Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Decca Records: Hans Zimmer - JAMES BOND: NO TIME TO DIE

Empfohlene Beiträge

Conti??? Naja, der Name is nicht mehr prestigeträchtig und also mal ehrlich... sein Bondscore ist so ein Ding seiner Zeit, wüsste nicht was ihn damit qualifiziert heute nochmal einen Bond Score zu schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hans Zimmer wird es machen. Wohl mit Hilfe von Benjamin Wallfisch und Lorne Balfe.

https://variety.com/2020/film/news/hans-zimmer-james-bond-composer-no-time-to-die-1203458908/

Entweder wird es sowas schlimmes wie Mission Impossible 2, weil James Bond in Zimmers Augen ja Rock'n Roll bedeutet (meiner Meinung nach eher Big Band Jazz) oder es wird irgendein 0815 Dark Knight Klon mit kleinen Anleihen der klassischen James Bond Themes. Dass wir da einen fetzigen Orchesterscore à la Arnold bekommen werden halte ich für beinahe ausgeschlossen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohgott ich habs befürchtet... dazu mit den beiden noch (und 20 anderen)... und son "Jam", "wir rocken alle jetzt" plus "ticktackticktack" und schon wird das als Meilenstein bei den Kritikern bejubelt werden... Horror ey... 

aber naja, mit Newman wurde der Weg ja schon etwas vorbereitet... weg von Barry, Arnold, hin zu Powellschem Actionscoring... viel mehr fiel ja Newman da schon nicht ein...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich ist die Katze aus dem Sack! Romer muss ja wirklich an dem Ganzen vorbeigeschrieben haben, wenn es das erste mal in der Geschichte von 007 der Fall ist, dass ein Komponist in der Postproduktion ausgetauscht wird.
Die Frage ist halt, ob Zimmer dann alleine den Credit für sich in Anspruch nimmt oder nicht. 
Wallfisch wäre in Richtung eines orchestralen Scores sicher prädestinierter als Balfe. Laut dem Artikel heißt es ja, dass er oder (orBalfe mithelfen. 
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass das ein Projekt sein könnte, dass Zimmer irgendwie auch Spaß bereitet und er sich selbst reinhängt. Andererseits hat er so viele Projekte in der Pipeline für 2020, dass Zimmer seine Aufträge für dieses Jahr ohnehin nicht ohne viele fleißige Schreiber fertigstellen wird können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

immer dieser Hass :D 

Ich bin gespannt drauf und freue mich. 

Aber ja, ich hoffe auch das es was orchestrales wird. Ich vermisse den Hans aus den 90 / 2000er...

Habe aber auch nicht mehr viel Hoffnung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass die macher ein halbes jahr gebraucht haben um zu merken, dass Romer der falsche für den job ist, will mal wieder nicht in meinen kopf. der muss doch vorher ein konzept vorgelegt haben. der mann ist für solche art score doch grün hinter den ohren. kaum zu glauben, dass die den einfach verpflichtet haben, weils der bisherige stammkomponist des regisseurs war. vielleicht arbeit zimmer aber auch schon 1-2 monate daran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gab es nicht sogar Fälle, bei denen der Komponist gar nicht wusste, dass schon ein anderer Komponist am gleichen Film dran war? Allgemein hat die Erfahrung aber wohl gezeigt, dass auch bei Komponisten der Name, das Prestige zählt. Romer hätte da sicherlich was Brauchbares geschrieben, aber ihn kennt eben keiner. War doch bei BLADE RUNNER 2049 ähnlich. Da arbeitete Johannsson doch auch schon Monate an dem Film, war ja auch der Stammkomponist des Regisseurs, nur um dann kurz vor Ende durch Wallfisch und Zimmer ersetzt zu werden. Auch hier angeblich, weil man feststellte, dass sein Konzept nicht so passte. Sowas fällt dir nicht erst nach Monaten auf, da wurde sicherlich Druck von einer Seite ausgeübt.

Vermutlich weiss das Studio auch nicht, wer da gerade an welchem Film arbeitet. Kurz vor dem Filmstart kommt dann die Frage "Wer macht eigentlich die Musik für den Film? Was? Wer? Nie gehört, schmeiss den raus, ruf bei Zimmer an!". ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb SilvestriGirl:

Romer muss ja wirklich an dem Ganzen vorbeigeschrieben haben, wenn es das erste mal in der Geschichte von 007 der Fall ist, dass ein Komponist in der Postproduktion ausgetauscht wird.

Also doch ... die Gerüchte waren ja schon seit November bekannt, jetzt ist es wohl offiziell. 

Das erste Mal in der Geschichte von 007 ist es nicht, denn bei GOLDENEYE wurde Bill Conti durch Eric Serra ersetzt und ein Stück von Serra wurde dann in letzter Minute (Tank-Action) ersetzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Alexander Grodzinski:

Vermutlich weiss das Studio auch nicht, wer da gerade an welchem Film arbeitet.

das wird im falle eines James Bond films aber unwahrscheinlich sein. mit newman hats damals geklappt, zumal der ja auch durchaus schon action vertont hatte. ich kann mir schon vorstellen, dass im aktuellen fall Romers konzept schlicht nicht gefiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Lars Potreck:

das wird im falle eines James Bond films aber unwahrscheinlich sein. mit newman hats damals geklappt, zumal der ja auch durchaus schon action vertont hatte. ich kann mir schon vorstellen, dass im aktuellen fall Romers konzept schlicht nicht gefiel.

Newman ist aber auch bekannter als Romer und hat zudem mehrere Oscar-Nominierungen vorzuweisen. Wie dem auch sei, wenn Romer dabei geblieben wäre, wäre es wohl die größere Überraschung gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die frage ist natürlich jetzt auch, wie zimmer an den job gekommen ist. wurde der aus blauem dunst angeheurt und man sagt sich, egal was er jetzt komponiert, genommen wird es so oder so? Bond hat nunmal ein speziellen sound und ob zimmer den gut trifft...zumindest so wie newman und den ruhigeren passagen? bin durchaus gespannt, was hierbei letztlich rauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Csongor:

Also doch ... die Gerüchte waren ja schon seit November bekannt, jetzt ist es wohl offiziell. 

Das erste Mal in der Geschichte von 007 ist es nicht, denn bei GOLDENEYE wurde Bill Conti durch Eric Serra ersetzt und ein Stück von Serra wurde dann in letzter Minute (Tank-Action) ersetzt. 

Das war John Altmann, nicht Bill Conti, der die Panzer Szene neu vertonte.

In englischen Bond-Foren sind alle hyped wegen Zimmer & Co., ich bin eigentlich auch guter Dinge, Romer hab ich nie verstanden als Bond-Fan. Zimmer war ja immer schon ein Bond-Fan, ich hab Vertrauen dass er das Richtige liefert

Was denkt ihr wird Zimmer den alleinigen Credit bekommen im Film? Oder auch Balfe und Walfisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was den Bond-Sound betrifft, wird vermutlich seinen „Stammorchestrator“ Bruce Fowler und dessen Bruder ein bedeutender Anteil an Arbeit treffen. Beide sind ja Bläser und haben auch Wurzeln im Jazz. Beides braucht man für 007. Das typische elektronische Zimmer-Horn wird für Bond nicht reichen, wobei ich mir sicher bin, dass wir es prominent auch hören werden. 

Ich bin jedenfalls gespannt und lasse mich überraschen. 🙂 
 

Den Credit wird bei so einem Prestigeobjekt sich Zimmer vermutlich selbst sichern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Berni99:

Hat er selber dass dort bestätigt?

nein, aber derjenige, der gut kumpel mit zimmer ist und auch einer der administratoren der seite ist. kurz gesagt....DER rcp insider schlechthin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir gerade einfällt, ist, dass @Soundtrack Composer ja bereits im Juni Zimmer als Komponist in die Diskussion einbrachte. Man muss ja damals schon auch Gespräche geführt haben. Anders ist doch das damalige Gerücht nicht zu erklären, wenn man mal davon absieht, dass in Hollywood Zimmer für jeden großen Film ein Kandidat ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Berni99:

Was denkt ihr wird Zimmer den alleinigen Credit bekommen im Film? Oder auch Balfe und Walfisch.

das wird nur sein Ding werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb SilvestriGirl:

Was sich auch nun stellt, ist, ob Hans auch den Bond-Song mitkomponieren wird. Irgendeine gut vermarktete Jamsession mit Pharell Williams oder anderen ist nun mehr als denkbar. 

mit A Man For All Seasons aus Johnny English hat zimmer zumindest gezeigt, dass er den agentensound in form eines songs gut treffen kann. müsste diesmal nur etwas ernster ausfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Alexander Grodzinski:

Gab es nicht sogar Fälle, bei denen der Komponist gar nicht wusste, dass schon ein anderer Komponist am gleichen Film dran war?

Ja, James Horner und Abel Korzeniowski bei "Romeo and Juliet". Beide haben sozusagen gleichzeitig an der Musik gearbeitet, ohne zu wissen, dass es da einen anderen Komponisten gab. Am Ende musste dann ein Publikum entscheiden, welcher Score besser zum Film passt. Hätte Korzeniowski das vorher gewusst, dann hätte er den Auftrag niemals angenommen.

Außerdem gab es viel früher auch schon mal ein Fall. William Walton hat erst später durch die Presse erfahren, dass sein Score für den Film "Battle of Britain" nicht im Film verwendet wird, und mit einem Score von Ron Goodwin ersetzt wurde.  Er klagte aber dann, und schaffte es somit, dass 2 Tracks aus seinem Score doch noch im Film landeten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb horner1980:

Ja, James Horner und Abel Korzeniowski bei "Romeo and Juliet". Beide haben sozusagen gleichzeitig an der Musik gearbeitet, ohne zu wissen, dass es da einen anderen Komponisten gab. Am Ende musste dann ein Publikum entscheiden, welcher Score besser zum Film passt. Hätte Korzeniowski das vorher gewusst, dann hätte er den Auftrag niemals angenommen.

Außerdem gab es viel früher auch schon mal ein Fall. William Walton hat erst später durch die Presse erfahren, dass sein Score für den Film "Battle of Britain" nicht im Film verwendet wird, und mit einem Score von Ron Goodwin ersetzt wurde.  Er klagte aber dann, und schaffte es somit, dass 2 Tracks aus seinem Score doch noch im Film landeten.

Blackhat von Harry Gregson-Williams ist auch so ein Fall. Der war während der Filmpremiere ganz überrascht, als er feststellen musste, dass kaum was von seinem Score im Film gelandet ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2020 um 09:34 schrieb ronin1975:

Conti??? Naja, der Name is nicht mehr prestigeträchtig und also mal ehrlich... sein Bondscore ist so ein Ding seiner Zeit, wüsste nicht was ihn damit qualifiziert heute nochmal einen Bond Score zu schreiben

Was qualifiziert denn Romer für einen Bondfilm? Conti hätte ich als Produzent genommen. Wenn's nicht gefällt, hätte man ihn ja immer noch durch Zimmer ersetzen können. 🙂 Ich fand Contis Score wirklich gut und bin im Gegensatz zu vielen Bond-Fans froh, daß Barry nicht für alle Filme musikalisch verantwortlich war (seit "Moonraker" fiel ihm nicht mehr soviel ein). Wenn Zimmer jetzt wirklich den Zuschlag bekommt, dann wäre das der erste Score, den ich seit "GoldenEye" kaufen würde. Der wird's schon nicht vermasseln, denn auch Hansi hat einen Ruf zu verlieren. Und wenn ich daran denke, was die damals bei "Hollywood in Vienna" für ein gigantisches Orchester (+ Solisten & Chor) aufgefahren haben, dann mache ich mir auch keine Sorgen, daß ein Großteil von Synthies stammen könnte. Die Produzenten werden da schon aufpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum