Jump to content
Soundtrack Board
horner1980

Walt Disney Records: James Newton Howard - THE NUTCRACKER AND THE FOUR REALMS

Empfohlene Beiträge

As previously reported, the composer whose most recent projects is the fantasy adventure Fantastic Beasts and Where to Find Them, also has the Jumanji reboot coming up. He is also set to score Disney’s upcoming live-action movie The Nutcracker and the Four Realms. The film is directed by Lasse Hallstrom (ChocolatThe Cider House Rules) and stars Keira Knighley, Mackenzie Foy, Misty Copeland, Morgan Freeman and Helen Mirren. The movie is based on the classic ballet by Peter Tchaikovsky and the story by E.T.A. Hoffmann and follows a young girl who receives a nutcracker doll from her godfather on Christmas Eve and finds herself thrust into a fantastical world. Ashleigh Powell has written the screenplay and Mark Gordon (Saving Private RyanSteve Jobs) is producing the project. The Nutcracker and the Four Realms is expected to be released in 2018 by Walt Disney Pictures.

Quelle: http://filmmusicreporter.com/2016/11/15/james-newton-howard-to-score-francis-lawrences-red-sparrow-disneys-the-nutcracker-and-the-four-realms/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gustavo Dudamel wird den Score dirigieren.

Zitat

Walt Disney Pictures has announced Los Angeles Philharmonic musical director Gustavo Dudamel as the conductor of the James Newton Howard‘s score for the studios’ upcoming fantasy adventure The Nutcracker and the Four Realms. The movie is directed by Lasse Hallstrom (Chocolat, The Cider House Rules) and stars Keira Knighley, Mackenzie Foy, Misty Copeland, Morgan Freeman and Helen Mirren. The film is based on the classic ballet by Peter Tchaikovsky and the story by E.T.A. Hoffmann and follows a young girl who receives a nutcracker doll from her godfather on Christmas Eve and finds herself thrust into a fantastical world. Dudamel has previously served as a guest conductor on Star Wars: The Force Awakens (scored by John Williams) and made his feature film scoring debut on 2014’s The Liberator. The Nutcracker and the Four Realms will be released on November 2, 2018 by Walt Disney Pictures.
Quelle: http://filmmusicreporter.com/2017/12/19/gustavo-dudamel-conducting-james-newton-howards-the-nutcracker-and-the-four-realms-score/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Lars Potreck:

wieso wird der mann eigentlich ständig hervorgehoben?

Ehrlich? Ich hab keine Ahnung. Hab mich auch gewundert, dass filmmusicreporter aus dieser Meldung sogar einen eigenen Beitrag verfasst. Daher einfach mal hier rein gepostet. Vielleicht weiß einer der anderen Boarder, warum das so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja Gustavo Dudamel ist in Klassikhörerkreisen ein Stardirigent, vielleicht auf einem ähnlichen Hypelevel wie damals Herbert von Karajan. Ist halt ein relativ junger, dynamischer Typ , der mit dem venezolanischen Jugendorchester (was in Klassikkreisen auch immer wieder Hype verursacht) bekannt geworden ist..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Dudamel ist der größere Star als Howard, ganz einfach. 

und das wird man im film und auf dem album heraushören, dass dudamel die musik dirigiert hat? denn wenn nicht, wer hat dann von dieser information was von?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann ja verstehen, wenn dudamels name fetter auf dem soundtrackcover gedruckt ist als howards, aber dass die macher erwarten, dass aufgrund seiner erwähnung in den trailer credits mehr leute in den film rennen, ist schon sehr abwegig. denn sein wir mal ehrlich, ohne howard hätte dudamel ja gar nix zu tun gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So abwegig ist das nicht. Das ist eben Marketing. Man klatscht eben einen bekannten Namen dick auf das Poster, einfach um Aufmerksamkeit zu erregen. Ist doch bei Regisseuren nicht anders. Quentin Tarantino hat seinen Namen auch für einige Filme hergegeben (Quentin Tarantino presents), mit denen er ansonsten rein gar nix zu tun hatte. Aber der Regisseur war eben ein Kumpel (wie Eli Roth) und der Aufmerksamkeit wegen hat Tarantino seinen Namen dafür hergegeben. Und im Klassikbereich dürfte es schon gewisse Hörergruppen geben, die nur wegen des Dirigenten in ein Konzert gehen. Also, warum diesen Hype nicht ausnutzen, um so mehr Leute ins Kino zu locken (zumal der Film ja auch auf Tschaikowskis Ballet basiert) und mehr zum Kauf der CD zu animieren? Bei anderen Filmen stehen dann eben Sachen wie "Songs performed by GeradeangesagterSänger/Sängerin", obwohl die Songs auch jemand anderes komponiert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebenfalls ein wichtiger Aspekt: ein nicht unbeträchtlicher Teil des Publikums hält Dirigenten bzw. Interpreten immer noch für die eigentlichen Schöpfer von Musik. Man bedenke den Erfolg von Leuten wie André Rieu oder James Last... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Ebenfalls ein wichtiger Aspekt: ein nicht unbeträchtlicher Teil des Publikums hält Dirigenten bzw. Interpreten immer noch für die eigentlichen Schöpfer von Musik. Man bedenke den Erfolg von Leuten wie André Rieu oder James Last... 

Auf James Last trifft das aber immerhin zu (obwohl, wenn ich mich nicht irre, auch Rieu schon selbst komponierte Sachen vorzuweisen hat). Last hat viele Stücke selbst geschrieben, einige davon wurden so berühmt wie seine Interpretationen anderer Kompositionen. Man denke nur an "Der Einsame Hirte". Mein Vater hat ewig viele Platten, Kassetten und CDs von Last zuhause und wenn ich mir die Titellisten da so ansehe, dann sind da nicht wenige dabei, auf denen nicht mindestens ein Titel von Last selbst dabei ist. Bei manchen "Konzeptalben" sogar locker die Hälfte der Titel, wie beim Album "Biscaya". Also Last war schon auch Schöpfer von Musik, aber ich verstehe schon, was du meinst.

Falls jemand Interesse an einer Liste von James Lasts Kompositionen hat. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder eine für mich naheliegendere Erklärung: Verträge. Dudamels Management wird schon hinterher sein, dass ihre cash cow überall dick beworben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erinnert mich an viele Filme die hier in Deutschland synchronisiert werden; sobald der Verleih meint eine noch so kleine mit einem “deutschen Promi” besetzen zu müssen kann man davon ausgehen, dass der so groß wie möglich auf allen Plakaten erscheint.

Mit Dudamel hat man einen Namen, der womöglich ein paar Zuschauer mehr ins Kino lockt oder zum Kauf des Soundtracks führt - also mehr Einnahmen. Tieferen Grund hat sowas meist nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin ein großer bewunderer und freund von gustavo dudamel :applaus:

sowohl ihm in seinem enthusiasmus und seiner energie beim dirigieren zuzuschauen,

als auch seinen dirigaten (vor allem seinen einspielungen von feurigen lateinamerikanischen musiken) mit dem simon bolivar symphony orchestra.

dieses orchester und zugehörige programm el sistema find ich mächtig beeindruckend.

uund ich liebe dudamels, bislang einzige, eigene filmmusikkomposition "the liberator",

eingespielt natürlich mit dem simon bolivar symphony orchestra, die das leben und werk simon bolivars

beschreibt und musikalisch sehr farbig und temperamentvoll gehalten ist. zu hören auf spotify.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier der finale Trailer.. Hallström ist übrigens nicht mehr der alleinige Regisseur, sondern auch Joe Johnston (The Rocketeer) wird nun ebenfalsl als Regisseur des Films genannt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr viel Text auf dem Cover ;)

nutcracker-300x300.jpeg

Zitat

 

Walt Disney Records has announced the full details of the soundtrack album for the fantasy adventure The Nutcracker and the Four Realms. The album features the film’s music composed by James Newton Howard (The Hunger GamesKing KongThe Sixth SenseFantastic Beasts and Where to Find Them) based on themes from Tchaikovsky’s classic 1892 ballet score. The music was recorded with the Philharmonia Orchestra in London and conducted by Gustavo Dudamel. PianistLang Lang is featured as a soloist. Also included is the original song Fall On Me written by Ian Axel, Chad Vaccarino, Matteo Bocelli, Fortunato Zampaglione & Chad Vaccarino and performed by Andrea Bocelli feat. Matteo Bocelli. The soundtrack will be released on October 26, 2018 and is now available for pre-order on Amazon. The Nutcracker and the Four Realms is directed by Lasse Hallstrom and stars Keira Knighley, Mackenzie Foy, Misty Copeland, Morgan Freeman and Helen Mirren. The movie will be released in theaters nationwide on November 2, 2018 by Walt Disney Pictures.

Here’s the album track list:

1. The Nutcracker and The Four Realms
2. Presents From Mother
3. Drosselmeyer
4. Clara’s New World
5. Mouserinks
6. Just a Few Questions
7. Sugar Plum and Clara
8. The Fourth Realm
9. The Polichinelles”
10. Clara Finds The Key
11. The Waterfall
12. The Bridge Fight
13. Clockwork Mice
14. The Machine Room Fight
15. Queen Clara
16. The Nutcracker Suite – Performed by Lang Lang
17. Fall On Me – Andrea Bocelli featuring Matteo Bocelli

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum