Jump to content
Soundtrack Board
Stempel

Walt Disney Records: John Powell & John Williams - SOLO: A STAR WARS STORY

Empfohlene Beiträge

Ich habe mich nie so richtig mit diesem Soundtrack auseinander gesetzt, ausgenommen mit "The Adventures of Han". Bei der Veröffentlichung habe ich mir ein paar Tracks angehört und fand "Chicken in the Pot" ganz cool :P ... aber das wars. Ich bin gerade dabei mir ein paar weitere Stücke anzuhören und finde den Score jetzt überraschend gut. Ich muss mich mal etwas näher mit dem Score beschäftigen.  

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist die Trackliste von dem Expanded Score. Es ist bedauerlich, dass das Stück "The Adventures of Han" von John Williams nicht mit drauf ist ... Kann mir aber egal sein, denn es ist auf meinem SOLO Album und das ist bestens zusammengestellt. 

Ich werde mir mal diese Deluxe Edition online anhören ... auf das fast zehn Minuten lange "Super Deluxe Edition End Credits" bin ich schon gespannt! :)

 

FB_IMG_1603230086771.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Csongor:

Ich werde mir mal diese Deluxe Edition online anhören ... auf das fast zehn Minuten lange "Super Deluxe Edition End Credits" bin ich schon gespannt! :)

Ich habe den Abspann nicht ganz gehört, aber zumindest das Star Wars Thema zu Beginn war eine Neueinspielung. Der Rest ist möglicherweise ein Zusammenschnitt von Scorecues?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Sebastian Schwittay:

In der Hölle laufen bestimmt die ganze Zeit John-Powell-Scores in Komplettfassungen. So stelle zumindest ich mir das Inferno vor. :devil:

Wo kam das jetzt her??😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Sebastians Hölle läuft Van Hellsing Complete auf Lautstärke unendlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Grubdo:

In Sebastians Hölle läuft Van Hellsing Complete auf Lautstärke unendlich.

Ha! Was ist aus den guten alten Young'schen Höllenklängen geworden 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Grubdo:

In Sebastians Hölle läuft Van Hellsing Complete auf Lautstärke unendlich.

Silvestri trübt erst Ende der 00er Jahre ein, gegen seine Früh-2000er-Arbeiten habe ich nicht viel einzuwenden. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum