Jump to content
Soundtrack Board
neo

La-La Land Records: STAR TREK: THE MOTION PICTURE (3-CD SET) von Jerry Goldsmith

Empfohlene Beiträge

Muss' mal kurz nachsehen...war die Frau früher überhaupt zu sehen auf dem gleichen Motiv? ;)

Update: Ah, ja, tatsächlich. Ist mir bislang nie aufgefallen. Über die Jahre verändert sich das Hauptaugenmerk. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss' mal kurz nachsehen...war die Frau früher überhaupt zu sehen auf dem gleichen Motiv? ;)

Guckst Du hier: http://www.soundtrac...post__p__247609

Update: Ah, ja, tatsächlich. Ist mir bislang nie aufgefallen. Über die Jahre verändert sich das Hauptaugenmerk. ;)

Dass Frauen aber auch immer unter den Männern.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mike Matessino mit einigen Infos über das Quellmaterial:

There certainly is a lot of erroneous information out there.

The direct live 2-track mixes were recorded to 1/4" analog tape. Bruce Botnick started running a digital recorder as well but only on a couple of scoring dates and then stopped. The reasons for that are fascinating and I hope he'll tell the story at our June 4 event (it's not in the liner notes).

Apart from a few of the direct-to-digital takes the rest of the original album tracks were dubbed from analog to digital 1630 and then edited digital-to-digital twice after that. The final master, the one Bruce actually used to cut lacquer, syncs precisely with the original CBS disc, but the Sony release from 1999 has a drift, indicating that it was entirely taken from an analog source.

The 2-inch 16-track was, in fact, considered a back up, because what was used for the original film mix was an LCR recorded to 35mm mag with Dolby noise reduction. So there was that, 2-track analog 1/4", and twitchy ancient digital 1630s. The 2-inch was clearly the best element to work with and has now been entirely preserved, stem to stern, at 192k 24bit with precisely resolved sync.

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mike Matessino mit einigen Infos über das Quellmaterial:

[Linke Augenbraue hochzieh] (rechte kann ich nicht!)

Faszinerend!

[/Linke Augenbraue hochzieh]

Ich finde solche kleinen technischen Details bei einem Score, der mich nun mehr als 30 Jahre meines Lebens dauerhaft begleitet hat, sehr interessant. Interessant ist auch, dass Mike Matessino bei seinen Postings OCR Software einsetzt. Ein dort typischer Fehler: "stem to stern". :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mike Matessino mit einigen Infos über das Quellmaterial:

Ich bin ja gerade sowas von froh, dass ich Filmmusik nur hören (und kaufen) kann und keine Tontechnik machen muss. Da versteh ich ja mehr Mandarin (und ich kann garkein Mandarin) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mandarin(en)farbige Elsa Landhaus Blumenkästen, 75cm, sind sehr schön. Und grell. Äh, duck und weg. :lol:

So schnell kannst Du Lindwurm garnicht laufen, Hilde :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kriegen eigentlich jetzt die üblichen Verdächtigen ihren lange angekündigten Herzkaspar, weil ihr GRAL jetzt endlich da ist?

Herzkasper: nein. Kammerflimmern: ein bißchen. Dafür kenne ich schon zuviel vom Score, obwohl der für mich "richtungsweisend" war. Selbst die bislang bekannten überarbeiteten Sachen kenne und habe ich zur Genüge. Auch wenn Du "alternate" Stücken skeptisch und zurückhaltend gegenüber bist: als ich das erste Mal vor vielen vielen Jahren die ursprüngliche Fassung von "The Enterprise" gehört habe, war ich doch begeistert. Ob es nun besser oder schlechter war: keine Meinung. Aber ich fand es sehr interessant, wie ein Stück und Thema, das heute beinahe jeder kennt, so eine Genese erfahren hat. Ja, Goldsmith hat das Thema später doch noch in Star Trek verwendet (z.B. kurz in Star Trek V, "Raid On Paradise", ab 1:40). Aber das sind die kleinen Details, die ich an Kompositionen generell so liebe. Rosenmans Star Trek IV, den wenige außer mir lieben, bietet an sehr interessanten "alternate" Stücken noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh mann. Da ist man mal einen Tag nicht online und schon verpasst man fast die Diskusion über die Wiederveröffentlichung der Jahres!

Keine Frage das ich Jerry Goldsmiths Meisterwerk in der besten Version haben will.

Wird bestellt. (Zusammen mit Star Trek V)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei trekmovie.com wurde das komplette Tracklisting gepostet:

DISC 1 (72:06)

THE FILM SCORE

1 Overture 1:43

2 Main Title/Klingon Battle 7:01

3 Total Logic 3:54

4 Floating Office 1:08

5 The Enterprise 6:02

6 Malfunction 1:30

7 Goodbye Klingon/Goodbye Epsilon Nine/Pre-Launch 2:10

8 Leaving Drydock 3:32

9 TV Theme/Warp Point Eight :50

10 No Goodbyes :53

11 Spock’s Arrival 2:03

12 TV Theme/Warp Point Nine 1:49

13 Meet V’Ger 3:06

14 The Cloud 5:05

15 V’Ger Flyover 5:01

16 The Force Field 5:07

17 Micro Exam 1:13

18 Games/Spock Walk 9:51

19 System Inoperative 2:03

20 Hidden Information 3:58

21 Inner Workings 4:04

DISC 2 (74:31)

THE FILM SCORE (cont’d)

1 V’Ger Speaks 4:04

2 The Meld/A Good Start 5:37

3 End Title 3:16

THE UNUSED EARLY SCORE

4 The Enterprise [early version] 6:05

5 Leaving Drydock [early version] 2:39

6 No Goodbyes [early version] :55

7 Spock’s Arrival [early version] 2:00

8 Micro Exam [early version] 1:15

9 Games [early version] 3:49

10 Inner Workings [early version] 4:43

THE 1979 ALBUM

11 Main Title/Klingon Battle 6:50

12 Leaving Drydock 3:29

13 The Cloud 5:00

14 The Enterprise 5:59

15 Ilia’s Theme 3:00

16 Vejur Flyover 4:56

17 The Meld 3:15

18 Spock Walk 4:17

19 End Title 3:16

DISC 3

ALTERNATES

1 Overture [long version] 2:50

2 Main Title [alternate take] 1:44

3 Total Logic [alternate take] 3:49

4 Malfunction [early take] 1:28

5 Goodbye Klingon [alternate take] :35

6 No Goodbyes [alternate take] :53

7 Spock’s Arrival [alternate take] 2:01

8 The Force Field [alternate take] 5:04

9 Micro Exam [alternate take] 1:14

10 Games [early synthesizer version] 3:48

11 Games [alternate take] 3:48

12 Inner Workings [alternate take] 4:05

13 V’Ger Speaks [alternate take] 4:03

14 The Meld [film version] 3:16

15 A Good Start [discrete] 2:27

16 Main Title [album take] 1:44

ADDITIONAL MUSIC (74:37)

17 Main Title [first raw takes] 7:21

18 The Force Field/ The Cloud [excerpts] 2:33

19 Beams and Synthesizer for V’Ger 4:04

20 Beams and Synthesizer for Ilia :59

21 Synthesizer for Main Theme 1:44

22 Main Theme From Star Trek: The Motion Picture [bob James] 5:24

23 A Star Beyond Time [shaun Cassidy] 2:43

24 Ilia’s Theme [alternate] 3:33

25 Theme From Star Trek: The Motion Picture [concert edit] 3:25

Total 3CD Time: 3:41:13

Und ein Video von Mike Matessino:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob das ohne Master of Star Trek Studies so ohne Weiteres ein Hörvergnügen wird...? ;)

Ignorier' die Technik, hör die Musik. Das ist jedenfalls mein Plan B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ignorier' die Technik, hör die Musik. Das ist jedenfalls mein Plan B)

Ich hab' mich da durchaus auf die Trackliste bezogen, das Video habe ich mir nochnicht angesehen...

P.S.: Klingt gut, was man darin hört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Cassidy-Song ist allerdings ein Klopper:

Boah, fies! "Come with me / we conquer the unknown...", nee, Shaun, lassma gut sein... :o;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erinnert mich ein bisschen daran :D:

Will Sasso ist wirklich grandios, er hat nicht nur die Stimmen der Stars drauf, die er parodiert (Steven Seagal, Arnold Schwarzenegger oder eben Randy Newman), sondern auch deren Gesichtsausdruck, man siehe sich nur mal seine grandiose Robert-de-Niro-Parodie an. Momentan ist er als einer der drei Stooges im Kino zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Beitrag war tatsächlich nur als (heiter aufbereiteter) Hinweis gemeint, dass es das Set zum angebenen Niedrigpreis nur im Rahmen der ST-Party gibt, denn das wurde vom Originalposter nicht erwähnt.

Dass es immer wieder Leute gibt, die Sachen korrigieren müssen, wenn was falsch ist oder Informationen fehlen. Naja, wer's braucht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass es immer wieder Leute gibt, die Sachen korrigieren müssen, wenn was falsch ist oder Informationen fehlen. Naja, wer's braucht. ;)

*seufz* Jaaa, Hilde, das ist die Crux eines Moderators. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum