Jump to content
Soundtrack Board
Alexander Grodzinski

La-La Land Records: DISASTER MOVIE SOUNDTRACK COLLECTION (John Williams)

Empfohlene Beiträge

Zitat

77200153_10158203190428755_8069758385383276544_o.thumb.jpg.9ebd4ad00f4b71b42fdb2d1056e86574.jpg

DISASTER MOVIE SOUNDTRACK COLLECTION – MUSIC BY JOHN WILLIAMS:
LIMITED EDTION (4-CD BOX SET)
LLLCD 1516, 1517, 1518
Music Composed and Conducted by John Williams
Limited Edition of 5000 Units
RETAIL PRICE: $74.98

La-La Land Records, Twentieth Century Fox, Fox Music, Warner Bros. Studios, Warner Music, Universal Studios, Universal Music Group and Geffen Records proudly present the DISASTER MOVIE SOUNDTRACK COLLECTION – MUSIC BY JOHN WILLIAMS, a thrilling, limited edition four disc box set containing the remastered and expanded original motion picture scores to the exciting feature films THE POSEIDON ADVENTURE (1972) and THE TOWERING INFERNO (1974), both produced by Irwin Allen, and EARTHQUAKE (1974), produced by Mark Robson and Filmakers Group, and all composed and conducted by Academy Award-Winning composer John Williams (JAWS, STAR WARS, RAIDERS OF THE LOST ARK).

Prior to the deep-water predator threat of JAWS and the outer space spectacle of STAR WARS in 1977, maestro John Williams lent his sizable talents to that decade’s first half by composing breathtaking scores to the ’70s’ most prominent and epic, star-studded, force-of-nature disaster spectacles, notably THE POSEIDON ADVENTURE, THE TOWERING INFERNO and EARTHQUAKE. This spellbinding collection showcases Williams’ musical mastery in deluxe fashion, featuring improved sound over previously released editions, and in the case of THE TOWERING INFERNO and EARTHQUAKE, expanded with previously unreleased material. Produced, restored, mixed and mastered by Mike Matessino, this limited edition set is comprised of four discs, spread across three separate jewel cases (one jewel for each score) - all housed in an attractive slipcase. The exclusive, in-depth liner notes are by writers Jeff Bond (POSEIDON, INFERNO) and Jon Burlingame (EARTHQUAKE) and the thrilling art direction is by Jim Titus.

THE POSEIDON ADVENTURE and THE TOWERING INFERNO scores are presented in association with the Irwin Allen estate. POSEIDON has been restored and meticulously remastered from original vault materials for improved sound over previous releases, and features a reordered program of the movie’s source music and songs, now including the hit Maureen McGovern single version of “The Morning After.” The 2-CD TOWERING INFERNO presentation is a major restoration project, sourced from 20th Century Fox, Warner Bros. WEA and Allen estate materials, and is the most comprehensive and best-sounding representation of this amazing score to date. DISC 1 showcases the original score presentation, while DISC 2 features alternates, source music, and the first official CD release of the 1974 soundtrack album master.

The EARTHQUAKE score, sourced from Universal Music Group and Universal Pictures elements, features a fully remixed and remastered presentation of the 1974 soundtrack album recording, and – for the first time – the world premiere of the original film score recording.

This composer-approved collection is limited to 5000 units and is a must-have for all film music enthusiasts. These are legendary Williams scores, preserved and presented in a most worthy fashion.

TRACK LISTING:

THE POSEIDON ADVENTURE

THE FILM SCORE 36:43
1 Main Title ++ 2:16
2 Rogo And Linda 1:37
3 The Big Wave And The Aftermath ++ 4:05
4 Raising The Christmas Tree 1:32
5 Nonnie And Martin :54
6 Up The Tree 1:12
7 Death’s Door :56
8 The Upturned Galley ++ 1:16
9 The Other Survivors+ 1:37
10 Through The Galley 1:15
11 Search For The Engine Room 2:52
12 Barber Shoppe 1:49
13 Saving Robin 1:26
14 The Death Of Belle 3:28
15 Hold Your Breath 3:09
16 The Red Wheel 1:27
17 Rogo Takes Command 1:40
18 The Rescue And End Title 3:40

ADDITIONAL MUSIC 24:47
19 Main Title (Alternate No. 1) 2:02
20 Main Title (Alternate No. 2) 2:10
21 The Morning After (Vocal Version 1) +
Performed by Renee Armand 2:10
22 To Love 3:14
23 New Year’s Party No. 1 1:01
24 The Morning After (Vocal Version 2)+ 2:11
Performed by Renee Armand
25 New Year’s Party No. 2 2:13
26 Give Me The Simple Life /
A Certain Smile (Medley) 1:53
27 Love Is A Many-Splendored Thing 1:29
28 The Morning After(Instrumental) + 2:11
29 Auld Lang Syne+ 1:37
Performed by Renee Armand
30 The Morning After
(Song From The Poseidon Adventure) 2:24
Performed by Maureen McGovern
Total Disc Time: 61:42
+ monaural source
+ + partial monaural source

THE TOWERING INFERNO

SCORE PRESENTATION 77:42
1 Main Title (Film Version) 5:07
2 Something For Susan (Film Version) 2:45
3 Lisolette And Harlee (Film Version) 2:36
4 The Flame Ignites 1:01
5 More For Susan 1:57
6 Harlee Dressing 1:43
7 Let There Be Light :40
8 Alone At Last :53
9 The First Casualty 2:09
10 The Elevator Victim 1:26
11 Trapped 1:20
12 Facing The Flames 3:33
13 Immolation 1:31
14 The Rescue Of Angela And The Blocked Door+ 2:16
15 Departmental Pride And The Cat 1:03
16 Doug’s Fall And Piggy Back Ride 2:31
17 Lisolette’s Descent 3:10
18 Down The Pipes 1:15
19 Down The Ropes 1:23
20 Out Of The Shaft+ 1:23
21 The Door Opens And The Hot Wire 2:56
22 Couples 2:48
23 The Mayor’s Wife :58
24 The Helicopter Explodes 2:34
25 Short Goodbyes 2:28
26 Hanging 1:47
27 Lowering The Elevator 1:29
28 What Explosion? 1:28
29 Passing The Word 1:15
30 The Solution 2:50
31 Setting The Charges 6:32
32 Waking Up 2:38
33 Finale 3:58
34 An Architect’s Dream – End Cast 3:34

ADDITIONAL MUSIC 18:33
1 Main Title (Alternate) 5:07
2 The Elevator Victim (Alternate) 1:26
3 Piggy Back Ride (Alternate) 2:03
4 Down The Pipes (Alternate) 1:18
5 Short Goodbyes (Alternate) 2:13
6 The Solution (Alternate) 2:49
7 An Architect’s Dream – End Cast (Alternate) 3:31

SOURCE MUSIC 22:43
8 We May Never Love Like This Again (Film Version) + 2:07
Performed by Maureen McGovern
9 We May Never Love Like This Again / Love Theme + 3:05
10 Again 2:44
11 You Make Feel So Young 2:58
12 The More I See You 3:51
13 The Morning After 2:09
14 Maggie Shoots Pool 2:58
15 The Promenade Room 2:37

1974 ORIGINAL ALBUM 36:33
16 Main Title 5:04
17 An Architect’s Dream 3:29
18 Lisolette And Harlee 2:35
19 Something For Susan 2:45
20 Trapped Lovers 4:32
21 We May Never Love Like This Again 2:13
Performed by Maureen McGovern
22 Susan And Doug 2:32
23 The Helicopter Explosion 2:51
24 Planting The Charges
– And Finale 10:25
Total 2-Disc Time: 2:35:40
+ monaural source

EARTHQUAKE

THE 1974 SOUNDTRACK
ALBUM RECORDING 38:46
1 Main Title, EARTHQUAKE 2:52
2 Miles On Wheels 2:29
3 City Theme 2:57
4 Something For Rosa 3:18
5 Love Scene 2:19
6 The City Sleeps 2:34
7 Love Theme 2:27
8 Cory In Jeopardy 2:24
9 Something For Remy 3:49
10 Miles’ Pool Hall 2:12
11 Watching And Waiting / Sam’s Rescue 2:42
12 Finale, End Title 1:50

ALBUM / SINGLE TRACKS
(With Sound Effects)
13 Main Title, Earthquake 2:57
14 Medley (Watching & Waiting / Miles’ Pool Hall / Sam’s Rescue) 3:47

THE FILM SCORE RECORDING 39:57
15 Earthquake — Main Title 2:45
16 A Crack In The Dam 2:09
17 Lunch With Remy 1:56
18 Something For Rosa (Film Version) 3:00
19 Stewart And Denise (Love Scene) 2:28
20 Motordrome / Miles On Wheels 1:28
21 Jody’s Trophies / Sam's Private Thoughts 1:57
22 Aftermath :56
23 Chair Lift / Cory In Jeopardy 2:46
24 Sam’s Rescue 2:32
25 Refugees And Looters 1:59
26 Jody Loses Control 1:28
27 Jammed Door And The Death Of Jody 1:41
28 The Tunnel 2:35
29 Washed Away 1:30
30 EARTHQUAKE – End Titles 2:18

ADDITIONAL MUSIC
31 Aftermath (Alternate) :53
32 Refugees And Looters (Alternate) 2:00
33 Earthquake — Main Title (Alternate Mix) 2:45
Total Disc Time: 78:55

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meine Güte, das so eine Zusammenstellung überhaupt möglich ist, bei den vielen unterschiedlichen Rechteinhabern! Earthquake mag zwar nicht eines Williams' stärkeren Werken zu zählen, freue mich aber trotzdem, dass hiervon nun die Filmaufnahme erhältlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"This composer-approved collection", was ist Williams doch altersmilde geworden! :)

Kein Wunder, dass das hier so lange in der Produktion benötigt hat. Den Komponisten überzeugen und all die Rechteinhaber abklappern, man staunt mitlerweile, was alles möglich geworden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh schön, die Früh-70er-Katastrophen-Spektakel wollte ich mir schon länger mal wieder ansehen, da kann man dann auch gleich die Erinnerung an die Williams-Musiken auffrischen (vor Jahren gehört, aber nicht mehr wirklich präsent)...

Erinnere mich an viel poppiges Easy Listening, weiß aber auch gar nicht mehr, welcher Score von den dreien das war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Sebastian Schwittay:

Erinnere mich an viel poppiges Easy Listening, weiß aber auch gar nicht mehr, welcher Score von den dreien das war. 

Damit meinst du Earthquake. Poseiden bietet auch kaum Source-Stücke, sondern in der Regel avangardistisch angehauchtes Spannungsscoring mit einer sehr tonmalerischen, düsteren Musik für die Main Titles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Trekfan:

Poseiden bietet auch kaum Source-Stücke, sondern in der Regel avangardistisch angehauchtes Spannungsscoring mit einer sehr tonmalerischen, düsteren Musik für die Main Titles.

Sehr schön, gar keine Erinnerung mehr dran... Da freue ich mich auf die Wieder- bzw. Neuentdeckung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Erinnere mich an viel poppiges Easy Listening, weiß aber auch gar nicht mehr, welcher Score von den dreien das war. 

 

TOWERING INFERNO hat das auch.

Der kratzbürstige POSEIDON ist für mich auf jeden Fall der interessanteste von den dreien. Weiß noch nicht, ob das einen Kauf lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für eine schöne und interessante Veröffentlichung! Das sind wunderbare Frühwerke von John Williams, ich mag besonders die Easy Listening-Stücke. Ich bin echt neugierig ob beim Sound noch etwas herausgeholt werden konnte, denn TOWERING INFERNO hatte einen ganz guten Klang, aber gerade POSEIDON hatte einen doch muffigen Sound. 

Ist hier der Score auch doppelt aufgenommen, wie bei JAWS? Bei JAWS bevorzuge ich übrigens die Neuaufnahme gegenüber dem Film Score, wegen dem deutlich besseren Klang und der guten Zusammenstellung der Musik. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir EARTHQUAKE angehört und die Soundqualität von dem Score war bei Varese erstaunlich gut! Das kann man von TOWERING INFERNO bedingt behaupten aber von POSEIDON leider überhaupt nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die bisherigen VÖs der Scores nicht! Deshalb ist das eine großartige Chance eine Lücke in meiner liebsten Periode des Williams’schen Schaffens schließen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir gestern Abend THE POSEIDON ADVENTURE angesehen (ich glaube, ich kannte den bislang nur ausschnittsweise aus dem Fernsehen)... der Williams-Score hat mich bis auf das nette, wellenartig wiegende Thema - eigentlich ja nur zwei Akkorde, die von melodischen Verzierungen verbunden werden - allerdings nicht großartig beeindruckt. Die vielen dissonanten Spannungspassagen laufen schon ein bisschen leer, an manchen Stellen liegt das Scoring aus dramatischer Sicht auch ziemlich "neben der Spur" (das Aufrichten des Christbaums, wtf? ;) ). Wäre für mich jetzt nicht unbedingt auf CD notwendig. 

Nächste Woche ist THE TOWERING INFERNO dran. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die älteren VÖs von FSM und Varese, reichen mir vollkommen. Zuschlagen werd ich allerdings bei der Western Compilation von LLL, die ist richtig spannend ( allein Furies und Nevada Smith)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Habe mir gestern Abend THE POSEIDON ADVENTURE angesehen (ich glaube, ich kannte den bislang nur ausschnittsweise aus dem Fernsehen)... der Williams-Score hat mich bis auf das nette, wellenartig wiegende Thema - eigentlich ja nur zwei Akkorde, die von melodischen Verzierungen verbunden werden - allerdings nicht großartig beeindruckt. Die vielen dissonanten Spannungspassagen laufen schon ein bisschen leer, an manchen Stellen liegt das Scoring aus dramatischer Sicht auch ziemlich "neben der Spur" (das Aufrichten des Christbaums, wtf? ;) ). Wäre für mich jetzt nicht unbedingt auf CD notwendig. 

Nächste Woche ist THE TOWERING INFERNO dran. 

Da hatte ich richtig Spaß. Teilweise unnötig grausam, aber diese ewig zelebrierte Männlichkeit in Person von McQueen hat was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Earthquake is mir zu sehr 70er Zeug, wer da auf grossorchestralen Katastrophenrumms hofft liegt da falsch... Poseidon kenn ich ehrlich gesagt nicht, erinner aber auch aus dem Film keinen Pomp und auch nur recht wenig Score... Towering Inferno dagegen is dann schon wie man Williams kennt... auch viel Suspense, aber einige tolle, flotte bombastische Stücke... die Main Titles sind wirklich toll... wenn's den dann mal einzeln gibt würd ich mir den holen, die anderen beiden sind dann doch nur für Komplettisten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Veröffentlichung ist durchweg zu begrüßen. "The Poseidon Adventure" auch von der Aufmachung (Bookletcover) sehr schön anzusehen. Eine Verbesserung zu der ersten LaLaLand Veröffentlichung von "Poseidon". Bestimmte Quellen sind bei diesem Score wohl nicht aufgetaucht, denn wie man sehen kann, sind bestimmte Tracks immer noch MONO, so wie bei der Erstveröffentlichung von LaLaLand, aber egal, dies ist ein tolles Set. Gibt es jetzt eigentlich noch einen wesentlichen Soundtrack aus den 70ern von Williams, der noch nicht veröffentlicht wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Spark:

Gibt es jetzt eigentlich noch einen wesentlichen Soundtrack aus den 70ern von Williams, der noch nicht veröffentlicht wurde?

Ja, SUGARLAND EXPRESS. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Aus CONRACK gab es bisher auch nur einen Track bei FSM. Viel Musik hat der Film aber auch nicht.

Mehr gibts bei der Fox von CONRACK aber auch nicht mehr. Und selbst dieser 6 Minuten-Track  ("Main Title") auf der FSM-CD war nur noch in Mono vorhanden. Der komplette CONRACK-Score hat ohnehin nur eine Länge von knapp 15 Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Stefan Schlegel:

Mehr gibts bei der Fox von CONRACK aber auch nicht mehr. Und selbst dieser 6 Minuten-Track  ("Main Title") auf der FSM-CD war nur noch in Mono vorhanden. 

Dieses 6-Minuten Stück von CONRACK wurde später von Varese in der 20th CENTURY FOX: 75 YEARS OF GREAT FILM MUSIC Box in Stereo veröffentlicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Sebastian Schwittay:

Aus CONRACK gab es bisher auch nur einen Track bei FSM. Viel Musik hat der Film aber auch nicht. 

THE EIGER SANCTION würde ich mir irgendwann noch mal als schöne Deluxe Edition wünschen, den mag ich sehr. 

Bei der Eiger Sanction wäre ich dabei! Toller Score zu einem recht fragwürdigen Film.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum