Jump to content
Soundtrack Board
Marcus Stöhr

Varèse Sarabande Club: Hitchcock Hour: Volume 3 - Murray, Rosenman, Schifrin and Carter, THE KARATE KID: PART III - Conti, ALIEN: SYMPHONY, CHINATOWN

Empfohlene Beiträge

Varèse Sarabande hat die neuen Club CDs angekündigt:

THE ALFRED HITCHCOCK HOUR, Volume 3

Original Television Soundtrack

Music Composed and Conducted by Lyn Murray, Leonard Rosenman, Lalo Schifrin and Benny Carter

2 CD Set

Our historic series of releases of music from The Alfred Hitchcock Hour continues! The first two volumes of music from the series focused solely (just as they should have) on the music of Bernard Herrmann. Having released every note of all 17 Herrmann-scored episodes, it was time to move on to other composers, and we couldn’t be more excited about it.

The first disc of this special 2-CD set presents 75 minutes of music by the Hitchcock Hour’s most prolific composer … Lyn Murray! Murray’s scores were exceptional and varied. As you would expect, they have a very different feel from Bernard Herrmann’s music and each of the four Murray scores we include here (Who Needs An Enemy?, Lonely Place, Triumph and Thanatos Palace Hotel) show a completely different side of the composer. His music can be breezy, beautiful, exotic, adventurous … Lyn Murray could really do it all and we’re thrilled to devote our first CD ever to his music.

Disc two of this set presents scores by three legends … Leonard Rosenman (Beast In View, One of the Family), Lalo Schifrin (Memo From Purgatory) and Benny Carter (Crimson Witness).

The aficionados who know these episodes will realize immediately how exciting this release is. For those not familiar with these scores and perhaps have no Lyn Murray in their collections at all, you are in for such a treat.

Featuring over two hours of premiere music from this television classic, this landmark release is an absolute must for fans of each of the four composers.

CDs expected to begin shipping the week of May 29.

Limited Edition of 1000 copies

Price: $26.98

Catalog #: VCL 0512 1130

DISC ONE (75:34)

1. Main Title

“Funeral March Of A Marionette” (:24)

Composed by Charles Gounod

Arranged and Conducted by Bernard Herrmann

Who Needs An Enemy?

Composed and Conducted by Lyn Murray

2. Suite 1 (3:48)

Chapter Title / Scene One / Danielle / Steering Post / Poco Mort

3. Suite 2 (5:08)

Act II Opening / Laundry Bag / Inner Sanctum / Dummy #1 / Dummy #2 / Danielle Revisited / Blink

4. Suite 3 (1:09)

Act III Opening / Eulogy / Lawyer / Partner

5. Suite 4 (4:24)

Morris Bond / Mon Dragon / Bad Bourbon / End Title

Lonely Place

Composed and Conducted by Lyn Murray

6. Suite 1 (6:01)

A Lonely Place / Squirrel / Untitled / Tarnished Love / Cracker / Dirt Road

7. Suite 2 (4:49)

Black Hills / Gamboling Man / Georgia Knife / End Title

Triumph

Composed and Conducted by Lyn Murray

8. Suite 1 (3:12)

Songkhla / Taratao / Redang / Khota Baru / They Lied

9. Suite 2 (9:19)

Samui / Batu Pakat #1 / Batu Pakat #2 / Kuala / Star Song / Trengganv

10. Suite 3 (4:41)

Pyre / Ramna / Kuantan / Chukai / Kra / By Prayer

11. Suite 4 (6:42)

Phangan / Grave Scene / Car #1 / Car #2 / End Title

Thanatos Palace Hotel

Composed and Conducted by Lyn Murray

12. Suite 1 (7:00)

On The Ledge / Mr. Smith / Ariane / Three Days

13. Suite 2 (5:51)

Private Place / Thanatos / Imminent Guest

14. Suite 3 (7:31)

15. Suite 4 (5:05)

Morning Surprise /All In My Mind / Sunset Blood / All In My Mind / End Title

DISC TWO (59:17)

Beast In View

Composed and Conducted by Leonard Rosenman

1. Suite 1 (2:58)

Chapter Title / Concerned Helen / Photographer's Studio / Note

2. Suite 2 (4:07)

Out Of Commercial / Dejected Dorothy / Dorothy Watching / Dorothy Searching / Jack Shot

3. Suite 3 (6:22)

Card Game / Blood Bills / Elevator / Mrs. Clarvoe / Bad Girl, Helen / Dorothy's Image

4. Suite 4 (4:07)

End Title

Memo From Purgatory

Composed and Conducted by Lalo Schifrin

5. Suite 1 (8:40)

Memo From Purgatory / Malt Shop Twist / Philene / Purgatory Twist / Dark Room / I Volunteered

6. Suite 2 (5:56)

Initiation / Cool Off, Man / Candle / Jukebox / At Your Funeral / Let Flyers Do It

7. Suite 3 (3:46)

Escape / Baron's Blues / End Title

Crimson Witness

Composed and Conducted by Benny Carter

8. Suite 1 (4:20)

Chapter Title / Barbara / Baldwin / Fight / Relaxing

9. Suite 2 (1:32)

Madeline / Farnum / To Commercial #1

10. Suite 3 (2:52)

Mexican Talk / Twisting Dial #1 / Twisting Dial #2 / Hacksaw / Farnum’s Desk / Killing Farnum

11. Suite 4 (4:47)

Ernie's Plan #1 / Empty Office / Ernie's Plan #2 / Ernest & Judy Embrace / End Title

One Of The Family

Composed and Conducted by Leonard Rosenman

12. Suite 1 (3:05)

Chapter Title / Frieda And Baby / To Commercial #1

13. Suite 2 (1:30)

Nervous Joyce / To Commercial #2

14. Suite 3 (2:07)

Dexter Leaving / Joyce Phones / Joyce Studies Newspaper / Joyce Reacts To Phone / To Commercial #3

15. Suite 4 (1:58)

Joyce Reacts To Doorbell / End Title

16. End Title

“Funeral March Of A Marionette” (:38)

Composed by Charles Gounod

Arranged and Conducted by Bernard Herrmann

Chancy Ride / Black Rider / Hot Pursuit #1 / Hot Pursuit #2 / Thanatos Bridge / Taped Vapor

THE KARATE KID, Part III

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed and Conducted by Bill Conti

Here we offer Karate Kid, Part III as a first-time, stand-alone release. We previously released this score as part of our 4-CD Karate Kid boxed set which presented all four of Conti’s Karate Kid scores together. This album does not differ from our original 2007 release but gives those who may have missed out before a chance to get this very beautiful, inspiring and exciting score.

When Miyagi (Pat Morita) refuses to help him prepare for an upcoming tournament, an angry Daniel (Ralph Macchio) finds a new mentor, unaware that a revenge-obsessed old enemy is setting him up.

The dramatic score from Karate Kid, Part III also presents some of Bill Conti’s most exciting music from the series in one of his most spectacular finale cues ever! (The Final Blow)

CDs expected to begin shipping the week of May 29.

Limited Edition of 1000 copies

Price: $19.98

Catalog #: VCL 0512 1131

1. Main Title (5:38)

2. Terry Silver (1:14)

3. The Last Tree (1:55)

4. Terry’s Next Move (2:56)

5. The Hidden Tree (3:26)

6. Terry Sneaks In (2:14)

7. Mike States His Case (1:06)

8. Getting The Tree (4:33)

9. Jessica’s Slip (1:07)

10. Daniel Signs Up (3:08)

11. Miyagi’s Prayer (1:01)

12. Daniel Submits (1:22)

13. Miyagi’s Shut Out (:36)

14. Terry Owns Daniel (:37)

15. Jessica’s Kiss (:48)

16. Daniel’s Resolution (1:44)

17. Miyagi Kicks Butt (1:57)

18. Kata Training (1:54)

19. Bonsai Prayer (:36)

20. The Final Blow (4:05)

ALIEN: A Biomechanical Symphony (DVD)

FIMUCITE 3

Closing Night Gala 2009

Conducted by Diego Navarro

Featuring the Tenerife Film Orchestra and Choir

1 DVD and 1 CD for the price of just 1 CD!

In July of 2009, we decided to mark the 30th anniversary of director Ridley Scott’s groundbreaking 1979 film Alien by paying special tribute to Jerry Goldsmith’s landmark score from the film at the closing night gala of Fimucité 3 in Tenerife. Specifically for this occasion, we created a unique symphonic work called Alien: A Biomechanical Symphony, which presented music from all four original Alien films (with the sequel scores being composed by James Horner, Elliot Goldenthal and John Frizzell). And, as a special encore, we also included Brian Tyler’s exciting Aliens Vs. Predator: Requiem. Diego Navarro led the Tenerife Film Orchestra and Choir in this thrilling concert premiere.

For the first time you can actually watch the musicians as they perform such classic film music cues as Goldsmith’s Breakaway, Horner’s Futile Escape and Goldenthal’s Adagio!

Diego Navarro’s exhilarating performance of this music, was captured in stunning sound.

This 2-disc set includes a DVD of the concert and a CD of just the music. A beautiful DVD booklet (something that seems to be being left out of all but the most elaborate collector DVD sets these days) is also included.

The NTSC DVD is Region Free.

Anamorphic Widescreen 1.85:1

Audio: Digital Stereo

CDs expected to begin shipping the week of May 29.

Limited Edition of 3000 copies

Price: $19.98

Catalog #: VCL 0512 1135

DISC ONE - DVD (aprox 70:00)

1. Introduction

Hosted by Robert Townson and Ana Yanes

ALIEN

(Composed by Jerry Goldsmith)

2. Main Title

3. The Landing

4. Breakaway

5. The Droid

6. The Door

7. End Title

ALIENS

(Composed by James Horner)

8. Futile Escape

9. Bishop’s Countdown

ALIEN 3

(Composed by Elliot Goldenthal)

10. Lento

11. Adagio

ALIEN: RESURRECTION

(Composed by John Frizzell)

12. Main Title

13. The Chapel

14. Ripley Meets Her Clone

ALIENS VS. PREDATOR: REQUIEM

(Composed by Brian Tyler)

15. Requiem

DISC TWO - CD

ALIEN

(Composed by Jerry Goldsmith)

1. Main Title (3:38)

2. The Landing (3:46)

3. Breakaway (2:51)

4. The Droid (3:21)

5. The Door (1:27)

6. End Title (3:31)

ALIENS

(Composed by James Horner)

7. Futile Escape (5:09)

8. Bishop’s Countdown (3:14)

ALIEN 3

(Composed by Elliot Goldenthal)

9. Lento (5:24)

10. Adagio (3:57)

ALIEN: RESURRECTION

(Composed by John Frizzell)

11. Main Title (1:50)

12. The Chapel (2:35)

13. Ripley Meets Her Clone (3:17)

ALIENS VS. PREDATOR: REQUIEM

(Composed by Brian Tyler)

14. Requiem (1:40)

CHINATOWN

Original Motion Picture Soundtrack

Music Composed and Conducted by Jerry Goldsmith

It’s one of the greatest film scores of all time!

It’s one of the all-time classic soundtrack albums!

Chinatown has been remastered and sounds better than ever!

In a legendary performance, three-time Academy Award® winner Jack Nicholson stars as private eye Jake Gittes. Hired by a mysterious woman to investigate Hollis Mulwray, the chief engineer of the Los Angeles Department of Water and Power, Gittes’ sleuthing brings him into contact with Mulwray’s wife (Academy Award® winner Faye Dunaway), a stunning socialite with secrets of her own. As a determined Gittes delves deeper he soon realizes that even the City of Angels has a dark side. Director Roman Polanski’s Chinatown has evolved from an atmospheric film noir mystery into a modern day classic, with Robert Towne’s Academy Award®-winning script unforgettably and brilliantly capturing a lost era of deceit, corruption and treachery.

Just in time for the film’s glorious debut on Blu-ray DVD, Jerry Goldsmith’s classic Chinatown returns in this definitive presentation after being out of print for over a decade.

CDs expected to begin shipping the week of May 29.

Limited Edition of 3000 copies

Price: $19.98

Catalog #: VCL 0512 1129

1. Love Theme From Chinatown (Main Title) (2:04)

2. Noah Cross (2:31)

3. Easy Living (1:51)

(Leo Robin & Ralph Rainger)

4. Jake And Evelyn (2:47)

5. I Can’t Get Started (3:38)

(Ira Gershwin & Vernon Duke) Performed by Bunny Berigan & His Orchestra

6. The Last Of Ida (3:01)

7. The Captive (3:11)

8. The Boy On A Horse (2:08)

9. The Way You Look Tonight (2:19)

(Dorothy Fields & Jerome Kern)

10. The Wrong Clue (2:35)

11. J.J. Gittes (3:09)

12. Love Theme From Chinatown (End Title) (2:03)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist hier nur chinatown ein must-have. Die bernard herrmann TV sachen sind mit den bisherigen sets schon ausreichend präsentiert. Karate Kid hab ich schon und das alien konzert brauch ich nicht (sowas gehört meiner meinung nach auch nicht in den club, aber egal). Warum aber ein einfaches album reissue eines "jerry goldsmith classic" als "definite presentation" angepriesen wird? Naja, townson wirds schon wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Alien"-Nummer finde ich gar nicht uninteressant. Ich muss auf alle Fälle erst reinhören, aber grundsätzlich ist das für den Club so außergewöhnlich, dass es eben schon wieder interessant ist. Mal schauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die DVD habe ich auch mal geordert, zusammen mit "Chinatown" und "Clan of the Cave Bear". Lustigerweise haben sie bei dem Alien-Konzert Klosers AVP ganz weggelassen. Ein Schelm, wer da Böses denkt. ;)

Mal sehen, ob sie, wie bei der Goldsmith-DVD damals, die Leinwand hinter dem Orchester, auf der Filmszenen und Bilder zu sehen waren, nachträglich weiss gemacht haben, um die Kohle für die Rechte an dem Material zu sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, dass das nur der (hervorragende) alte Album-Schnitt ist.

Ich hab schon Herzrasen bekommen... ;) Aber so kann ich einen Board-Kollegen mit seinen ewigen Worten zitieren: Oh, für mich ist wieder nix dabei... naja, Geld gespart B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Karate Kid Scores von Conti sind bisher komplett an mir vorbeigegangen, aber beispielsweise Colosseum hat ja noch alle da. Also werd ich die mal weiter beobachten, denn die Hörproben gefallen mir wirklich sehr gut.

Die DVD/CD brauch ich erstmal nicht, die Hitchcock Hour-Sachen haben mich bisher nie gereizt und Chinatown ist ja erstmal in guter Menge da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chinatown ist bestellt, genau so wie der Rózsa :)

ich glaube ich bin blind.... sehe keinen Rosza in dieser Sammelveröffentlichung ;)

Edit: Hab ihn entdeckt.. in einem anderen Thread ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube ich bin blind.... sehe keinen Rosza in dieser Sammelveröffentlichung ;)

Gucksu Encore-CDs!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, schade. Wirklich neues bieten tut hier ja nur das Hitcock Hour Set. Warum CHINATOWN als ultimative Präsentation angespriesen wird versteh ich auch nicht. Wahrscheinlich kommt der dann noch dieses Jahr komplett von Intrada, haha.

Und ich war mir soooo sicher dass DIE HARD 2 diesmal dabei sein würde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, CHINATOWN hatte ich noch gar nicht auf CD, mir waren die Preise für das alte Album immer viel zu hoch. Nun kann endlich auch diese (bedeutende) Lücke geschlossen werden. Ansonsten setze ich mal die ALIEN-Konzert-DVD auf meine Wunschliste - wird sich wohl noch lange halten. Die Goldsmith-Konzert-DVD habe ich ja auch, und finde die hervorragend.

Was die Encore-Reihe betrifft, hab ich grundsätzlich Interesse an Silvestri und Rózsa, aber da muss ich nochmal in mich gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man das einmal genau betrachtet, ist nur der Hitchcock wirklich neu Alles Andere gab's schon in dieser Form und damit bildet diese Staffel auch die schwächste seit Langem, während die voran gegangenen Club-Veröffentlichungen verdammt hohe Maßstäbe gesetzt haben. Mir sind unbekannte Waxmänner, Newmänner, Northe und kleine aber feine Goldsmithe sowie sinnvoll erweiterte Beltramis dann doch um Einiges lieber als diese lauen Aufgüsse. Der Club bildete für mich immer eine sehr schöne Alternative zu den ewigen Fan-Favoriten der anderen Label, die mit "Conan" oder "Star Trek" und "Hook" um die Gunst der Käufer buhlen, aber das sehe ich in dieser Staffel überhaupt nicht. Außerdem bleibe ich bei meiner Meinung: Die definitive "Chinatown"-Veröffentlichung wäre vollständig und mit chronologisch eingefügten Source-Cues sowie der abgelehnten Musik auf CD 2!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Club bildete für mich immer eine sehr schöne Alternative zu den ewigen Fan-Favoriten der anderen Label, die mit "Conan" oder "Star Trek" und "Hook" um die Gunst der Käufer buhlen,

Das ist aber nun doch etwas unfair. Sowohl La-La Land als auch Intrada und besonders Kritzerland bringen auch kleine, feine, unbekannte Scores, nicht nur Fan-Favoriten. Das sind dann die Ankündigungen, zu denen man hier im Board nur ein oder zwei Postings finden kann. Aber: die Scores gibt es, interessiert sich aber leider kaum einer für. Besonders dann, wenn es keine amerikanischen Scores sind.

Und was das "gab es alles" angeht: hast Du die CDs denn auch alle? Silvestris Cave Bear? Bernsteins Amazing Grace And Chuck? Diese Staffel finde ich besonders für die, die (sehr viel) später als ich mit dem Sammeln von Filmmusik angefangen haben, wirklich ganz hervorragend. Es kommt monatlich aktuell so viel für Sammler raus, da findet jeder etwas. Wenn diesmal nichts bei Varèse ist für Dich dabei ist, freu Dich. Geld gespart. Habe ich (diesmal) auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was das "gab es alles" angeht: hast Du die CDs denn auch alle? Silvestris Cave Bear? Bernsteins Amazing Grace And Chuck? Diese Staffel finde ich besonders für die, die (sehr viel) später als ich mit dem Sammeln von Filmmusik angefangen haben, wirklich ganz hervorragend. Es kommt monatlich aktuell so viel für Sammler raus, da findet jeder etwas. Wenn diesmal nichts bei Varèse ist für Dich dabei ist, freu Dich. Geld gespart. Habe ich (diesmal) auch.

Ich stimme Dir zu. Und hätte Varese nicht die lebenslangen Rechte an so vielen Titeln, wäre das alles ja auch überhaupt kein Problem. Aber so stößt bei mir die Club Veröffentlichungspolitik nur auf Unverständnis.Warum lassen sie die Bänder dieser Titel (und ich meine weiß Gott auch populärere und für weitaus mehr Leute interessantere Titel als DIE HARD 2) in den Archiven verrotten, anstatt einfach die Rechte abzutreten, wenn offensichtlich von ihrer Seite aus kein Interesse an einer Veröffentlichung besteht? Schon klar, dass es darauf keine Antwort gibt, nur finde ich grade in Anbetracht dieser Tatsache eine Club Staffel wie die jetzige reichlich schwach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Staffel scheint bei den Käufern gut anzukommen.....mit Recht. Klar Chinatown mit dem abgelehnten Komeda-Score wäre noch etwas attraktiver gewesen aber viele, die die ältere Varese noch nicht haben freut auch der tolle LP-Schnitt. Und der Bernstein, den ich nur vom 25th anniversary Sampler kenne freut mich ganz persönlich. Eye of the needle ist ein toller Spät-Rozsa den viele sicherlich nicht in ihrer Sammlung haben. Nun besteht die Möglichkeit und dann heißt es wieder: wir hätten lieber den Original Filmschnitt mit dem LSO, der ist besser und dann bitte auch komplett und noch nen Schuß Sahne dazu und ein Fitzelchen Zitronenschale. Das Varese-Bashing (insbesondere auf dem FSM-Board) scheint mittlerweile ein Automatismus geworden zu sein. Die einen mögen kein North, keinen Bernstein, anderen sind die Abstände zwischen den Ankündigungen zu lang, Bernard Herrmann at 20th Century Fox ist gar nicht Townsons Verdienst, den hat Redman produziert , Spartacus complete ist blöd weil stellenweise in mono, die Ausstattung zu üppig, wir hätten lieber nur den Scoreanteil........die Liste ließe sich problemlos fortführen. Wer wie Townson seit fast dreißig Jahren im Geschäft ist und seinen Laden wie ein guter Fahrensmann steuert ohne auf gute Ratschläge von rechts oder links zu hören und dabei noch immer beständig gute Musik zu produzieren der hat auch einfach mal Lob verdient.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir nutzen auf unserer Webseite Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Verwendung und der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Formulare zu. Zu unserer Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung/Impressum