrada auch so gut wie komplett noch finden können. Hammer! HAM-MER! :music:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben, dass ich beide Filme, zumindest mit dem englischen Originaltitel nicht zuordnen kann. Werd' mich mal begoogeln ;)

vielleicht sogar EVENT HORIZON, wobei ich da ja rechtliche Probleme sehe mit Orbital... aber gut, sollen sie deren Sachen einfach weglassen, im Film selber kam davon ja eh kaum was vor...

Das wäre wirklich wünschenswert. Eine der wenigen CDs in meinem Regal, die vor sich hinstauben. Im Film war die Musik irgendwie perfekt (vorallem am Anfang und das Erwachen aus der Traum-Sequenz ist mir auch heute noch im Gedächtnis. Ich wäre auch dafür, die Orbital - Sachen einfach wegzulassen und Michael Kamens Score zu veröffentlichen... das wäre schön! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie *japs* unendlich *hust* geil *torkel* IST DAS DENN?! :D

Eeeeeendlich kommt mal was und dann noch gleich im Doppelpack! Weiß gar nicht was ich sagen soll...brauch erstmal nen Defibrillator, haha.

Und das Finale von ROAD HOUSE hat Intrada auch so gut wie komplett noch finden können. Hammer! HAM-MER! :music:

Hihihihi, da freut sich wer!

Macht Spaß das zu lesen. :)

Mit einem Defribrilator könnte ich nicht dienen, kann aber sonst die üblichen Wiederbelebungsmaßnahmen; falls noch Bedarf besteht. Sag bitte Bescheid, eh du vor Freude tot umkippst ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RENEGADES klingt wirklich ganz schön billig - inwiefern das hier "ein kleiner DIE HARD" sein soll, erschließt sich mir nicht. Die Clips klingen für mich nach einem rein elektronischen Score, die im Intrada-Text aufgeführten Live-Instrumente höre ich (bis auf die Gitarren) ehrlich gesagt kaum heraus.

ROAD HOUSE dagegen klingt durchaus nett und solide - vor allem die orchestralen Actionpassagen am Ende (das versprüht wirklich durchaus DIE HARD-Feeling!) und der schöne Eröffnungstrack mit dem feinen Horn-Solo. Hier könnte ich vielleicht schwach werden. :)

Ich wäre auch dafür, die Orbital - Sachen einfach wegzulassen und Michael Kamens Score zu veröffentlichen... das wäre schön! :)

Wie ich schon oft gesagt habe: bitte nicht! Der Score wird erst in der Mischung aus Electro und modernistischer Sinfonik richtig interessant - also so, wie er auf dem Album präsentiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit einem Defribrilator könnte ich nicht dienen, kann aber sonst die üblichen Wiederbelebungsmaßnahmen; falls noch Bedarf besteht. Sag bitte Bescheid, eh du vor Freude tot umkippst ;):D

haha, dann könnte ich ja die Musik nicht mehr hören ;) . Die CDs werden einmal komplett durchgehört, dann kipp ich um! Kannst dich dann schon mal bereit stellen :D

RENEGADES klingt wirklich ganz schön billig - inwiefern das hier "ein kleiner DIE HARD" sein soll, erschließt sich mir nicht. Die Clips klingen für mich nach einem rein elektronischen Score, die im Intrada-Text aufgeführten Live-Instrumente höre ich (bis auf die Gitarren) ehrlich gesagt kaum heraus.

ROAD HOUSE dagegen klingt durchaus nett und solide - vor allem die orchestralen Actionpassagen am Ende (das versprüht wirklich durchaus DIE HARD-Feeling!) und der schöne Eröffnungstrack mit dem feinen Horn-Solo. Hier könnte ich vielleicht schwach werden. :)

Wie ich schon oft gesagt habe: bitte nicht! Der Score wird erst in der Mischung aus Electro und modernistischer Sinfonik richtig interessant - also so, wie er auf dem Album präsentiert ist.

Gut, bei RENEGADES hört man das Budget heraus, aber Kamen's 80er Stil ist unverkennbar, alleine deshalb lohnt es sich. Im Film Mix ging darüber hianus soviel vom Socre unter, das was man in den Samples hört klingt da schon meilenweit besser. Wie gesagt, Kamen Sound eben und dazu noch unused Cues, was will man mehr?! :)

ROAD HOUSE erinnert grade in den Actionpassagen am Ende sehr an den "Yard Fight" aus LETHAL WEAPON (kein Wunder, wird ja auch gekloppt ;) ). Der Score ist ziemlich cool, da er, in den ersten 2/3 sehr ruhig daherkommt, nur um dann am Ende explosionsartig abzugehen. Freu mich schon sowas von tiersch auf die CD. Das wird so geil! :music: Bin vor allem echt happy, dass da Intrada, entgegen meinen Befürchtungen, das Reel zum Finale noch (fast komplett) ausgraben konnte.

Zu EVENT HORIZON: eine reine Veröffentlichung des Kamen Materials wäre insofern gar nicht mal so schlimm, da, wie Orbital selbst im Interview auf der DVD sagen, bis auf ein paar zusätzliche alternativ Fassungen der Main Titles, ihr gesammter Beitrag zum Film auf dem OST gelandet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haha, dann könnte ich ja die Musik nicht mehr hören ;) . Die CDs werden einmal komplett durchgehört, dann kipp ich um! Kannst dich dann schon mal bereit stellen :D

Alles klar! :D

Dann wünsch ich dir schon mal viel Vergnügen mit der Musik! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GENIAL!!!

Endlich mehr Kamen... Die Hard, Back to Gaya, Renegades und Road House...

Wurde aber auch Zeit, dass die Labels mal in den Archiven nach seiner Musik kramen.

Die ewigen Goldsmith-Veröffentlichungen nerven mich persönlich langsam. Da ist das eine schöne und langersehnte Abwechslung!

Im FSM Board schreiben alle, dass die beiden Filme relativ schlecht sein sollen.

Hat die jemand mal gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde aber auch Zeit, dass die Labels mal in den Archiven nach seiner Musik kramen.

Die ewigen Goldsmith-Veröffentlichungen nerven mich persönlich langsam. Da ist das eine schöne und langersehnte Abwechslung!

In letzter Zeit gabs wirklich eine art goldsmith-inflation. Mich nervt es zwar nicht aber es ist schon gut, dass endlich auch alternativen bedient werden. Kamen ist in dieser hinsicht ja schon lange überfällig. Warum seine scores von allen labels bisher so ignoriert wurden kann ich kaum verstehen. Liegt es an der oft engen verzahnung seiner arbeit mit anderen (pop-)künstlern? An einer ungünstigen rechtelage? Re-use fees? Ein bisschen von allem? Naja, hauptsache es ändert sich nun etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine gute Frage.

Ich glaube das ein wichtiger Faktor bis vor kurzem war, dass noch keine einzige Veröffentlichung (abgesehen von der einen Amazing Stories-Folge bei Intrada und Die Hard bei Varese die noch zu seinen Lebzeiten erschien) durch die Soundtrack-Labels (FSM, Intrada, La La, Varese und co.) vorlag. Man hatte vielleicht noch keine Erfahrungen wie gut sich ein Kamen verkauft. Wenn 50 Personen in einem Board nach einem Release schreien heißt das ja bekanntlich noch nicht das 3000 Stück sich - sagen wir mal - innerhalb eines Jahres verkaufen.

Dazu kommt vielleicht, dass Kamens Popularität schwer einzuschätzen ist. Entweder man liebt ihn oder - naja - halt eben nicht; während es bei Goldsmith oder Williams neben den "die-hard Fans" (schöne Anspielung :-D ) auch eher Leute gibt, die die beiden gelegentlich hören.

Bei den re-use fees dürfte es ja nicht größere Probleme als bei anderen Veröffentlichungen geben. Im Gegenteil: viele seiner Werke in den 90ern bis zu seinem Tod wurden in seiner Wahlheimat London aufgenommen. Einige auch schon in den 80ern mit dem von Charles Gerhardt gegründeten National Philharmonic Orchestra (z.B. The Dead Zone oder Licence to Kill).

Wurde Highlander I nicht sogar in den Bavaria Studios in München aufgenommen? Oder verwechsle ich da was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das bei den Betreibern der Labels einfach andere Komponisten Priorität hatten. Nicht weil sie Kamen nicht mögen, nur scheinen einfach eine Menge Wunschprojekte von denen von anderen Komponisten gewesen zu sein. Aber da da ja nun ne Menge raus ist, kanns hoffentlich endlich losgehen :)

Grade nochmal ROAD HOUSE gecheckt und der Verlust des einen reels scheint noch weniger schmerzlich zu sein als angenommen: die Filmfassung von "Emmet's House Explodes", welche laut Roger fehlen soll, ist ein Zusammenschnitt aus zwei Szenen:

1. Swayze verlässt die Bar nachdem er Sam Elliot tot aufgefunden hat (evtl noch am Ende von "Heads Or Tails?" dabei?)

2. Die Stelle an der er die paar Leute (u.a. den mit dem Messer) im Haus erledigt (dürfte (hoffentlich) der Anfang von "The Final Confrontation" sein)

Insofern fehlt dann wirklich nur ein ca. einminütiges (dafür aber auch sehr geiles) Stück: die Auto-Explosion kurz vor dem Finale.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Road House und Renegades klingen wirklich typisch Kamen aus den 80iger Jahren. Aber gut!!!

Jetzt nur noch Highlander, Last Boy Scout und Someone is watching over me und ich hab alles, was ich von Kamen haben möchte!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Road House und Renegades klingen wirklich typisch Kamen aus den 80iger Jahren. Aber gut!!!

Jetzt nur noch Highlander, Last Boy Scout und Someone is watching over me und ich hab alles, was ich von Kamen haben möchte!!

Ich mag ja SOMEONE TO WATCH OVER ME, aber ausser Stings Song hab ich da zero Musik im Ohr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NEEEEEEEEEEEEEEEEEIN! :wandsch;)

Okay ich bin aber auch noch auffer Arbeit und konnte noch nich nach Post gucken :D . Hoffentlich sind sie da....HOFFENTLICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag ja SOMEONE TO WATCH OVER ME, aber ausser Stings Song hab ich da zero Musik im Ohr...

Tolle Musik, sehr stimmungsvoll mit Saxophone! Die würde ich ohne Zögern sofort kaufen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Mist! Nichts da... Wieso kriegen denn Luete die bei Drittanbietern bestellen ihre Sachen früher als die die bei Intrada direkt bestellt haben?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum