Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Und wie erwartet hier auch Teil 2:

Zitat

.f?h=881afc349b8db9d8d6cc

Massive Alan Silvestri score gets lavish 2-CD treatment! Stephen Sommers follows his 1999 blockbuster with even bigger event, bringing back Brendan Fraser in the lead, Rachel Weisz, John Hannah in support. Patricia Velasquez proves worthy opponent for Weisz while Dwayne Johnson makes his major film debut as “The Scorpion King”, soon to have an entire spinoff for himself. Think starpower! Expanding on adventures from 1999’s The Mummy, archaeologist Fraser now finds himself embroiled in spectacular sword fights, battles hanging from dirigibles, desert warfare, screaming pygmy attacks, combat with the titular character… and of course dueling with “the Scorpion King”. Returning in larger roles are those noble Medjai Commanders, led by dashing Oded Fehr. In fact, one of composer Silvestri’s highlights is the sweeping, richly harmonized major-key theme for those heroic horse-mounted fighters. Swords flash to major chords galore! Following in path forged by Jerry Goldsmith for initial 1999 movie, Silvestri writes to gigantic scale of Universal’s part-Lawrence of Arabia, part-The Sea Hawk, part-The Ten Commandments, part-Indiana Jones and part the proverbial kitchen sink. And how it does work! Silvestri nods to all of the above with his huge 100-piece orchestra and 60-voice chorus, recorded in London. Silvestri enjoys telling of the joy in recording all of the musicians together rather than with the customary separate groups recording at separate sessions. The majestic sound achieved becomes one of his personal favorite scoring experiences! Besides the Medjai theme, numerous other themes appear, including not one but two rousing themes associated with Fraser’s spirited adventures. Love themes, sinister ideas and an aggressive orchestral/choral rhythmic theme for evil Velasquez and a sinuous English horn theme for the Scorpion Kind also get moments front and center. All total, Silvestri records some 112 minutes of score, plus an additional 35 minutes of alternates to accommodate changes during film editing, making it one of his largest projects ever! Decca released a soundtrack CD of highlights but due to timing of 2001 album release in stores, they necessarily had to drop large portions of the score that had not yet been mixed, including every single cue scored for the climactic action sequences, totaling some 25 minutes alone! All of it is premiered here in Intrada’s 2-CD set for the first time, courtesy of Universal Pictures and Universal Music Group! Included amongst many such highlights are the epic-scale climactic battle cues, final dirigible action sequence and the powerhouse fanfare-coda that finds the film’s actual title card finally unfolding climactically across the screen, brass triumphant! And if all that wrap-up isn’t musical spectacle enough, the first-ever release of the magnificent end credit music also premieres, using several key themes before landing on the Medjai theme in dynamic manner and unwinding in its own majestic array of brilliant fortissimo brass! Literally a masterpiece of classic-style film music! Flipper-style booklet design by Kay Marshall, literate notes by Tim Grieving further enhance the dramatic package. Alan Silvestri produces, composes, conducts the Sinfonia of London Orchestra and Chorus. Intrada 2-CD set available while quantities and interest remain!

CD 1 Complete Soundtrack
01. Opening (4:53)
02. Tomb Raider Rick* (1:30)
03. Been Here Before* (2:46)
04. I Just Had A Vision* (1:39)
05. Sling Shot Marksman* (0:19)
06. Scorpion Shoes (4:24)
07. Loch-Nah And Meela (1:10)
08. Imhotep Unearthed! (3:15)
09. Just An Oasis (1:23)
10. Bad Guys To The Manor* (0:32)
11. Bracelet Awakens (1:27)
12. Have I Kissed You?* (0:55)
13. Meet Meela (Revised)* (0:54)
14. Evy Kidnapped (Revised)* (6:09)
15. Rick’s Tattoo (2:02)
16. Imhotep Reborn! (2:40)
17. My First Bus Ride (Revised) (7:43)
18. The Mushy Part (2:40)
19. Train Chapter (Film Version)* (5:51)
20. Medjai Commanders (1:13)
21. Dirigible Montage (0:54)
22. I Want Him Back* (1:04)
23. Flush Of Freedom* (1:50)
24. Tsk Tsk* (0:24)
25. Evy’s Flashback Swordfight* (2:30)
26. Flashback Finale (4:02)
27. What? No Ice?* (0:29)
28. Sandcastles/Breadcrumbs (3:25)
29. Canyon Deluge (2:18)
CD 1 Total Time: 70:54

CD 2 Complete Soundtrack (Cont.)
01. Pygmy Territory* (1:53)
02. Something Is Coming!* (2:04)
03. Pygmy Attack (3:31)
04. More Pygmies* (1:41)
05. Racing The Sun!* (0:54)
06. Evy Dies (3:27)
07. Curator’s Bad Idea* (1:28)
08. Sand Warriors* (2:40)
09. Gong* (0:19)
10. Rick Battles Imhotep* (6:55)
11. False Victory (Revised)* (4:46)
12. Wrong Girlfriend (Revised)* (1:52)
13. Happy Ending* (4:07)
14. The Mummy Returns – End Credits* (2:29)
15. Forever May Not Be Long Enough (Performed by LIVE) (3:47)
Time: 42:00
Complete Soundtrack Time: 1:52:54

The Extras
16. Meet Meela (Original) (0:54)
17. Evy Kidnapped (Original) (5:54)
18. My First Bus Ride (Original) (7:42)
19. Train Chapter (Album Version) (5:32)
20. False Victory (Original)* (4:49)
21. Wrong Girlfriend (Original)* (1:46)
22. The Mummy Returns (7:42)
Total Extras Time: 34:25
CD 2 Total Time: 76:33
*Not Previously Released

http://store.intrada.com/s.nl/it.A/id.11534/.f

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

2 1/2 Stunden MUMMY RETURNS?

Akustischer Selbstmord. 

lass es doch einfach links liegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 16 hatte ich nach komplettem am-Stück-Durchhören des Decca-Albums einen Migräne-Anfall - kein Witz!

Nach bestialischen 12 Stunden war ich wieder einigermaßen auf dem Damm, hab das Album aber seither nicht mehr angerührt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Mit 16 hatte ich nach komplettem am-Stück-Durchhören des Decca-Albums einen Migräne-Anfall - kein Witz!

Mir geht's manchmal genauso, wenn ich nach Deiner Empfehlung einen Greenwood oder Gordon anschmeiße...:cool:(duck und wech...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Megascore auf jeden Fall!!! Ich wart ma ab wie die 35min extras so sein sollen... kenn den Score einfach in und auswendig... da hab ichs nich so eilig mit jetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also den ersten Mummy werde ich mir vielleicht holen. Aber der zweite ist mir genauso wie Cutthroat Island ein bisschen zu dauerbombastisch. Ein paar coole Stellen aber insgesamt häufig relativ hohles Getöse. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb scorefun:

Mir geht's manchmal genauso, wenn ich nach Deiner Empfehlung einen Greenwood oder Gordon anschmeiße...:cool:(duck und wech...)

Bei Greenwood kann ich das ja noch ansatzweise nachvollziehen, aber bei Gordon...? ;) Der ist doch in der Regel äußerst melodisch, in vielen Musiken sogar fast Williams-haft üppig und spätromantisch (siehe ON THE BEACH, MAO'S LAST DANCER, MOBY DICK, oder die Musik zum Rugby World Cup 2003). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei Greenwood kann ich das ja noch ansatzweise nachvollziehen, aber bei Gordon...?  Der ist doch in der Regel äußerst melodisch, in vielen Musiken sogar fast Williams-haft üppig und spätromantisch (siehe ON THE BEACH, MAO'S LAST DANCER, MOBY DICK, oder die Musik zum Rugby World Cup 2003). 

Hast recht,der gordon gehört da nicht hin, sollte auch nur etwas überspitzt klingen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu „the mummy returns“ habe ich ein ambivalentes verhältnis.

einerseits liebe ich generell großorchestrale und schwungvolle und abenteuerliche musiken, außerdem liebe ich alan silvestri und seinen stil.

andererseits war mir das album zu „the mummy returns“                                        schon immer zuuuu lauthals „herausschreiend“.

und insgesamt im stil „too much“.

und anstrengend anzuhören „auf strecke“. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb TheRealNeo:

Gibt es denn einen Grund warum der bei Chris' Soundtrackcorner schon aus dem Sortiment genommen wurde?

Vielleicht schon ausverkauft ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb TheRealNeo:

Gibt es denn einen Grund warum der bei Chris' Soundtrackcorner schon aus dem Sortiment genommen wurde?

Warum fragst Du hier und nicht Chris per Mail direkt? Aber der ist eh überteuert. Mummy 1 + 2 zusammen aus Frankreich von Music Box für €73,72, bei Chris für €78,90. Porto eingerechnet. Gleich kommen wieder Kommentare wie "direkt in USA bestellt ist billiger". Wird sein. Aber nutzt diese glückliche Zeit noch, bis die EU bis 2021 die €22 Zollfreigrenze abschafft.

  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Der Archivator:

Warum fragst Du hier und nicht Chris per Mail direkt?

Weil man im Moment irgendwie überhaupt keine Reaktion auf mails erhält...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum