Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Hier zur besseren Übersicht 🙂 

X-Periments from Dark Phoenix

1. "X-HZT" 17:27
2. "X-X" 5:59
3. "X-LGDP" 8:07
4. "X-SI" 6:25
5. "X-HD" 3:32
6. "X-MP" 3:21
7. "X-MT" 5:03
8. "X-TX" 8:48
9. "X-MDP" 9:06
10. "X-F" 3:56
11. "X-CH" 4:58
12. "X-SS" 2:01
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

glaube nicht das die Kürzel für Ghostwriter stehen.

X-HZT ist auf jeden Fall Hans Zimmer Theme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb SilvestriGirl:

X-HZT = X-Men Hans Zimmer Themes

und die anderen verweisen auf die Ghostwriter?

da alle auf dem cover erwähnt werden, dürften es sich wohl weniger um ghostwriter handeln. und wenn man sich die namen anschaut, dürften die bezeichnungen nicht auf namen schließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Dann ist es wohl eher wieder ein Gag, wie damals bei Fluch der Karibik, als alle in seinem Team Beinamen wie „Long John“ oder „Captain Silver“ bekommen haben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb badbu:

X-HZT ist auf jeden Fall Hans Zimmer Theme

Nicht 'Hans Zimmer Team'  ?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@badbu naja, Qualität des Films jetzt hin oder her, der Flop kommt allein wohl daher, dass Zuschauer dann doch irgendwann keine Lust mehr haben auf eine Franchise, erst recht, wenn den Machern 3 Filme später nichts Besseres einfällt als den schlechtesten Film der Reihe neu zu verfilmen, mit demselben Mann, der das damals schon verbrochen hatte und dazu mit nem Cast, den keiner mag (von den 4 ‚alten‘ mal abgesehen)... Was hat Fox denn erwartet?

lustig auch, dass ein massiver Neudreh des Films nichts ausser kolossalen Kosten gebracht hat.

Finde generell muss man so Franchises nicht totreiten... 7 Teile... es langt doch einfach mal.

kurios dazu find ich ja auch, dass es aus 50 Jahren Xmen Comics anscheinend so wenig brauchbare Stories gibt, Comicfans und Hollywood aber immer so tun als wär das alles ja so unglaublich toll... 

is nich eigentlich mittlerweile in jedem Film Magneto am Ende doch wieder der Gute? Dass er Millionen umgebracht hat wird ihm von X und allen auch stets vergeben usw usw...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stimme ich dir zu 100% zu!

Die Kritik bzw. das zerreißen des Films zu Anfang hat halt viele Leute abgeschreckt...

Wie gesagt mir hat der Film echt gefallen und ich denke das viele Leute die ihn dann mal im Tv oder so sehen, auch anders darüber denken, als nur den Kritiken nachzuplappern ohne den Film gesehen zu haben...

Es liegt denke ich nicht daran, dass die Leute keine Lust mehr drauf hatten, sondern eher das die meisten von den Kritiken abgeschreckt waren.

Ich gebe schon lange nix mehr auf Kritiken. Es gibt so viele Filme die mir mega gefallen, welche einfach nur  schlechte Kritiken erhalten haben :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Es gibt so viele Filme die mir mega gefallen, welche einfach nur  schlechte Kritiken erhalten haben :D 

Bei mir ist es auch so. Aber häufig auch umgekehrt. Siehe Marvel Filme...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Xperiments klingt ganz ordentlich und fügt sich gut an den Dark Phoenix Soundtrack an. Zum Ende von jedem Track sind immer noch ein paar Sekunden aus dem Aufnahmestudio (?) reingeschnitten und noch teilweise mit zusätzlichen Sounds belegt. Ich weiß nicht was das soll, aber stören tut es nicht.

Sind auch einige "Techno"-Elemente vorhanden, die eher in Richtung Zimmers Spiderman gehen. Ein bisschen schade, dass diese Tracks nicht gleich mit Dark Phoenix zusammen veröffentlicht wurden. Hätte gut zusammengepasst. Ich vermute, da steckte irgendwie auch Marketing hinter und man hatte sowieso die ganze Zeit vor, dass noch separat zu veröffentlich und wollte da bloß ein bisschen Show draus machen. Zimmer halt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

uiiii bin gespannt :-)

Sind zufällig die "End Credits" und der Piano cue vom Anfang des Films dabei? :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mehr als begeistert!!!

Kann es nur nochmal sagen, dass ist nach Interstellar der beste Score von Hans!

Ich kann mich noch an ein Interview vor ein paar Jahren erinnern, indem er meint, dass er bei X-Men etwas "macht" was er so bisher noch nicht gemacht hat. 

Ich finde das hört man auch total bei den Cues. Sehr experimentell das Ganze, aber gefällt mir echt gut!

Nach dem Ersten hören sind dies meine Favoriten:

X - X -> ist quasi das "neue" X-Men Theme (ähnlich wie Gap)

X - LGDP -> Dark Phoenix Theme

X - MT -> Magneto Theme

X - TX -> X-Men Theme

X - CH -> sehr schöne Variation von Coda

X - SS -> Ein Teil der END-CREDITS!!! 🙂

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Film nicht gesehen, deshalb kann ich dazu sowieso nichts beantworten. :P

Ist der Piano Cue von dem du die ganze Zeit sprichst denn nun dabei oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:P

nee...ein Hans cue muss ja immer unreleased sein :D geht ja nicht anders^^

Dann warten wir halt auf die complete recordings :D 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb TheRealNeo:

Also sind das nun Alternativen oder mehr Musik aus dem Film?

Der einzige Cue aus dem Film ist X-SS (End Credits).

Ansonsten sind es Alternativen oder „neue“ cues, wie zB das Magneto Theme, welches im Film nur ganz kurz angespielt wurde (leider).

Der erste Release des Albums ist zu 98% der komplette Score aus dem Film.

Einen CD Release wird es nicht geben, da dieser Release auch durch Hans Company Remote Control Productions veröffentlicht wurde und nicht durch Fox Music.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei 'X-HZT' scheint er ja etwas seine Idee aus dem THE AMAZING SPIDER-MAN 2: RISE OF ELECTRO - Score wiederaufzunehmen, mit Stimmen in der Musik, die so auch im Kopf des Antagonisten vorkommen könnten.

Scheint also eine alternative Themenidee für Jean Grey/Dark Phoenix zu sein.

17 Minuten lang, aber toller Track!

"X-X" - das bekannte Thema etwas im MAN OF STEEL-Modus, ohne Drums. ;)

"X-LGDP" - Ja eine Suite für Jean Greys Thema. Gefällt. Mag auch wie da im letzten Drittel noch die Drums mitreingemischt wurden.

"X-SI" - Ist das thematisches Material aus dem Film?

"X-HD" - Mit wohl das experimentelste des Albums 

"X-MP" - wie wenn Hans Zimmer für Matrix mit Rob Dougan gearbeitet hätte.

"X-MT" - Kam so ja nicht im Film vor, oder? Wobei mir Teile bekannt vorkommen. Wobei ein kurzer Cue (um die 2:50-Marke rum) so kurze Trevor Rabin-Vibes aus BAD BOYS 2 hat...irgendwie.

Weiter noch nicht gehört.

Würde mir da echt noch eine Doppel-CD wünschen...aber laut hans-zimmer.com und einem Beitrag eines scheinbar gut informierten Users, wird das aus rechtlichen Gründen wohl nichts. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

X-SI -> würde ich sagen. Ist der Track "Negative" vom ersten Album. Ist das Thema von Jessica Chastain, also den "bösen".

X-MT -> Joa ist ne Alternative von dem Track "Intimate ca. 2:50" / ist das Magneto Thema, welches aber nicht wirklich im Film angespielt wurde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum