Jump to content
Soundtrack Board

INTRADA: 48 HRS (James Horner) & THE GREAT ESCAPE (Elmer Bernstein)


Empfohlene Beiträge

Ist mein Ernst. ;)

Es gibt fast kein Score mehr den ich noch unbedingt brauchen würde. Alle großen und wichtigen Werke von meinen Lieblingskomponisten habe ich so oder so bereits in meinen Regalen liegen.

Ich schätze es gibt noch ca. ein Dutzend Scores die ich noch gerne veröffentlicht oder expanded sehen würde ... wenn diese zufällig released werden werde ich mir ein Kauf überlegen, wenn nicht ... bin ich trotzdem Glücklich und Zufrieden! :P

du lucky bastard ;)

also meine wunschliste umfasst noch knapp 70 scores. ich habe das gefühl es wird um meine holy grails herum veröffentlicht.

na wenigstens einer der zufrieden ist :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mir fällt auch langsam nichts mehr ein

Gremlins... When a stranger calls... dann gehts aber auch schon zur Neige... am ehesten gäbs noch so einiges aus den 90ern was bisher mit 30min Alben kläglich veröffentlicht wurde und hier und da nen fettes 75min album geil wär... pointing at you Varese... DEEP BLUE SEA zum Beispiel... und einge Goldsmith Actioner

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das los eines komplettisten ist, dass er nicht einfach so aufhören kann. Bevor nicht auch die letzte noch unveröffentlichte note von goldsmith, williams, silvestri, bernstein, poledouris, kamen etc in meiner sammlung ist, wird es für mich schwer mit dem aufhören und so lange kann man mich auch noch überraschen :D

Aber selbst wenn alle diese herausgekommen sein sollten würde ich nicht behaupten, dass der rest der unveröffentlichten scores zweitklassig ist, nur weil ich sie nicht kenne oder sie nicht annähernd so bekannt sind. ;)

Kurzum: aufhören weil man mit seiner sammlung zufrieden ist: nachvollziehbar. Aufhören weil man alle übrigen unveröffentlichten scores als zweitklassig ansieht... das hat dann schon eher was von denen hier:

drei-affen.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem wenn man sieht, was da noch so alles in den Archiven lagert:

- War wagon (Tiomkin)

- Tobruck (Kaper)

- Flight from Ashiya (Cordell)

- Cromwell (Cordell)

- Cyrano de Bergerac (Tiomkin)

- Champion (Tiomkin)

- Gaslight (Kaper)

- House of wax (Buttolph)

- die gesamte Reihe der Classic Film scores (Columbia)

und und und

Alles sicherlich Scores aus der ersten Liga.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe geschrieben, dass ich bereits alle meine Lieblingswerke meiner Lieblingskomponisten habe ... und die unten angeführten gehören nicht zu denen :D ... sie, vor allem Tiomkin, sind geschätzte Meister ihres Faches, aber ich bin kein Fan von diesen Scores.

Vor allem wenn man sieht, was da noch so alles in den Archiven lagert:

- War wagon (Tiomkin)

- Tobruck (Kaper)

- Flight from Ashiya (Cordell)

- Cromwell (Cordell)

- Cyrano de Bergerac (Tiomkin)

- Champion (Tiomkin)

- Gaslight (Kaper)

- House of wax (Buttolph)

- die gesamte Reihe der Classic Film scores (Columbia)

und und und

Alles sicherlich Scores aus der ersten Liga.

Wenn zB ein James Horner, John Williams, Danny Elfman, James Newton Howard, Alan Silvestri, Chris Young, Hans Zimmer, Howard Shore oder David Arnold hier und da wieder mit einem richtig guten Score aufwarten der mir persönlich auch gefällt, wird der natürlich gekauft ... aber wenn wir ehrlich sind passiert das heutzutage leider nicht mehr besonders oft.

Um es zu verdeutlichen, JNH zum Beispiel komponiert ein Score nach dem anderen, aber die meisten von denen sind heutzutage leider nicht mehr wirklich nennenswert ... höchstens "nett" ;) ... da hole ich doch lieber WATERWORLD, DINOSAUR oder DEVIL'S ADVOCATE aus dem Regal ;)

PS: Ich gehöre nicht zu den Sammlern, die unbedingt jede Note brauchen. Ein ordentlich produziertes Album reicht mir in den meisten Fällen alle mal! :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem wenn man sieht, was da noch so alles in den Archiven lagert:

- War wagon (Tiomkin)

- Tobruck (Kaper)

- Flight from Ashiya (Cordell)

- Cromwell (Cordell)

- Cyrano de Bergerac (Tiomkin)

- Champion (Tiomkin)

- Gaslight (Kaper)

- House of wax (Buttolph)

- die gesamte Reihe der Classic Film scores (Columbia)

und und und

Alles sicherlich Scores aus der ersten Liga.

Ich bin ein wenig verwirrt, War Wagon, Cyrano de Bergerac, Champion und Tobruck sind doch alle erschienen und auch lieferbar.

Die Hörproben zu 48 Hrs haben mir gar nicht gefallen. Nach den letzten sehr teuren Monaten verzichte ich darauf. The Great Escape habe ich noch nicht und die neue Ausgabe werde ich mir früher oder später holen. Aber da sie dankenswerterweise unlimitiert ist, lass ich mir da wohl etwas Zeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist richtig: alle in den letzten drei Monaten (von Champion mal abgesehen). Wollte damit nur verdeutlichen, daß auch jetzt noch genug veröffentlicht wird, was eine Anschaffung lohnt. Hab im weiteren noch ein paar Titel aufgeführt, die ich gerne (expandiert) veröffentlicht sähe (55 days in Peking, Fall of the roman empire, War and peace.....).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir stellt sich derzeit die frage, ob ich meine varese club cd von escape durch die intrada ersetzen sollte. Der sound in den clips klingt jetzt nicht sehr viel besser aber es sind auch nur clips. Wird sich hier denn jemand, der die varese club cd hat auch die intrada zulegen? Ich bräuchte einen objektiven vergleich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich habe und würde nie etwas ersetzen, zumal es ja noch die "echten" Freaks gibt, die sich die gleiche Musik mehrfach kaufen, nur weil sie aus unterschiedlichen Ländern kommt.

STAR WARS Episde II interessiert mich beispielsweise von der Musik her überhaupt nicht, aber ich habe vier identische CDs, bei denen sich nur das Cover unterscheidet (gibt's da wohl noch mehr?).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir scheint, ich bin der einzige Mensch auf der Welt, dem das schöne, rührselige Liebesthema ACROSS THE STARS und damit der Score von Episode II gefällt. ;)

Ne, denn genau wegen dem Track habe ich mir ja damals die CDs gekauft, da ACROSS THE STARS ja ganz gerne mal in den üblichen Herz-Schmerz-Reportagen verwendet wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir scheint, ich bin der einzige Mensch auf der Welt, dem das schöne, rührselige Liebesthema ACROSS THE STARS und damit der Score von Episode II gefällt. :D

Nein, da bist Du sicher nicht allein ... STAR WARS Episode II ist meine Lieblingsscheibe unden den regulären Star Wars CDs ... ;) Da passt einfach alles ... ich bräuchte keine komplette Version davon.

Bis jetzt habe ich nur eine einzige CD durch eine Neuerscheinung ersetzt und die alte aus Nostalgiegründen behalten ... vielleicht mache ich es auch ein zweites mal (aber die zweite Scheibe würde mich ja nur € 7,- kosten mit einem zusätzlichen Score). Sonst käme ich sicher nicht auf die Idee ein und denselben Score mehrmals zu besitzen.

Edit: DANCES WITH WOLFES habe ich vergessen ... ich habe beide Ausgaben von Epic. Da werde ich die kürzere Scheibe bei Zeiten jemandem schenken (kaufen würde den doch eh niemand ;))

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Irgendsowas wie unterschiedliche cover arts, bunte bildchen oder alle auflagen eines scores zu besitzen ist nicht mein ziel. Mein ziel ist es, meine lieblingsscores sowie alle scores meiner lieblingskomponisten in möglichst kompletter und qualitativ hochwertiger form auf cd zu besitzen. Wenn das bedeutet, dass ich eine bereits gekaufte cd durch eine überlegene ausgabe ersetzen kann, warum sollte ich dann an der alten auflage festhalten? Die höre ich doch sowieso nie wieder an. Im falle von great escape gäbe es keinen ersichtlichen grund, die varese zu behalten wenn sich die intrada als überlegen herausstellen sollte und ggf. von mir gekauft wird.

Eine ausnahme habe ich bisher gemacht und zwar für predator. Da habe ich die varese behalten weil ich mich nicht vom silvestri autogramm trennen wollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 years later...

48 Hrs gibt es nun wieder von Intrada.. selbe Trackliste, aber neu gemastert und ein Fehler wurde ausgebessert.  

Zitat

 

Remastered reissue of iconic 1980’s action score! Hit film brought super-stardom to Eddie Murphy as convict released from prison for 48 hours to assist detective Nick Nolte in pursuit of violent criminals James Remar, Sonny Landham. Frank McRae, Annette O’Toole also feature. Walter Hill directs, Roger Spottiswood scripts with Hill & Larry Gross and Steven E.  De Souza, Paramount Pictures presents tough action picture with comic touches in 1982. James Horner introduces dynamic action vernacular that became one of his signatures: Solid rhythmic foundation, pulsating tempo, unison low tuba and trombone writing in octaves without harmony offering powerful weight to the action. Also adding to the musical proceedings are four punchy original songs by The BusBoys, including signature end title, “(The Boys Are) Back In Town”. Music remained unreleased, with audience demand being high, until Intrada premiered it in 2011. New 2022 release is presented from all-new hi-res transfers of original Dan Wallin stereo mixes, offering superior audio. New master elements also allow for premiere of Horner’s never-before-heard and unused, leaner take on the familiar “Main Title” which removes descending electronics, emphasizes clarity in rhythmic activity. Also premiering are a handful of additional score alternates plus session keyboardist Ralph Grierson’s “Saratoga Blues” source cue. Finally, one editorial “pick-up” made by Horner and recorded at the scoring sessions was accidentally duplicated with “The Walden Hotel” cue on the 2011 release - this music is now correctly presented. Slightly revised packaging by Kay Marshall adds impact. Orchestrations by Greig McRitchie, James Horner composes, conducts. Intrada Special Collection CD available while quantities and interest remain!

.f?h=d5QGlNW_8BrLHcyaI1d2F_GwGn5xws5QYE0bf6eTobNy4aen

01. Main Title (5:13)
02. Jack Leaves Elaine’s Apartment (1:09)
03. The Walden Hotel (3:29)
04. Aerobics (4:11)
05. Snippets/Heavy Traffic (3:10)
06. Subway Station (2:54)
07. Subway Chase (1:51)
08. Luther’s Bus (1:57)
09. The Alley (5:27)

10. (The Boys Are) Back In Town (The BusBoys) (2:35)
11. 48 HRS. (The BusBoys) (3:13)
12. Love Songs Are For Crazies (The BusBoys) (3:44)
13. New Shoes (The BusBoys) (3:32)
14. Main Title (Alternate) (5:12)
15. Subway Station (Alternate) (2:55)
16. Luther’s Bus (Alternate) (1:57)
17. Torchy’s Boogie (Ira Newborn) (2:54)
18. Saratoga Blues (Ralph Grierson) (2:30)

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum