Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Sony Classical: Harald Kloser und Thomas Wander - INDEPENDENCE DAY: RESURGENCE

Empfohlene Beiträge

cgi-deponie, der war gut.

der erste teil war ja noch frisch und unbekümmert und in manchem seiner zeit voraus, aber von diesem neuen hier, den trailern nach zu urteilen, scheint mir das ein einziges cgi-gewichse zu werden.

dummerweise muß ich mir den trotzdem im kino anschauen, denn meine bessere hälfte liebt den ersten teil und will unbedingt mit mir gleich zu beginn in den zweiten teil.

gnade meiner armen seele !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"CGI-Deponie", "CGI-Gewichse" :D haha ... den IMDB Meinungen nach zu urteilen wird es das wohl leider werden.

Ich liebe den ersten Teil auch, also werde ich mir den zweiten Teil auch im Kino geben, obwohl ich mir sehr wenig erwarte. Vielleicht können wenigstens Pullman und Goldblum was hergeben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is ja auch schon sehr mässig angelaufen... denke mal nachdem Will Smith abgesagt hatte, hätt das Studio die Pläne auch weglegen können...  man scheint sich hier drauf zu verlassen, dass a) Bimbamboom reicht und B) Liam Hemsworth irgendwie Starpower haben könnte... die Rechnung ging offensichtlich nicht auf. Weltweit kommen Kosten sicher rein, aber genug, dass der angedrohte dritte Teil gemacht wird... na das wird wohl nix!

Dass man dazu dann auch nicht einsah, dass wenigstens mit nem Arnold Score ein richtiges ID4 Feeling aufkommen würde... tja... das wär ja fast so als hätt man bei Star Wars 7 Kloser an Bord geholt... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann es kaum erwarten, den Film endlich zu sehen. :D Die Kritiken waren bei Emmerich immer schlecht, aber Spaß gemacht haben mir die meisten Sachen von ihm dann doch. Bei seinem nächsten Projekt ist wohl der Mond kurz davor, auf die Erde zu stürzen, hab da zumindest kürzlich was dazu gelesen. Kleinere Brötchen backt der Roland nicht mehr. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man... Das war wirklich mit der Abstand das Schlechteste seit Laaaangem. Dagegen ist der erste ja wirklich nen 5 Sterne Film. Unfassbar so etwas das grüne Licht zu geben. Erfreulich, dass das gefloppt ist und der angedrohte Cliffhanger nicht wahr gemacht wird. Immerhin wurde versucht was anders zu machen, aber so ein Nonsens... Das Publikum hat sich scheckig gelacht irgendwann bei dem Quatsch.

Anyway, Musik fehlt auf dem Album was vom Showdown... Vielleicht 10 fetzige Minuten, aber ansonsten repräsentiert die CD den Score recht adäquat. Da muss man sich nichts schönreden. Arnolds Thema hört man auch nur einmal wirklich und im Abspann... Und ehrlich gesagt hätte ein ganzer Score von Arnold da auch nich so richtig gepasst. Allerdings hätt der besser gespottet und gescored... So oder so: Absolut alles an diesem Film gehört in die Tonne. Alle nennenswerten Effektshots waren im Trailer.

Es war eigentlich wirklich nen Sequel zu Skyline...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wohl der zweite Flop von Emmerich in Folge!

Arnold's Score wäre anders ausgefallen als zum Vorgänger laut seiner Aussage bei der LLL Veröffentlichung von ID4 Complete. Dann hätte man wenigstens einen weiteren großartigen Score zu einem schwachen Film gehabt. :D

Ich weiß nicht ob ich mir den Film nach all den negativen Kritiken noch im Kino ansehen sollte. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arnold's Score wäre anders ausgefallen als zum Vorgänger laut seiner Aussage bei der LLL Veröffentlichung von ID4 Complete. Dann hätte man wenigstens einen weiteren großartigen Score zu einem schwachen Film gehabt. :D

und woher weißt du dann, dass er großartig geworden wäre? du hast ja keine vergleichsmöglichkeit....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ne gute 40min cd lässt sich sicher aus dem complete score machen.da ist ja kaum was von der action drauf auf der cd.teilweise ganz schön fetzig.der film frustriert mich.ne menge cooler momente aber tonnenweise unnötige 08/15 charaktere, teils dilettantisch schlecht insziniert, mieses pacing...und wenns es keine fortsetzung gibt dann werd ich richtig sauer.so ein megafinale vorzubereiten und dann nicht abzuliefern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich fand nich dass da sonderlich viel fehlte... aber ja ne gute 40min CD hätte man hinbekommen. kann mir vorstellen, die letzten Aufnahmen (die dann eben der Showdown waren) waren so spät, dass die deswegen nicht mehr auf dem Album landeten...

 

aber Grubdo: Wenn du das alles so schlecht fandest, warum ärgerst dich denn nun, dass kein Teil 3 mehr kommen wird??? Will man das wirklich noch sehen? Das is doch völlig hanebüchen und hat doch überhaupt kein ID4 Feeling mehr! Der einzig coole Moment war vielleicht wie die Queen in ihren Anzug schlüpft... das sah recht nett aus. Aber ansonsten??? Schwachsinn hoch 10.

Mit den Figuren will ich eh nichts mehr sehen und das alles is sowas von schlecht ausgedacht, da kann man doch froh sein, das wird nicht fortgesetzt. Aber generell stimmt natürlich: Immer dieses "Wir machen nen Cliffhanger Schluss!" anstatt einfach nen guten Film zu machen und dann mal schauen obs Erfolg hat... ärgerlich is sowas immer. In diesem Fall is mir das echt vollkommen latte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin gottseidank vom haken. hab meiner frau gesagt, daß der film granatenmäßig schlecht sein muß nach allem was drüber zu lesen ist und dann kamen die magischen worte aus dem mund des weltgrößten id4-fans, daß wir doch nicht ins kino reingehn. was bin ich froh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

also ich fand nich dass da sonderlich viel fehlte... aber ja ne gute 40min CD hätte man hinbekommen. kann mir vorstellen, die letzten Aufnahmen (die dann eben der Showdown waren) waren so spät, dass die deswegen nicht mehr auf dem Album landeten...

 

aber Grubdo: Wenn du das alles so schlecht fandest, warum ärgerst dich denn nun, dass kein Teil 3 mehr kommen wird??? Will man das wirklich noch sehen? Das is doch völlig hanebüchen und hat doch überhaupt kein ID4 Feeling mehr! Der einzig coole Moment war vielleicht wie die Queen in ihren Anzug schlüpft... das sah recht nett aus. Aber ansonsten??? Schwachsinn hoch 10.

Mit den Figuren will ich eh nichts mehr sehen und das alles is sowas von schlecht ausgedacht, da kann man doch froh sein, das wird nicht fortgesetzt. Aber generell stimmt natürlich: Immer dieses "Wir machen nen Cliffhanger Schluss!" anstatt einfach nen guten Film zu machen und dann mal schauen obs Erfolg hat... ärgerlich is sowas immer. In diesem Fall is mir das echt vollkommen latte...

ganz einfach: ich HASSE halbe sachen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mir den Film angetan. Der Film topt den 1. Teil netürlich nicht, dafür hat er seine eigene Spannung, die gut rüber kommt. Er ist anschaulich.

Die Musik allerdings.....tja....ich hab da nichts mitgenommen. Kein Stück bleibt haften, könnte jetzt nicht mal mehr das Theme summen.

David Arnold's Werk ist einfach eine Meisterleistung....Eingangsmusik; der alkoholisierte Agrarflieger als er das falsche Feld besprüht; der erste Schlag, als sich alle aus dem Weißen Haus ins Flugzeug begeben; die große Schlacht mit einem riesen Finale.....da kann man was mitnehmen.

Das Album hab ich natürlich. Selbst nach dem ersten Hören blieb nix wesendliches hängen.

Eine Frage stelle ich mir hin und wieder gerne: sind die Komponisten von heute unkompetent, dass sie zu zweit an einem Werk arbeiten müssen? Ich meine, wir mögen in einer schnelllebigen Zeit leben, aber doch nicht so schnell, dass ein Komponist so unter Zeitdruck stünde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Album hab ich natürlich. Selbst nach dem ersten Hören blieb nix wesendliches hängen..

Warum hast du das Album? Ungehört gekauft? In der heutigen Zeit mache ich das nicht mehr... Wollte eigentlich ins Kino gehen, aber was ich so lese.... wird mir das mächtig vermißt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

drr film war durchaus solide. jedoch haut sowas heute niemanden mehr vom hocker, da schon zigmal gesehen. die effekte waren sehr ordentlich, die figuren zwar vom reißbrett, aber durchaus sympathisch und spannung war auch gegeben. an teil 1 reicht er aber zu keiner sekunde ran. ich bin zwar froh, dass es kein abklatsch geworden ist, aber wirklich WOW szenen haben eindeutig gefehlt. die musik ist tatsächlich ein großer kritikpunkt. thematisch eine nullnummer, da überhaupt nicht präsent genug und actiontechnisch ist das schon ne kunst für sich generisch mit interessanter wirksamer actionmusik abzuwechseln. da hätte mehr drinne sein müssen, denn auch wenn spannung vorhanden war, intensiv wie in teil 1 war sie zu keiner zeit. der film fühlte sich übrigens länger an als er war und der cliffhanger war für die katz. sowas von unmotiviert rangebackt. der hätte viel früher kommen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, gestern auch gesehen. Film war ok, aber irgendwie fehlte mir der Charme des ersten Filmes. Vieles wirkte auch sehr gehetzt, als wären Szenen radikal gekürzt worden, um nicht länger zu werden. Die Musik war wirklich nicht sonderlich prägnant, hat aber meist zum Film gepasst. Ein Score wie im ersten Film wäre hier tatsächlich fehl am Platze gewesen, aber dennoch gab es zwei, drei Szenen, deren Wirkung einfach verpufft ist, weil da entweder gar keine Musik oder nur Suspense-Brummen drunter war. Das passte aber zum gehetzten Schnitt, der viele Szenen einfach nur möglichst schnell abgearbeitet hat. Aber Arnolds Thema kommt nicht erst am Ende vor. Die Solo-Trompete intoniert das Thema auch in der ersten Filmhälfte mehrere Male, meist, wenn der alte Präsident auftaucht. Viele der Actionsachen fehlen auf dem Album, da waren schon noch ein paar nette Sachen dabei, aber nichts weltbewegendes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

teil 1 war noch ein richtiges spektakel, schon bevor er überhaupt anlief, während des schauens sowieso und nachhaltig ist er auch geblieben. teil 2 hat leider nichst davon, wahrscheinlich auch, weil er mindestens 15 jahre zu spät kommt. hinzu kommt, dass die vielen generischen musikpassagen in der action dem film sehr an dramatik, spannung und dynamik genommen haben. die szenen sind schlicht verpufft, nur das final hatte dann doch recht intensive momente.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

teil 1 war noch ein richtiges spektakel, schon bevor er überhaupt anlief, während des schauens sowieso und nachhaltig ist er auch geblieben. teil 2 hat leider nichst davon, wahrscheinlich auch, weil er mindestens 15 jahre zu spät kommt. hinzu kommt, dass die vielen generischen musikpassagen in der action dem film sehr an dramatik, spannung und dynamik genommen haben. die szenen sind schlicht verpufft, nur das final hatte dann doch recht intensive momente.

 

Ja, das fand ich schade. Da hat man sich nun 20 Jahre Zeit gelassen und im Endeffekt sieht der Film aus, als wäre er in aller Hektik schnell zusammengekloppt worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum