Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Stallone setzt auf Kontinuität und holt wieder Brian Tyler für Rambo, der schon den letzten Rambo-Film vertont hatte.

Hier die Filmmusicreporter-Meldung

Zitat

Brian Tyler is returning as the composer of the upcoming action sequel Rambo: Last Blood. The film is directed by Adrian Grunberg (Get the Gringo) and stars Sylvester Stallone, Paz Vega, Sergio Peris-Mencheta, Adrianna Barraza, Yvette Monreal, Genie Kim, Joaquin Cosio and Oscar Jaenada. The movie follows the title character as he must confront his past and unearth his ruthless combat skills to exact revenge in a final mission. Stallone also wrote the screenplay with Matthew Cirulnick (Absentia). Avi Lerner (The Expendables), Kevin King Templeton (Creed, Rocky Balboa), Yariv Lerner and Les Weldon (The Hitman’s Bodyguard, London Has Fallen) are producing the project. Tyler (Iron Man 3, Avengers: Age of Ultron, Fast & Furious, Crazy Rich Asians) has previously scored 2008’s Stallone-directed RamboRambo: Last Blood will be released in theaters nationwide on September 20, 2019 by Lionsgate. Visit the official movie website for updates.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmpf ...

Der liebe Brian müsste aber mittlerweile mitbekommen haben, dass die Fußstapfen von Jerry Goldsmith viel zu groß für ihn sind. Es wird sicher wieder brauchbares Actiongetöse herauskommen, aber die Klasse eines Goldsmith ... ach warum versuch ich es eigentlich noch ... ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb direx:

dass die Fußstapfen von Jerry Goldsmith viel zu groß für ihn sind

Ich fand seinen Teil 4 in Teilen gar nicht mal so übel - er hat das Goldsmith-Thema nett eingebaut...die Action Mukke war Tyler-typisch,
aber sein eigenes neues Adagio-Thema geht mir seit Wochen nicht aus dem Kopf... :)

 

Ich bin ich gespannter Erwartung - sowohl Film, als auch Score

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb direx:

Hmmpf ...

Der liebe Brian müsste aber mittlerweile mitbekommen haben, dass die Fußstapfen von Jerry Goldsmith viel zu groß für ihn sind. Es wird sicher wieder brauchbares Actiongetöse herauskommen, aber die Klasse eines Goldsmith ... ach warum versuch ich es eigentlich noch ... ???

Jerry Goldsmith weil halt leider Gottes nicht mehr unter uns...  Ich fand Tylers Rambo 4 eig. ganz solide.

bearbeitet von neo
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich mir den Score von Tyler damals angehört habe, war ich mit der Musik von Goldsmith's First Blood nicht vertraut und dachte, was für ein großartiges Thema ... es war von Goldsmith :D ... der Rest ist nicht sonderlich hängen geblieben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb neo:

Jerry Goldsmith weil halt leider Gottes nicht mehr unter uns...

Dafür gibt es aber andere Leute, die musikalisch mehr geboten hätten - und vielleicht sogar zum Niveau des zweiten und dritten Goldsmith-Scores hätten aufschließen können. Marco Beltrami zum Beispiel.

Aber gut, bevor jemand wie Stallone einen ruhigen, sanften Kerl wie Beltrami engagiert, friert eher die Hölle zu. Da passt Tyler in seinem ganzen Auftreten natürlich viel besser zu ihm - Poser unter sich. ;)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Dafür gibt es aber andere Leute, die musikalisch mehr geboten hätten - und vielleicht sogar zum Niveau des zweiten und dritten Goldsmith-Scores hätten aufschließen können. Marco Beltrami zum Beispiel.

Aber gut, bevor jemand wie Stallone einen ruhigen, sanften Kerl wie Beltrami engagiert, friert eher die Hölle zu. Da passt Tyler in seinem ganzen Auftreten natürlich viel besser zu ihm - Poser unter sich. ;)

nur wie passt dann goldsmith in deine analyse? den wird stallone ja damals wohl auch schon mitausgesucht haben. damals auch schon poser unter sich? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JOHN RAMBO von Brian Tyler hat sich ja zu einem begehrten Sammlerobjekt entwicklet, derweil listet nun Amazon die Musik zum neuesten Teil, wieder von Brian Tyler, für den 20. September:

https://www.amazon.de/Rambo-Original-Motion-Picture-Soundtrack/dp/B07XRWLKN4/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=rambo+brian+tyler&qid=1568380597&sr=8-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gut!

Und bezüglich Sammlerobjekt... das ist ja oftmals so bei Lakeshore Records CDs...

bearbeitet von neo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb scorefun:

Dazu gibt es doch schon ein Thema

Jap, und daher hab ich die beiden nun zusammengelegt. @TheRealNeo Bitte betätige das nächste Mal die Suche, ob es schon einen Thread dazu gibt. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tracklisting :

Zitat

1. Rambo: Last Blood (2:55)
2. The Ranch (3:12)
3. Dusk (2:36)
4. Unmistakable (3:17)
5. Sorrow (2:07)
6. Vengeance Eternal (2:31)
7. Homeward Bound (3:20)
8. Fatalism (3:11)
9. Destination (3:35)
10. John and Gabrielle (5:01)
11. Rescue at Night (4:25)
12. Concussed (3:27)
13. Blood and Fire (4:02)
14. Outnumbered (6:05)
15. Love Unconditional (3:12)
16. U-Turn (2:35)
17. Because of You (3:49)
18. They Will Come Back (2:02)
19. We Will Find Him (5:17)
20. The Tunnels (1:02)
21. Higher Aspirations (1:41)
22. Preparing for War (3:01)
23. Sunset (2:30)

https://filmmusicreporter.com/2019/09/12/rambo-last-blood-soundtrack-details/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Film is ja anscheinend grottoid.

naja fand den 4ten schon ganz schlimm und menschenverachtend, diesmal müssen alle Mexikaner herhalten... is Stallone eigentlich Trump Anhänger?

von der Musik erwart ich da nix. Lieber Ready or Not anwerfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb ronin1975:

Film is ja anscheinend grottoid.

naja fand den 4ten schon ganz schlimm und menschenverachtend, diesmal müssen alle Mexikaner herhalten... is Stallone eigentlich Trump Anhänger?

Zumindest hat er sich mal mit ihm getroffen. ;) Da ging es allerdings um die Begnadigung eines schwarzen Boxers. Stallone ist Republikaner, wie Schwarzenegger auch, aber der Arnold dürfte da eher gemäßigter unterwegs sein. Ein Trump-Fan ist Arnold zumindest nicht. Stallones Bruder Frank ist allerdings ein recht offensichtlicher Trump-Anhänger.

4,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die ersten Kritiken raus sind, und die meisten aussagen, dass der Film eigentlich nur am Ende Action hat, und ansonsten eher langsam die Geschichte erzählt und auch Humor und "coole Einzeiler" vermieden wurde, macht das für mich den Film sogar noch interessanter. Das klingt für mich nämlich echt so, als ob man wieder in die Richtung des ersten Teils gehen wollte. Leider werd ich ihn erst sehen können, wenn er auf DVD rauskommt.

 

Hier ein Auszug:

Zitat

Zum ersten Mal in 37 Jahren Rambo gelingt es Stallone, hier mit seinem Regisseur Adrian Grünberg, den Green Beret mit Charakter und Motiv auszustatten. Familiäre Hintergründe, Moralvorstellungen, Zukunftswünsche. Wir lernen Rambo und sein Trauma kennen. Wenn er zittert, Flashbacks durchleidet, wenn er seine Pferde umsorgt, Musik hört, wenn er eine Party für seine Ziehtochter Gabrielle (Yvette Monreal) organisiert. In den anderen Filmen war Rambo nie im amerikanischen Alltag zu sehen. Im Exil vegetierte er vor sich hin. Erst diese Ruhe zuhause zeigt, wie gebrochen ist.
Quelle: https://www.rollingstone.de/reviews/rambo-last-blood-kritik-sylvester-stallone/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb horner1980:

Nachdem die ersten Kritiken raus sind, und die meisten aussagen, dass der Film eigentlich nur am Ende Action hat, und ansonsten eher langsam die Geschichte erzählt und auch Humor und "coole Einzeiler" vermieden wurde, macht das für mich den Film sogar noch interessanter. Das klingt für mich nämlich echt so, als ob man wieder in die Richtung des ersten Teils gehen wollte. Leider werd ich ihn erst sehen können, wenn er auf DVD rauskommt.

Ich bin auch sehr gespannt auf den Film - wie schon öfter gesagt, finde ich politisch fragwürdiges Kino per se nicht schlimm, denn das Kino fabuliert seit jeher das aus, was im echten Leben verpönt, verboten oder schlicht nicht möglich ist. Und wenn das mit leidenschaftlicher Inbrunst gemacht wird, und nach seiner eigenen Logik gut funktioniert (siehe auch einige kontrovers rezipierte Clint-Eastwood-Filme) sehe ich darin kein Problem, und kann das auch entsprechend genießen. 

Mal schauen, ob ich dazu komme, mir den vierten Teil noch einmal anzuschauen. Habe ich damals zum Heimkino-Start auf DVD gesehen, aber kaum noch Erinnerung dran...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem is nur, wenn es sich Leute ansehen, die sich darin bestärkt und ihre Vorurteile gerechtfertigt sehen und dann gleich mal ihre Knarre greifen und wehrlose Mexikaner an der Grenze abknallen.

is ja nich so als würde das nich passieren.

Ich kann Taken sehr unterhaltsam finden, aber gerade weil ich das so unglaublich geschmacklos find und darüber lachen kann. Wohlwissend und deswegen dass das alles ernst gemeint war von den Machern... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon interessant, wie Goldsmiths Thema hier fast zu einem Spurenelement degradiert wird. So eingebettet und vereinfacht, dass es niemanden mehr "stört". ;)

Habe den Tyler-RAMBO von 2009 nicht mehr so im Ohr - war das da auch schon so?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War in den meisten Tracks auch schon so. Nur am Anfang und im Finale wurde das Thema, bzw der Temp Track aus Rambo 2 nahezu unverändert eingesetzt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum