Jump to content
Soundtrack Board

Eigenartige Score-Bewertungen


Empfohlene Beiträge

Och, habe mich über die Jahre immer mal wieder durch die Amazon Rezensionen von Mainstream-Scores gelesen und mich über einige lustig gemacht. Das mit der Lautstärke ist mir gut in Erinnerung geblieben.

Mir kam der Text auch bekannt vor :lol2: Aber ich wär jetzt nicht mehr drauf gekommen das der zu Gladiator war. Eine schöne Rezi zum schmunzeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Felaróf
Danke Souchak :lol2:

Hier habe ich auch noch eine. Es geht um das Album Invincible von Two Steps From Hell. Lest selbst:

Ich wusste gar nicht, dass man das Chor in Trailermusik verwendet. Besonders, wenn er bombastisch ist, klingt er bestimmt nach kirchlicher Musik.:)

Ich will einmal einen Gottestdienst erleben, in dem man Two Steps From Hell spielt ... owbowhl, die Akkustik in so einer Kirche + Two Steps From Hell ... interessante Vorstellung =)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch einen von yesteryear:

"Ich habe eigentlich mehr Dynamik von diesem Soundtrack erwartet.An den Film kann ich mich nicht gut erinnern, habe aber so viel gutes vom Soundtrack gehört, dass ich mir den natürlich gleich gesichert habe.

Sicherlich ist das mal ne gute Abwechslung und schöne komponierte ruhige Musik, jedoch bin ich leider enttäuscht, dass es nicht heftigere Stücke auf der CD gibt. Von Titel 1-13 gehjt ja kaum was und das ist schon irgendwo laaangweillig.

17 und 16 haben mir gefallen, dadurch dass sie diese erwartete Dynamik gerechtfertigen :lol2:

Beethovens Titel (14) ist o.k.

Track 15 ist auch eine gute Abwechslung in diesem Soundtrack.

Ich verge 3 Punkte. 2 Punkte Abzug für:

- Enttäuschend zu ruhigen Soundtrack"

Knallhart abgerechnet beim Punkteverge :)

Aber es ist natürlich schon blöd, wenn man sich den natürlich gesichert hat und dann ist der enttäuschend zu ruhig...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 9 months later...
  • 1 month later...

Ich lache eher über die Leute, die sagen, POTC klänge an Stellen haargenau wie Gladiator oder sei teilweise kopiert... :wandsch

Zu dumm, wenn man kein musikalisches Gehör hat.

Wie war die Tonfolge nochmal? C, E-moll 5, F, G, A-moll (Akkorde am Anfang von "Coming Home from the Sea" von Horner - The Perfect Storm)... ach keine Ahnung, ich kann Noten beim hören ja nicht erkennen und dann sage ich einfach mal es ist kopiert, weil es sich ähnlich anhört... die armen musikalisch gehörlosen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Bin gerade auf eine knappe Amazon-Rezension gestoßen.

Wer errät um welchen Score es sich handelt?

"Er erinnert häufig an das Vorab einer Orchesteraufführung, wobei die Musiker gerade mit dem Stimmen und Einspielen ihrer Instrumente beschäftigt sind. [...] Er erzeugt zwar eine bedrückende Atmosphäre, doch er strapaziert ungeübte Ohren zu stark, so dass die auffallend kurze Spielzeit schon wieder gerechtfertigt erscheint."

Die Antwort ist:

Matrix - Don Davis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 7 months later...

Passend zur Jahreszeit bin ich bei dieser CD auf Amazon auf folgende "Kritik" gestoßen : :D

 

Ich mag den Film sehr gerne und dachte mir, durch die CD schöne Musik für zu Hause zu bekommen. Doch mir ist das "Hauptlied" zu oft drauf. Auch wenn es in verschiedenen Versionen eingespielt wurde (wie im Film), hat man das Gefühl, die CD nicht mehrmals hintereinander hören zu können, da man sich danach irgendwie "weichgespült" und eingelullt vorkommt. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass sonst nur noch ein/zwei andere Lieder drauf sind, und das war im Film doch anders.
Aber für 1 Mal hören ist es ganz o.k.

 

na? wer weiß, worum es sich handelt?

 

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 years later...

Unglaubliche 1-Stern-Berwertung (bei Amazon)

 

"Ich bin verärtgert weil ich eigentlich den FILM bestellen wollte. Die Aufmachung hatte mich verleitet, anzunehmen, dass ich dies auch getan hätte. Geliefert wurde lediglich die Filmmusik für einen teuren Preis. Sind eigentlich auch andere Käufer reingefallen??"

 

The Magnificent Seven - James Horner

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unglaubliche 1-Stern-Berwertung (bei Amazon)

 

"Ich bin verärtgert weil ich eigentlich den FILM bestellen wollte. Die Aufmachung hatte mich verleitet, anzunehmen, dass ich dies auch getan hätte. Geliefert wurde lediglich die Filmmusik für einen teuren Preis. Sind eigentlich auch andere Käufer reingefallen??"

 

The Magnificent Seven - James Horner

 

Muss da echt gerade den Kopf schütteln. Wieder ein Beispiel für das Thema: "Lieber auf Andere zeigen, als den Fehler bei sich selbst suchen"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 years later...

Ich weiß nicht so recht, wohin mit dieser Anekdote. Hier ist sie, glaube ich, ganz gut aufgehoben.

Letzte Woche kam ich auf der Arbeit mit einem Kollegen ins Gespräch. In der Zeitung war ein Film mit Götz George angegündigt, und er fing an über die Schimanski-Tatorts zu schwärmen. Er wäre damals ein großer Fan gewesen, das wären die tollsten Fernseh-Krimis überhaupt usw. Und es wäre auch das erste Mal gewesen, dass man richtige (!) Musik in Fernseh-Krimis verwendet hätte. "Also, so Lieder, die damals auch aktuell in den Charts waren und nicht so komische, ausgedachte Orchestermusik."

Und weil wir uns vor ein paar Wochen schonmal über "Spiel mir das Lied vom Tod" unterhalten hatten, und ihm die Morricone-Musik dort so gefallen hatte, meinte ich zu ihm, dies sei doch aber auch nur "ausgedachte Orchestermusik". Das hat ihn irritiert, verstanden hat er es aber wohl nicht.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 months later...

Unter der Soundtrack-CD von APOCALYPSE NOW hat sich manch ein Amazon-Kunde etwas anderes vorgestellt:

- Produkt ist als "Soundtrack" ausgewiesen. Tatsächlich handelt es sich um eine Auskoppelung aus dem Soundtrack und nicht um den "durchgehenden Soundtrack". Aufgrund der schlechten Beschreibung leider eine Fehlinvestition für mich !!

- ich möchte wirklich nicht meckern, aber die Töne auf der CD machen beim Fil Sinn, aber so, einfach so anhören ... wenn da nicht diese zwei verdammt guten Stücke wären.
Und die sind nicht einmal für den Film geschrieben worden. Auch hätte man die Effekte noch deutlich besser und eindrucksvoller und dadurch auch deutlicher erkennbar, erstellen können.
Aber trotzdem. Das eine Stück ist einfach so gut, da wäre mehr wohl schon zu viel. Das zweite Stück, ja, da ist es von Vorteil wenn man den Film kennt und den Ausschnitt vor Augen hat, in dem es gespielt wird. Aber dennoch, auch ohne Film einfach gut.

- I think this was my mistake. I was thinking I was getting something that had some resemblance to the music from the movie but this is very different. It is eerie, far out, mystical weird stuff that may have been part of the movie but I don't recognize it as such. It could be that my hearing is going bad or something but if you are indeed expecting any narration or voice over from the movie this isn't it. If you want weird, eerie sounding music, this will be right up your alley. I listened once and then gave it away.

 

Und bevor ich es vergesse: Bei der DVD-Rezension von HEBT DIE TITANIC gab es auch eine merkwürdige Äußerung zur Filmmusik:

- Wenn man berücksichtigt das der Film von 1980 ist und die Titanic erst 1985 gefunden wurde kann man über vieles hinweg sehen, trotzdem hätte man etwas mehr oder überhaupt Mal mit Augenzeugen sprechen sollen. Ich vermute ausserdem das den Filmmachern aufgefallen ist was sie da für einen Unsinn produzieren und hatten dann beim Schnitt keinen Bock mehr, hier und da fehlt einfach die Musikalische Untermalung!

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Lars Potreck:

die komplette audiospur mit musik und soundeffekten?

Ich glaube ja. Es gab da auch mal ein Album mit der kompletten Tonspur. Er könnte aber auch die synthetisch erzeugten Rotorengeräusche meinen, die Bestandteil des Scores sind. Bei der oberen Rezension ist es deutlicher, dass er (oder sie) offenbar diese Dialog-Effekt-Fassung erwartet hat. Der britische Rezensent war dagegen scheinbar völlig überfordert mit dem Score.

An der "Hebt die Titanic"-Meinung sieht man sehr schön, dass die Leute durch die heute üblichen Dauermusikberieselungen, gerade bei FX-betonten Filmen, irritiert sind, wenn´s mal ohne abläuft.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Angus Gunn:

Ich glaube ja. Es gab da auch mal ein Album mit der kompletten Tonspur. Er könnte aber auch die synthetisch erzeugten Rotorengeräusche meinen, die Bestandteil des Scores sind. Bei der oberen Rezension ist es deutlicher, dass er (oder sie) offenbar diese Dialog-Effekt-Fassung erwartet hat. Der britische Rezensent war dagegen scheinbar völlig überfordert mit dem Score.

der eine findet die töne zum solohören nicht so berauschend, hätte die effekte aber gerne noch deutlich besser und eindrucksvoller gehabt. passt doch irgendwie nicht zusammen. der engländer hat wohl sowas wie ein hörspiel erwartet. immerhin hat er eingesehen, dass der fehler eher auf seiner seite lag.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum