Jump to content
Soundtrack Board
Handstand

Eure Errungenschaften im August 2012

Empfohlene Beiträge

Michael Clayton hatte genau so einen score nötig. ein score der mehr atmosphärisch daher kommt und sehr im hintergrund bleibt. die musik spiegelt diese triste kühlheit des films sehr gut wieder. die szenen, die freddy nannte sind genau diejenigen, bei denen der score wirklich aktiv präsent zu sein hatte. das ist ein film, der die meiste zeit auch ohne score hätte auskommen können, was hauptsächlich auch an der realistischen handlung und inszenierung liegt. ich finde, bei solchen filmen darf filmmusik nicht als solche erkennbar sein. lieber pures underscoring, was man eher unterbewusst wahrnimmt und nicht zwangsläufig im gedächtnis bleibt. die oscarnominierung war dahingehend gerechtfertigt, dass james newton howard den richtigen score für den film gewählt hat.

Ein oscarnominierter Score sollte aber auch ohne Bilder aussagekräftig genug sein um zu bestehen und das ist bei MC nicht der Fall. Ich seh das ähnlich wie letztens bei Zimmers "The dark knight rises": in Ergänzung der Bilder absolut filmdienlich aber als von den Bildern losgelöstes Höralbum untauglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein oscarnominierter Score sollte aber auch ohne Bilder aussagekräftig genug sein um zu bestehen

darüber kann man sicherlich geteilter meinung sein. es gibt nunmal filme zu denen scores komponiert werden, bei denen von vornherein klar ist, dass die musik als höralbum nicht wirklich geeignet ist. warum sollte denen aber die oscarnominerung verwehrt bleiben, wenn sie für den film doch perfekt sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde nicht vor ein paar Jahren festgelegt, dass die Musik innerhalb des Films bewertet wird und nicht rein vom CD-Hören, bei der Oscarvergabe?

Genau so ist es.. bei den Oscars soll nur noch nach der Wirkung im Film bewertet werden.. sonst hätte vielleicht ein Score wie "The Hurt Locker" nie eine Chance auf den Oscar gehabt, der ja auf CD sehr schwer anzuhören ist, aber mit den Bildern des Films soll er genau diese Wirkung gehabt haben, die diesen Oscar gerechtfertigt hat.

Kenne Beltramis und Sanders Musik aus "The Hurt Locker" nur außerhalb des Films.. da ich den Film bislang noch nicht gesehen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewonnen hat den aber in dem Jahr "oben". ;)

achooo naja dann nimm das mit dem Oscar raus und denk dir da eine Nominierung dazu :D

nie eine Chance auf eine Oscar-Nominierung gehabt, der ja auf CD sehr schwer anzuhören ist, aber mit den Bildern des Films soll er genau diese Wirkung gehabt haben, die diese Nominierung gerechtfertigt hat.

Nun stimmt es oder :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau so ist es.. bei den Oscars soll nur noch nach der Wirkung im Film bewertet werden.. sonst hätte vielleicht ein Score wie "The Hurt Locker" nie eine Chance auf den Oscar gehabt, der ja auf CD sehr schwer anzuhören ist, aber mit den Bildern des Films soll er genau diese Wirkung gehabt haben, die diesen Oscar gerechtfertigt hat.

Kenne Beltramis und Sanders Musik aus "The Hurt Locker" nur außerhalb des Films.. da ich den Film bislang noch nicht gesehen habe.

Mag so sein, aber gerade Musiken wie "Hurt locker", Apocalypto gehen mehr in Richtung Sounddesign, sind sicherlich filmdienlich aber hinterlassen keinerlei "Nachhall" (weder beim autonomen Hören des Albums, noch beim Schauen des Filmes). Ich habe mir Hurt locker seiner Zeit angeschaut, aber Schwierigkeiten gehabt die Musik überhaupt auszumachen. Insofern verwundert es nicht, daß eine Vollblutmusik wie Giacchinos "UP" bei einer Oscarverleihung das Rennen macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tai Pan Maurice Jarre

War of the worlds, when worlds collide etc. Leigh Stevens

Buck Rogers Stu Phillips

Green Lantern Frederick Wiedmann

Dr Phibes 1+2 Basil Kirchin + John Gale

x-Men 2 Lala John Ottman

Batman Animated Vol.2 Shirley Walker, Carl Johnson etc...

Wolfen Rejected Craig Safan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neueste Errungenschaften:

Endlich das Passende Gegenstück zu meiner Ron-Jones-Box:

Cover_STTNG_OST_Vol2.jpg

Kannte ich schon, hatte aber noch keine CD, konnte ich für 7,99 € nicht liegen lassen:

15582.gif

Ein weiterer Schritt zur Vervollständigung meiner Bond-CDs:

VariousArtistsJohnBarry545_f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein erster Schifrin :-)

album-Lalo-Schifrin-Enter-the-Dragon.jpg

Wie kann das sein? Kein Bullitt, kein Cincinnati Kid, kein Mission impossible....? Schöner funkiger Score. Die expandierte Version (Warner Home) ist sehr lohnenswert, wenn du sie bekommen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann das sein? Kein Bullitt, kein Cincinnati Kid, kein Mission impossible....? Schöner funkiger Score. Die expandierte Version (Warner Home) ist sehr lohnenswert, wenn du sie bekommen kannst.

Ist ja noch nicht so lange her das ich mich von der dunklen Seite der Macht (Metal) beinahe abgewandt habe um auf die Seite des Lichts zu konvertieren.... :D

hat sich halt einfach noch nicht ergeben das ich mir was von Schifrin zulege ;-) Sammel erst seit ca. 1 Jahr und dafür denk ich hab ich mehr als genug cds :D :D :D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Appel kostet also 20 Euro und ein Ei 6 Euro?

Ja, sind wir denn schon in Griechenland? :o

Auf dem *hüstel* besten Weg. Aber Dir wird auch in Katastrophenfall und grosser Krise nix passieren, Du kannst ja Methematikens. ;)

Im Ernst: Natürlich gibts gelegentlich feine (Neu)Ware auch für < 5 Euro, aber alles unter 12 find ich voll okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute kam ein echter Holy Grail an und wirklich sehr gute Filmmusik,

denn wer braucht schon Steiner, Rosza, Horner, Goldsmith, WIlliams... wenn er Guido & Maurizio De Angelis haben kann :)

piu_forte_ragazzi_CDCR119.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute kam ein echter Holy Grail an und wirklich sehr gute Filmmusik,

denn wer braucht schon Steiner, Rosza, Horner, Goldsmith, WIlliams... wenn er Guido & Maurizio De Angelis haben kann :)

piu_forte_ragazzi_CDCR119.jpg

Ich erinnere noch Orzowei damals im TV von den Angelis-Brüdern: ganz groß. Seh ich wie du mindestens auf Augenhöhe mit Steiner, Newman und den anderen. Echt unterschätzt die Jungs

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum