Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Walt Disney Records/Universal Music: James Newton Howard - MALEFICENT

Empfohlene Beiträge

und er schreibt und schreibt und schreibt und schreibt und schreibt......

 

James Newton Howard has signed on to score the upcoming fantasy movie Maleficent. The film marks the directorial debut of Academy Award-winning production designer Robert Stromberg (Avatar, Alice in Wonderland) and stars Angelina Jolie as the green-skinned wicked witch from Disney’s 1959 animated feature Sleeping Beauty. The movie tells the fairy tale from the perspective of Aurora’s evil nemesis, revealing the back story that led her to curse the girl as a baby. Elle Fanning portrays Princess Aurora and Sharlto Copley, Juno Temple, Sam Riley, Miranda Richardson and Imelda Staunton are also starring. Linda Woolverton (Alice in Wonderland) has written the screenplay. Joe Roth who has worked with the composer numerous times, including this year’s Snow White and the Huntsman and on three of his directorial efforts (America’s Sweethearts, Coup De Ville and Freedomland) is producing the project with Don Hahn (The Lion King, Beauty and the Beast). Dean Semler (Dances with Wolves) is the movie’s cinematographer and Richard Pearson (United 93) is editing the picture. Maleficent is set for a release on March 13, 2014 by Walt Disney Pictures.

As reported earlier this week, Newton Howard is also attached to score The Hunger Games: Catching Fire and is currently working on M. Night Shyamalan’s After Earth.

Quelle: http://filmmusicrepo...eys-maleficent/

Ob JNH sich irgendwann mal ne Pause gönnt ...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider werden seine Scores durch die Schnelligkeit, in der sie geschrieben werden nicht besser! Was richtig Gutes hab ich schon ne Weile nicht mehr von ihm gehört!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der typ scored schneller als ich mitn kaufen hinterher komme :D

Als Filmmusikfan ist man schon gebissen, was? Während sich jede Band einige Jahre Zeit lässt bis zum nächsten Album, sind unsere Score-Komponisten Fließbandarbeiter und hauen gleich mehrere Alben pro Jahr raus... ;)

Leider werden seine Scores durch die Schnelligkeit, in der sie geschrieben werden nicht besser! Was richtig Gutes hab ich schon ne Weile nicht mehr von ihm gehört!

Najaaaaaa... Hunger Games hatte schon tolle Momente, der macht durchaus Spaß. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider werden seine Scores durch die Schnelligkeit, in der sie geschrieben werden nicht besser! Was richtig Gutes hab ich schon ne Weile nicht mehr von ihm gehört!

Snow White and the Huntsman oder Water for Elefants fand ich auch super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Snow White and the Huntsman oder Water for Elefants fand ich auch super.

Als Filmmusikfan ist man schon gebissen, was? Während sich jede Band einige Jahre Zeit lässt bis zum nächsten Album, sind unsere Score-Komponisten Fließbandarbeiter und hauen gleich mehrere Alben pro Jahr raus... ;)

Najaaaaaa... Hunger Games hatte schon tolle Momente, der macht durchaus Spaß. :)

Über Geschmack lässt sich ja bekanntermaßen streiten ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über Geschmack lässt sich ja bekanntermaßen streiten ;-)

Nicht, wenn es um Filmmusik geht! :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also den Hass um Hans Zimmer und RCP hab nie verstanden, ohne Ihn hätte ich wohl nie zur Filmmusik gefunden. :D

Einstiegsdroge, ich verstehe. So wie E's oder Alkopops. Wir älteren Herren sind ja mit dem good shit auf die schiefe Bahn der Filmmusik gekommen... :lol:

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JNH macht ein Fantasy-Spektakel... Da muss man schon etwas in die Vergangenheit gehen, um wirklich tolle Beispiele zu finden, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein 2014-er SNOW WHITE würde mir schon ausreichen. OK, es muss nicht wieder so fürchterbare Actionmusik sein, aber die melodischen Parts sind gerne gesehene Gäste in meinem iTunes. Weitaus öfter als die gern zitierten Haudrauf-Scores aus den 90ern (OUTBREAK et al.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ein 2014-er SNOW WHITE würde mir schon ausreichen. OK, es muss nicht wieder so fürchterbare Actionmusik sein, aber die melodischen Parts sind gerne gesehene Gäste in meinem iTunes. Weitaus öfter als die gern zitierten Haudrauf-Scores aus den 90ern (OUTBREAK et al.).

 

Stimme ich zu. Da hat SNOW WHITE schon was zu bieten. Ähnlich wie bei HUNGER GAMES. Und die Action war zuletzt bei CATCHING FIRE auch nicht übel, wenn auch reichlich wenig.

Er scheint gerade ja auch etwas "weniger" zu tun haben. Vielleicht ein Vorteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Infos mit u.a. der Trackliste.

 

 

Walt Disney Records will release the official soundtrack album for the fantasy adventure Maleficent. The album features the film’s original music composed by James Newton Howard(The Hunger GamesKing KongThe Sixth Sense). Also featured is Lana Del Rey’s new cover version of the song Once Upon a Dream, which was featured in the movie’s trailer and was released earlier this year as a single. The soundtrack will be released on May 27, 2014 and is now available for pre-order on AmazonMaleficent is directed by Robert Stromberg, produced by Joe Roth and stars Angelina Jolie, Elle Fanning, Sharlto Copley, Imelda Staunton, Sam Riley, Juno Temple and Lesley Manville. The movie tells the untold story of Disney’s most iconic villain from the 1959 classic Sleeping Beauty. The fantasy adventure will be released nationwide on May 30 by Walt Disney Pictures. For more information about the film, visit the official movie website.

 

1. Suite (6:39)

2. Welcome To The Moors (1:05)

3. Maleficent Flies (4:40)
4. Battle Of The Moors (4:59)
5. Three Peasant Women (1:05)
6. Go Away (2:26)
7. Aurora And The Fawn (2:29)
8. The Christening (5:31)
9. Prince Phillip (2:29)
10. The Spindle’s Power (4:36)
11. You Could Live Here Now (2:27)
12. Path Of Destruction (1:48)
13. Aurora In Faerieland (4:41)
14. The Wall Defends Itself (1:06)
15. The Curse Won’t Reverse (1:21)
16. Are You Maleficent? (2:11)
17. The Army Dances (1:28)
18. Phillip’s Kiss (2:21)
19. The Iron Gauntlet (1:35)
20. True Love’s Kiss (2:33)
21. Maleficent Is Captured (7:42)
22. The Queen Of Faerieland (3:25)
23. Once Upon A Dream – Lana Del Rey

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gerade auch sehr baff, dass das wie ein guter alter Howard der 90er klingt... Und das sind nur Hörproben! Na, ich denke da werden doch einige sehr glücklich mit ;) 

Und es zeigt einmal mehr - Schublade is' nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin gerade auch sehr baff, dass das wie ein guter alter Howard der 90er klingt... Und das sind nur Hörproben! Na, ich denke da werden doch einige sehr glücklich mit ;)

Und es zeigt einmal mehr - Schublade is' nicht. 

 

Na gut, erstmal abwarten. Das hatten wir in den letzten Jahren ja aussichtsreichste Höproben hatten, der Score unseren hohen und höchsten Erwartungen über die Länge und Strecke dann doch nicht entsprochen hat.

 

Und so geil hübsch retro das klingt (für mich eher nach gutem, alten, auch-Martin-wird's-gefallen-80er-Orchester-Scoring), es gibt natürlich das RISE OF THE GUARDIANS-Riusiko: Drückt alle Knöpfe, macht ab Start viel Spass - und verblasst dann schnell als eher kalkulierte Kopie. So ging's zumindest mir bei dem Desplat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag' mal ganz naiv: 'Besser als der andere Kram auf'm Markt' - ich duck' mich und hoffe das führt nicht zum alten Thema ;)
Ick freu mir druff!!! Einige sehr schöne Ansätze sind zu hören, die mir auf jeden Fall ein schönes Hörerlebnis versprechen, so viel ist für mich persönlich sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

(für mich eher nach gutem, alten, auch-Martin-wird's-gefallen-80er-Orchester-Scoring),

 

Die Hörproben machen jedenfalls Hoffnung das es so sein wird. ;)

 

Der Song am Schluß ist übrigens nicht von J.N.Howard. Es ist ein Song der schon in "Disney's Dornröschen" vorkam. Die Melodie ist von Tchaikovsky.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum