Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Die Vorankündigungs-Veröffentlichungs-und-Gerüchte-Küche (Teil 2)

Empfohlene Beiträge

Wie schnell spacecamp weg geht lässt sich allerdings schwer sagen. Monsignor hatte ja eine ähnliche veröffentlichungshistorie sowie eine vergleichbare nachfrage und es brauchte fast 3 jahre bis die cd einen low quantity alarm bei intrada bekommen hat. Spacecamp ist natürlich als sci-fi score deutlich interessanter und spekulanten haben vielleicht noch appetit nach dem predator sell out.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber gabs eben halt auch schon... species z.B. werden die ja wieder net los... schwer zu sagen...

das jap. Release hatte ja nen Scherzbooklet, das wär natürlich schön bei ner Intrada... aber wie gesagt, brauch ich nciht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber gabs eben halt auch schon... species z.B. werden die ja wieder net los... schwer zu sagen...

Zumindest bei SPECIES dürfte es nicht mehr lange dauern: http://www.soundtrack-board.de/13609-diese-limitierten-cds-naehern-sich-dem-ausverkauf-6.html#post187685

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie schnell spacecamp weg geht lässt sich allerdings schwer sagen. Monsignor hatte ja eine ähnliche veröffentlichungshistorie sowie eine vergleichbare nachfrage und es brauchte fast 3 jahre bis die cd einen low quantity alarm bei intrada bekommen hat. Spacecamp ist natürlich als sci-fi score deutlich interessanter und spekulanten haben vielleicht noch appetit nach dem predator sell out.

Dürfte schnell gehen, da das Teil aufgrund seiner Kleinstauflage einen gewissen Kultstatus hat. Mein Tipp: weniger als eine Woche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und spekulanten haben vielleicht noch appetit nach dem predator sell out.

wenn man sich mal anschaut wie viele intrada predators derzeit bei ebay sind, hat man echt das gefühl den haben einfach nur alle zum kohle machen gekauft. echt bescheuert sowas ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sags mal so, man muss sich die cd nichtmal nur aus finanziellen gründen bestellen um einen schnellen sellout zu bekommen. Es reicht ja z.b. schon, wenn jeder zwei exemplare (eins zum hören und eins zum verkaufen) bestellt. Das reduziert quasi die auflage um die hälfte, weil zwei kopien pro kunde eben nur für 1500 leute zu haben sind und diese menge ist bei einem score wie predator zu wenig und wenn man dann bedenkt, dass manche drei oder vier cds bestellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde für diesen Fall, sollte bei limitierten Auflagen, die Anzahl der Exemplare pro Besteller auf eins festgelegt werden... die Labels sollte die CDs dann auch so los werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei entsprechenden VÖ´s bestell ich in der Regel zwei Stück, allein schon weil die zweite CD nur zuzügliche 2,50 $ Porto kostet. Insofern wäre eine Auflage von 5000 Stk. hier besser gewesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn man sich mal anschaut wie viele intrada predators derzeit bei ebay sind, hat man echt das gefühl den haben einfach nur alle zum kohle machen gekauft. echt bescheuert sowas ;)

Wenn es sich bei allen Angeboten um gewerbliche Anbieter handelt, ist das auch so gewollt :D

Aus Sicht des Endverbrauchers kann ich Dich aber vollstens verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sagt wer?

Ich muss warten, weil ich meine cd mit einer anderen zusammen bestellt habe, die erst noch rauskommt.

Wenn Du sie hast, dann höre insbesondere einmal in "Predator Injured - Hand To Hand Combat" rein. Durch den verbesserten Klang hört man dort auch das durchgängige hochfrequente sehr leise Pfeifen, vor allem im linken Kanal, ab genau 1:11, jetzt super viel besser. ;) Auf der Varèse hört man's nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dougs corner:

Two more new releases are coming your way this Tuesday, August 17! We'll post artwork and samples for both CDs on Monday the 16th, sometime before we go home for the day.

One features an incredibly intense, action-oriented score for a tough eighties thriller, composed by a popular and very well-represented Oscar winner. In fact, it might just be his darkest score to date. Listeners will no doubt enjoy discovering such a grim side to this frequently bright musician. The other CD sports a reissue of a title first available as a generous LP when the movie opened in the eighties, then appearing again on a very short-lived CD a few years later. Yep. Another Oscar-winning composer showing off, here writing in his most popular and exciting style. Bold, robust, dynamic stuff. And a powerhouse finale that ranks with the best of 'em!

Also definitiv spacecamp. Was anderes passt da einfach nicht. Bei dem thriller hat man sich übrigens auf bill contis nomads eingeschossen und da es sich bei dem komponisten um einen oscar gewinner handeln soll, der sonst eher heitere scores abliefert, würde das passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dougs corner:

Also definitiv spacecamp. Was anderes passt da einfach nicht. Bei dem thriller hat man sich übrigens auf bill contis nomads eingeschossen und da es sich bei dem komponisten um einen oscar gewinner handeln soll, der sonst eher heitere scores abliefert, würde das passen.

Beide Scores wären dann definitiv gekauft. Wobei ich mich über den Williams besonders freue..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es wirklich Space Camp von John Williams ist ... wird er selbstverständlich sofort bestellt! ;)

Ich würde mich über einem „neuen“ (für mich vollkommen unbekannten) Williams-Score nach der langen Dürreperiode sehr freuen.

Wer könnte der andere sein ... egal, brauche ich eh nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuigkeiten aus dem Hause La La Land:

Sounds like October 19th is going to be your biggest release day ever: X-Files box set, Batman Returns, Friday Night Lights, and Mirrors 2!

X Files has been pushed to Nov and FNL is still not coming in Oct.

However, we do expect to have Jade, Clue, Human Target and Alien Res all out (not to mention a few others) late Sept to Oct. smile.gif

Both rejected scores have been moved to 2011.

MV

Bin neugierig was so alles auf der Jade CD von James Horner sein wird ... die anderen interessieren mich herzlich wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich interessiert ja mal brennend welche zwei rejected scores da 2011 kommen werden. Einer wird bestimmt ein goldsmith (gladiator?) aber der andere? Hoffentlich elmer bernsteins rat race remake score.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum