Jump to content
Soundtrack Board
  • Ankündigungen

    • Marcus Stöhr

      Schließung des Forums zum 31.12.2017   25.11.2017

      Hallo zusammen. Ich habe mich dazu entschlossen das Forum zum 31.12.2017 zu schließen. Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, ist aber notwendig, da ich die notwendige Zeit nicht mehr aufbringen kann. Bereits im Frühjahr gab es von mir diesen Schritt, aber dank eurer Unterstützung konnte die damalige Schließung verhindert werden. Im Verlauf des Sommers hat sich meine berufliche Situation aber so geändert, dass ich noch weniger Zeit habe mich dem Forum in einer Form zu widmen, die wirklich nachhaltige Änderungen bewirken würde. Ich habe lange überlegt, ob ich jemand anders die diese Community in die Hände legen sollte, mich aber letztlich dagegen entschieden. Ich möchte das Kapitel Soundtrack Board für mich zu einem Abschluss bringen. Ich würde mich freuen, wenn aus der Community - die weit über die Grenzen des Soundtrack Board hinausgeht - Menschen aktiv werden und eine neue Community starten. Ihren Enthusiasmus und ihre Liebe zum Hobby dort einbringen. Das durch die Spenden eingenommene und noch nicht ins Forum investierte Geld werde ich spenden und somit einem guten Zweck zukommenlassen. Mir ist durchaus bewusst, dass einige diese Entscheidung nicht nachvollziehen können, bitte aber um Verständnis. - Marcus

Empfohlene Beiträge

Jetzt hat sich auch Intradas Chef Doug Fake offiziell geäußert und bereits die Cover gepostet. Am 5.12.17 erscheint Damnation Alley

Zitat

For Goldsmith fans, this is a really cool project. A world premiere of an incredible score in its entirety featuring some of his most ferocious 70's era sci-fi action writing! It began as a pipe dream of Roger's who wondered if we could get Fox on board and then get Nick to dig deep into the vaults and find every roll and then get Mike to do ambitious restorations of the entire orchestral multi-track session masters for the first time ever and then locate Jerry's sketches and scores and engage a synth expert like Leigh Phillips to newly perform the long missing electronics and then somehow have me find a way to pay for everything (haha!) and yet somehow it all came together so everyone could finly enjoy Jerry's most elusive big action score in it's entirety at last... with several previously unreleased tracks including a riveting never-before-heard cue for a scene dropped from the finished film. I sure hope you fans find the efforts worthwhile. I did. It's truly an exciting listen!

24296479_10213262695273889_2272293625424002765_n.jpg?oh=1f19306a5f082e6a725b8ba24af2e487&oe=5AD42C61

24294305_10213262695313890_7127318484392873382_n.jpg?oh=875ff632ff985f84f9764ba75c6a0ea3&oe=5A97251D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den warte ich schon ewig ... bin froh, dass da mal was kommt. Bin sehr gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann sich den Film online auf Youtube ansehen ... da kommt nach dem 2:10 Minuten langen Opening 10 Minuten Nichts, dann ca. 2:30 Minuten Suspense mit ein wenig Synth ... danach gibt es immer wieder Musik zu hören, hauptsächlich "Äcktschn" Stücke. Ich bin sehr froh über diese Veröffentlichung und freue mich sehr, dass nach so vielen Jahren ein weiterer Goldsmith-Score, das Tageslicht erblickt ... wer hätte das gedacht? :D ... ich hoffe nur, dass die neu eingespielten Synth-Sounds nicht allzu dominant abgemischt worden sind!  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb scorefun:

Das gab es wohl auch noch nicht...Mischung aus Original und Neueinspielung...lol

vor 34 Minuten schrieb Csongor:

...ich hoffe nur, dass die neu eingespielten Synth-Sounds nicht allzu dominant abgemischt worden sind!  

Das oben war nur eine Frage... vielleicht hatte ich das aus dem Text auch falsch rausgelesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Trekfan:

... engage a synth expert like Leigh Phillips to newly perform the long missing electronics ...

Ja, Du hast richtig verstanden Sebastian ... dieser Aussage nach, wurden die Synths neu eingespielt denn die Originalaufnahmen dürften lange verschollen sein. Den Sound-Clips nach zu urteilen klingen sie nicht übel. 

Hier sind die 3 Clips die ich gefunden habe ... da dürfte es aber eine weitere geben, denn ich habe nur #1, #3 und #4 gefunden :D 

https://www.dropbox.com/s/0ve8r92xpckzbc6/01 9 Seconds 2444 BWF.wav?dl=0

https://www.dropbox.com/s/hmbzxw68zgt83vx/03 20 Seconds 2444 BWF.wav?dl=0

https://www.dropbox.com/s/dy8zda2ksb6kwkl/04 29 Seconds 2444 BWF.wav?dl=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Zitat auch gelesen, Csongor... ;) Ich habe mich nur gefragt, ob das Szenario Rogers "pipe dream" war, oder ob es schlussendlich tatsächlich so gekommen ist. 

Zitat

It began as a pipe dream of Roger's who wondered if we could get Fox on board and then get Nick to dig deep into the vaults and find every roll and then get Mike to do ambitious restorations of the entire orchestral multi-track session masters for the first time ever and then locate Jerry's sketches and scores and engage a synth expert like Leigh Phillips to newly perform the long missing electronics...

Die Clips wurden übrigens schon in der Vorankündigungs-Veröffentlichungs-Gerüchte-Küche gepostet. Ich finde, das klingt nach den originalen Synth-Overlays, kann mich aber auch täuschen... 

Morgen wissen wir mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Ich finde, das klingt nach den originalen Synth-Overlays

oder halt original-getreu neu eingespielt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat
media.nl?id=14934&c=ACCT67745&h=8ba47c5ff604176d1d1a
 
Label: Intrada Special Collection Volume ISC 396
Film Date: 1977
Album Date: 2017
Time: 33:49
Tracks: 16
 
Important Jerry Goldsmith sci-fi action score from 1977 gets royal treatment! Jack Smight directs Jan-Michael Vincent, George Peppard, Paul Winfield, Dominique Sanda in expensive 20th Century Fox filming of Roger Zelazny post-nuclear holocaust thriller with gigantic scorpions, killer cockroaches and violent weather conditions rendering the planet barren and treacherous. Enter a half dozen survivors, two massive “Landmaster” vehicles and the extraordinary adventure begins! Highly troubled production happened alongside development of “smaller” Fox picture humbly known as Star Wars. The rest is history. Goldsmith saw inspiration in imaginative (if not entirely successful) special effects, creating incredibly ferocious action score for large 90-piece orchestra with extra brass and woodwinds (violins intentionally taceting) plus complex array of electronics. Unique, dry and often brazen sound results in cues that are aggressive, intense, powerful! Trademark rhythms abound, especially in dynamic low brass figures. The late 70’s saw Goldsmith in his most fertile period with one masterful score after another: The Omen, Capricorn One, Islands In The Stream, Logan’s Run, The Cassandra Crossing, The Boys From Brazil, Alien, Star Trek-The Motion Picture, others. Damnation Alleyhas previously seen only compromised selections released on album due to missing electronic elements, damaged orchestral masters. Elusive music becomes a legendary “holy grail” for many. Enter dream of Roger Feigelson with Douglass Fake in tow and Intrada rights this musical wrong. Under guidance of Producer Nick Redman and Fox team, search deep into vaults unearths complete multi-channel orchestral session masters. Co-producer Mike Matessino next performs restoration and stunning new stereo mix of entire orchestral score. Locating Goldsmith’s printed sketches and score follows, allowing commissioning of synthesizer wizard Leigh Phillips to accurately re-perform vintage electronic parts. Combined efforts of many results in Goldsmith’s relatively brief but unquestionably powerful, knockout action masterpiece to see complete release on CD with stunning stereo audio at long last! What’s more, several previously unreleased cues now appear, including dynamic action-infused  “Signals”, “The Wrong Order”, plus resounding “Refueling Stop” with triumphant full brass offering ringing fortissimo respite from the gritty action. Terrific highlight: never-before-heard action cue, “The Voyage Begins (Alternate)”, scored for early scene dropped from finished production offers exciting, jagged brass rhythms unique to this deleted sequence. Other highlights in this score abound as well: Wild tour-de-force action cue “Don’t Bug Me” is surely one of the maestro’s most genuinely fierce and frenzied compositions of all time and warm trumpet solo-led closing theme in optimistic major key (tracked into film twice at end) is surely one of his richest! Stylish booklet essay by Julie Kirgo plus colorful “flipper-style” booklet design by Kay Marshall compliment Goldsmith’s work. Recorded in January/February 1977 at 20th Century Fox Scoring Stage. Arthur Morton orchestrates, Lionel Newman conducts. Intrada Special Collection CD available while quantities and interest remain!
 

01. Main Titles (2:08)
02. A Different World (2:26)
03. Valley Of Death (1:48)
04. The Landmasters (1:51)
05. The Voyage Begins* (1:23)
06. Signals* (2:47)
07. The Desert* (1:24)
08. Don't Bug Me (4:35)
09. A New Passenger (1:26)
10. Refueling Stop* (2:09)

11. The Wrong Order* (2:42)
12. A Storm Brewing (1:25)
13. A New Day (2:19)
14. End Title (1:38)

The Extras
15. The Voyage Begins (Alternate)* (1:24)
16. A New Day (Alternate Take)* (2:21)
      * previously unreleased

Tatsächlich nur 34 Minuten. Hatte immer das Gefühl, dass mehr Musik im Film ist. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer die Musik noch nicht kennt, und gerne noch ausführlicher reinhören würde, hier meine 2010 gebastelte Suite aus dem Material der Goldsmith-at-Fox-Box: 

Verwendete Tracks: "A New Passenger", "The Landmasters", "Valley of Death", "Don't Bug Me", "A Different World", "End Title" (z.T. aber editiert und nicht in voller Länge)

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wirklich unglaublich, was immer noch zu Tage gefördert werden kann bzw. was mittlerweile möglich ist. Für mich hat Intrada damit - und mit dem Waxman-Set - zwei absolute Volltreffer gelandet! Danke auch für die Suite :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damnation Alley-Ein ganz großer Wurf! Hab sofort bestellt und damit wieder eine Goldsmith-Lücke geschlossen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×