Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Exklusiv: Colosseum Music Entertainment stellt Vertrieb von Varèse Sarabande-Veröffentlichungen ein

Empfohlene Beiträge

Bereits Ende letzten Jahres hat Colosseum Music Entertainment den Vertrieb von Varèse Sarabande-Veröffentlichungen eingestellt. Das konnten wir auf Anfrage bei Colosseum Music Entertainment in Nürnberg erfahren.

Demnach werden alle bisherigen Veröffentlichungen nicht mehr nachgepresst und die Restbestände bis Ende des Jahres abverkauft. Die Eigenveröffentlichungen der CST-Serie sind davon nicht betroffen und werden weiterhin erhältlich sein.

 

Damit endet eine mehr als 25-jährige Zusammenarbeit zwischen den beiden Labeln. Colosseum war der exklusive Vertriebspartner von Varèse Sarabande in Europa. Varèse Sarabande wurde Ende 2012 von der Cutting Edge Group gekauft, die sich auf Musikdienstleistungen bei Filmproduktionen spezialisiert hat.

 

Im Onlineshop von Colosseum gibt es bereits einige Angebote reduzierter CDs. Darüber hinaus werden bei Amazon ebenfalls etliche CDs zu einem günstigen Preis angeboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Headphone

Wenn Colosseum Varese nicht mehr hat, was haben sie dann überhaupt noch?

Ihre "Eigen"veröffentlichungen waren doch im Grunde genommen auch Varese-Zeuch z.B. Rambo2, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das hatte ich bereits gehört, der spontane Rausverkauf vieler Club-Titel war ja auch schon ein Zeichen. Irgendwie schade und für meine Zwecke (zur Besprechung) reichlich unpraktisch. Aber das war wohl abzusehen.

 

Spannend wird natürlich, ob der bemerkenswert flächendeckende Deutschland-Vertrieb von Varese-CDs via Alive weitergeht. Das war ja traditionell immer hübsch - jeder noch so murksige Elektromarkt hatte ausser BEVERLY HILLS COP und DIRTY DANCING immer auch Varese-Titel in der Filmmusik-Ecke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Colosseum Varese nicht mehr hat, was haben sie dann überhaupt noch?

Ihre "Eigen"veröffentlichungen waren doch im Grunde genommen auch Varese-Zeuch z.B. Rambo2, oder?

 

Nein, die Veröffentlichungen, von denen du sprichst, waren von Varèse lizensiert und um die geht es. Alles andere ist davon unbetroffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist echt schade, dass die Allianz Varese-Sarabande und Colosseum beendet wird ... auf der anderen Seite müssen wir auch eingestehen, dass Varese-Sarabande in den letzten Jahren immer weniger nennenswerte Veröffentlichungen hervorgebracht hat und der Verkauf dieser CDs wohl schon schwächelt. 

 

"Alles andere" ist gut - da haben sie ja im Grunde dann nix mehr, oder?

 

Das habe ich mir auch gedacht! :D ... zumindest haben sie sehr sehr wenig!

 

ANGEL von Philippe Rombi oder MURDER IN THE FIRST von Chris Young wären da nennenswert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist echt schade, dass die Allianz Varese-Sarabande und Colosseum beendet wird ... auf der anderen Seite müssen wir auch eingestehen, dass Varese-Sarabande in den letzten Jahren immer weniger nennenswerte Veröffentlichungen hervorgebracht hat und der Verkauf dieser CDs wohl schon schwächelt.

Ich glaube, das hast du nicht so ganz verstanden. ;) Colosseum vertreibt in Zukunft komplett keine Varese-Titel mehr, das bezieht sich nicht nur auf die Club-Titel, sondern auch auf reguläre Veröffentlichungen. Von "kaum noch nennenswerte Veröffentlichungen" kann also nicht die Rede sein bei diesem breit gefächerten Gebiet. Und dass der CD-Verkauf allgemein zurückgegangen ist, nicht nur bei Filmmusik, dürfte auch kein Geheimnis sein. Noch vor wenigen Jahren war ein Titel wie INNERSPACE (ich weiss, kein Varese-Titel ;)) in einer 3000er Auflage binnen weniger Tage ausverkauft. Würde der jetzt zum ersten Mal rauskommen, liefe der Verkauf eher gemächlich, wage ich mal zu prognostizieren.

 

Wirklich schade, dass man reguläre und Club-Titel dort in Zukunft nicht mehr bestellen kann. Colosseum war immer ein zuverlässiger Händler mit einem vorbildlichen Kundenservice, die auch ratzfatz geliefert haben. Das wird mir schon fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, das hast du nicht so ganz verstanden. ;) Colosseum vertreibt in Zukunft komplett keine Varese-Titel mehr, das bezieht sich nicht nur auf die Club-Titel, sondern auch auf reguläre Veröffentlichungen. 

 

Ich habe es sehr wohl verstanden, denn meine Aussage galt nicht den Club-Titeln sondern der regulär veröffentlichten Titeln! 

 

Während vor gut 10 Jahren durchschnittlich 10-20 herrliche Scores pro Jahr auf Varese veröffentlicht worden sind (Club-Titel nicht einberechnet!) gab es in den letzten Jahren vielleicht 2-5 nennenswerte Soundtracks pro Jahr ... zumindest für mich.   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....

 

Während vor gut 10 Jahren durchschnittlich 10-20 herrliche Scores pro Jahr auf Varese veröffentlicht worden sind (Club-Titel nicht einberechnet!) gab es in den letzten Jahren vielleicht 2-5 nennenswerte Soundtracks pro Jahr ... zumindest für mich.   

... und für mich gab es schon seit einigen Jahren überhaupt keinen interessanten Titel mehr! :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es sehr wohl verstanden, denn meine Aussage galt nicht den Club-Titeln sondern der regulär veröffentlichten Titeln! 

 

Während vor gut 10 Jahren durchschnittlich 10-20 herrliche Scores pro Jahr auf Varese veröffentlicht worden sind (Club-Titel nicht einberechnet!) gab es in den letzten Jahren vielleicht 2-5 nennenswerte Soundtracks pro Jahr ... zumindest für mich.   

Gut, das ist ja nicht die Schuld von Varese, sondern deinem Geschmack geschuldet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wieder ein Stück Filmmusik-Geschichte dahin. Traurig, besonders für mich, der die Anfänge des Varèse-Vertriebs durch Colosseum mitbekommen hat. Die jetzige Entscheidung war aber leider abzusehen. In den letzten Jahren erschienen immer mehr Varèse-Titel nicht mehr als deutsche Pressung, sondern nur noch als Download. Nur die "Highlights" gab es noch als CD. Die wöchentlichen, später zwei-wöchentlichen Angebote von Colosseum habe ich hier gerne erwähnt - sie wurden aber wenig bis gar nicht genutzt. Einmal hatte ich freitags eine CD aus dem Angebot bestellt, hier das Angebot gepostet, dann am Sonntagabend noch eine weitere CD bestellt. Die Bestellnummern waren fortlaufend. Schon tragisch. Und wenn ich Tipps gegeben habe, welcher Score sich aus dem Angebot denn lohnt, wurde der dann im Amazon-Marketplace für 56 Cent gekauft.

 

Ich werde wahrscheinlich nun immer dem Service bei Varèse Club-CDs hinterhertrauern. Der war wirklich top.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann das auch anders sehen: Colossum hat lange von einem Quasi-Monopol für Varese-Titel in Europa profitiert, das bei immer mehr, teilweise frech günstigeren Angeboten (Downloads, Marketplace etc) immer weniger wert war. Und manche Sachen gingen auf dem US-Markt schlicht besser als in Europa, reguläres Sortiment, aber auch Club-Titel (wovon ja viele profitiert haben, wenn da in den USA schon was ausverkauft war).

 

Irgendwie ist es schade um Colosseums Rolle in der Filmmusik-Szene, aber ich will da nicht zu nostalgisch sein, sondern lieber fragen: Wer vertreibt jetzt in Deutschland/Europa Varese Sarabande-CDs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn ich Tipps gegeben habe, welcher Score sich aus dem Angebot denn lohnt, wurde der dann im Amazon-Marketplace für 56 Cent gekauft.

 

Ich werde wahrscheinlich nun immer dem Service bei Varèse Club-CDs hinterhertrauern. Der war wirklich top.

Der Service war wirklich top. Und der Preisverfall so vieler Titel im Marketplace ist doch auch symptomatisch für die Probleme. Überhaupt scheint das Interesse generell abzunehmen. Ich staune, wie wenig Resonanz häufig etwa die Ankündigungsthreads von Quartet und Music Box, aber auch von so mancher LLL-Neuheit, hervorrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr, sehr schade. War echt ein super Vertrieb bei dem der Versand in die Schweiz nie länger als 1 Woche gedauert hat. Ab und zu kamen die CDs sogar vor offizieller Varese veröffentlichung raus... war schon toll. Werds vermissen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schön war auch, dass es oft einige hörproben gab. preislich war das auch in ordnung. auf amazon kosten die varese titel ja um die 20,00 €. mal sehen, wo man jetzt zu vernünftigen preisen bestellen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und nicht zu vergessen, die Papp-Promos die ab und an dabei waren...  Hat mir immer ein Lächeln beschert. Hach ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für Papp-Promos?

 

Colosseum hat bei ((grösseren) Bestellungen oft Soundtrack-CDs in Papp-Umschlägen beigelegt, vorgeblich Promo- bzw. Rezensions-Ausgaben (mit "Promo"-Aufdruck). War manchmal eine hübsche Gelegenheit, übersehene Titel zu entdecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Headphone

Waren das dann ohnehin erhältliche Titel aus dem Sortiment? Oder auch Sachen, die nicht käuflich erwerblich waren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum