Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Mal wieder ein neuer Name im Filmmusikgeschäft, wenigstens für mich...

 

Steven Price has signed on to score Alfonso Cuaron’s highly anticipated sci-fi thriller Gravity. The film stars George Clooney and Sandra Bullock as two astronauts who have to fight to survive on a remote space station after satellite debris wipes out the rest of the crew and destroys most of the station. Cuaron has written the movie’s screenplay with his son Jonas and Rodrigo Garcia (Albert Nobbs, Mother and Child) and is also producing the Warner Bros. Pictures and Heydey Films production with David Heyman (Harry Potter series, I Am Legend). The director’s regular cinematographer Emmanuel Lubezki is lensing the film. Price is best known for his score for last year’s British alien invasion comedy Attack the Block. He most recently has also written music for the documentary Marley. Cuaron’s previous films featured music by such composers as John Tavener (Children of Men) and Patrick Doyle (A Little Princess, Great Expectations). Gravity is currently in post-production and is expected to be released in 2013 in both 2D and 3D.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2012/09/22/steven-price-to-score-alfonso-cuarons-gravity/#more-12880

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das nicht derTyp der auch den Score zu Attack the Block gemacht hat?

Übrigens ist John Tavener nicht gerade unbekannt. Zumindest wenn es um Konzertmusik à la Arvo Pärt geht steht Tavener was die Bekanntheit angeht nicht weit hinter diesem. Allerdings ist er im Filmmusikgeschäft tatsächlich eher ein Unbekannter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das nicht derTyp der auch den Score zu Attack the Block gemacht hat?

Jap, steht ja auch im eingefügten Text ;)

Price is best known for his score for last year’s British alien invasion comedy Attack the Block.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rate: ATTACK THE BLOCK hat keiner gesehen und die dazugehörige Musik entsprechend ignoriert? Und jetzt, wo Herr Price einen potenziell Multiplex-kompatiblen SciFi-Film mit Musik versehen darf, ist er interessant? Ehrlich, Leute... :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch beides und fand sowohl Film als auch Score sehr gelungen..

Na, dann müssen sich ja doch nicht alle ignorant fühlen ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch beides und fand sowohl Film als auch Score sehr gelungen..

Denke damit haben wir wohl auch den Grund, wie er auf dem Komponisten kam. Vielleicht fand er ihn auch sehr gelungen und wollte ihn für seinen Film habe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke damit haben wir wohl auch den Grund, wie er auf dem Komponisten kam. Vielleicht fand er ihn auch sehr gelungen und wollte ihn für seinen Film habe ;)

Vielleicht war aber auch nur Ramin Djawadis Tanzkarte gerade voll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja was der andere Mexikaner, del Toro, an Herrn Djawadi findet muss er auch nochmal genauer erklären...;)

Kann mir jetzt von der Art her Price Musik aus "Attack the Block" nicht bei nem Film wie "Gravity" vorstellen, wenn "Gravity" so wird, wie man das bisher so gehört hat und sich dadurch vorstellt, aber mal schauen. Cuaron ist ein guter, und da vertraue ich ihm einfach mal und bin so oder so auf den Film schon sehr, sehr gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Musik von Attack The Block war eigentlich zum größten Teil von Basement Jaxx und Steven Price war "nur" für die orchestralen Arrangements zuständig. So oder so ähnlich steht es auch im Booklet, wenn ich mich recht erinnere. Der Sound von ATB ist auch ganz klar der von Basement Jaxx, weshalb es sich jetzt eher müßig gestaltet, von diesem Score auf den von Gravity zu schließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

andererseits kommentierte doch Price da alles... er wird sicherlich für den Score verantwortlich gewesen sein, so als Producer oder so... na warten wirs ab... auf jeden Fall ne originelle Wahl und is doch mal spannend, man weiss noch nicht was man kriegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum