Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb TheRealNeo:

Sind das die 'normalen' Veröffentlichungen vom Hobbit? Die etwas längeren Fassungen dürften doch mittlerweile nur minder teurer sein, oder?

sind die 2 CD versionen. von teil 2 und 3 habe ich die polnischen pressungen erwischt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Raggedy man (Goldsmith, VCL), da zieh ich allerdings das Cover der älteren Club CD vor

- Spiderwick Chronicles (Horner)

- Demon seed, Soylent green (Fielding)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb peter-anselm:

Raggedy man (Goldsmith, VCL)

Ich habe für mich persönlich keinen Grund gefunden, mir die Scheibe noch einmal zuzulegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb peter-anselm:

- Spiderwick Chronicles (Horner)

- Demon seed, Soylent green (Fielding)

 

SPIDERWICK CHRONICLES finde ich ja großartig! Detailverliebt und für einen Horner wirklich sorgfältig orchestriert. Schön, dass es den immer noch gibt.

DEMON SEED (in den Fußstapfen von Karlheinz Stockhausens Studie I und Studie II) ist auch klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb scorefun:

Ich habe für mich persönlich keinen Grund gefunden, mir die Scheibe noch einmal zuzulegen

Ist in der Tat richtig, eher Sicherungskopie als wirklich notwendig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lag 3 Wochen (!) beim Zoll in Frankfurt und heute endlich im Briefkasten
mit 'nem grünen Aufkleber  "Einzuziehende Einfuhrabgaben" - aber das hat der Postbote wohl übersehen...

3828.jpg

Various - "The Quinn Martin Collection - Volume 1"

... gestern abend bei amazon bestellt und Dank Prime über Nacht in Wu 😉

3829.jpg

Jerry Goldsmith Songbook

Schade, daß BANDOLERO da fehlt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Demnächst wird es in der Cinema World das Interview mit Volker Bertelmann alias Hauschka geben, und damals als Vorbereitung für das Interview entdeckten Anne und ich ein wenig seine musikalische Welt. Mir persönlich fiel da sofort die Musik zu dem Film "Lion" auf, welche er mit Dustin O'Halloran geschrieben hat. Es ist ein, bis auf wenige Ausnahmen, ruhiger Score, der von Piano und Streichern dominiert wird. Ich hab mich sofort in diese Musik ein klein wenig verliebt, und da wir eh auch ein wenig Musik von Hauschka für die Sendung brauchen und die CD gerade billig zu erwerben war, dachte ich mir: Kauf sie. Gesagt und getan, und heute war sie da.

62011305_429095164339154_3358137896841248768_n.jpg.b10d7085d411e431b602ceab889dd30a.jpg

Dustin O'Halloran and Hauschka - Lion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Elfmania. Heute drei Elfmans an einem Tag. Das hatte ich, egal bei welchem Komponisten, schon lange nicht mehr. Ich gehe von links nach rechts durch. Ich folge ja nur noch wenigen Komponisten, aber da Elfman für mein Leben (wie öfters hier im Board beschrieben) eine doch sehr einschneidende und weiterhin sehr glückliche Wirkung hatte, bleibe ich ihm treu. ;) 

danny.thumb.jpg.8c3ecc1a8396754e3678c85e08b87d5f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche seiner Arbeiten der 2010er sind den für dich noch wirklich gelungen bzw. deine Favoriten?
Er hat ja einen wirklich großen Output weiterhin, aber auch Gleichförmigkeit, wenn ich das so überblicke, da würde mich mal eine Einschätzung von jemandem interessieren, der sich da immer mal wieder intensiv mit ihm beschäftigt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einer meiner großen Favoriten aus der letzten Zeit ist auf jeden Fall Tulip Fever. In meinem Alter mag ich eher ruhigere Sachen. ;) Viele der "großen" Scores wie Age Of Ultron höre ich maximal einmal. Und selbst da frage ich mich, wie viel Elfman wirklich drinsteckt und was aus der Riege seiner Ghostwriter kommt. Aber diese Fabriken gibt es heute überall (Zimmer, Beltrami, McCreary, ...).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch hier wird noch fleissig Elfman gesammelt. ;) Aber ähnlich wie Stefan mag ich Elfmans kleinere Scores mittlerweile lieber als das große Bimborium, bei dem Elfman schon seit einiger Zeit so viele "additional composers" beschäftigt, dass man sich wirklich fragen muss, was davon überhaupt noch von ihm ist. Die kleineren Sachen scheinen Elfman auch mehr Spaß zu machen, denn dort komponiert er noch alleine (wenn man den Credits der Alben glauben darf).

91GueXa1dUL._SL1500_.jpg

Danny Elfman - The Grinch

71GKlPFe4aL._SL1500_.jpg

Danny Elfman & Chris Bacon - MIB International

71QBp700ouL._SL1500_.jpg

Bear McCreary - Outlander Season 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum