Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Eisselmann:


Die komplette Vorgeschichte zu Episode III findet in zwei superhässlichen Zeichentrickfilmen statt.
Da wird erklärt, weshalb General Grievous immer rumkottert, wie es zur Entführung Palpatines kommt et cetera pp.
Und die sind nicht im Bonusmaterial.
Die ergeben quasi einen abendfüllenden Film.

 

Vielen Dank! Und wo findet man diese super hässlichen Zeichentrickfilme dann? :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.9.2017 um 08:42 schrieb Eisselmann:


Die komplette Vorgeschichte zu Episode III findet in zwei superhässlichen Zeichentrickfilmen statt.
Da wird erklärt, weshalb General Grievous immer rumkottert, wie es zur Entführung Palpatines kommt et cetera pp.
Und die sind nicht im Bonusmaterial.
Die ergeben quasi einen abendfüllenden Film.

Noch kurz OT: So hässlich find ich die garnicht. Ist übrigens eigentlich als Serie deklariert. Leider sehr holprig erzählt. Aber stilistisch wesentlich interessanter als die nachfolgende CGI Serie. Kann man mögen, oder nicht, aber visuell und konzeptionell war das durchaus eine bewusste Entscheidung den Zeichner und entwickler von so sachen wie Samurai Jack oder Dexter's Laboratory damit zu beauftragen. Abgesehen davon ist es doch egal ob man weiß warum Grievous sein Asthma hat. Auch ist die Entführung Palpatines meiner Meinung nach vernachlässigbar. Klar mehr mit der Geschichte verflochten als das Gehuste, aber im Lauftext wird klargemacht, dass er entführt wurde und, dass sich die Jedi eben auf der Rettungsmission befinden. Und dann wird man da halt reingeworfen. Das Wissen um diese Dinge schafft meiner Meinung nach keinen Mehrwert und macht den Film danach weder besser noch schlechter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Noch kurz OT: So hässlich find ich die garnicht. Ist übrigens eigentlich als Serie deklariert. Leider sehr holprig erzählt. Aber stilistisch wesentlich interessanter als die nachfolgende CGI Serie. Kann man mögen, oder nicht, aber visuell und konzeptionell war das durchaus eine bewusste Entscheidung den Zeichner und entwickler von so sachen wie Samurai Jack oder Dexter's Laboratory damit zu beauftragen. Abgesehen davon ist es doch egal ob man weiß warum Grievous sein Asthma hat. Auch ist die Entführung Palpatines meiner Meinung nach vernachlässigbar. Klar mehr mit der Geschichte verflochten als das Gehuste, aber im Lauftext wird klargemacht, dass er entführt wurde und, dass sich die Jedi eben auf der Rettungsmission befinden. Und dann wird man da halt reingeworfen. Das Wissen um diese Dinge schafft meiner Meinung nach keinen Mehrwert und macht den Film danach weder besser noch schlechter. 

Nee.
Ich empfand den Anfang von Episode III damals im Kino schon als extrem unschön, da man einfach so reingeschmissen wurde.
Aber ich bin wiegesagt kein Freund, von so crossmedialen Formaten.
Entweder mach ich einen ordentlichen Film, der alles erklärt oder nischt.

Vermutlich wird das aber alles nur gemacht, um Kosten in den Kinos zu spren, Stichwort Überlänge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
http://appcloud.warnerbros.com/bladerunner/roadto2049/assets/media/bg.mp3
Hans ;-) Finde ich ziemlich gut muss ich sagen :-)

Mmmmh.
Ist mir viel zu elektronisch.
Mir fehlt so dieser weiträumige, erschlagend wirkende „Hall“ von Vangelis‘ Soundtrack.

Das hier wirkt aktuell iwie wie ne Mischung aus Tron Legacy und Michael McCanns Deus Ex Thema mit Vangelis‘ Melodie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Eisselmann:

Entweder mach ich einen ordentlichen Film, der alles erklärt oder nischt.

Gerade der Zwang, alles erklären zu müssen, macht das aktuelle Mainstream-Kino (besonders im Bereich der Franchises) so unfassbar öde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade der Zwang, alles erklären zu müssen, macht das aktuelle Mainstream-Kino (besonders im Bereich der Franchises) so unfassbar öde. 

Sind zwei unterschiedliche Dinge.
Was ich meine ist die Auslagerung ganzer Storyteile in andere Medien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Film läuft an in 13 Tagen und noch immer keine offiziellen Soundschnipsel, geschweige denn eine Releaseankündigung, gerade bei einem Zimmer-Score sehr ungewöhnlich. 

Zimmer hat laut hans-zimmer.com parallel zu seiner Tour daran gearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm. Da fragt sich wie limitiert das sein wird. 2 CDs bedeutet, dass es wohl mal wieder den (fast?) kompletten Score gibt und ggf. Suiten.

Songs denke ich, werden ja nicht so viele, wenn überhaupt, verwendet worden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Auflage von 2049 Stück ist ja auch unbedingt die Welt. Hab ihn lustigerweise heute noch bestellt, Glück gehabt! In vielen Kritiken wird der Score durchaus positiv aufgenommen, er fängt den Vangelis-Vibe wohl gut ein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum