Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Laut der beiden Chefredakteure der Cinema Musica, David Serong und Stephan Eicke, wird die Cinema Musica nicht mehr viertel- sondern nur noch halbjährlich erscheinen:
 

Liebe Filmmusikfreund und -freundinnen,
die Chefredaktion der 'Cinema Musica' hat sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, unser Magazin ab diesem Jahr nur noch zweimal im Jahr herauszubringen. Nur so sehen wir uns in der Lage, die hohe Qualität beizubehalten und den Ansprüchen unserer Leser gerecht zu werden. Aufgrund hoher Arbeitsbelastung sehen wir uns nicht mehr in der Lage, vier Hefte im Jahr zu produzieren. Wir empfinden dies als faire Lösung, da sich am Heft selbst nichts ändern wird und wir nach wie vor interessante Artikel und Interviews in gewohnter Qualität abdrucken zu können.
Das erste Heft dieses Jahres wird nun Mitte Juni erscheinen, das zweite entsprechend im Dezember.
Wir danken all unseren Lesern für ihre lange Treue und freuen uns auf weitere spannende filmmusikalische Jahre!

David Serong und Stephan Eicke


Quelle: Cinema Musica bei Facebook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich hat das ganze einen bitteren Beigeschmack. Habe vor ca. einem Jahr dort angefragt und meine Unterstüzung angeboten. Hätte in Bezug auf Komposition, Musiktheorie, Sample basiertes komponieren oder auch Filmmusikanalyse sicher einige Artikel verfassen können. Auch die Beschreibung meines Studienganges wäre für einige Leser sicher interessant gewesen. Damals hieß es aber es sei im Moment kein Bedarf da. Wenn man jetzt liest, dass aufgrund hoher Arbeitsbelastung nur noch zwei Hefte pro Jahr herauskommen sollen, ohne das öffentlich nach neuen Redakteuren gesucht wird, dann verstehe ich das irgendwie nicht ganz.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die können sich ganz einfach keine weiteren Mitarbeiter leisten.

Ärger dich nicht. Das Heft wird bestimmt nicht mehr lange existieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es doch etwas merkwürdig, dass Abonennten davon nicht früher informiert worden sind. Zumindest per Email. Meine Email-Adresse müsste die Cinema Musica haben, denn die habe ich beim Abo angegeben. Selbst auf der Webseite von Cinema Musica steht nicht's drüber. Aber der letzte News-Eintrag dort ist auch erst vom 24.11. letzten Jahres. Irgendwie passend. Ich hatte gerade erst mein Abo verlängert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die können sich ganz einfach keine weiteren Mitarbeiter leisten.

Ärger dich nicht. Das Heft wird bestimmt nicht mehr lange existieren.

 

Ich bin eigentlich nie davon ausgegangen das ich für meine Mitarbeit dort bezahlt werden würde. Glaube die meisten dort arbeiten eher für lau. Die Umsätze werden gerade so für die "Produktionskosten" ausreichen. Klar ärgere ich mich. Ich mag das Heft!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde das auch etwas seltsam, dass wir Abonnenten nicht einmal eine Email bekommen haben... das ist doch wohl eigentlich das Mindeste? Man kann doch nicht erwarten, dass wir der CM alle bei Facebook folgen?!

Außerdem frage ich mich wie das nun preislich ist - auf der Rechnung steht ganz klar, dass mein Jahresabonnement 2015 die Hefte 1/2015 - 4/2015 beinhaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde das auch etwas seltsam, dass wir Abonnenten nicht einmal eine Email bekommen haben... das ist doch wohl eigentlich das Mindeste? Man kann doch nicht erwarten, dass wir der CM alle bei Facebook folgen?!

Außerdem frage ich mich wie das nun preislich ist - auf der Rechnung steht ganz klar, dass mein Jahresabonnement 2015 die Hefte 1/2015 - 4/2015 beinhaltet.

 

Zumindest meine zweite Frage, haben sie auf Facebook schon beantwortet:

 

 

Liebe Leser,

da die Frage nun bereits öfter gestellt wurde: Wer ein Jahresabo abgeschlossen hat, hat für 4 Ausgaben bezahlt, wird demnach auch 4 Ausgaben erhalten. Das Jahresabo verlängert sich also automatisch auf zwei Jahre. Der Preis verdoppelt sich nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich hat das ganze einen bitteren Beigeschmack. Habe vor ca. einem Jahr dort angefragt und meine Unterstüzung angeboten. Hätte in Bezug auf Komposition, Musiktheorie, Sample basiertes komponieren oder auch Filmmusikanalyse sicher einige Artikel verfassen können. Auch die Beschreibung meines Studienganges wäre für einige Leser sicher interessant gewesen. Damals hieß es aber es sei im Moment kein Bedarf da. Wenn man jetzt liest, dass aufgrund hoher Arbeitsbelastung nur noch zwei Hefte pro Jahr herauskommen sollen, ohne das öffentlich nach neuen Redakteuren gesucht wird, dann verstehe ich das irgendwie nicht ganz.

 

Übrigens hat die Redaktion auch nicht auf mein Facebook Kommentar zu der "Wir brauchen keine Hilfe" - Problematik reagiert. So gern ich die Zeitschrift lese, sowas kann ich einfach nicht verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In früheren Zeiten gab es ja einige Zeitschriften über Filmmusik und ich habe mich immer über eine neue Ausgabe der Filmharmonischen Blätter, Music from the Movies, FSM usw. gefreut. Aber in Zeiten des Internets sind diese Fachprintmedien einfach zu schnell überholt. Denke auch, dass CM dann nur noch wenige Ausgaben veröffentlichen wird und den Weg der anderen Fachzeitschriften gehen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verglichen zur anderen bekannten Filmmusik-Magazinen der Vergangenheit versucht Cinema Musica zumindest durch den edlen Look (dickes "glossy" Papier, viel Farbe, guten Druck) zu überzeugen. Aber der Look war mir eigentlich schon immer egal, treibt nur die Druckkosten nach oben. Auf die Inhalte kommt es an. Ein paar wenige Artikel in den letzten Ausgaben fand ich ganz gut, aber es ist doch zu oft vorgekommen, dass ich das Heft durchgeblättert und dann "Och, liest Du später" gedacht habe - und dabei ist es geblieben. Es trifft nicht mehr mein Interesse. Liegt da aber eher an mir. Mein jetziges Abo werde ich passend kündigen. Zweimal im Jahr macht m.E. keinen Sinn. Vor allem sind dann die Rezensionen veraltet. Was interessiert es mich, wie A oder B eine CD findet, die vor Monaten erschienen ist? Die Information geht heute schneller, oft vor dem Kauf durch Selberhören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt Ihr eigentlich schon die "neue" Ausgabe bekommen? Noch ist bei mir nichts angekommen... Poststreik??

 

Schon seit über eine Woche bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep. Und ich frage mich immer noch verzweifelt, über welche Pornofilme dort eigentlich geredet wird...! Die in meinem Standard-Pornokino scheinen es jedenfalls nicht zu sein :devil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaaaaaha... danke für den Hinweis. Kenn die Unterschiede nicht so genau...

Und... wichst man dabei irgendwie kunstvoller?

 

Okay. Themawechsel. Wir sind hier ja in einem seriösen Portal.

(Aber peter-Anselm hat angefangen!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Okay. Themawechsel. Wir sind hier ja in einem seriösen Portal.

 

Oh, das ist mir neu. Seit wann?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, zumindest seriös genug, um nicht öffentlich über den Genuss von Pornos zu diskutieren. Weswegen ich gewisse Details grade mal überlesen habe.. :)

Wenn ihr euch weiter darüber austauschen und über gewisse Vorlieben reden wollt, empfehle ich die PN-Funktion, wo ihr auch ein wenig ungestörter wärt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, die aktuelle "Porno-Ausgabe" der cinema musica war so gewollt wie sie ist. Das Titelbild zierten bislang Komponisten. Und nu? Kommt im Bahnhofshandel vielleicht gut. ;) Die Karikatur im aktuellen Heft fand ich weniger lustig, sondern mehr derb. Ist nichts besseres eingefallen? Und dafür jetzt noch die Verzögerung? Aber okay. Wie oben erwähnt: meine letzte Runde mit dem Magazin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe das "aktuelle" Heft durch die Post erst gestern bekommen und leider bestätigt diese Ausgabe meine vorgelegte Entscheidung zum vorherigen Heft.. Ich habe auch schon vor ein paar Wochen per Mail gekündigt aber noch keine Bestätigung erhalten.... Kommt da einfach nix ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stefan, die gibt es doch schon lange nicht mehr im Handel. Nur noch per Abo.

Und seitdem habe ich sie auch nicht mehr gelesen.

Nichts gegen das Heft aber Abonements mache ich Grundsätzlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe das "aktuelle" Heft durch die Post erst gestern bekommen und leider bestätigt diese Ausgabe meine vorgelegte Entscheidung zum vorherigen Heft.. Ich habe auch schon vor ein paar Wochen per Mail gekündigt aber noch keine Bestätigung erhalten.... Kommt da einfach nix ?

 

Warte auch schon ewig auf eine Bestätigung....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum