Jump to content
Soundtrack Board

Empfohlene Beiträge

Wenn die denn vor Weihnachten noch kommt...

So oder so aber seltsam: Ist es richtig, dass Intrada nebenher noch die Originalaufnahmen veröffentlichen wird? Leuchtet mir nicht so wirklich ein, da wartet man als Fan gefühlte Jahrhunderte auf die Musik und plötzlich wird sie zeitnah in zwei Editionen erscheinen, siehe Conan...

Aber Schluss mit der Meckerei, der Score ist eine absolute Bombe und gehört vielleicht zu den besten je komponierten Filmmusiken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es richtig, dass Intrada nebenher noch die Originalaufnahmen veröffentlichen wird? Leuchtet mir nicht so wirklich ein, da wartet man als Fan gefühlte Jahrhunderte auf die Musik und plötzlich wird sie zeitnah in zwei Editionen erscheinen, siehe Conan...

EDIT: Ich glaube zu verwechselst das mit THE TEN COMMANDMENTS. Von OBSESSION wird es (bisher) keine Veröffentlichung der Originalaufnahmen geben. Das hatte ich in meinem vorherigen Text auch verwechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EDIT: Ich glaube zu verwechselst das mit THE TEN COMMANDMENTS. Von OBSESSION wird es (bisher) keine Veröffentlichung der Originalaufnahmen geben. Das hatte ich in meinem vorherigen Text auch verwechselt.

Ich meine das aber auch im FSM-Board gelesen zu haben... Ich recherchier das nochmal! bearbeitet von Marcus Stöhr
Doppeltes Zitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann meint Fitzpatrick nicht OBSESSION damit?

 

And the Herrmann score I will be re-recording in just a few weeks will now also have a re-release just about the same time I wanted to release my recording... a case of bad timing?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seltsam, dass hier nicht ordentlich kommuniziert wird zwischen den Labels - wenn es eine Originalaufnahme gibt, greife ich in jedem Fall zu der. Die Neueinspielung bräuchte ich dann mit ziemlicher Sicherheit nicht. Neueinspielungen sind für mich immer noch Notfalllösungen - selbst die an sich gute SALAMANDER-Neueinspielung würde ich sofort links liegen lassen, wenn es das Original gäbe.

Wenn noch ein paar mehr potenzielle Käufer so denken, wird das Gemeckere wegen zu niedriger Absatzzahlen bei Tadlow wieder groß sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar herrscht Konkurrenz zwischen den Labels, aber dies ist doch schon seltsam:

Zuerst die Conan-Scores, die sehr zeitnah erscheinen. Jetzt sind zudem zwei weitere so genannte Holy Grails in Produktion: Ten Commandments und Obsession, und wieder werden sie wohl nahezu zeitgleich erscheinen. Abgesprochen kann das doch nicht sein, Zufall aber ja auch nicht wirklich?! So ein wenig riecht das ja schon nach böswilliger Konkurrenz. Was ich bei einem Nischenmarkt wie Filmmusik auch sehr ärgerlich finde.

Und gerade Tadlow, Sebastian hats ja schon geschrieben, könnte hier das Nachsehen haben, da viele Fans wohl tatsächlich eher zum Original greifen. Dabei finde ich die VÖs von Tadlow und die damit verbundene Vorbereitungen und Anstrengungen sehr löblich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß kamen die Tadlows aber vor den Re-releases der Originalscores, siehe CONAN. Ich glaube nicht, dass in dieser schnellebigen Zeit Leute gerne Jahre oder auch nur Monate warten, ob dann evtl. doch noch das Original rauskommt. Der einzige Fall wo es wohl andersherum gewesen wäre, war BLUE MAX. 

 

Ich bin mir sicher, die CONAN-Bänder bei Universal waren zum Zeitpunkt, an dem Fitzpatrick die Neueinspielung beschlossen hat, nicht in greifbarer Nähe. Soweit ich weiß, gibt es nämlich schon gewisse Gentlemen's agreements zwischen den Herrschaften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Jaws und Superman lief das doch genauso.

Erst wurde eine Neueinspielung gemacht und nur weinigr Wochen später kam nochmal der OST in erweiterter Version.

Bestimmt kein Zufall.

Die Labels wissen ziemlich sicher, was die Konkurrenz gerade plant. Eine Aufnahme braucht eine längere Planung. Da kann das Label, welches die Rechte am OST besitzt, seelenruhig zusehen und im richtigen Augenblick seine Scheibe raushauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß kamen die Tadlows aber vor den Re-releases der Originalscores, siehe CONAN. Ich glaube nicht, dass in dieser schnellebigen Zeit Leute gerne Jahre oder auch nur Monate warten, ob dann evtl. doch noch das Original rauskommt. Der einzige Fall wo es wohl andersherum gewesen wäre, war BLUE MAX. I.

Auch im Falle von Jarres VILLA RIDES kam das Original von Universal France an 2011 einige Monate vor der Tadlow-Neuaufnahme, so daß Fitzpatrick dann das Nachsehen hatte.

Im Übrigen kommt da jetzt keine Neueinspielung von TEN COMMANDMENTS nächstes Jahr. Das scheint hier nicht richtig angekommen zu sein. Vor drei Jahren hat Fitzpatrick das mal geplant, aber dann wieder total abgeblasen, als er vom Intrada-Projekt hörte. Das Ding ist daher schon längst gecancelt und auch nicht wieder in Angriff genommen worden.

Alles hier nachzulesen:

 

"Yes it must...because 3 years ago I was going to do a new complete recording of THE TEN COMMANDMENTS but was put of doing so by Intrada as they were going to issue "the ultimate" Ten Commandments set. Wish I had gone ahead with the recording now.

Still have to to a new recording of BLU MAX sometime as had all the score and pats done and a recording date set when LaLa then announce their edition...

And the Herrmann score I will be re-recording in just a few weeks will now also have a re-release just about the same time I wanted to release my recording... a case of bad timing?"

http://filmscoremonthly.com/board/posts.cfm?threadID=106229&forumID=1&archive=0

 

Und es ist sicher schon so, daß die einzelnen Labelinhaber darüber Bescheid wissen, wer was macht.

Warum wüßte Bruce Kimmel sonst, daß das Original von Herrmanns MARNIE seit langem in der Mache ist und wohl in ein paar Monaten von einem der bekannten Labels - vermutlich Lalaland und nicht Intrada oder Varese oder Kritzerland - kommt?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch im Falle von Jarres VILLA RIDES kam das Original von Universal France an 2011 einige Monate vor der Tadlow-Neuaufnahme, so daß Fitzpatrick dann das Nachsehen hatte.

 

Dumm gelaufen für James, zumal bei so einem obskuren Titel. Da wäre er wohl selbst mit einer Neuaufnahme von STAR TREK, meinetwegen STAR TREK II, besser gefahren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und im März wird von Fitzpatrick Rozsas SODOM & GOMORRAH neu eingespielt. Erfreulich, weil das sicher so gut wie die anderen Neuaufnahmen wird, und weil in dem bisher veröffentlichen Original-Score doch einige Sachen fehlten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum