Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Osthunter:

Ein konzertantes Album des Scores wird es geben? 

Siehe Beitrag von @badbu vom 23. Juli.

Erst "The Dune Sketchbook", dann der normale Soundtrack, dann der Companion Soundtrack zum Design-Buch. 

 

Am 23.7.2021 um 19:20 schrieb badbu:

WaterTower Music has announced three separate album releases of music from and in celebration of the new film adaptation of Frank Herbert’s Dune by Academy Award winner Hans Zimmer (The Dark Knight, The Lion King, Inception, Gladiator, Pirates of the Caribbean, Interstellar). Coming out on September 3 is the digital album The Dune Sketchbook (Music from the Soundtrack), which is comprised of extended, immersive musical explorations of composer’s Dune film score, to be released in Standard and Dolby Atmos Music configurations. Coming out on September 17 is the digital album Dune (Original Motion Picture Soundtrack), which features Zimmer’s Dune film score and will also be released in both Standard and Dolby Atmos Music configurations. On October 22, the label will release The Art and Soul of Dune, which is the companion soundtrack to the book of the same title, offering uniquely crafted versions of the film’s main themes curated by Zimmer to accompany the reader on their journey through the book, which was written by the film’s executive producer Tanya Lapointe. As previously reported, two tracks from the composer’s score have already been released today. Click hereto listen to the tracks and for more details and check back on this page for the full details of all albums. Dune will be released in theaters worldwide starting September 15 and will arrive in the U.S. on October 22, where it will also be available to stream on HBO Max.

 

https://www.businesswire.com/news/home/20210723005099/en/Three-Epic-Dune-Soundtracks-Featuring-New-Music-From-Academy-and-Grammy-Award-Winning-Composer-Hans-Zimmer-Coming-From-WaterTower-Music

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen dran denken! 😀

dsb.thumb.jpg.1496d9393684efcc4e46fe36466cc8d1.jpg

Zitat

 1. Song Of The Sisters (16:25)
 2. I See You In My Dreams (18:25)
 3. House Atreides (13:54)
 4. The Shortening Of The Way (11:14)
 5. Paul's Dream (7:03)
 6. Moon Over Caladan (8:34)
 7. Shai-Hulud (9:47)
 8. Mind-Killer (11:11)
 9. Grains Of Sand (5:12)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach den ersten vier Tracks bin ich für heute echt erschöpft. Schon ein wirklich geiles Album. Bei "I See You In My Dreams" ging mir kurz "Initiation" aus Elfmans Nightbreed durch den Kopf. Und wenn die Schotten des Hauses Atreides mit Dudelsäcken in den Kampf ziehen: Jau. Es ist ein Konzeptalbum und ein wirklich gutes. Blade Runner-Gedröhne gibt es natürlich auch. Die eine Stunde reicht mir nun. Die anderen 40 Minuten Morgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.8.2021 um 00:24 schrieb Sebastian Schwittay:

dune.jpg

 

"Paul's Dream" aus Zimmers DUNE: um was für ein Thema es sich hier genau handelt, wird sich wohl erst zeigen, wenn Soundtrack und Film erschienen sind. Da es eine prägnante Figur ist, gehe ich allerdings davon aus, dass es sich um ein Thema für Paul Atreides oder für den Wüstenplaneten selbst handelt. Sicherlich ist es irgendwie ein Klischee, die arabische bzw. Zigeuner-Dur-Tonleiter für einen Wüstenfilm zu verwenden, aber ich finde die Idee dennoch wirkungsvoll und klanglich durchaus überwältigend. 

https://youtu.be/BdtiYwSP9ko?t=149

Hat das Thema nochmal jemand entdeckt irgendwo? Gebe mir das ganze Album wohl erst am Wochenende...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal durchgezeppt

vor 5 Stunden schrieb Stefan Jania:

Schon ein wirklich geiles Album ... Es ist ein Konzeptalbum und ein wirklich gutes

Sorry - ich kann dem nix abgewinnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn das mal nicht overkill ist... nachher wieder nen Flop wie Blade Runner 2049...  so Megareleases raushauen bevor überhaupt klar ist ob da Interesse dran ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss meine Meinung revidieren. Ist doch experimenteller als ich vorher angenommen habe, auch wenn immer wieder typische Zimmerismen um die Ecke lugen. Wirklich gefallen tut es mir trotzdem nicht. Ist für mich über weite Strecken pures Sounddesign, zu wenig orchestrale Anteile, die ethnischen Elemente finde ich anstrengend und nervig. Hat irgendwie eher was von Klangcollage. Mag alles gut zum Film passen, zum anhören aber eher eine Tortur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hans Zimmer: der neue Christopher Young. Ich habe das Album nun komplett durch und bin echt begeistert. Nehme ich mit in den Urlaub. Der fängt jetzt an. Bis Ende September seid ihr mich jetzt los. 😜

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt so als hätten die bei RC vorher etwas richtig starkes durchgezogen, um sich inspirieren zu lassen. Da gefällt mir Zimmer’s Superman Skizze erheblich besser.
Die hier 1 Stunde 40 Minuten durchzuhören ist schon anstrengend, der erste Cue geht allein schon…

Was kommt noch ? Die Sketches zum Companion Soundtrack für das Buch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.3.2020 um 06:52 schrieb ronin1975:

Angeblich macht Hans den Film wirklich ganz allein, so wichtig ist ihm das...

laut hans-zimmer.com haben Andrew Kawczynski, Steve Mazzaro und David Fleming zusätzlich musik beigesteuert. höre auch gerade das sketchbook album und das sound design klingt doch eher weniger nach Zimmer. bin gerade bei House Atreides und der hört sich tatsächlich ganz nett an. dieser schottische einschlag klingt doch unerwartet. die stücke davor sind eher so naja....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb bimbamdingdong:

Da muß er noch lange für stricken, bis er an das Können eines Christopher Young heranreicht. 

Wie definierst Du "Können"? Ich glaube echt stark, dass der heutige Kontostand von Zimmer um etliches höher ist als der von Young. Warum da noch selbst Stricken? Der lässt Stricken. 😎

Trotzdem finde ich dieses Dune-Album toll. Dune ist nicht Action. Hatte ich irgendwo oben auch geschrieben. Es geht prinzipiell um die Ausbeutung einer Droge ("Spice"), die auch markante Nebenwirkungen (extreme Mutationen wie die der Navigatoren) hinterlässt. Das Album ist nicht für das Reinzappen geeignet. Ich dachte manchmal sogar an Pink Floyd. Und damit schließt sich wohl endlich ein Kreis. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2021 um 17:11 schrieb Sebastian Schwittay:

Hat das Thema nochmal jemand entdeckt irgendwo? Gebe mir das ganze Album wohl erst am Wochenende...

Dieser Gitarren-Riff? Ich kann keine Noten lesen und Dir das auch nicht musikalisch beschreiben, aber dieses Hoch-Runter? Ja, kommt vor. Es ist genau das, was mich in "I See You In My Dreams" an Elfman erinnert hat. Aber ohne die Gitarre. Klingt da auch ganz anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Kontostand von Zimmer und etliches höher ist als der von Young

Das wird sicherlich stimmen. Aber wie wir alle wissen ist Erfolg nicht gleich Qualität, sonst wäre auch Andrea Berg, oder nehmen wir noch besser Scooter, ein musikalisches Genie. 🙂 Aber geschäftstüchtig sind sie sicherlich. Umgekehrt heißt es nicht, dass wenn jemand nicht so erfolgreich ist, das daran liegt, dass die Qualität nicht stimmt. Es liegt vielleicht eher daran, dass das Produkt nicht so en vogue ist oder die Person kein vernünftiges Marketing auf die Reihe bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja. Die hat wahrscheinlich auch mehr Geld als Young. Aber was ist nun Qualität? Etwas, das nur 10 Menschen interessiert, oder etwas, das 1.000.000 Menschen interessiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, im Falle von Musik würde ich sagen, dass es in den meisten Fällen so ist, dass das weniger eingängige, nicht so den musikalischen Konventionen folgende ein tieferes Verständnis für Musik fordert, was die große Masse eben nicht hat. Die sind an Kindergartenakkorde gewöhnt. Will damit weder sagen, dass automatisch alles Ungewöhnliche/nicht Mainstreamige automatisch qualitativ hochwertig ist( es gibt viel Schrott in der Welt der Avantgarde/ neuen Musik) und umgekehrt alles was die Massen erreicht automatisch schlecht ist (man höre sich den aktuellen Hit von Bruno Mars/Anderson Paak an: Musikalisch top und trotzdem eingängig). Aber in Tendenz würde ich sagen, dass zumindest zu heutigen Zeiten(in den siebzigern/achtzigern mag das anders gewesen sein) die meiste Musik, die den Massengeschmack bedient, objektiv musikalisch einfach gestrickt bzw. auf den immergleichen ausgelutschten Pfaden wandert und damit qualitativ nicht gerade der Burner ist. Dass einem das trotzdem gefallen kann, will ich gar nicht abstreiten und ist ja auch völlig ok.

Übrigens will ich Falle von Dune Zimmer eine gewisse Experimentierfreudigkeit gar nicht absprechen. Das ist schon was anderes wie sonst. Aber es trifft meinen Geschmack trotzdem nicht.

Meine Definition von musikalischer Qualität wäre vielleicht: Kunstvoll komponiert, was die Harmonik, Rhythmik, Melodik, Instrumentierung angeht. Und natürlich muss es auch mein Herz treffen. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also den flüstergesang, den man in einigen tracks hört, scheint er direkt aus The Amazing Spider-Man 2 entnommen zu haben. atmosphärisch ist die musik durchaus eine runde sache und stilistisch für Zimmer auch durchaus was neues, aber in etlichen tracks hab ich das gefühl, Zimmer weiß nicht wohin. die titel sind derbe lange, nur passiert in etlichen minutenlang nichts. bestes beispiel I See You In My Dreams. und gleich der erste titel hat zwar einige nette passagen, nur klingen die irgendwie zusammengepappt ohne erkennbare struktur. und der gesang dann zum ende zieht sich dann wieder minutenlang, ohne das viel passiert, außer lauter zu werden. wie so oft bei zimmer in den letzten jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Stefan Jania:

Wie definierst Du "Können"? Ich glaube echt stark, dass der heutige Kontostand von Zimmer um etliches höher ist als der von Young. Warum da noch selbst Stricken? Der lässt Stricken. 😎

Mein „Da muß er noch lange für stricken“  war nur eine Abwandlung der bekannten allgemeinen Redensart, „da muß xyz lange für stricken“ und ich meinte und meine damit lediglich als Replik auf Dein „Hans Zimmer: der neue Christopher Young“, daß meiner Meinung nach Christopher Young ein deutlich besserer Komponist ist, als Hans Zimmer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Stefan Jania:

Aber was ist nun Qualität?

Das, was Boneking beschrieben hat: Einfallsreichtum und imaginativer Umgang mit den musikalischen Parametern. 

Plus (und das löst meinen Qualitätsanspruch etwas vom Akademischen): ein gewisses Maß an Expressivität. Denn das kann man auch mit simpleren Mitteln erreichen. 

vor 14 Stunden schrieb Stefan Jania:

Dieser Gitarren-Riff? Ich kann keine Noten lesen und Dir das auch nicht musikalisch beschreiben, aber dieses Hoch-Runter? Ja, kommt vor. Es ist genau das, was mich in "I See You In My Dreams" an Elfman erinnert hat. Aber ohne die Gitarre. Klingt da auch ganz anders.

Das Thema in "Paul's Dream", das ich im Film-Score-Spotlights-Thread auch mit Timecode auf YouTube verlinkt habe: https://youtu.be/BdtiYwSP9ko?t=149

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum