Jump to content
Soundtrack Board
Stempel

Walt Disney Records: John Williams - STAR WARS EPISODE IX: THE RISE OF SKYWALKER

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb magnum-p.i.:

Nein, nein, ich finde schon, daß das TV vom Niveau her deutlich abgebaut hat. Es wird nur mit vielen Mitteln kaschiert, so daß das kaum einer bemerkt. Nehmen wir mal das vielgehypte "Game of Thrones": Schauspieler und Ausstattung - vom Feinsten. Aber diese Rumb******* und diese brutalen Massenmorde... meine Güte, im TV scheinen Zustände in Mode zu kommen, wie wir sie im Alten Rom hatten. Wahrscheinlich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis solche "Events" wieder live aus den Stadien übertragen werden. Wundern würd's mich nicht, bei dieser abgestumpften Gesellschaft heutzutage. Nach 1 1/2 Staffeln mußte ich schließlich aufhören. Das war mir zuviel. Zwar werde ich nie rausfinden, wer den Thron bekommt, aber das werden wohl Trump und Merkel unter sich ausgemacht haben. "Breaking Bad" hat mir auch nicht gefallen und "Battlestar Galactica" war am Ende ein Totalausfall. Die Macher von heute ziehen immer irgendwelche Storybögen hoch und mit viel Glück können sie diese auch zu Ende erzählen. Nur ich sitze dann meistens da und frage mich: "Wieso habe ich das eigentlich geguckt? Letzlich war es reiner Schrott!" Und gab es doch mal eine Serie mit einem guten Erzählstrang, dann wurde die Serie vorzeitig abgesetzt. Daraus habe ich für mich persönlich die Konsequenz gezogen, daß ich nur noch Serien schaue, die im Großen und Ganzen aus Einzelepisoden bestehen. Die einzige Ausnahme wird "Picard" sein. Der Serie gebe ich eine Chance, obwohl sie immer schlechter zu werden droht, je mehr Trailer ich sehe.

neben Battlestar Galactica habe ich auch nur eine weitere Serie in meiner Sammlung, die rundum gelungen abgeschlossen ist: The West Wing. vielleicht liegen dir ja koreanische serien. auf netflix gibt es etliche. tolle stories, gute darsteller, hochwertige inszenierung und überwiegend nur eine staffel lang, die dazu noch meistens zu einem gelungenen ende gefüht wird. im deutschen fernsehen gibt es tatsächlich nichts brauchbares mehr. aber im streaming bereich wird man eigentlich von guten serien überschwemmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@magnum-p.i. Dann hast Du die falschen Serien geschaut ... es gibt überaus hochwertige TV Serien heutzutage die sich mehr trauen als die Filme, zB

Little Big Lies

Stranger Things

Zwei Filme hätte Skywalker nicht gebraucht, aber weitere 40 Minuten (hat doch bei Avengers ach schon gut funktioniert). Drei oder gar drei und halb Stunden und die Geschichte hätte einen runden Ausgang haben können mit etwas mehr Tiefe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Csongor:

@magnum-p.i. Dann hast Du die falschen Serien geschaut ... es gibt überaus hochwertige TV Serien heutzutage die sich mehr trauen als die Filme, zB

Little Big Lies

Stranger Things

Mag vielleicht sein, aber trotzdem lasse ich jetzt erstmal die Finger von Serien mit Storybögen. Vielleicht wage ich mit den koreanischen Serien (Ich muß doch dafür kein koreanisch können, oder?) oder mit den von Dir genannten Serien irgendwann mal einen Versuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.12.2019 um 12:45 schrieb horner1980:

Da es hier irgendwie auch um dem Film geht, und deswegen auch in der Hinsicht diskutiert wird, hier eine Aussage, welche für mich irgendwie bedeutet, dass einer der Autoren nun indirekt George Lucas die Schuld gibt, warum der letzte Zeit so geworden ist, wie er eben geworden ist. :D

Zitat

“Rise of Skywalker” bietet weiterhin viel Gesprächsstoff und viele Kritikpunkte werden dabei immer noch wild diskutiert. Einer dieser Punkte war die schiere Masse an Inhalt, der in die 142 Minuten gedrückt wurde. Nun äußerte sich auch Co-Autor Chris Terrio in einem Interview mit Awards Daily dazu. Demnach hätte auch er lieber zwei Filme daraus gemacht und anfänglich gab es offenbar auch Diskussionen dazu, ob man es nicht einfach machen könne. Allerdings gab es die mehr oder weniger feste Vorgabe von George Lucas auf neun Filme zu kommen. Terrio bedauert die Entscheidung, da es noch genug Stoff gegeben hätte, den er mit einbauen wollte, um noch mehr aus den Charakteren zu machen.

“If there were a way of doing it, splitting it would have been my dream. We could have written these characters forever. There was so much backstory that had to be left by the wayside. I wish that we could have that, but George always said it was nine movies. That was the natural size of the saga, and so, other than a few initial discussions, we never really advanced that conversation. Of course, as a writer, it breaks your heart to leave stuff on the table that you think would have given the story more depth and nuance and give the characters more to do. Speaking for myself and not on the part of the studio, I do wish there could have been a Part 1 and a Part 2.”
Quelle:

 

 

Denke viel deutlicher können die  Beteiligten nicht ausdrücken, dass kein schlüssiges Gesamtkonzept vorlag, was den Rahmen/Zeitplan der Story betrifft. Das für mich dennoch Episode 7-9 besser funktioniert hat, als Episode 1-3  lag insbesondere an Rey / Kylo Ren - und spricht eher gegen 1-3 als für 7-9.

----------------------------

Ansonsten allen hier ein schönes neues Jahr 😀

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier kann man angeblich die DigiPack-Ausgabe in Deutschland bestellen:
https://www.cede.de/en/music/?view=detail&branch_sub=0&branch=1&aid=17022475
In Canada existiert ein DigiPack-Album ... sieht gut aus.  

Nein, CeDe hat mir ein normales Jewel Case geschickt. :/
Kann jemand was zur Kanada VÖ sagen?
Ich möchte eigentlich gerne das Digipak.
Gott, kotzt mich das an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Eisselmann:


Nein, CeDe hat mir ein normales Jewel Case geschickt. 😕
Kann jemand was zur Kanada VÖ sagen?
Ich möchte eigentlich gerne das Digipak.
Gott, kotzt mich das an...

Mir auch, habe aber sofort per Mail reklamiert und auch postwendend Rückantwort erhalten, daß es versehentlich eine Charge Jewel Cases versendet wurde.

Ich soll meine CD mit Rechnung und Umtauschgrund zurück senden. Ich habe sie gestern auf den Weg gebracht. Mal sehen, wann der Austausch kommt.

Gruß Jafar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir auch, habe aber sofort per Mail reklamiert und auch postwendend Rückantwort erhalten, daß es versehentlich eine Charge Jewel Cases versendet wurde.
Ich soll meine CD mit Rechnung und Umtauschgrund zurück senden. Ich habe sie gestern auf den Weg gebracht. Mal sehen, wann der Austausch kommt.
Gruß Jafar

Dann sollten sie DigiPaks haben!??!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine Digipack letzte Woche bei 

https://www.cede.de/de/music/?view=detail&branch_sub=0&branch=1&aid=17022475

bestellt und am Montag erhalten. Ein Bekannter von mir hat schon letzten Freitag eine Digipack erhalten. Sieht sehr edel und schick aus! :) Wenn eine falsche CD geliefert wurde, einfach CEDE anschreiben und um Umtausch bitten.

Ich werde später noch Fotos posten. :D

 

PS: Achtung! Der Zusatz "Digipack" steht nicht mehr in der Beschreibung auf der Website! Am besten schreibt ihr CEDE per E-Mail an, üblicherweise antworten sie recht zügig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Eisselmann:


Dann sollten sie DigiPaks haben!??!

Laut Aussage von CeDe ja. Hier die Antwort, die ich auf meine Reklamation hin erhalten habe:

 

Zitat

Danke für Ihr Mail.

JA, leider war die erste Lieferung im Jewelcase, jetzt haben wir das Digipack hier, bitte entschuldigen Sie.

Bitte senden Sie die CD, zusammen mit der Rechnung, retour.

Vermerken Sie bitte kurz, was der Grund für die Rücksendung war

und ob wir Ihnen die CD austauschen sollen oder ob Sie schon Ersatz über unsere Seite bestellt haben.

Im Anhang finden Sie das Rücksendeformular.

 

Freundliche Grüsse

Gruß Jafar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.1.2020 um 11:02 schrieb Jafar:

Laut Aussage von CeDe ja. Hier die Antwort, die ich auf meine Reklamation hin erhalten habe:

 

Gruß Jafar

Dann war die erste Auflage im Jewelcase ein Fehler oder aus Zeitdruck entstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.12.2019 um 02:22 schrieb Csongor:

Das mag Deinen persönlichen Eindruck widerspiegeln, aber dem ist natürlich nicht so. Besonders Rey und Finn sind ausdrucksstarke Charaktere. 

Komplex hingegen ist natürlich keine einzige Figur aus dem Star Wars-Franchise. Wenn man komplexe Charaktere sucht, muss man sich andere Filme ansehen.

Die Figuren in der neuen Trilogie denke ich auch nicht, dass die irgendeinen Eindruck hinterlassen werden. Dieser ewige Fanservice dazu... in 20 Jahren schaut keiner nen Film wegen Fanservice mehr, dann greift man gleich zum Original zurück...

sind alles gute Schauspieler, aber ohgott ey, so einer wie Poe, völlige Backpfeife... dem wird immer nur attestiert der wär ach so toll, bringt aber letztlich reihenweise alle nur ins Grab... schlimm ey. Und statt die paar Figuren zu vertiefen werden nochmal x-neue in RISE eingeführt, die man sich komplett hätte sparen können. Die sind weder nötig, noch tat man damit den anderen damit nen Gefallen (wie hiess die Asiatin noch? schon vergessen, is ja nur noch 10 sec in Rise dabei...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist denn auf der FYC (habs bisher nicht geladen...) diese lange Variation auf Reys Thema wo sie trainiert drauf? das fehlte mir am meisten und im Todesstern dieses klagende Violinenstück (Wars Darth Vader oder Imperator Thema? Ich bin grad verwirrt)... is das auch irgendwo da druff?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Figuren in der neuen Trilogie denke ich auch nicht, dass die irgendeinen Eindruck hinterlassen werden. Dieser ewige Fanservice dazu... in 20 Jahren schaut keiner nen Film wegen Fanservice mehr, dann greift man gleich zum Original zurück...
sind alles gute Schauspieler, aber ohgott ey, so einer wie Poe, völlige Backpfeife... dem wird immer nur attestiert der wär ach so toll, bringt aber letztlich reihenweise alle nur ins Grab... schlimm ey. Und statt die paar Figuren zu vertiefen werden nochmal x-neue in RISE eingeführt, die man sich komplett hätte sparen können. Die sind weder nötig, noch tat man damit den anderen damit nen Gefallen (wie hiess die Asiatin noch? schon vergessen, is ja nur noch 10 sec in Rise dabei...).


„Poe has no story at all!“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Poe war mir auch immer egal. Er war einfach nur der dritte im Bunde, weil sie halt nach der Ur-Trilogie einen dritten gebraucht haben. :P

Rey und Finn hingegen habe ich gleich von Anfang an gemocht und fand ihre Entwicklung, besonders in IX interessant und gut. In VII gab es noch den Ford-Bonus-Faktor! Harrison war einfach großartig und hat schon fast allen die Show gestohlen. Sein Zusammenspiel mit John Boyega war herrlich. :D

Die Charaktere von Leia und Luke waren hingegen in der neuen Trilogie ziemlich blass. Ich habe nicht wirklich verstanden warum ihre Figuren derart degradiert worden sind und sie kaum strahlen durften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb ronin1975:

ist denn auf der FYC (habs bisher nicht geladen...) diese lange Variation auf Reys Thema wo sie trainiert drauf? das fehlte mir am meisten und im Todesstern dieses klagende Violinenstück (Wars Darth Vader oder Imperator Thema? Ich bin grad verwirrt)... is das auch irgendwo da druff?

Beide Cues leider nicht...:/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist halt ne 50/50 Sache irgendwie...

Auf dem FYC sind ja dennoch "alte" Themen. Vll gibt es ja später noch eine Deluxe Edition oder so :P 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rechne Ende 2020 oder 2021 mit den Deluxe Doppel CDs der alten Trilogien und ein Jahr später mit den Doppel CDs der neuen Trilogie. Mal sehen ob das so sein wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wäre toll :)

Sagt mal, gibt es eigentlich den Cue aus Return of the Jedi, als Luke gegen Vader kämpft? Dieses Stück mit dem Chor? Glaub es war ein Chor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Eisselmann:

Türlich!

hast zufällig den Namen? :) 

Irgendwie find ich den auf dem offiziellen Album nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Csongorso hinterher mit complete releases scheint Williams aber nicht zu sein. Geben wird's die sicher irgendwann mal... aber dann auch nicht von LLL sondern von nem Disneylabel... die CDs machen so sicher schon genug Geld, da hat mans nicht eilig mit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum